SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Experten. Sicherheit. Kompetenz.
Michael Kelnberger, Chefredakteur TREND Investor / Ranglisten Investor
Der Bullenmarkt geht weiter –
Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren
Trotz Krise steigen die Aktienkurse
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,2
 Die Schuldenkrise sorgt weiterhin für
Vorsicht unter den Anlegern
 Der überwiegende Teil der Anleger ist
nicht am Aktienmarkt investiert
 Trotz Krise setzt sich der Bullenmarkt fort
Hören Sie auf die Signale des
Marktes und folgen Sie dem Trend
Folgen Sie dem Trend
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,3
 Aktienkurse bewegen sich nicht zufällig, sondern in Trends
 Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt,
ist größer, als dass er sich umkehrt
 Wenn Sie in Richtung des Trends handeln,
haben Sie die Wahrscheinlichkeit auf Ihrer Seite
The Trend is your Friend!
Viel spricht für eine Fortsetzung des Bullenmarkts
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,4
 Unter den Anlegern überwiegt weiterhin der Pessimismus
 Die Krise ist eine Staatsschuldenkrise – keine Unternehmenskrise
 Unternehmensgewinne und Dividenden
erreichen neue Rekordniveaus
 DAX-Kursindex notiert noch 23% unter seinem
Rekordhoch aus dem Jahr 2000
 Aktien sind sowohl absolut gesehen, vor allem aber
im Vergleich zu Anleihen moderat bewertet
Es gibt keine Aktien-, sondern eine Anleihenblase
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,5
 Der häufig angestellte Vergleich mit dem Jahr 2000 hinkt
 Im Jahr 2000 lag das Aktien-KGV bei über 30,
das Anleihen-KGV nur bei 15
 Heute liegt das Aktien-KGV im DAX bei 13,
das Anleihen-KGV (10-jährige Bundesanleihen) aber bei über 60
Aktien sind weiterhin
konkurrenzlos günstig
Ein Ende des Bullenmarkts ist nicht in Sicht
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,6
Der DAX wird aufDer DAX wird auf
14.000 Punkte14.000 Punkte
steigen!steigen!
Was ist überhaupt ein Trend?
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,7
Abwärtstrend:
Fallende Tiefs und Hochs
Aufwärtstrend:
Steigende Tiefs und Hochs
Die Börse ist (auf lange Sicht) eine Einbahnstraße
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,8
In 100 Jahren hat der
Dow Jones im Schnitt
um 5,5% p.a. zugelegt
Methoden zur Bestimmung des Trends
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,9
 Über Trendlinien im Kursverlauf
Bildet der Kurs steigende Hochpunkte aus, befindet sich
der Markt in einem Aufwärtstrend
 Gleitende Durchschnitte
Bewegt sich der Kurs über dem Gleitenden Durchschnitt,
liegt ein Aufwärtstrend vor
 Technische Indikatoren
Verschiedene Indikatoren der technischen Analyse eignen sich
zur Bestimmung des vorherrschenden Trends
Der DAX befindet sich weiter im Aufwärtstrend
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,10
Die 200-Tage-Linie wurde
bei der jüngsten Korrektur
einmal mehr verteidigt
Der DAX hat ein starkes
langfristiges Kaufsignal geliefert
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,11
Aus der Seitwärtsbewegung
seit dem Jahr 2000 lässt sich
ein langfristiges Kursziel von
gut 14.000 Punkten ableiten
Der Bullenmarkt geht weiter
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart, 04.04.201312
 Der laufende Bullenmarkt läuft seit mittlerweile 5 Jahren
 Frühere Bullenmärkte dauerten deutlich länger
(der längste vom Crash 1987 bis ins Jahr 2000)
 Auch gemessen an der Performance liegt die aktuelle Hausse
nur auf Platz 5 der Hitliste aller bisherigen Bullenmärkte
 Nach der ersten Zinserhöhung der Fed steigen die Märkte
im Schnitt noch um 3 Jahre (mindestens 18 Monate) weiter
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,13
Der Bullenmarkt geht weiter –Der Bullenmarkt geht weiter –
das ideale Umfeld, um mitdas ideale Umfeld, um mit
nachhaltigen Trends hohenachhaltigen Trends hohe
Gewinne zu erzielenGewinne zu erzielen
Trendfolge-Strategien sind gerade in
nachhaltigen Bullenmärkten besonders erfolgreich
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart, 04.04.201314
 Investieren Sie ausschließlich in Aktien, die sich
in einem nachhaltigen Aufwärtstrend bewegen
 Begrenzen Sie konsequent Ihre Verluste
 Bleiben Sie solange investiert, bis es zum Trendbruch kommt
Achten Sie auf Aktien mit neuen Allzeithochs
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart, 04.04.201315
 Einem weiteren Kursanstieg stehen keine charttechnischen Widerstände
mehr im Weg
 Alle Aktionäre liegen mit ihren Positionen im Gewinn
 Dem Ausbruch auf ein Allzeithoch folgen oft nachhaltige Trendbewegungen
 Aktien, die ein neues Allzeithoch erreichen, bieten ein
besonders günstiges Chance/Risiko-Verhältnis
 Gerade nach einer längeren Seitwärtsbewegung kommt es häufig zu einem
besonders explosiven Trendschub
Trend-Signal bei Gilead Sciences
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,16
+194%
in 18 Monaten
Trend-Signal bei Fielmann
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,17
+23%
in 5 Monaten
Trend-Signal bei Autozone
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,18
+41%
in 11 Monaten
Trend-Signal bei Isra Vision
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,19
+44%
in 4 Monaten
Allzeithoch-Aktien-Strategie
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,20
 Einstieg beim Ausbruch auf ein neues Allzeithoch
 Besonders aussichtsreich sind Aktien, die zuvor
eine längere Seitwärtsbewegung durchlaufen haben
 Vor dem Kauf einen Wochenschlusskurs
über dem alten Hoch abwarten
 Nutzen Sie die 200-Tage-Linie als „Trailing Stop“,
um aufgelaufene Gewinne zu sichern
Berkshire Hathaway: Ausbruch geschafft
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,21
Hannover Rück: Ausbruch läuft
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,22
Grammer: Ausbruch läuft
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,23
eBay: Nächster Ausbruchsversuch steht bevor
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,24
Kuka: Lange Seitwärtsbewegung vor dem Ende?
Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,25
Nicht verpassen… und gleich runterladen!
Mit diesen 3 Aktien sind Sie für
das Jahr 2014 garantiert gewappnet…
Hier klicken und runterladen

