SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 13
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
M&A Perspektiven 2015
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
So verlief 2014: Überblick des weltweiten
M&A-Transaktionsvolumens
2006-2014 in Billionen US-Dollar:
0
1
2
3
4
5
62006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Gründe für den Volumen-Anstieg nach Marktregion:
• Europa: solide Wirtschaftsentwicklung, niedriger Leitzins und wachsende
Investitionsbereitschaft belebten das M/A-Geschäft
Folge: Anzahl der Deals und Deal-Volumen gestiegen
Folge: Niedriger Leitzins ermöglicht es Unternehmen schneller an Geld zu kommen
• Nordamerika: Starke wirtschaftliche Verfassung löste in vielen Branchen
Übernahme- Wellen aus. Expansions-Investitionen lösten distressed mergers ab
Folge: Sieben der Top-Ten-Deals 2014 wurden in den USA getätigt.
Volumen-Anstieg im Vergleich zu 2014 um 30%
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Gründe für den Volumen-Anstieg nach Marktregion:
• Asien: Übernahme-Aktivität in China erreichte neuen Höchststand: 500 Mrd. Dollar
(2012: 200; 2013: 275) machten das Reich der Mitte zum weltweit zweitgrößten
Übernahme-Markt hinter den USA (Deutschland Platz 9)
• Allgemein: billiges Geld, starke Bilanzen und gute Wirtschaftszahlen sorgten dafür,
dass Unternehmen wieder Geld investieren.
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Top 3 Deals 2014 nach Volumen:
(In Mrd.- US-Dollar)
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Erwartungen an den weltweiten Übernahme-Markt 2015 –
makro-ökonomische Voraussetzungen
1. Starker Volumenanstieg in Nordamerika aufgrund hoher wirtschaftlicher Dynamik in
den USA
2. Hohes Konsolidierungspotenzial innerhalb Chinas + globalere Ausrichtung der
chinesischen Großkonzerne
3. Beschleunigtes Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone erwartet
4. Geldschwemme der Notenbanken gelangt in den Wirtschaftskreislauf
5. Zinssatz historisch niedrig
6. Kreditvergabe der Banken verbessert sich
7. Zunehmende Risikobereitschaft der Markt-Teilnehmer aufgrund verbesserter Visibilität
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Erwartungen an den weltweiten Übernahme-Markt 2015 –
mikroökonomische Gründe aus Unternehmens-Sicht
Gründe, warum Branchen-Größen jetzt zuschlagen werden
1. Volle Unternehmenskassen suchen aufgrund von Niedrig-Zins-Phase Anlage-
Alternativen (u.U Druck von Aktionären, das Geld „sinnvoll“ einzusetzen)
2. Übernahme-Kandidaten sind weiterhin günstig bewertet. Spätere Übernahmen dürften
teurer werden (steigende Multiplikatoren, steigende Börsenbewertung)
3. Hebung von Synergien zur Verbesserung der Effizienz
4. Vorteil des First-Movers:
4.1) Auswahl des besten Übernahme-Kandidaten...
4.2) setzt Konkurrenten unter Druck
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Erwartungen an den weltweiten Übernahme-Markt 2015 –
mikroökonomische Gründe aus Unternehmens-Sicht
Gründe, warum Branchen-Größen jetzt zuschlagen werden
5. Ausschalten von Konkurrenten und aufstrebenden Start-Ups
6. Zunehmende Internationalisierung der Märkte
7. Konsolidierungsdruck in Branchen mit Überkapazitäten
Fazit: Unternehmen werden jetzt am Übernahme-Markt aktiv werden
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
„Soft-Kriterien“, die auf eine Zunahme der
Übernahme-Aktivität hindeuten
1. Umfrage unter Branchenexperten: jeder Zweite (M&A-Berater, Juristen und Banker)
erwarten trotz 2014-Rekord eine weitere Zunahme der Übernahme-Aktivität
2. Starke Zunahme von Übernahme-Gerüchten
3. amerikanische Private Equity-Branche wird mit Geld überschüttet
4. Übernahme-Volumen im ersten Quartal bereits über 1 Bio. Dollar
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Ausgewählte Sektoren, in denen 2015 mit hoher Übernahme-
Aktivität zu rechnen ist
1. Healthcare/Medzintechnik
2. Pharma/Biotech
3. Chipbranche
4. Immobiliensektor
5. Öl- und Gasbranche (2.HJ 15)
6. Banken (2.HJ 15)
7. Chemie
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Abschließende Beurteilung
Sowohl die makro-ökonomischen als auch die mikroökonomischen
Voraussetzungen für eine deutliche Zunahme der M&A-Aktivität sind
sehr gut! Das werden die Unternehmensbosse antizipieren und
branchenübergreifend zuschlagen.
Ebenfalls hervorzuheben ist die Private Equity-Branche. Bereits 4 Jahre
in Folge steigt das Übernahme-Volumen von Private Equity-getriebenen
Deals. In China Volumen-Vervierfachung.
Störfaktoren: US-Zinswende, Ukraine-Krise, Griechenland-Pleite, verlangsamtes
Wirtschaftswachstum in China
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit
Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015
Nicht verpassen… Jens Gravenkötter hat die Börsenerfahrung für Sie!
Die größten Gewinne finden Sie im größten Übernahme-Markt: USA
Sie wollen vom renditestarken Übernahme-Markt in den USA profitieren?
Dann setzen Sie doch auf den Übernahme-Gewinner – American Targets...

