SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 9
Twitter im Gesundheitswesen
Martin Schleicher | Care Camp Köln | 30.-31. Mai 2015 | Köln
3 STÄRKEN VON TWITTER:
1. Echtzeitmedium
2. schnelle Vernetzung
3. unkomplizierter Dialog
EINSATZMÖGLICHKEITEN
 Twittern von Informationsveranstaltungen für
Patienten oder von Bildungs- und
Recruitungmessen
 Interessierte können dies (online) verfolgen,
mit ihrem Netzwerk teilen und einfach
Rückfragen stellen.
KRANKENHÄUSER
© 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de
EINSATZMÖGLICHKEITEN
 Twittern von Informationsveranstaltungen für
Patienten oder von Bildungs- und
Recruitungmessen
 Interessierte können dies (online) verfolgen,
mit ihrem Netzwerk teilen und einfach
Rückfragen stellen.
 Veranstalten einer Kampagne unter einem
bestimmten Hashtag (Schlagwort)
 Beispiel: #24hPolizei -> Nachwuchssuche
KRANKENHÄUSER
© 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de
EINSATZMÖGLICHKEITEN
 Vernetzung und Austausch mit
Gleichgesinnten
 Beispiele: Menschen mit Diabetes (#dedoc),
Menschen, die gegen Krebs kämpfen
(#fuckcancer) oder Menschen mit
Depressionen (#notjustsad)
 unterschiedliche Motive: Austausch, Mut
machen, Aufklärung, Selbsttherapie, positive
Rückmeldungen etc.
 „Hinter jedem Twitter-Account steht
eine persönliche Geschichte.“
PATIENTEN
© 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de
EINSATZMÖGLICHKEITEN
 Jeder kann von Twitter profitieren!
 1. Schritt: Recherchetool oder Ticker für
aktuelle Nachrichten
 2. Schritt: eigenes Netzwerk aufbauen und
mit Meinungsführern eines bestimmten
Themas vernetzen
 3. Schritt: Meinungsführer werden
 „Twitter bzw. die Menschen dort sind ein
wunderbarer Impulsgeber.“
PERSÖNLICH
© 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im GesundheitswesenEine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Anja Stagge
 
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Anja Stagge
 

Was ist angesagt? (6)

Kliniken und soziale Medien heute
Kliniken und soziale Medien heuteKliniken und soziale Medien heute
Kliniken und soziale Medien heute
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen   Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
 
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im GesundheitswesenEine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
 
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
 
Krebsinformation im Netz _ Welche Kompetenzen braucht es für eine „gesunde“ N...
Krebsinformation im Netz _ Welche Kompetenzen braucht es für eine „gesunde“ N...Krebsinformation im Netz _ Welche Kompetenzen braucht es für eine „gesunde“ N...
Krebsinformation im Netz _ Welche Kompetenzen braucht es für eine „gesunde“ N...
 
Warum Studien für uns Patienten so wichtig sind - Jan Geissler
Warum Studien für uns Patienten so wichtig sind - Jan GeisslerWarum Studien für uns Patienten so wichtig sind - Jan Geissler
Warum Studien für uns Patienten so wichtig sind - Jan Geissler
 

Ähnlich wie Twitter im Gesundheitswesen

Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketingStefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan Krojer
 
Die Erfolgsgeheimnisse der PR-Experten
Die Erfolgsgeheimnisse der PR-ExpertenDie Erfolgsgeheimnisse der PR-Experten
Die Erfolgsgeheimnisse der PR-Experten
ADENION GmbH
 
Twitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation
Twitter - Hype oder neue Chance in der UnternehmenskommunikationTwitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation
Twitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation
blueintelligence
 

Ähnlich wie Twitter im Gesundheitswesen (20)

Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketingStefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
Stefan krojer Krankenhaus Social Media marketing
 
Die Erfolgsgeheimnisse der PR-Experten
Die Erfolgsgeheimnisse der PR-ExpertenDie Erfolgsgeheimnisse der PR-Experten
Die Erfolgsgeheimnisse der PR-Experten
 
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me..."Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
 
Twitter - Ein Muss für die PR?
Twitter - Ein Muss für die PR?Twitter - Ein Muss für die PR?
Twitter - Ein Muss für die PR?
 
