SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Herbst 2013
Die Gesundheit über-
wiegt alle äußeren Gü-
ter so sehr, dass wahr-
scheinlich ein gesunder
Bettler glücklicher ist
als ein kranker König.
Arthur Schopenhauer
+
wieder haben sich zahlreiche Vereine-
verantwortliche, Privatpersonen und die
Gemeinde Gedanken gemacht, was wir
für die Gesundheit unserer Mitmenschen
tun können und das vorliegende Veran-
staltungsprogramm zusammengestellt.
Es freut uns, dass sich eine interessante
Auswahl an Vorträgen und Kursen ergeben
hat, die für jeden von uns etwas bietet.
Ganz besonders sind wieder die Eltern an-
gesprochen. So findet ihr in unserem Pro-
gramm Vorträge und Kurse für Ernährung
und Erziehungsfragen, mit denen wir euch
in eurer verantwortungsvollen Aufgabe eu-
ren Familien und Kindern gegenüber un-
terstützen wollen.
Dieses Veranstaltungsprogramm ist aber
nicht das einzige, an dem wir im Themen-
bereich Gesundheit arbeiten.
Wir arbeiten derzeit an einem Netz an
Laufstrecken in Lingenau. Für die Gesund-
heit des Menschen ist die Bewegung ins-
besondere im Kindesalter bis 10 Jahre von
besonderer Bedeutung. Nicht alle Kinder
sind in Sportvereinen tätig. Daher möchten
wir etwas anbieten, das von allen genutzt
werden kann.
Mit diesen Laufstrecken wollen wir vor al-
lem Mädchen und weniger sportliche Kin-
der ansprechen und all jene, die die Bewe-
gung in der Natur suchen – ob nun alleine
oder zusammen mit Gleichgesinnten.
Wir hoffen, dass wir mit dem Veranstal-
tungsprogramm wieder viele dazu animie-
ren können, für sich und ihre Gesundheit
etwas Gutes zu tun.
Annette Sohler
Bürgermeisterin
Liebe Lingenauerinnen
und Lingenauer,
liebe gesundheitsbewusste
Bürgerinnen und Bürger,
Annette Sohler
Bürgermeisterin
Dienstag, 15. Oktober
20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Grenzen setzen – ohne zu verletzen
Vortrag mit Angelika Braza
Eintritt: € 3,--
Mittwoch, 23. Oktober
20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Starke Kinder – der Weg der Mitte
Vortrag mit Sabine Erath-Stark, Dipl.
Gesundheits- und Krankenschwester,
Ernährungsberaterin nach TCM
Eintritt: € 3,--
Gesundheit
im Fokus
+
Dienstag, 19. November
20.00 Uhr, Kulturraum Lingenau
Vegetarismus – Gesund ohne Fleisch
Vortrag mit Mag. Eva Wachter
Eintritt: € 3,--
Dienstag, 15. Oktober 2013
20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Grenzen setzen – ohne zu verletzen
Vortrag mit Angelika Braza
Eintritt: € 3,--
„Nein, du sollst nicht…!“
„Nein, das darfst du nicht…!“
„Mach!“
Grenzen aufzeigen heißt, verantwortliche
Orientierung zu geben und Kindern Werte
und Regeln des Zusammenlebens vorzule-
ben und vorzugeben – mit dem Bewusst-
sein, dass Grenzen Halt und Sicherheit
geben.
Für Eltern ist es nie leicht, ihren Kindern
Grenzen zu setzen. Viele Eltern sind ent-
mutigt, wenn sie zum xten mal das Glei-
che sagen und das Kind verweigert sich.
Die Gestaltung des Alltags wird dadurch
beschwerlich und frustrierend. Wie können
wir aus der „Nörgelfalle“ entkommen oder
schwierigen Situationen in der Familie
begegnen ohne uns in Machtkämpfen zu
„verzetteln“?
Durch die Auseinandersetzung mit unseren
Grenzen können wir einen neuen Umgang
in unserer Familie erfahren, der uns in
unserer Verantwortung unterstützt und
hilft, dass wir Grenzen setzen – ohne zu
verletzen.
Zielgruppe: Dieses Angebot richtet sich
an alle, die ihren Kindern wertschätzende
Grenzen setzen wollen und dabei Konflikte
mit sinnvoller Disziplin bewältigen.
Zur Referentin: Angelika Braza arbeitet in
freier Praxis als Elternbegleiterin, zertifizierte
Elterntrainerin und Erwaschenenbildnerin;
Gütesiegel des Bundesministeriums für
Elternbildung, Erziehungsexpertin für Radio
Vorarlberg – Erziehung heute; selbst Mutter
von 2 Kindern.
AngelikaBraza
Mittwoch, 23. Oktober 2013
20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Starke Kinder – der Weg der Mitte
Vortrag mit Sabine Erath-Stark, Dipl.
Gesundheits- und Krankenschwester,
Ernährungsberaterin nach TCM.
Eintritt: € 3,--
Gesunde Ernährung vom Baby bis zum
Jugendlichen aus Sicht des ganzheitlichen
Gesundheits- und Ernährungsverständnis-
ses der Traditionell Chinesischen Medizin.
Dienstag, 19. November 2013
20.00 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Vegetarismus – Gesund ohne Fleisch
Vortrag mit Mag. Eva Wachter
Eintritt: € 3,--
Inhalt des Vortrages sind:
• Begriffsdefinitionen (Formen vegetari-
scher Ernährung)
• Motive der Vegetarier (Ethik, Ökologie,
Gesundheit, etc.)
• Ernährungsphysiologische Bewertung
• Kritische Nährstoffe
• Globale Aspekte
• Vegetarismus in verschiedenen
Lebensphasen (Kinder, Schwangere,
etc.)
Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Pädago-
gen, Interessierte.
Siehe auch Kochkurs am 23. November.
SabineErath-Stark
täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet
Fitnesscenter Vitalhotel Quellengarten
mit Klaus Nussbaumer und seinem
Team mit wöchentlichem Kursprogramm
