Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Geheimnisse der Konzernkarrieren



Was Ihnen normalerweise niemand
verrät!
…einfach durchklicken…
Immer nahe am Vertrieb
• Sales ist die zentrale Speerspitze jeder Organisation. Hier wird
der Unternehmenserfolg = Gewinn ...
Schlechte Vorgesetzte sind
eine echte Chance!
• Natürlich hoffen wir auf tolle Vorgesetzte, die Sie fördern und ihn Ihrer
...
Sie dürfen sagen, dass Sie hier
arbeiten um Karriere zu machen!
• Oft sind Männer hier forscher als Frauen: Sagen Sie in s...
Schaffen Sie Führungssituationen
und Befähigungen
• Oft sind keine Führungsrollen frei, eventuell werden sogar Stellen
abg...
Wie lange bleibe ich auf der
Firmenfeier?
• Informelles Situationen wie Firmenfeiern oder Abendessen mit
der Abteilung sin...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Geheimnisse der Konzernkarrieren - Was ihnen normalerweise niemand verrät!

327 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gehört zu dem Kurs: "First Time Leader – Wie werde ich Führungskraft in einem IKT Konzern?" auf www.LeadVersity.com

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Geheimnisse der Konzernkarrieren - Was ihnen normalerweise niemand verrät!

  1. 1. Geheimnisse der Konzernkarrieren
 
 Was Ihnen normalerweise niemand verrät! …einfach durchklicken…
  2. 2. Immer nahe am Vertrieb • Sales ist die zentrale Speerspitze jeder Organisation. Hier wird der Unternehmenserfolg = Gewinn gemacht. • Sie haben als Vertriebsmitarbeiter einen höhere Karrierechance als in der Buchhaltung oder dem Kundendienst. • Wenn Sie nicht im Sales sind, versuchen Sie dort hinzukommen, ODER: Arbeiten Sie eng mit Sales zusammen und agieren Sie, als ob Sie Sales wären. • Aussagen/Fragen wie: „Wie gewinnen wir mehr Kunden?“, „Was bedeutet das für unsere Bottom-Line (Gewinn)?“ oder „Wir müssen unsere Zielgruppenansprache optimieren!“ helfen Ihnen.
  3. 3. Schlechte Vorgesetzte sind eine echte Chance! • Natürlich hoffen wir auf tolle Vorgesetzte, die Sie fördern und ihn Ihrer Karriere unterstützen. Wenn Sie so jemanden haben - Gratulation! • Wenn nicht: Helfen Sie Ihrer Führungskraft bei ihren Aufgaben. Erleichtern Sie ihr Leben und kompensieren Sie die „Unzulänglichkeiten“. • Seien Sie der „wahre“ Teamleader ohne die Führung zu beanspruchen, bereiten Sie Unterlagen fürs Reporting an die Konzernzentrale auf. Seien Sie die bescheidene inoffizielle Vertretung Ihrer Führungskraft. • In einem Konzern gibt es eine hohe Transparenz über viele Hierachieebenen hinweg, wer eine fähige Führungskraft ist und wer nicht. Proben Sie so Ihren Aufstieg!
  4. 4. Sie dürfen sagen, dass Sie hier arbeiten um Karriere zu machen! • Oft sind Männer hier forscher als Frauen: Sagen Sie in sachlicher und konstruktiver Weise zB. bei MitarbeiterInnen-Gesprächen, dass Sie Karriere machen wollen. • Stellen Sie das Unternehmenswohl in all Ihren Aussagen in den Vordergrund. Machen Sie aber klar, dass der Grund warum sie hier so viel arbeiten der Karrierewunsch ist. • Sie müssen immer absolute Flexibilität bezüglich Arbeitsort und Einsatzgebiet zeigen. Für Ihre Vorgesetzten ist das einen „Wert“, der Ihre Karrierechancen erhöht! • Sie können später während Ihrer Karriere sich eventuell Jobs aussuchen, nicht aber beim ersten Schritt
  5. 5. Schaffen Sie Führungssituationen und Befähigungen • Oft sind keine Führungsrollen frei, eventuell werden sogar Stellen abgebaut. Nicht verzagen: Die nächste Reorganisation kommt bestimmt! • Machen Sie klar, dass Ihnen jede Leadership-Ausbildung intern oder extern wichtiger ist, als eine Gehaltserhöhung. Versuchen Sie bei allen internen Assessment-Centers mitzumachen • Weisen Sie auf alle Führungssituationen, in denen Sie auch außerhalb der Firma sind, hin: in Vereinen, bei Charityveranstaltungen oder im nebenberuflichen Projekten. Umgeben Sie sich mit dem Flair des „Leaderships“. Das hilft Ihrer Führungskraft Argumente zu finden, wenn Sie Ihnen die ersten formelle Managerposition geben will. • Pflegen Sie den Kontakt zur HR-Abteilung. Sie müssen als fähige, fürhungsbereite Person bekannt sein, wenn irgendwo im Unternehmen eine Führungsposition besetzt wird.
  6. 6. Wie lange bleibe ich auf der Firmenfeier? • Informelles Situationen wie Firmenfeiern oder Abendessen mit der Abteilung sind wichtige Rituale, die für Ihre Karriere wichtig sind. • Verhalten Sie sich genauso wie Ihre Führungskräfte in Bezug auf Ausgelassenheit und Alkoholkonsum. • Wenn die Führungskraft die Geselligkeit verläßt, nutzen Sie die Gelegenheit auch zu gehen, am besten noch plaudernd mit der Führungskraft. • Wenn die Managerriege die Nacht zum Tag macht, bleiben Sie dabei. Feiern sind Rituale, die zu wichtigen informellen Banden für den Büroalltag führen.

×