SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

dock dich an - Kulturhaus und Ideenplattform in Hamburg

Die Initiative für ein Kulturhaus Serrahn plant im Herzen Bergedorfs, direkt am Bergedorfer Hafen, ein „Dock“ zu errichten: Eine Plattform für Kultur, Arbeit und Soziales. Die Vision ist ein Ort, der wie ein Umschlagplatz für Ideen funktioniert, wo man Ideen teilt und gemeinsam umsetzt. Geplant ist ein Ort, der ein lebendiges Miteinander ermöglicht und der das Leben aller Menschen in der Region bereichern wird. Die Idee: Worum geht es? Im Serrahn 1 werden Kultur, Arbeit und soziale Aktivitäten weiterhin ihren festen Platz haben. ‚Weiterhin‘, weil das derzeitige Gewerkschaftshaus, vielen bekannt von Veranstaltungen wie dem FilmForum, von Konzerten, Lesungen und politischen Diskussionen, zum Jahresende seine Türen schließt. Deshalb hat sich eine Initiative gegründet, die diesen öffentlichen Raum über das Jahr 2016 hinaus sichern möchte. Ziel der Initiative ist, dass dieser besondere Ort, ein altes Fachwerk­ und Industrieensemble, der Gemeinschaft zur Verfügung steht und ein lebendiges Miteinander im Stadtteil fördert. Durch die breite Beteiligung der Bevölkerung Bergedorfs soll ein Ort entstehen, an dem Ideen zu Handlungen werden. Geplant ist unter anderem eine App und eine Webplattform. Dort kann man Ideen teilen und die Unterstützung anderer Menschen suchen, sei es für ein Stadtteil­projekt oder einen Filmabend. Außerdem ist ein online­gestütztes Stadtteilmagazin geplant, aus dessen Fundus man sich Technik und Werkzeuge ausleihen kann. Vor Allem will die Initiative aber einen öffentlichen Raum schaffen, indem Menschen sich begegnen und treffen können. Im Serrahn plant die Gruppe drei konkrete Räume: Dock 1: Ort der Kultur. Der große Saal im Erdgeschoss wird für Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Diskussionen und Feierlichkeiten zu Verfügung stehen. Dock 2: Ort der Begegnung. Es wird eine kleine Gastronomie entstehen, die das Haus und die Straße belebt. Dock 3: Ort der Arbeit. In Planung sind mietbare Büros und Seminarräume für Selbstständige, Kulturschaffende, Arbeitsgruppen, Initiativen und Vereine. Die Menschen: Wer steht dahinter? Die Initiative besteht aus den unterschiedlichsten Menschen aus allen Teilen Bergedorfs und seiner Umgebung. Seit dem Sommer 2014 arbeiten sie an diesem Vorhaben und bringen ihre Lebenserfahrung, ihre Kraft, ihre Zeit, ihr Wissen und ihr Können ein. Sie kommen aus allen Gesellschaftsschichten und sind parteipolitisch unabhängig. Zur Zeit spricht der Verein mit den Behörden, dem Eigentümer sowie mit Interessenten aus der Wirtschaft, um im Januar 2017 das Haus im Serrahn zu übernehmen. Dieses Vorhaben ist ohne die weitere Unterstützung von den Bergedorfern nicht zu realisieren. Deswegen werben die Initiatoren weiter um viele Mitstreiter und starten ab jetzt eine Kampagne unter dem Motto „dock dich an“. www.dock­dich­an.de info@kulturhaus­serrahn.de

1 von 39
Downloaden Sie, um offline zu lesen
du bist ein
fünftausend
dock 1-3
Eine Plattform für Arbeit, Kultur
und Soziales in
Hamburgs größtem Stadtteil
VEREIN FÜR EIN
KULTURHAUS SERRAHN e.V.
 Anlass
 Konzept
 Voraussetzungen
 Kampagne
VEREIN FÜR EIN
KULTURHAUS SERRAHN e.V.
 Anlass
 Konzept
 Voraussetzungen
 Kampagne
In der Stadtwerkstadt Bergedorfer Hafen wurden über 400 Ideen entwickelt!
Du siehst den Bahnhofsvorplatz und denkst an einen Nutzgarten?
Du siehst das CCB-Hochhaus und denkst an einen vertikalen Garten?