Montags, ab 30. September
15:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Seniorenturnen – Fit ins Alter
1x wöchentlich, 10 Einheiten
Gedächtnis-, Koordinationstraining,
geselliges Beisammensein.
Montags, ab 30. September
jeweils 19:30 Uhr
Elterntraining – Family Support Trai-
ning für liebevolle Erziehung
mit Marlies Kobras, Family Support
Trainerin für liebevolle Erziehung
Samstag, 5. Oktober
ab 10:30 Uhr, Casino-Stadion Bregenz
Kindermarathon
Anmeldung bis 22. September unter
www.vorarlbergbewegt.at, Nachmeldung
bis 1 h vor Start, Nenngeld € 7.
Montags, ab 7. Oktober
18:30 Uhr, Gymnastikraum der HS
Beweglich sein - ein Leben lang
mit Claudia Nussbaumer
1x wöchentlich, 10 Einheiten
Kosten: € 30,-- für Kneippmitglieder
bzw. € 40,-- für Nichtmitglieder
Montags, ab 7. Oktober
18:00 Uhr Anfänger und leicht Fort-
geschrittene, 19:05 Uhr Fortgeschrit-
tene, Kulturraum, Lingenau
Pilates für Anfänger und
Fortgeschrittene
1x wöchentlich, 10 Einheiten
Mittwochs, ab 9. Oktober
17:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Family Food Coach - Gesunde Ernäh-
rung für die ganze Familie
mit Mag. Eva Wildauer vom Sportser-
vice Vorarlberg, 5 Einheiten, je ca. 4 h
Mittwochs, ab 6. November
15:30 – 16:30 Uhr, Gymnastikraum
der Hauptschule Lingenau
Eltern-Kind-Turnen
für Kinder von 2-4 Jahren, 1x wöchent-
lich, 5 Einheiten, Kosten: € 10,-- für
Kneippmitglieder, € 15,-- für Nicht-
Mitglieder, Anmeldung bei Elisabeth
05513/2537
Samstag, 23. November
09.00 Uhr, Schulküche der Haupt-
schule Lingenau
„Vegetarisch Kochen“
Kochkurs mit Mag. Eva Wachter
Anmeldung bei Eva 0699/12657700
Montags, 17:15 - 18:15 Uhr, Wälder-
saal, Lingenau
Herzturngruppe Bregenzerwald
mit HS-Sportlehrer Christoph Fink und
dem Beisein eines Sanitäters
Gesundheit
Erleben
+
Montags, ab 7. Oktober 2013
18:00 Uhr Anfänger und leicht Fortge-
schrittene 19:05 Uhr Fortgeschrittene im
Kulturraum, Lingenau
Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene
1x wöchentlich, 10 Einheiten,
Pilates ist ein Ganzkörpertraining bei dem
alle Bewegungsabläufe von der Bauch-,
Beckenboden- und unteren Rückenmusku-
latur ausgehen. Die Kernmuskulatur wird
gestärkt, die Flexibilität wird verbessert,
Bewegungen werden harmonisiert und ein
starkes Körperbewusstsein wird entwickelt.
Pilates ist ein ganzheitliches Training,
verbindet Körper, Geist und Seele und hilft
Energieblockaden zu lösen.
Ist für Jeden der Spaß und Freude an der
Bewegung hat geeignet.
Kosten: € 50 für Kneippmitglieder, € 60,00
für Nichtmitglieder
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung: bei Karin unter
0664/1367707
Mittwochs, ab 9. Oktober 2013,
17:0 Uhr, Kulturraum, Lingenau
Family Food Coach - Gesunde Ernährung
für die ganze Familie
mit Mag. Eva Wildauer vom Sportservice
Vorarlberg, 5 Einheiten
Diese Ausbildung richtet sich an Perso-
nen, die in ihrem Alltag mit Kindern und
Senioren zu tun haben und ihr Wissen über
bedarfsgerechte Ernährung aktualisieren,
erweitern bzw. verbessern wollen. Inhalte
werden sehr praxisnah und einfach erklärt,
damit sie zu Hause direkt umgesetzt
werden können! Weiters wird sie als Fort-
bildung für Kindergartenpädagogen/innen
anerkannt und angerechnet. Machen Sie
Ihr Diplom zum Family Food Coach!
Zielgruppe: Eltern, werdende Eltern, Groß-
eltern, Kindergartenpädagogen, Lehrper-
sonen und alle Interessierten, die im Alltag
mit Kinder und Senioren zu tun haben.
Lernziele: Das Ziel der Ausbildung ist es,
bestehende Grundlagen der bedarfsgerech-
ten Ernährung aufzufrischen bzw. neu zu
schaffen. Allgemeine Fragen zu ausgewoge-
Mag.EvaWildauer
ner Ernährung werden genauso behandelt wie
besondere Bedürfnisse unter verschiedenen
Voraussetzungen. Die Ausbildung ist sehr pra-
xisorientiert und soll das alltägliche Handeln
erleichtern, sowie helfen Ernährungsfragen zu
beantworten und das Wissen weiter zu geben.
Umfang: 20 Unterrichtseinheiten aufgeteilt
auf 5 Module: 1 Grundmodul, 3 spezifische
Module und 1 individuelles Modul. Die Modu-
le finden jeweils am Mittwoch von 16.30 Uhr
bis ca. 20:30 statt.
Ausbildungsaufbau und Termine:
Grundmodul:
09.10.2013 Grundmodul „Basisinformatio-
nen“ (verpflichtend!) mit Mag. Eva Wildauer
Spezifische Module: 3 von 6 Modulen
müssen gewählt werden! Wählen Sie die fol-
genden Module nach persönlichem Interesse
und situativer Wichtigkeit!
30.10.2013 Modul 1: „Frühstück und gesun-
de Jause“ mit Mag. Eva Wildauer
06.11.2013 Modul 2: „Obst- und Gemüsekon-
sum“ mit Mag. Eva Wildauer
20.11.2013 Modul 3: „Flüssigkeiten, trinken
und Getränke“ mit Mag. Eva Wildauer
27.11.2013 Modul 4: „FastFood und gesunde
Alternativen“ mit Mag. Eva Wildauer
04.12.2013 Modul 5: „Ernährungserziehung
– Do´s and Dont´s“ mit Mag. Eva Wildauer
11.12.2013 Modul 6: „Gute Fette – schlechte
Fette“ mit Mag. Eva Wildauer
Individuelle Module: 1 von 3 Modulen muss
gewählt werden!
Termine sind am 08.01.2014, 15.01.2014
und 22.01.2014. Die jeweiligen Themen