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

TOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin Templeton
TOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin TempletonTOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin Templeton
TOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin Templetoniac-aktienclub
 
Die Volaris Gruppe im Uberblick
Die Volaris Gruppe im UberblickDie Volaris Gruppe im Uberblick
Die Volaris Gruppe im UberblickVolaris Group
 
figo als Toolbox für Banken
figo als Toolbox für Bankenfigo als Toolbox für Banken
figo als Toolbox für Bankenfigo GmbH
 
Investment Fund Presentation
Investment Fund PresentationInvestment Fund Presentation
Investment Fund PresentationMaxRothstein
 
Example of Fund Raising Presentation to Investors
Example of Fund Raising Presentation to InvestorsExample of Fund Raising Presentation to Investors
Example of Fund Raising Presentation to InvestorsJeremiah Josey
 

Andere mochten auch (6)

TOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin Templeton
TOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin TempletonTOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin Templeton
TOP Investment Konferenz 2012 - Thomas Knigge/Franklin Templeton
 
Die Volaris Gruppe im Uberblick
Die Volaris Gruppe im UberblickDie Volaris Gruppe im Uberblick
Die Volaris Gruppe im Uberblick
 
Mysql for IBMers
Mysql for IBMersMysql for IBMers
Mysql for IBMers
 
figo als Toolbox für Banken
figo als Toolbox für Bankenfigo als Toolbox für Banken
figo als Toolbox für Banken
 
Investment Fund Presentation
Investment Fund PresentationInvestment Fund Presentation
Investment Fund Presentation
 
Example of Fund Raising Presentation to Investors
Example of Fund Raising Presentation to InvestorsExample of Fund Raising Presentation to Investors
Example of Fund Raising Presentation to Investors
 

Mehr von GeVestor Financial Publishing Group

Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...GeVestor Financial Publishing Group
 
Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende Wie Sie mit Dividendenaktien den...
Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende  Wie Sie mit Dividendenaktienden...Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende  Wie Sie mit Dividendenaktienden...
Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende Wie Sie mit Dividendenaktien den...GeVestor Financial Publishing Group
 
DAX - Meine Aktien Strategien für die kommenden Wochen und Monate
DAX - Meine Aktien Strategien für die kommendenWochen und MonateDAX - Meine Aktien Strategien für die kommendenWochen und Monate
DAX - Meine Aktien Strategien für die kommenden Wochen und MonateGeVestor Financial Publishing Group
 

Mehr von GeVestor Financial Publishing Group (20)

Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
 
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die KontrolleConrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
 
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wiederCarsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
 
Eric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-Handel
Eric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-HandelEric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-Handel
Eric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-Handel
 
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-KandidatenJens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
 
Oliver Gross: Lukrative Chancen am Rohstoffmarkt
Oliver Gross: Lukrative Chancen am RohstoffmarktOliver Gross: Lukrative Chancen am Rohstoffmarkt
Oliver Gross: Lukrative Chancen am Rohstoffmarkt
 
Tobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit Mittelständlern
Tobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit MittelständlernTobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit Mittelständlern
Tobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit Mittelständlern
 
Live-Trading So kaufen Sie eine Option
Live-Trading So kaufen Sie eine OptionLive-Trading So kaufen Sie eine Option
Live-Trading So kaufen Sie eine Option
 
Messe slider kelnberger_2
Messe slider kelnberger_2Messe slider kelnberger_2
Messe slider kelnberger_2
 
Präsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias Mahlstedt
Präsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias MahlstedtPräsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias Mahlstedt
Präsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias Mahlstedt
 
Invest 2015: Volker Gelfarth liefert den Börsenausblick
Invest 2015: Volker Gelfarth liefert den BörsenausblickInvest 2015: Volker Gelfarth liefert den Börsenausblick
Invest 2015: Volker Gelfarth liefert den Börsenausblick
 
Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende Wie Sie mit Dividendenaktien den...
Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende  Wie Sie mit Dividendenaktienden...Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende  Wie Sie mit Dividendenaktienden...
Messe slider kelnberErfolgsfaktor Dividende Wie Sie mit Dividendenaktien den...
 
Attraktive Investment Chancen im Gold - und Goldminen-Sektor
Attraktive Investment Chancen im Gold - undGoldminen-SektorAttraktive Investment Chancen im Gold - undGoldminen-Sektor
Attraktive Investment Chancen im Gold - und Goldminen-Sektor
 
Vortrag groß
Vortrag großVortrag groß
Vortrag groß
 
DAX - Meine Aktien Strategien für die kommenden Wochen und Monate
DAX - Meine Aktien Strategien für die kommendenWochen und MonateDAX - Meine Aktien Strategien für die kommendenWochen und Monate
DAX - Meine Aktien Strategien für die kommenden Wochen und Monate
 
Deutscher Mittelstand - Ihr Gewinngarant an der Börse
Deutscher Mittelstand - Ihr Gewinngarant an der BörseDeutscher Mittelstand - Ihr Gewinngarant an der Börse
Deutscher Mittelstand - Ihr Gewinngarant an der Börse
 
M&A Perspektiven 2015
M&A Perspektiven 2015M&A Perspektiven 2015
M&A Perspektiven 2015
 
Die 10 besten Börsenzitate der Welt
Die 10 besten Börsenzitate der WeltDie 10 besten Börsenzitate der Welt
Die 10 besten Börsenzitate der Welt
 
Bequem reich mit der Index Renten-Strategie
Bequem reich mit der Index Renten-StrategieBequem reich mit der Index Renten-Strategie
Bequem reich mit der Index Renten-Strategie
 
DAX – John Gossens Favoriten für 2014
DAX – John Gossens Favoriten für 2014DAX – John Gossens Favoriten für 2014
DAX – John Gossens Favoriten für 2014
 