Más contenido relacionado

Destacado

Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
D16 slide share_de
D16 slide share_deD16 slide share_de
D16 slide share_deEuproma
 
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreKürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreNico Orschel
 
Präsentation für Kooperationspartner
Präsentation für KooperationspartnerPräsentation für Kooperationspartner
Präsentation für Kooperationspartnertatkräftig e. V.
 
Projecte objectes
Projecte objectesProjecte objectes
Projecte objectesmpons123
 
Das Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der CloudDas Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der CloudiBROWS
 
Save our planet!-2
Save our planet!-2Save our planet!-2
Save our planet!-2BlackWizzard
 
Peter adc atmega32 v1.3
Peter adc atmega32 v1.3Peter adc atmega32 v1.3
Peter adc atmega32 v1.3ahclasses
 
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014Barbara Braehmer
 
25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"
25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"
25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"Marcel Marceau
 
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013Salzburger Bildungswerk
 

Destacado (20)

Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
Dr. Ulrich: Rahmenbedingungen des Übergangs Schule - Berufsausbildung: aktuel...
 
üBung eva
üBung evaüBung eva
üBung eva
 
D16 slide share_de
D16 slide share_deD16 slide share_de
D16 slide share_de
 
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte TestlaboreKürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
Kürzere Testvorbereitungsphasen durch integrierte Testlabore
 
Hoe Voorkom ik No Show
Hoe Voorkom ik No ShowHoe Voorkom ik No Show
Hoe Voorkom ik No Show
 
Cascavel temperatura
Cascavel temperaturaCascavel temperatura
Cascavel temperatura
 
El rey del mar juego
El rey del mar juegoEl rey del mar juego
El rey del mar juego
 
Präsentation für Kooperationspartner
Präsentation für KooperationspartnerPräsentation für Kooperationspartner
Präsentation für Kooperationspartner
 
Projecte objectes
Projecte objectesProjecte objectes
Projecte objectes
 
1111 twitter-schulung
1111 twitter-schulung1111 twitter-schulung
1111 twitter-schulung
 
Wien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbwWien web2.0 präsentation_sbw
Wien web2.0 präsentation_sbw
 
Das Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der CloudDas Potential von Anwendungen aus der Cloud
Das Potential von Anwendungen aus der Cloud
 
Save our planet!-2
Save our planet!-2Save our planet!-2
Save our planet!-2
 
Peter adc atmega32 v1.3
Peter adc atmega32 v1.3Peter adc atmega32 v1.3
Peter adc atmega32 v1.3
 
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayerWpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
Wpk2015 chemiebw statement_thomasmayer
 
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
Social Recruiting - Talent Sourcing - Intercessio Seminar-Programm 2013 - 2014
 
25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"
25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"
25 Jahre Yvel - "Kompetenz die bewegt"
 
Forsa-Umfrage: Wofür die Deutschen ihre persönlichen Daten preisgeben
Forsa-Umfrage: Wofür die Deutschen ihre persönlichen Daten preisgebenForsa-Umfrage: Wofür die Deutschen ihre persönlichen Daten preisgeben
Forsa-Umfrage: Wofür die Deutschen ihre persönlichen Daten preisgeben
 
Chombo 2011final
Chombo 2011finalChombo 2011final
Chombo 2011final
 
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
 

Ähnlich wie dock dich an - Kulturhaus und Ideenplattform in Hamburg

Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9
 Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9 Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9
Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9World Café Europe
 
Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...
Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...
Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...Zukunftswerkstatt
 
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - PublikumsentwicklungKultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklungdavidroethler
 
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding PlattformVolksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattformemotion banking
 
Partizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen Diskursraumes
Partizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen DiskursraumesPartizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen Diskursraumes
Partizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen DiskursraumesMarja Annecke
 
SuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open Government
SuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open GovernmentSuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open Government
SuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open GovernmentCity & Bits GmbH
 
Vorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern design
Vorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern designVorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern design
Vorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern designMarkus Teschner
 
Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)
Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)
Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)ChristinaTschopp
 
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011Jörg Reschke
 
Zwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation IglsZwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation IglsMarcPhilippCrepaz
 
Konferenz für eine bessere Welt 2018 | Das Konzept
Konferenz für eine bessere Welt 2018 | Das KonzeptKonferenz für eine bessere Welt 2018 | Das Konzept
Konferenz für eine bessere Welt 2018 | Das KonzeptIlona Koglin
 
Crowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_Salzburg
Crowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_SalzburgCrowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_Salzburg
Crowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_Salzburgdavidroethler
 
Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...
Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...
Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...Christopher Buschow
 
20101108 euregio saar lorlux
20101108 euregio saar lorlux20101108 euregio saar lorlux
20101108 euregio saar lorluxFrank Thinnes
 

Ähnlich wie dock dich an - Kulturhaus und Ideenplattform in Hamburg (20)

Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9
 Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9 Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9
Nachbarschaft - Wir in Neuhausen-Nymphenburg - Ein Stadtteil World Café #gerne9
 
Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...
Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...
Christian-Cordes_Neue-Arbeitsformen-im-digitalen-Zeitalter_CoWorking-in-Wolfs...
 
Präsentation ak gwa 4 2015 reduziert frank auracher
Präsentation ak gwa 4 2015 reduziert frank auracherPräsentation ak gwa 4 2015 reduziert frank auracher
Präsentation ak gwa 4 2015 reduziert frank auracher
 
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - PublikumsentwicklungKultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
Kultur & Beteiligung - Publikumsentwicklung
 
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding PlattformVolksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
 
Partizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen Diskursraumes
Partizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen DiskursraumesPartizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen Diskursraumes
Partizipationskonzept: Entwicklung eines digitalen Diskursraumes
 
Praesentation aufbruch.museen.web2.0
Praesentation aufbruch.museen.web2.0Praesentation aufbruch.museen.web2.0
Praesentation aufbruch.museen.web2.0
 
SuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open Government
SuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open GovernmentSuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open Government
SuN12 - Stadt Coburg- Karin Engelhardt - Open Government
 
Vorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern design
Vorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern designVorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern design
Vorstellung CreativeMonday & weitere Communities, Eventformate bei bayern design
 
Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)
Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)
Master Thesis: Die Förderung der Kultur-/Kreativwirtschaft Zürich (2012)
 
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
Anleitung zum fundraising2.0 CAMP 2011
 
Zwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation IglsZwischenstand Talstation Igls
Zwischenstand Talstation Igls
 
Konferenz für eine bessere Welt 2018 | Das Konzept
Konferenz für eine bessere Welt 2018 | Das KonzeptKonferenz für eine bessere Welt 2018 | Das Konzept
Konferenz für eine bessere Welt 2018 | Das Konzept
 
Crowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_Salzburg
Crowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_SalzburgCrowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_Salzburg
Crowdsourcing_PS_WS2011_12_Uni_Salzburg
 
f/21 Quarterly Q2|2018
f/21 Quarterly Q2|2018f/21 Quarterly Q2|2018
f/21 Quarterly Q2|2018
 
KultUp - Tweet up your cultural life!
KultUp - Tweet up your cultural life!KultUp - Tweet up your cultural life!
KultUp - Tweet up your cultural life!
 
Ziele 2022 - Projektantworten
Ziele 2022 - ProjektantwortenZiele 2022 - Projektantworten
Ziele 2022 - Projektantworten
 
Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...
Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...
Flyer Workshop "Kulturorganisationen (weiter-)entwickeln", 20. - 21. Septembe...
 