werden noch bekannt gegeben.
Abschluss: Die Ausbildung dient der Wis-
sensfundierung und persönlichen Weiterent-
wicklung. Der Abschluss berechtigt dazu ihre
Familie gesund zu ernähren bzw. andere da-
bei zu unterstützen! Das Diplom Family Food
Coach ist nur für den persönlichen Gebrauch
bestimmt!
Kosten: € 190,- inkl. Lebensmittel und Unter-
lagen in digitaler Form
Anmeldung bis spätestens 01.Oktober
2013: direkt bei Mag. Eva Wildauer, E-Mail
eva.wildauer@sportservice-v.at oder T
05572/24465-408
Samstag, 23. November 2013
09.00 Uhr, Schulküche der Hauptschule
Lingenau
„Vegetarisch Kochen“
Kochkurs mit Mag. Eva Wachter
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung bei Eva 0699/12657700
Praktische Tipps für eine ausgewogene
vitalstoffreiche Ernährung. Die TeilnehmerIn-
nen können gerne spezifische Fragen stellen.
Spaß und Freude am gemeinsamen Kochen
stehen im Vordergrund.
Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Pädagogen,
Interessierte.
Mag.EvaWachter
MarliesKobras
Montags, ab 30. September 2013
jeweils 19:30 Uhr
Elterntraining – Family Support Training
für liebevolle Erziehung
mit Marlies Kobras, Family Support Traine-
rin für liebevolle Erziehung
Die weiteren Termine und der Veran-
staltungsort werden bei der Anmeldung
bekannt gegeben.
Eltern zu sein bedeutet sehr viel Freude,
es bedeutet auch in manchen Situationen
Fragen zu haben, die schwer zu beantwor-
ten sind. Es bedeutet, dass man selbst
herausfinden möchte, welche Erziehung
zur eigenen Familie passt und gleichzeitig
ist es gut, wenn man kompetente Unter-
stützung in Anspruch nehmen kann, um
dieses Ziel bestmöglich zu erreichen.
Inhalte des Eltertrainings sind Stressbe-
wältigung, Schlafprobleme, Förderung
der Entwicklung, Fremdeln, Jammern,
Stören, Wutanfälle, aggressives Verhalten,
Hausaufgaben machen und Anweisungen
befolgen.
Das Elterntraining findet selbstverständ-
lich in einer angenehmen, vertraulichen
Atmosphäre statt. Die Inhalte in der Gruppe
unterliegen der Schweigepflicht.
Die 6 Gruppentermine (1 x wöchentlich
jeweils ca. 2 Stunden) haben folgende
Themen:
• Meine Familie und ich.
• Was ist liebevolle Erziehung?
• Ursachen von Verhaltensproblemen.
• Fördern und Stärken.
• Verhalten ändern.
•Tipps und Tricks für Familien.
Drei darauf aufbauende Einzeltermine
runden den Elternkurs ab und helfen, das
Erlernte zu festigen. Die Inhalte werden
mit schriftlichen Unterlagen, Präsentati-
onen und Demonstrationen der Trainerin
erarbeitet. Übungen und Diskussionen
ermöglichen das Eingehen auf konkrete
Fragestellungen.
Zielgruppe: Eltern, Betreuungs- und Be-
zugspersonen von Kindern zwischen 0 und
8 Jahren.
Kosten: € 130,-- je Paar, € 95,-- je Einzel-
person. Elternhandbuch im Preis inbegrif-
fen.
Teilnahme: mindestens 8 Personen, maxi-
mal 14 Personen.
Anmeldung bis spätestens 20. September
2013: Tel: 05513/6275, E-Mail: marlies@
kobras.at
Information: Dienstag und Freitag jeweils
von 9:00 – 11:00 Uhr unter 05513/6275
Gesundheit• Wellness • Bewegung
im Vitalhotel Quellengarten in Lingenau
Ein wichtiger Baustein für Gesundes Linge-
nau ist der Quellengarten. Stärken Sie Ihre
Gesundheit und tanken sie neue Energie.
Ideal für Wellnessbegeisterte und sportlich
Aktive.
• Öffentliches Schwimmbad mit Garten-
pool (bis Okt.)
• Saunawelt mit Blockhaussauna im Duft-
kräutergarten
• Sauna – Aufgüsse täglich
• Großes Fitness-Center mit Betreuung
• Fitness-Club Mitgliedschaft oder Einzel-
training
• Wellnessbereich, wohltuende Verwöhn-
behandlungen, Massagen, Kosmetik,
Fußpflege
• Praxis für Physiotherapie (Kassenvertrag)
• Restaurant mit vitaler Küche
• 365 Öffnungstage
Öffnungszeiten:	
Hallenbad und Fitness-Center:
Mo - So 8 - 22 Uhr
Sauna:
Mo - Fr: 14 - 22 Uhr, Sa u. So 11 – 22 Uhr
Das Fitness – Center ist täglich
von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.
Vitalhotel Quellengarten mit Klaus Nuss-
baumer und seinem Team
Herbst/Winterprogramm ab 4. Nov. 2013
Montag:
8.00 – 13.00 Uhr Betreuung von Klaus
8.00 – 9.30 Uhr Ausdauertraining
19.00 – 20.00 Uhr Spinning mit Hartwig
Dienstag:
8.00 – 10.00 Uhr Betreuung von Klaus
8.30 – 9.30 Uhr Individuelle Stunde
Mittwoch:
8.00 – 12.00 Uhr Betreuung von Klaus
18.00 – 21.00 Uhr Betreuung von Klaus
18.00 – 19.00 Uhr Functional Training
19.30 – 20.30 Uhr Functional Training
Donnerstag:
8.00 – 10.00 Uhr Betreuung von Klaus
8.00 – 9.30 Uhr Functional Training
19.00 – 20.00 Uhr Spinning mit Chris-
tian
Freitag:
8.00 – 13.00 Uhr Betreuung von Klaus
10.30 – 11.30 Uhr Individuelle Stunde
Anmeldung und Information: Quellengar-
ten, T 05513/6461, www.quellengarten.at
jeweils Montags
17:15 - 18:15 Uhr, Wäldersaal, Lingenau
Herzturngruppe Bregenzerwald
mit HS-Sportlehrer Christoph Fink und dem
Beisein eines Sanitäters
„Herz-Intakt“ ist ein privater Verein – eine
Selbsthilfegruppe im engeren Sinn.
Ziel:
•	Förderung der Langzeitrehabilitation
herzkranker Personen
Im Besonderen:
•	Das Vertrauen in den eigenen Körper