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie M&A Perspektiven 2015

EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017 EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017 EY
 
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalMarktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalDirk Freiland
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse AG
 
EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017EY
 
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"emotion banking
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Deloitte Deutschland
 
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale TrendsZukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale TrendsJLL
 
victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014emotion banking
 
Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015
Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015
Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015Helena Ottersbach
 
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014cometis AG
 
Adobe Digital Roadblock Report 2015 - Deutschland
Adobe Digital Roadblock Report 2015 - DeutschlandAdobe Digital Roadblock Report 2015 - Deutschland
Adobe Digital Roadblock Report 2015 - DeutschlandAdobe Marketing Cloud
 

Ähnlich wie M&A Perspektiven 2015 (20)

EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017 EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
EY Capital Confidence Barometer Herbst 2017
 
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management DisziplinenManagement Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 01-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
 
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalMarktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
 
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto FrancioniDeutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
Deutsche Börse Hauptversammlung 2014 Rede CEO Reto Francioni
 
EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017EY Capital Confidence Barometer April 2017
EY Capital Confidence Barometer April 2017
 
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
Interview mit Dr. Christian Rauscher "Herausforderungen am Bankenmarkt"
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
 
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale TrendsZukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
Zukunft mit Risiko Corporate Real Estate – Globale Trends
 
victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014
 
Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015
Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015
Taylor Root Germany - In-House Gehaltsstudie/Salary Survey 2015
 
Evomag Vol.1
Evomag Vol.1Evomag Vol.1
Evomag Vol.1
 
Unternehmen strategisch ausrichten
Unternehmen strategisch ausrichtenUnternehmen strategisch ausrichten
Unternehmen strategisch ausrichten
 
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
cometis Kapitalmarktpanel Q3/2014
 
Managementthemen Oktober 2009 Infobroker
Managementthemen Oktober 2009 InfobrokerManagementthemen Oktober 2009 Infobroker
Managementthemen Oktober 2009 Infobroker
 
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management DisziplinenManagement Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
Management Themen 02-2014 - Aspekte, Themen und Trends in Management Disziplinen
 
Managementthemen November 2009 Infobroker
Managementthemen November 2009 InfobrokerManagementthemen November 2009 Infobroker
Managementthemen November 2009 Infobroker
 
Management Themen Februar 2010
Management Themen Februar 2010Management Themen Februar 2010
Management Themen Februar 2010
 
Rede ref+gp bpk 13
Rede ref+gp bpk 13Rede ref+gp bpk 13
Rede ref+gp bpk 13
 
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
[DE] Interview "Enterprise Information Management Jahresrückblick 2013 - Ausb...
 
Adobe Digital Roadblock Report 2015 - Deutschland
Adobe Digital Roadblock Report 2015 - DeutschlandAdobe Digital Roadblock Report 2015 - Deutschland
Adobe Digital Roadblock Report 2015 - Deutschland
 

Mehr von GeVestor Financial Publishing Group

Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...GeVestor Financial Publishing Group
 
Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...
Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...
Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...GeVestor Financial Publishing Group
 
Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!
Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!
Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!GeVestor Financial Publishing Group
 
Der Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren
Der Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitierenDer Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren
Der Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitierenGeVestor Financial Publishing Group
 

Mehr von GeVestor Financial Publishing Group (20)

Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
Made in Germany – Aktien, Gold oder Immobilien? Hier haben Sie jetzt die größ...
 
Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...
Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...
Sichere Geldanlage 2017: Investieren Sie in Aktien! Unternehmensanteile sind ...
 
Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!
Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!
Wachstumsaktien-Strategie: Die geniale 4-fach-Kombi für Ihren Investment-Erfolg!
 
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die KontrolleConrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
Conrad Mattern: Mehrwert für Kunden- die Kontrolle
 
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wiederCarsten Müller: Gold glänzt wieder
Carsten Müller: Gold glänzt wieder
 
Eric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-Handel
Eric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-HandelEric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-Handel
Eric Ludwig: 3 größte Irrglauben im Börsen-Handel
 
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-KandidatenJens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
Jens Gravenkötter: Die 3 besten Übernahme-Kandidaten
 
John Gossen: Dax/US-Markt Übersicht
John Gossen: Dax/US-Markt ÜbersichtJohn Gossen: Dax/US-Markt Übersicht
John Gossen: Dax/US-Markt Übersicht
 
Michael Kelnberger: Stockpicking wird immer wichtiger
Michael Kelnberger: Stockpicking wird immer wichtigerMichael Kelnberger: Stockpicking wird immer wichtiger
Michael Kelnberger: Stockpicking wird immer wichtiger
 
Oliver Gross: Lukrative Chancen am Rohstoffmarkt
Oliver Gross: Lukrative Chancen am RohstoffmarktOliver Gross: Lukrative Chancen am Rohstoffmarkt
Oliver Gross: Lukrative Chancen am Rohstoffmarkt
 
Tobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit Mittelständlern
Tobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit MittelständlernTobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit Mittelständlern
Tobias Schöneich: Hohe Börsengewinne mit Mittelständlern
 
Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren
Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren
Dieter Jaworski: Einfach – Intelligent – Investieren
 
Andreas Sommer: Ein Barometer für das Börsenwetter
Andreas Sommer: Ein Barometer für das BörsenwetterAndreas Sommer: Ein Barometer für das Börsenwetter
Andreas Sommer: Ein Barometer für das Börsenwetter
 
Messe slider kelnberger_2
Messe slider kelnberger_2Messe slider kelnberger_2
Messe slider kelnberger_2
 
Präsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias Mahlstedt
Präsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias MahlstedtPräsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias Mahlstedt
Präsentation Invest 2015 Lesertreffen Tobias Mahlstedt
 
Vortrag groß
Vortrag großVortrag groß
Vortrag groß
 
Die 10 besten Börsenzitate der Welt
Die 10 besten Börsenzitate der WeltDie 10 besten Börsenzitate der Welt
Die 10 besten Börsenzitate der Welt
 
Bequem reich mit der Index Renten-Strategie
Bequem reich mit der Index Renten-StrategieBequem reich mit der Index Renten-Strategie
Bequem reich mit der Index Renten-Strategie
 
DAX – John Gossens Favoriten für 2014
DAX – John Gossens Favoriten für 2014DAX – John Gossens Favoriten für 2014
DAX – John Gossens Favoriten für 2014
 
Der Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren
Der Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitierenDer Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren
Der Bullenmarkt geht weiter - Wie Sie mit Trend-Aktien profitieren
 