Broschüre wiki stories
Broschüre wiki storiesBroschüre wiki stories
Broschüre wiki stories
 
20101108 euregio saar lorlux
20101108 euregio saar lorlux20101108 euregio saar lorlux
20101108 euregio saar lorlux
 

dock dich an - Kulturhaus und Ideenplattform in Hamburg

  • 1. du bist ein fünftausend dock 1-3 Eine Plattform für Arbeit, Kultur und Soziales in Hamburgs größtem Stadtteil
  • 2. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.  Anlass  Konzept  Voraussetzungen  Kampagne
  • 3. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.  Anlass  Konzept  Voraussetzungen  Kampagne
  • 4. In der Stadtwerkstadt Bergedorfer Hafen wurden über 400 Ideen entwickelt!
  • 5. Du siehst den Bahnhofsvorplatz und denkst an einen Nutzgarten?
  • 6. Du siehst das CCB-Hochhaus und denkst an einen vertikalen Garten?
  • 7. Du siehst die CCB-Brücke und denkst an eine Kletterpark?
  • 8. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. All diese Ideen wurden u.a. im Rahmen von Serrahn 2030 entwickelt. Es mangelt nicht an Ideen. Es mangelt an der Umsetzung.
  • 9. Um Ideen umzusetzen braucht es Menschen, Räume und Mittel sowie eine Plattform, die diese miteinander verknüpft. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.
  • 10. Kern dieses Konzeptes ist es, diese Verknüpfung zu ermöglichen und Synergien zu fördern. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. PlattformMittel RäumeMenschenIdeen
  • 11. Die Initiative für ein Kulturhaus Serrahn e.V. verfolgt das Ziel, diese Plattform im Osten Hamburgs zu errichten. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Die Initiative rückt ein zentrales Motiv der menschlichen Natur – Teilhabe und Mitgestaltung des eigenen Umfeldes – in den Mittelpunkt. Ziel ist, die Potenziale der Region rund um Bergedorf und des Hamburger Ostens offenzulegen und zu nutzen. Wir wollen Menschen die Möglichkeit geben, ihr Umfeld zu gestalten, um einen kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Mehrwert zu erzeugen und das Gemeinwohl zu steigern.
  • 12. Du siehst dieses Gebäude und denkst an eine Plattform für das Neue?
  • 13. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.  Anlass  Konzept  Voraussetzungen  Kampagne
  • 14. Historie: Im Serrahn gibt es ein Haus mit dem viele Menschen etwas verbinden. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Im innerstädtischen Hafen von Hamburg Bergedorf – dem größten Stadtteil Hamburgs – steht ein altes Industrie- und Fachwerkensemble – der Serrahn 1-3. Dieses „Haus“ wurde neben Gewerkschafts- und Vereinsarbeit für eine Vielzahl weiterer Aktivitäten genutzt: Konzerte, Lesungen, Familienfeiern, Märkte, Filmvorführungen, politische Diskussionen, etc.
  • 15. Mission: Das kulturelle und soziale Angebot soll erhalten und ausgebaut werden. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Die Gewerkschaften ziehen aus, das bisherige Mietverhältnis endet. Es hat sich eine Initiative gebildet, die das Haus für die Öffentlichkeit und damit für Soziales und Kultur bewahren möchte.
  • 16. Vision: Ein Ort, an dem Ideen zu Handlungen werden. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Wir wollen, dass der Serrahn zu einem Ort der Begegnung wird, an dem sich Kreativität bündelt. Ein Ort, wo sich Menschen mit dem Heute und Morgen auseinandersetzen, neue Projekte initiieren & realisieren. Eine Plattform für das Neue - eine Plattform für Kultur, Arbeit und Soziales