•	Die körperliche Leistungsfähigkeit
wieder aufzubauen
•	Ungesunde Verhaltensweisen und Risi-
kofaktoren zu erkennen und langfristig
zu beheben
•	Lebensstilanpassungen zu erlernen,
langfristig beizubehalten
•	Unterstützung, gute Vorsätze in die Tat
umsetzen
•	Kompetent Selbstverantwortung über-
nehmen zu lernen
•	Hilfestellung durch Gleichgesinnte und
•	Pflege der Kommunikation
Zielgruppe:
•	Personen mit Erkrankungen der Herz-
kranzgefäße unter konservativer oder
nach operativer Behandlung
•	Personen mit operativ behandelten
Herzklappenerkrankungen
•	Personen nach Herztransplantation
Unser Trainingsprogramm umfasst, den
einzelnen Gruppen angepasst:
•	Dehnungs- und Gleichgewichtsübungen
•	Koronargymnastik
•	Lauf- und Konditionstraining
•	Ausdauertraining
•	Spiel und Spaß in der Gruppe
•	Ärztliche Betreuung und Hilfestellung
•	Beratung in allen Fragen zum Herz
Außer dem normalen Training organisie-
ren wir:
•	Wanderungen im Frühjahr und Herbst
•	Radtouren
•	Erste Hilfe Kurse
•	Reanimationstraining auch für die
Angehörigen
•	Diätberatung
•	Allgemeine Geselligkeit
Voraussetzung für die Teilnahme:
Absolvierte Rehabilitation in einem Herz-
Kreislauf-Zentrum oder einer spezialisier-
ten ambulanten Einrichtung (zB Reha-
Sport-Institut Philippi)
Mitgliedsbeitrag: € 40,-- pro Quartal
Nähere Informationen und Anmeldung zur
Herzturngruppe erhalten sie von:
Karl Baur, Obmann
6900 Bregenz, Steinachstraße 9B,
Tel. 0664/43 06 869
Gruppeneinteilung:
OA Dr. Ingrid Haderer-Matt
LKH Bregenz, Tel. 05574/401-6107
Inwieweit dieses Training für sie in Frage
kommt, entscheidet die ärztliche Leitung.
Bitte nehmen sie unbedingt bei Interesse
mit Frau Dr. Ingrid Haderer-Matt Kontakt auf.
WälderApotheke
Mag. pharm. Hubert Knauseder
Hof 272, T 05513 42475
www.waelderapotheke.at
heil.werk physiotherapie natter
Stefan Natter
Hof 29, T 05513 20657,
Handy 0664 3968437
Krankenpflegeverein – MOHI –
Sozialsprengel Vorderwald
Obmann:
Elred Lipburger, Tel. 05513 2041
Mobiler Hilfsdienst:
Meusburger Luise, T 05513 6225
Sozialsprengel Vorderwald:
T 05513 4101 – 15
Pflegedienstleitung:
T 0664 64 14 334
Angebote für Senioren,
Familien und Pflege daheim
+ Hauskrankenpflege
+ Verleih von Pflegebehelfen
+ Mobiler Hilfsdienst (MOHI)
+ Essen auf Rädern
+ Tagesbetreuung des MOHI
+ Tagespflege im Pflegeheim
+ Urlaubs- und Übergangspflege
im Pflegeheim
+ Betreutes Wohnen
+ Pflegeheime
+ Beratung und Fallbegleitung –
Case Managmeent
Gesundheit in Lingenau
Gemeindearzt
Dr. Klaus Grimm
Hof 272, T 05513 41020
www.dr-grimm.at
Hautärzte
Dr. Marcus Kadgien und
Dr. Bernadette Feuerstein
Hof 29, T 05513 30472-0
www.hautaerzte-lingenau.at
Orthopädie
Dr. Thomas Wilde
Hof 29, T 05513 42 59 5
www.orthopaedie-lingenau.at
Logopädische Praxis
Ingrid Pircher
Branden 429, T 05513 42500
Zahnarzt
Dr. Manfred Sutterlüty
Hof 29, T 05513 30041
Augenarzt
Dr. Ulrike Röser
Hof 17, T 05513 41321
www.doktor-roeser.at
Urologe
Dr. Manfred Zinthauer
Hof 263, T 05513 42861
www.zinthauer.at
Psychiater
Dr. Zulfokar Al-Dubai
Hof 32, T 05513 42266
+ Rufhilfe des Roten Kreuzes
+ 24-Stunden-Betreuung durch den
Betreuungspool Vorarlberg
+ Familienhilfe
Kneipp-Aktiv Club
Der Kneipp-Aktiv Club bietet ein umfang-
reiches Bewegungsprogramm wie z.B.:
+ Eltern-Kind-Turnen
+ Line Dance
+ Zumba
+ Step Aerobic
+ Fit durch rhythmische Bewegung
+ Pilates für Anfänger und Fortgeschrit-
tene
+ Beweglich sein – ein Leben lang
+ Seniorenturnen
Die jeweiligen Kursbeginne werden im
Gemeindeblatt kundgemacht.
www.gesundes-lingenau.at
Gemeinde Lingenau + Hof 258 + 6951 Lingenau
Telefon 0043 5513/64 64-0 + gemeinde@lingenau.at + www.gesundes-lingenau.at
Zugestellt durch Post.at
Übersicht
Montags, ab 30. September, 15:00 Uhr, Kulturraum, Seniorenturnen – Fit ins Alter
Montags, ab 30. September, 19:30 Uhr, Elterntraining – Family Support Training für
liebevolle Erziehung mit Marlies Kobras
Samstag, 5. Oktober, ab 10:30 Uhr, Casino-Stadion Bregenz, Kindermarathon
Montags, ab 7. Oktober, 18:30 Uhr, Gymnastikraum der HS, Beweglich sein - ein
Leben lang mit Claudia Nussbaumer
Montags, ab 7. Oktober, 18:00 Uhr Anfänger und leicht Fortgeschrittene, 19:05 Uhr
Fortgeschrittene, Kulturraum, Pilates
Mittwochs, ab 9. Oktober, 17:00 Uhr, Kulturraum, Family Food Coach - Gesunde
Ernährung für die ganze Familie mit Mag. Eva Wildauer
Dienstag, 15. Oktober, 20:00 Uhr, Kulturraum, Grenzen setzen – ohne zu verletzen
Vortrag mit Angelika Braza, Eintritt: € 3,--
Mittwoch, 23. Oktober, 20:00 Uhr, Kulturraum, Starke Kinder – der Weg der Mitte
Vortrag mit Sabine Erath-Stark, Eintritt: € 3,--
Mittwochs, ab 6. November , 15:30 – 16:30 Uhr, Gymnastikraum der HS, Eltern-Kind-
Turnen für Kinder von 2-4 Jahren
Dienstag, 19. November, 20.00 Uhr, Kulturraum, Vegetarismus – Gesund ohne
Fleisch Vortrag mit Mag. Eva Wachter, Eintritt: € 3,--
Samstag, 23. November, 09.00 Uhr, Schulküche der HS, „Vegetarisch Kochen“ Koch-
kurs mit Mag. Eva Wachter