Der Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren

  • 1. Experten. Sicherheit. Kompetenz. Michael Kelnberger, Chefredakteur TREND Investor / Ranglisten Investor Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren
  • 2. Trotz Krise steigen die Aktienkurse Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,2  Die Schuldenkrise sorgt weiterhin für Vorsicht unter den Anlegern  Der überwiegende Teil der Anleger ist nicht am Aktienmarkt investiert  Trotz Krise setzt sich der Bullenmarkt fort Hören Sie auf die Signale des Marktes und folgen Sie dem Trend
  • 3. Folgen Sie dem Trend Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,3  Aktienkurse bewegen sich nicht zufällig, sondern in Trends  Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Trend fortsetzt, ist größer, als dass er sich umkehrt  Wenn Sie in Richtung des Trends handeln, haben Sie die Wahrscheinlichkeit auf Ihrer Seite The Trend is your Friend!
  • 4. Viel spricht für eine Fortsetzung des Bullenmarkts Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,4  Unter den Anlegern überwiegt weiterhin der Pessimismus  Die Krise ist eine Staatsschuldenkrise – keine Unternehmenskrise  Unternehmensgewinne und Dividenden erreichen neue Rekordniveaus  DAX-Kursindex notiert noch 23% unter seinem Rekordhoch aus dem Jahr 2000  Aktien sind sowohl absolut gesehen, vor allem aber im Vergleich zu Anleihen moderat bewertet
  • 5. Es gibt keine Aktien-, sondern eine Anleihenblase Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,5  Der häufig angestellte Vergleich mit dem Jahr 2000 hinkt  Im Jahr 2000 lag das Aktien-KGV bei über 30, das Anleihen-KGV nur bei 15  Heute liegt das Aktien-KGV im DAX bei 13, das Anleihen-KGV (10-jährige Bundesanleihen) aber bei über 60 Aktien sind weiterhin konkurrenzlos günstig
  • 6. Ein Ende des Bullenmarkts ist nicht in Sicht Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,6 Der DAX wird aufDer DAX wird auf 14.000 Punkte14.000 Punkte steigen!steigen!
  • 7. Was ist überhaupt ein Trend? Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,7 Abwärtstrend: Fallende Tiefs und Hochs Aufwärtstrend: Steigende Tiefs und Hochs
  • 8. Die Börse ist (auf lange Sicht) eine Einbahnstraße Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,8 In 100 Jahren hat der Dow Jones im Schnitt um 5,5% p.a. zugelegt
  • 9. Methoden zur Bestimmung des Trends Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,9  Über Trendlinien im Kursverlauf Bildet der Kurs steigende Hochpunkte aus, befindet sich der Markt in einem Aufwärtstrend  Gleitende Durchschnitte Bewegt sich der Kurs über dem Gleitenden Durchschnitt, liegt ein Aufwärtstrend vor  Technische Indikatoren Verschiedene Indikatoren der technischen Analyse eignen sich zur Bestimmung des vorherrschenden Trends
  • 10. Der DAX befindet sich weiter im Aufwärtstrend Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,10 Die 200-Tage-Linie wurde bei der jüngsten Korrektur einmal mehr verteidigt
  • 11. Der DAX hat ein starkes langfristiges Kaufsignal geliefert Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,11 Aus der Seitwärtsbewegung seit dem Jahr 2000 lässt sich ein langfristiges Kursziel von gut 14.000 Punkten ableiten
  • 12. Der Bullenmarkt geht weiter Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart, 04.04.201312  Der laufende Bullenmarkt läuft seit mittlerweile 5 Jahren  Frühere Bullenmärkte dauerten deutlich länger (der längste vom Crash 1987 bis ins Jahr 2000)  Auch gemessen an der Performance liegt die aktuelle Hausse nur auf Platz 5 der Hitliste aller bisherigen Bullenmärkte  Nach der ersten Zinserhöhung der Fed steigen die Märkte im Schnitt noch um 3 Jahre (mindestens 18 Monate) weiter
  • 13. Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,13 Der Bullenmarkt geht weiter –Der Bullenmarkt geht weiter – das ideale Umfeld, um mitdas ideale Umfeld, um mit nachhaltigen Trends hohenachhaltigen Trends hohe Gewinne zu erzielenGewinne zu erzielen
  • 14. Trendfolge-Strategien sind gerade in nachhaltigen Bullenmärkten besonders erfolgreich Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart, 04.04.201314  Investieren Sie ausschließlich in Aktien, die sich in einem nachhaltigen Aufwärtstrend bewegen  Begrenzen Sie konsequent Ihre Verluste  Bleiben Sie solange investiert, bis es zum Trendbruch kommt
  • 15. Achten Sie auf Aktien mit neuen Allzeithochs Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart, 04.04.201315  Einem weiteren Kursanstieg stehen keine charttechnischen Widerstände mehr im Weg  Alle Aktionäre liegen mit ihren Positionen im Gewinn  Dem Ausbruch auf ein Allzeithoch folgen oft nachhaltige Trendbewegungen  Aktien, die ein neues Allzeithoch erreichen, bieten ein besonders günstiges Chance/Risiko-Verhältnis  Gerade nach einer längeren Seitwärtsbewegung kommt es häufig zu einem besonders explosiven Trendschub
  • 16. Trend-Signal bei Gilead Sciences Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,16 +194% in 18 Monaten
  • 17. Trend-Signal bei Fielmann Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,17 +23% in 5 Monaten
  • 18. Trend-Signal bei Autozone Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,18 +41% in 11 Monaten
  • 19. Trend-Signal bei Isra Vision Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,19 +44% in 4 Monaten
  • 20. Allzeithoch-Aktien-Strategie Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,20  Einstieg beim Ausbruch auf ein neues Allzeithoch  Besonders aussichtsreich sind Aktien, die zuvor eine längere Seitwärtsbewegung durchlaufen haben  Vor dem Kauf einen Wochenschlusskurs über dem alten Hoch abwarten  Nutzen Sie die 200-Tage-Linie als „Trailing Stop“, um aufgelaufene Gewinne zu sichern
  • 21. Berkshire Hathaway: Ausbruch geschafft Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,21
  • 22. Hannover Rück: Ausbruch läuft Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,22
  • 23. Grammer: Ausbruch läuft Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,23
  • 24. eBay: Nächster Ausbruchsversuch steht bevor Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,24
  • 25. Kuka: Lange Seitwärtsbewegung vor dem Ende? Michael Kelnberger, Der Bullenmarkt geht weiter – Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren, INVEST 2014, Stuttgart,25
  • 26. Nicht verpassen… und gleich runterladen! Mit diesen 3 Aktien sind Sie für das Jahr 2014 garantiert gewappnet… Hier klicken und runterladen