  • 17. Nutzen: Mehr als ein Ort – das Haus ist Plattform, Bühne und Ressource VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Unsere Idee ist, die Verknüpfung zwischen Ideen, Menschen, Räume und Mittel sowohl über eine Webplattform als auch über das Gebäude selbst zu ermöglichen. Das Haus selbst wird zur Plattform und Bühne für Ideen als auch zur Ressource, die für die Umsetzung genutzt werden kann. Dadurch erhalten Ideen sowohl in der virtuellen als auch in der echten Welt einen Resonanz- und Umsetzungsraum.
  • 18. Erstens: Im Haus müssen Ideen und Projekte sicht- und teilhabbar werden. Bsp. Co-Working / Workshops / Visualisierung / Planung VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.
  • 19. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Zweitens: Im Netz werden die Ideen geteilt und weiterentwickelt – Menschen treten über die Ideen miteinander in Kontakt Ideenvorstellung / Einwerbung von Unterstützer und Mittel für ein konkretes Projekt inkl. Erweiterung um Ideenmanagement-Tool
  • 20. Drittens: Es gilt ein dezentrales Stadtteil- magazins aufzubauen und zu verwalten VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Weiter soll ein dezentrales Stadteilmagazin aufgebaut werden, in dem konkrete Werkzeuge wie z.B. eine moblie Bühne und Bühnentechnik vorhanden sind. Über die Webplattform sind Werkzeuge und Räume buchbar.
  • 21. Die Verzahnung der Werkzeuge ermöglicht die Ideenrealisierung – Gebäude, Webplattform als auch das Stadtteilmagazin sind damit ‚Enabler‘. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Gebäude Webplattform Stadtteilmagazin
  • 22. Unser Ziel ist, Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen umzusetzen. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.  nutzen die Plattform Menschen  um ihre Projekte zu realisieren Eine Idee wird geboren. Die Idee wird mit dem Eröffnen eines Containers im Netz veröffentlicht und geteilt. Der Ideengeber kann im Haus und auf der Webplattform mit Hilfe des Containers um Unterstützung und Mittel werben, um diese zu realisieren. Der Container gibt der Idee Struktur z.B. in Form einer Projektlaufzeit und netzbasiertem Projektmanagement. Andere Mitglieder können sich die Idee zu eigen machen und sich über ihre Mitarbeit oder durch das Bereitstellen von Mitteln an dem Projekt beteiligen. Außerdem können die Projektbeteiligten auf die Ressourcen des Docks und des Stadtteilmagazins zurückgreifen (z.B. Räume, Technik). Mit der Umsetzung wird der container geschlossen. Das Projekt wird allerdings im Netz weiterhin dokumentiert. Die Dokumentation der erfolgreichen Umsetzung inspiriert somit andere Menschen, ihre Ideen im Raum Bergedorf zu realisieren.
  • 23. Der Nutzen entsteht auf mehren Ebenen und steigert das Gemeinwohl. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Mit dem Gebäude, der Webplattform und dem Magazin entsteht nicht nur ein Forum für Ideen. Menschen lernen sich nicht nur über die Nutzung eines Ortes als Treffpunkt, sondern auch über die miteinander geteilten Ideen kennen. Die Umsetzung der Ideen erzeugt einen kulturellen, sozialen und ökonomischen Mehrwert und Gemeinwohl.
  • 24. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.  Anlass  Konzept  Voraussetzungen  Kampagne
  • 25. Ein Muss: Das Haus muss sich wirtschaftlich selbst tragen VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Es soll weitestgehend auf öffentliche Mittel verzichtet werden, insbesondere wenn diese von anderen kulturellen und sozialen Institutionen im Stadtteil benötigt werden. Dieses Vorhaben soll das Vorhandene nicht weiter unter Druck setzen, sondern es ergänzen, unterstützen und erweitern. Deshalb muss es sich wesentlich durch bürgerliches Engagement und durch Eigenmittel finanzieren.