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Gesundes Lingenau - Herbst 2013

Brainfood, hendrik von groeben
Brainfood, hendrik von groebenBrainfood, hendrik von groeben
Brainfood, hendrik von groeben
Jutta Wüllner
 
WE in Schlebusch
WE in SchlebuschWE in Schlebusch
WE in Schlebusch
Monika Korb
 
Ayurveda Kongress 2016 Broschüre
Ayurveda Kongress 2016 BroschüreAyurveda Kongress 2016 Broschüre
Ayurveda Kongress 2016 Broschüre
Yoga Vidya e.V.
 
Die fünf teilkonzepte bei monika krohwinkel
Die fünf teilkonzepte bei monika krohwinkelDie fünf teilkonzepte bei monika krohwinkel
Die fünf teilkonzepte bei monika krohwinkel
Frauke Alexandra Doppler
 

Ähnlich wie Gesundes Lingenau - Herbst 2013 (20)

Gesundheitsprojekt Dr. Grimm
Gesundheitsprojekt Dr. GrimmGesundheitsprojekt Dr. Grimm
Gesundheitsprojekt Dr. Grimm
 
Brainfood, hendrik von groeben
Brainfood, hendrik von groebenBrainfood, hendrik von groeben
Brainfood, hendrik von groeben
 
Modul 3 – Lebensmittelanreicherung für das Gesundheitsmanagement
Modul 3 – Lebensmittelanreicherung für das GesundheitsmanagementModul 3 – Lebensmittelanreicherung für das Gesundheitsmanagement
Modul 3 – Lebensmittelanreicherung für das Gesundheitsmanagement
 
Kinderyoga kongress-2014 - Berühren-Begeistern-Bewegen
Kinderyoga kongress-2014 - Berühren-Begeistern-BewegenKinderyoga kongress-2014 - Berühren-Begeistern-Bewegen
Kinderyoga kongress-2014 - Berühren-Begeistern-Bewegen
 