M&A Perspektiven 2015

  • 1. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 M&A Perspektiven 2015
  • 2. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 So verlief 2014: Überblick des weltweiten M&A-Transaktionsvolumens 2006-2014 in Billionen US-Dollar: 0 1 2 3 4 5 62006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
  • 3. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Gründe für den Volumen-Anstieg nach Marktregion: • Europa: solide Wirtschaftsentwicklung, niedriger Leitzins und wachsende Investitionsbereitschaft belebten das M/A-Geschäft Folge: Anzahl der Deals und Deal-Volumen gestiegen Folge: Niedriger Leitzins ermöglicht es Unternehmen schneller an Geld zu kommen • Nordamerika: Starke wirtschaftliche Verfassung löste in vielen Branchen Übernahme- Wellen aus. Expansions-Investitionen lösten distressed mergers ab Folge: Sieben der Top-Ten-Deals 2014 wurden in den USA getätigt. Volumen-Anstieg im Vergleich zu 2014 um 30%
  • 4. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Gründe für den Volumen-Anstieg nach Marktregion: • Asien: Übernahme-Aktivität in China erreichte neuen Höchststand: 500 Mrd. Dollar (2012: 200; 2013: 275) machten das Reich der Mitte zum weltweit zweitgrößten Übernahme-Markt hinter den USA (Deutschland Platz 9) • Allgemein: billiges Geld, starke Bilanzen und gute Wirtschaftszahlen sorgten dafür, dass Unternehmen wieder Geld investieren.
  • 5. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Top 3 Deals 2014 nach Volumen: (In Mrd.- US-Dollar)
  • 6. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Erwartungen an den weltweiten Übernahme-Markt 2015 – makro-ökonomische Voraussetzungen 1. Starker Volumenanstieg in Nordamerika aufgrund hoher wirtschaftlicher Dynamik in den USA 2. Hohes Konsolidierungspotenzial innerhalb Chinas + globalere Ausrichtung der chinesischen Großkonzerne 3. Beschleunigtes Wirtschaftswachstum in der Euro-Zone erwartet 4. Geldschwemme der Notenbanken gelangt in den Wirtschaftskreislauf 5. Zinssatz historisch niedrig 6. Kreditvergabe der Banken verbessert sich 7. Zunehmende Risikobereitschaft der Markt-Teilnehmer aufgrund verbesserter Visibilität
  • 7. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Erwartungen an den weltweiten Übernahme-Markt 2015 – mikroökonomische Gründe aus Unternehmens-Sicht Gründe, warum Branchen-Größen jetzt zuschlagen werden 1. Volle Unternehmenskassen suchen aufgrund von Niedrig-Zins-Phase Anlage- Alternativen (u.U Druck von Aktionären, das Geld „sinnvoll“ einzusetzen) 2. Übernahme-Kandidaten sind weiterhin günstig bewertet. Spätere Übernahmen dürften teurer werden (steigende Multiplikatoren, steigende Börsenbewertung) 3. Hebung von Synergien zur Verbesserung der Effizienz 4. Vorteil des First-Movers: 4.1) Auswahl des besten Übernahme-Kandidaten... 4.2) setzt Konkurrenten unter Druck
  • 8. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Erwartungen an den weltweiten Übernahme-Markt 2015 – mikroökonomische Gründe aus Unternehmens-Sicht Gründe, warum Branchen-Größen jetzt zuschlagen werden 5. Ausschalten von Konkurrenten und aufstrebenden Start-Ups 6. Zunehmende Internationalisierung der Märkte 7. Konsolidierungsdruck in Branchen mit Überkapazitäten Fazit: Unternehmen werden jetzt am Übernahme-Markt aktiv werden
  • 9. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 „Soft-Kriterien“, die auf eine Zunahme der Übernahme-Aktivität hindeuten 1. Umfrage unter Branchenexperten: jeder Zweite (M&A-Berater, Juristen und Banker) erwarten trotz 2014-Rekord eine weitere Zunahme der Übernahme-Aktivität 2. Starke Zunahme von Übernahme-Gerüchten 3. amerikanische Private Equity-Branche wird mit Geld überschüttet 4. Übernahme-Volumen im ersten Quartal bereits über 1 Bio. Dollar
  • 10. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Ausgewählte Sektoren, in denen 2015 mit hoher Übernahme- Aktivität zu rechnen ist 1. Healthcare/Medzintechnik 2. Pharma/Biotech 3. Chipbranche 4. Immobiliensektor 5. Öl- und Gasbranche (2.HJ 15) 6. Banken (2.HJ 15) 7. Chemie
  • 11. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Abschließende Beurteilung Sowohl die makro-ökonomischen als auch die mikroökonomischen Voraussetzungen für eine deutliche Zunahme der M&A-Aktivität sind sehr gut! Das werden die Unternehmensbosse antizipieren und branchenübergreifend zuschlagen. Ebenfalls hervorzuheben ist die Private Equity-Branche. Bereits 4 Jahre in Folge steigt das Übernahme-Volumen von Private Equity-getriebenen Deals. In China Volumen-Vervierfachung. Störfaktoren: US-Zinswende, Ukraine-Krise, Griechenland-Pleite, verlangsamtes Wirtschaftswachstum in China
  • 12. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit
  • 13. Jens Gravenkötter - M&A Perspektiven 2015 Nicht verpassen… Jens Gravenkötter hat die Börsenerfahrung für Sie! Die größten Gewinne finden Sie im größten Übernahme-Markt: USA Sie wollen vom renditestarken Übernahme-Markt in den USA profitieren? Dann setzen Sie doch auf den Übernahme-Gewinner – American Targets...