Fokus IK 3/2015
Fokus IK 3/2015Fokus IK 3/2015
Fokus IK 3/2015
 
Digitalisierung der Medien
Digitalisierung der MedienDigitalisierung der Medien
Digitalisierung der Medien
 
Social Media für Redakteure
Social Media für RedakteureSocial Media für Redakteure
Social Media für Redakteure
 
Update: Bernet Leitfaden Twitter
Update: Bernet Leitfaden TwitterUpdate: Bernet Leitfaden Twitter
Update: Bernet Leitfaden Twitter
 
noble praxis-tipps: social media - teil 1
noble praxis-tipps: social media - teil 1noble praxis-tipps: social media - teil 1
noble praxis-tipps: social media - teil 1
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im GesundheitswesenSocial Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
 
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
 
Twitter in der Mediencommunity
Twitter in der MediencommunityTwitter in der Mediencommunity
Twitter in der Mediencommunity
 
Bernet Leitfaden Twitter
Bernet Leitfaden TwitterBernet Leitfaden Twitter
Bernet Leitfaden Twitter
 
Basic healthnet
Basic healthnetBasic healthnet
Basic healthnet
 
innosabi Case Study: Medical Valley Innovation – Eine innosabi Crowdsourced I...
innosabi Case Study: Medical Valley Innovation – Eine innosabi Crowdsourced I...innosabi Case Study: Medical Valley Innovation – Eine innosabi Crowdsourced I...
innosabi Case Study: Medical Valley Innovation – Eine innosabi Crowdsourced I...
 
Twitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation
Twitter - Hype oder neue Chance in der UnternehmenskommunikationTwitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation
Twitter - Hype oder neue Chance in der Unternehmenskommunikation
 
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf vorbere...
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf  vorbere...SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf  vorbere...
SBK Kongress 2010 - Informierte PatientInnen – ist die Pflege darauf vorbere...
 
Mitmachaktionen - Zur Konzeption von NGO-Kampagnen
Mitmachaktionen - Zur Konzeption von NGO-KampagnenMitmachaktionen - Zur Konzeption von NGO-Kampagnen
Mitmachaktionen - Zur Konzeption von NGO-Kampagnen
 
trendtalk 2015-02 - Extremismus als Trend? - trendquest.eu
trendtalk 2015-02 - Extremismus als Trend? - trendquest.eutrendtalk 2015-02 - Extremismus als Trend? - trendquest.eu
trendtalk 2015-02 - Extremismus als Trend? - trendquest.eu
 
Twitter Einmaleins
Twitter EinmaleinsTwitter Einmaleins
Twitter Einmaleins
 

Twitter im Gesundheitswesen

  • 1. Twitter im Gesundheitswesen Martin Schleicher | Care Camp Köln | 30.-31. Mai 2015 | Köln
  • 2. 3 STÄRKEN VON TWITTER: 1. Echtzeitmedium 2. schnelle Vernetzung 3. unkomplizierter Dialog
  • 3. EINSATZMÖGLICHKEITEN  Twittern von Informationsveranstaltungen für Patienten oder von Bildungs- und Recruitungmessen  Interessierte können dies (online) verfolgen, mit ihrem Netzwerk teilen und einfach Rückfragen stellen. KRANKENHÄUSER © 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de
  • 4.
  • 5.
  • 6. EINSATZMÖGLICHKEITEN  Twittern von Informationsveranstaltungen für Patienten oder von Bildungs- und Recruitungmessen  Interessierte können dies (online) verfolgen, mit ihrem Netzwerk teilen und einfach Rückfragen stellen.  Veranstalten einer Kampagne unter einem bestimmten Hashtag (Schlagwort)  Beispiel: #24hPolizei -> Nachwuchssuche KRANKENHÄUSER © 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de
  • 7.
  • 8. EINSATZMÖGLICHKEITEN  Vernetzung und Austausch mit Gleichgesinnten  Beispiele: Menschen mit Diabetes (#dedoc), Menschen, die gegen Krebs kämpfen (#fuckcancer) oder Menschen mit Depressionen (#notjustsad)  unterschiedliche Motive: Austausch, Mut machen, Aufklärung, Selbsttherapie, positive Rückmeldungen etc.  „Hinter jedem Twitter-Account steht eine persönliche Geschichte.“ PATIENTEN © 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de
  • 9. EINSATZMÖGLICHKEITEN  Jeder kann von Twitter profitieren!  1. Schritt: Recherchetool oder Ticker für aktuelle Nachrichten  2. Schritt: eigenes Netzwerk aufbauen und mit Meinungsführern eines bestimmten Themas vernetzen  3. Schritt: Meinungsführer werden  „Twitter bzw. die Menschen dort sind ein wunderbarer Impulsgeber.“ PERSÖNLICH © 2015 der gesundheitswirt | www.der-gesundheitswirt.de