Leseprobe "Lecker, locker, leicht durch die Beikost"
Leseprobe "Lecker, locker, leicht durch die Beikost"Leseprobe "Lecker, locker, leicht durch die Beikost"
Leseprobe "Lecker, locker, leicht durch die Beikost"
 
Die 4 Blutgruppen - Eine kostenlose Einführung
Die 4 Blutgruppen - Eine kostenlose EinführungDie 4 Blutgruppen - Eine kostenlose Einführung
Die 4 Blutgruppen - Eine kostenlose Einführung
 
Kursflyer 2014
Kursflyer 2014Kursflyer 2014
Kursflyer 2014
 
Flyer fermentieren
Flyer fermentierenFlyer fermentieren
Flyer fermentieren
 
Kinder Yoga Kongress 2020 @ Yoga Vidya
Kinder Yoga Kongress 2020 @ Yoga VidyaKinder Yoga Kongress 2020 @ Yoga Vidya
Kinder Yoga Kongress 2020 @ Yoga Vidya
 
Folder ernaehrung-web 0
Folder ernaehrung-web 0Folder ernaehrung-web 0
Folder ernaehrung-web 0
 
Einladung Infoanlass
Einladung InfoanlassEinladung Infoanlass
Einladung Infoanlass
 
Ernährung für mutter und baby im ersten lebensjahr leseprobe
Ernährung für mutter und baby im ersten lebensjahr   leseprobeErnährung für mutter und baby im ersten lebensjahr   leseprobe
Ernährung für mutter und baby im ersten lebensjahr leseprobe
 
PM-Muttertag-100512.pdf
PM-Muttertag-100512.pdfPM-Muttertag-100512.pdf
PM-Muttertag-100512.pdf
 
WE in Schlebusch
WE in SchlebuschWE in Schlebusch
WE in Schlebusch
 
Yoga-Kongress (13.-15.11.2015)
Yoga-Kongress (13.-15.11.2015)Yoga-Kongress (13.-15.11.2015)
Yoga-Kongress (13.-15.11.2015)
 
Ayurveda Kongress 2016 Broschüre
Ayurveda Kongress 2016 BroschüreAyurveda Kongress 2016 Broschüre
Ayurveda Kongress 2016 Broschüre
 
HSF-Kick-Start-10-Menu-DE_FINAL.pdf
HSF-Kick-Start-10-Menu-DE_FINAL.pdfHSF-Kick-Start-10-Menu-DE_FINAL.pdf
HSF-Kick-Start-10-Menu-DE_FINAL.pdf
 
2017 lzg sturzprophylaxe
2017 lzg sturzprophylaxe2017 lzg sturzprophylaxe
2017 lzg sturzprophylaxe
 
Finesse magazin gewinnspiel
Finesse magazin gewinnspielFinesse magazin gewinnspiel
Finesse magazin gewinnspiel
 
Die fünf teilkonzepte bei monika krohwinkel
Die fünf teilkonzepte bei monika krohwinkelDie fünf teilkonzepte bei monika krohwinkel
Die fünf teilkonzepte bei monika krohwinkel
 