  • 26. Das Haus muss ein lebendiger Ort sein – von morgens bis abends VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Damit das Haus sich selbst trägt, muss ein attraktiver, moderner Ort entstehen, der im Tagesverlauf vielfältige Nutzungs- und Besuchsanlässe bietet. Diese Nutzungen müssen Erträge erwirtschaften. Notwendig sind hierfür:  Vermietbare Co-Working-Flächen und Arbeitsplätze  Treffpunkt zum Kaffee / Gedankenaustausch  Preiswerte Gastronomielösung  Veranstaltungssaal und –technik  Vermietbare Workshop- und Seminarräume  Ausbaufähige Webplattform
  • 29. Und damit reden wir vor allem von unternehmerischem Handeln VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Die am Public Value orientierte Unternehmung muss effizient und professionell wirtschaften: Frequenzerzeugender Covenience-Store  Veredelte TK-Produkte  Getränke aus Kühlung / Automaten  Weitestgehende Selbstbedienung  Zeitschriften, Take-Aways, Snacks Effektive und effiziente Software  Warenwirtschaftssystem  Verwaltung und Abrechnung von Arbeitsflächen, Räume, Materialen  Personal- und Projektverwaltungssystem
  • 30. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.  Anlass  Konzept  Voraussetzungen  Kampagne
  • 31. Kommunizierbarkeit: Das Vorhaben erklären, Menschen gewinnen. VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. Um dieses Vorhaben zu realisieren, müssen wir Menschen gewinnen. Menschen, die als Vertreter von Institutionen, Unternehmen oder von Bergedorf selbst, diese Initiative als zahlende Mitglieder unterstützen. Da das Projekt so vielschichtig und facettenreich ist, braucht es eine kampagenfähige Klammer, um das Vorhaben und die Plattform zu beschreiben.
  • 32. Die kampagnenfähige Klammer für die Plattform: VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. dock 1-3 Der Name transportiert den Ort, die Herkunft und das Ziel des Hauses, eine Plattform für das Neue zu sein und steht auch für deren Werte: Modularität, Flexibilität, Gestaltungskraft, Offenheit, Teilhabe, Optimismus, Wachstum.
  • 33. Ein weiteres Element des Vorhabens ist die ‚Idee‘. Wir geben Ideen eine Form: VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. container Ein „Container“ ist die Bezeichnung für die Möglichkeit, eine Idee sichtbar, teilbar und umsetzbar zu machen. Zukünftig soll jedes Vereinsmitglied die Möglichkeit haben, auf der Webplattform einen „Container“ zu eröffnen; seine Idee also zu teilen und um Unterstützung für sein Projekt zu werben.
  • 34. Der container macht Ideen kampagnenfähig und umsetzbar! VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V.  nutzen die Plattform Menschen  um ihre Projekte zu realisieren Eine Idee wird geboren. Die Idee wird mit dem Eröffnen eines Containers im Netz veröffentlicht und geteilt. Der Ideengeber kann mit Hilfe des Containers um Unterstützung und Mittel werben, um diese zu realisieren. Der Container gibt der Idee Struktur z.B. in Form einer Projektlaufzeit und netzbasiertem Projektmanagement. Andere Mitglieder können sich die Idee zu eigen machen und sich über ihre Mitarbeit oder durch das Bereitstellen von Mitteln an dem Projekt beteiligen. Außerdem können die Projektbeteiligten auf die Ressourcen des Docks und des Stadtteilmagazins zurückgreifen (z.B. Räume, Technik). Mit der Umsetzung wird der container geschlossen. Das Projekt wird allerdings im Netz weiterhin dokumentiert. Die Dokumentation der erfolgreichen Umsetzung inspiriert somit andere Menschen, ihre Ideen im Raum Bergedorf zu realisieren.
  • 36. Für die Realisierung brauchen wir eure Unterstützung: VEREIN FÜR EIN KULTURHAUS SERRAHN e.V. dock dich an 5.000 Mitglieder können mit einem geringen Beitrag von mind. 12 Euro/Jahr diese Plattform ermöglichen. Werde Teil dieser Idee!
  • 37. Du bist begeistert, möchtest Mitglied sein und vielleicht sogar Mitglieder werben?