Gesundes Lingenau - Herbst 2013

  • 2. Die Gesundheit über- wiegt alle äußeren Gü- ter so sehr, dass wahr- scheinlich ein gesunder Bettler glücklicher ist als ein kranker König. Arthur Schopenhauer +
  • 3. wieder haben sich zahlreiche Vereine- verantwortliche, Privatpersonen und die Gemeinde Gedanken gemacht, was wir für die Gesundheit unserer Mitmenschen tun können und das vorliegende Veran- staltungsprogramm zusammengestellt. Es freut uns, dass sich eine interessante Auswahl an Vorträgen und Kursen ergeben hat, die für jeden von uns etwas bietet. Ganz besonders sind wieder die Eltern an- gesprochen. So findet ihr in unserem Pro- gramm Vorträge und Kurse für Ernährung und Erziehungsfragen, mit denen wir euch in eurer verantwortungsvollen Aufgabe eu- ren Familien und Kindern gegenüber un- terstützen wollen. Dieses Veranstaltungsprogramm ist aber nicht das einzige, an dem wir im Themen- bereich Gesundheit arbeiten. Wir arbeiten derzeit an einem Netz an Laufstrecken in Lingenau. Für die Gesund- heit des Menschen ist die Bewegung ins- besondere im Kindesalter bis 10 Jahre von besonderer Bedeutung. Nicht alle Kinder sind in Sportvereinen tätig. Daher möchten wir etwas anbieten, das von allen genutzt werden kann. Mit diesen Laufstrecken wollen wir vor al- lem Mädchen und weniger sportliche Kin- der ansprechen und all jene, die die Bewe- gung in der Natur suchen – ob nun alleine oder zusammen mit Gleichgesinnten. Wir hoffen, dass wir mit dem Veranstal- tungsprogramm wieder viele dazu animie- ren können, für sich und ihre Gesundheit etwas Gutes zu tun. Annette Sohler Bürgermeisterin Liebe Lingenauerinnen und Lingenauer, liebe gesundheitsbewusste Bürgerinnen und Bürger, Annette Sohler Bürgermeisterin
  • 4. Dienstag, 15. Oktober 20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau Grenzen setzen – ohne zu verletzen Vortrag mit Angelika Braza Eintritt: € 3,-- Mittwoch, 23. Oktober 20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau Starke Kinder – der Weg der Mitte Vortrag mit Sabine Erath-Stark, Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester, Ernährungsberaterin nach TCM Eintritt: € 3,-- Gesundheit im Fokus + Dienstag, 19. November 20.00 Uhr, Kulturraum Lingenau Vegetarismus – Gesund ohne Fleisch Vortrag mit Mag. Eva Wachter Eintritt: € 3,--
  • 5.
  • 6. Dienstag, 15. Oktober 2013 20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau Grenzen setzen – ohne zu verletzen Vortrag mit Angelika Braza Eintritt: € 3,-- „Nein, du sollst nicht…!“ „Nein, das darfst du nicht…!“ „Mach!“ Grenzen aufzeigen heißt, verantwortliche Orientierung zu geben und Kindern Werte und Regeln des Zusammenlebens vorzule- ben und vorzugeben – mit dem Bewusst- sein, dass Grenzen Halt und Sicherheit geben. Für Eltern ist es nie leicht, ihren Kindern Grenzen zu setzen. Viele Eltern sind ent- mutigt, wenn sie zum xten mal das Glei- che sagen und das Kind verweigert sich. Die Gestaltung des Alltags wird dadurch beschwerlich und frustrierend. Wie können wir aus der „Nörgelfalle“ entkommen oder schwierigen Situationen in der Familie begegnen ohne uns in Machtkämpfen zu „verzetteln“? Durch die Auseinandersetzung mit unseren Grenzen können wir einen neuen Umgang in unserer Familie erfahren, der uns in unserer Verantwortung unterstützt und hilft, dass wir Grenzen setzen – ohne zu verletzen. Zielgruppe: Dieses Angebot richtet sich an alle, die ihren Kindern wertschätzende Grenzen setzen wollen und dabei Konflikte mit sinnvoller Disziplin bewältigen. Zur Referentin: Angelika Braza arbeitet in freier Praxis als Elternbegleiterin, zertifizierte Elterntrainerin und Erwaschenenbildnerin; Gütesiegel des Bundesministeriums für Elternbildung, Erziehungsexpertin für Radio Vorarlberg – Erziehung heute; selbst Mutter von 2 Kindern. AngelikaBraza
  • 7. Mittwoch, 23. Oktober 2013 20:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau Starke Kinder – der Weg der Mitte Vortrag mit Sabine Erath-Stark, Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester, Ernährungsberaterin nach TCM. Eintritt: € 3,-- Gesunde Ernährung vom Baby bis zum Jugendlichen aus Sicht des ganzheitlichen Gesundheits- und Ernährungsverständnis- ses der Traditionell Chinesischen Medizin. Dienstag, 19. November 2013 20.00 Uhr, Kulturraum, Lingenau Vegetarismus – Gesund ohne Fleisch Vortrag mit Mag. Eva Wachter Eintritt: € 3,-- Inhalt des Vortrages sind: • Begriffsdefinitionen (Formen vegetari- scher Ernährung) • Motive der Vegetarier (Ethik, Ökologie, Gesundheit, etc.) • Ernährungsphysiologische Bewertung • Kritische Nährstoffe • Globale Aspekte • Vegetarismus in verschiedenen Lebensphasen (Kinder, Schwangere, etc.) Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Pädago- gen, Interessierte. Siehe auch Kochkurs am 23. November. SabineErath-Stark
  • 8. täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet Fitnesscenter Vitalhotel Quellengarten mit Klaus Nussbaumer und seinem Team mit wöchentlichem Kursprogramm Montags, ab 30. September 15:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau Seniorenturnen – Fit ins Alter 1x wöchentlich, 10 Einheiten Gedächtnis-, Koordinationstraining, geselliges Beisammensein. Montags, ab 30. September jeweils 19:30 Uhr Elterntraining – Family Support Trai- ning für liebevolle Erziehung mit Marlies Kobras, Family Support Trainerin für liebevolle Erziehung Samstag, 5. Oktober ab 10:30 Uhr, Casino-Stadion Bregenz Kindermarathon Anmeldung bis 22. September unter www.vorarlbergbewegt.at, Nachmeldung bis 1 h vor Start, Nenngeld € 7. Montags, ab 7. Oktober 18:30 Uhr, Gymnastikraum der HS Beweglich sein - ein Leben lang mit Claudia Nussbaumer 1x wöchentlich, 10 Einheiten Kosten: € 30,-- für Kneippmitglieder bzw. € 40,-- für Nichtmitglieder Montags, ab 7. Oktober 18:00 Uhr Anfänger und leicht Fort- geschrittene, 19:05 Uhr Fortgeschrit- tene, Kulturraum, Lingenau Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene 1x wöchentlich, 10 Einheiten Mittwochs, ab 9. Oktober 17:00 Uhr, Kulturraum, Lingenau Family Food Coach - Gesunde Ernäh- rung für die ganze Familie mit Mag. Eva Wildauer vom Sportser- vice Vorarlberg, 5 Einheiten, je ca. 4 h Mittwochs, ab 6. November 15:30 – 16:30 Uhr, Gymnastikraum der Hauptschule Lingenau Eltern-Kind-Turnen für Kinder von 2-4 Jahren, 1x wöchent- lich, 5 Einheiten, Kosten: € 10,-- für Kneippmitglieder, € 15,-- für Nicht- Mitglieder, Anmeldung bei Elisabeth 05513/2537 Samstag, 23. November 09.00 Uhr, Schulküche der Haupt- schule Lingenau „Vegetarisch Kochen“ Kochkurs mit Mag. Eva Wachter Anmeldung bei Eva 0699/12657700 Montags, 17:15 - 18:15 Uhr, Wälder- saal, Lingenau Herzturngruppe Bregenzerwald mit HS-Sportlehrer Christoph Fink und dem Beisein eines Sanitäters Gesundheit Erleben +
  • 9. Montags, ab 7. Oktober 2013 18:00 Uhr Anfänger und leicht Fortge- schrittene 19:05 Uhr Fortgeschrittene im Kulturraum, Lingenau Pilates für Anfänger und Fortgeschrittene 1x wöchentlich, 10 Einheiten, Pilates ist ein Ganzkörpertraining bei dem alle Bewegungsabläufe von der Bauch-, Beckenboden- und unteren Rückenmusku- latur ausgehen. Die Kernmuskulatur wird gestärkt, die Flexibilität wird verbessert, Bewegungen werden harmonisiert und ein starkes Körperbewusstsein wird entwickelt. Pilates ist ein ganzheitliches Training, verbindet Körper, Geist und Seele und hilft Energieblockaden zu lösen. Ist für Jeden der Spaß und Freude an der Bewegung hat geeignet. Kosten: € 50 für Kneippmitglieder, € 60,00 für Nichtmitglieder Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung: bei Karin unter 0664/1367707 Mittwochs, ab 9. Oktober 2013, 17:0 Uhr, Kulturraum, Lingenau Family Food Coach - Gesunde Ernährung für die ganze Familie mit Mag. Eva Wildauer vom Sportservice Vorarlberg, 5 Einheiten Diese Ausbildung richtet sich an Perso- nen, die in ihrem Alltag mit Kindern und Senioren zu tun haben und ihr Wissen über bedarfsgerechte Ernährung aktualisieren, erweitern bzw. verbessern wollen. Inhalte werden sehr praxisnah und einfach erklärt, damit sie zu Hause direkt umgesetzt werden können! Weiters wird sie als Fort- bildung für Kindergartenpädagogen/innen anerkannt und angerechnet. Machen Sie Ihr Diplom zum Family Food Coach! Zielgruppe: Eltern, werdende Eltern, Groß- eltern, Kindergartenpädagogen, Lehrper- sonen und alle Interessierten, die im Alltag mit Kinder und Senioren zu tun haben. Lernziele: Das Ziel der Ausbildung ist es, bestehende Grundlagen der bedarfsgerech- ten Ernährung aufzufrischen bzw. neu zu schaffen. Allgemeine Fragen zu ausgewoge- Mag.EvaWildauer
  • 10. ner Ernährung werden genauso behandelt wie besondere Bedürfnisse unter verschiedenen Voraussetzungen. Die Ausbildung ist sehr pra- xisorientiert und soll das alltägliche Handeln erleichtern, sowie helfen Ernährungsfragen zu beantworten und das Wissen weiter zu geben. Umfang: 20 Unterrichtseinheiten aufgeteilt auf 5 Module: 1 Grundmodul, 3 spezifische Module und 1 individuelles Modul. Die Modu- le finden jeweils am Mittwoch von 16.30 Uhr bis ca. 20:30 statt. Ausbildungsaufbau und Termine: Grundmodul: 09.10.2013 Grundmodul „Basisinformatio- nen“ (verpflichtend!) mit Mag. Eva Wildauer Spezifische Module: 3 von 6 Modulen müssen gewählt werden! Wählen Sie die fol- genden Module nach persönlichem Interesse und situativer Wichtigkeit! 30.10.2013 Modul 1: „Frühstück und gesun- de Jause“ mit Mag. Eva Wildauer 06.11.2013 Modul 2: „Obst- und Gemüsekon- sum“ mit Mag. Eva Wildauer 20.11.2013 Modul 3: „Flüssigkeiten, trinken und Getränke“ mit Mag. Eva Wildauer 27.11.2013 Modul 4: „FastFood und gesunde Alternativen“ mit Mag. Eva Wildauer 04.12.2013 Modul 5: „Ernährungserziehung – Do´s and Dont´s“ mit Mag. Eva Wildauer 11.12.2013 Modul 6: „Gute Fette – schlechte Fette“ mit Mag. Eva Wildauer Individuelle Module: 1 von 3 Modulen muss gewählt werden! Termine sind am 08.01.2014, 15.01.2014 und 22.01.2014. Die jeweiligen Themen werden noch bekannt gegeben. Abschluss: Die Ausbildung dient der Wis- sensfundierung und persönlichen Weiterent- wicklung. Der Abschluss berechtigt dazu ihre Familie gesund zu ernähren bzw. andere da- bei zu unterstützen! Das Diplom Family Food Coach ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt! Kosten: € 190,- inkl. Lebensmittel und Unter- lagen in digitaler Form Anmeldung bis spätestens 01.Oktober 2013: direkt bei Mag. Eva Wildauer, E-Mail eva.wildauer@sportservice-v.at oder T 05572/24465-408 Samstag, 23. November 2013 09.00 Uhr, Schulküche der Hauptschule Lingenau „Vegetarisch Kochen“ Kochkurs mit Mag. Eva Wachter Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bei Eva 0699/12657700 Praktische Tipps für eine ausgewogene vitalstoffreiche Ernährung. Die TeilnehmerIn- nen können gerne spezifische Fragen stellen. Spaß und Freude am gemeinsamen Kochen stehen im Vordergrund. Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Pädagogen, Interessierte. Mag.EvaWachter
  • 11. MarliesKobras Montags, ab 30. September 2013 jeweils 19:30 Uhr Elterntraining – Family Support Training für liebevolle Erziehung mit Marlies Kobras, Family Support Traine- rin für liebevolle Erziehung Die weiteren Termine und der Veran- staltungsort werden bei der Anmeldung bekannt gegeben. Eltern zu sein bedeutet sehr viel Freude, es bedeutet auch in manchen Situationen Fragen zu haben, die schwer zu beantwor- ten sind. Es bedeutet, dass man selbst herausfinden möchte, welche Erziehung zur eigenen Familie passt und gleichzeitig ist es gut, wenn man kompetente Unter- stützung in Anspruch nehmen kann, um dieses Ziel bestmöglich zu erreichen. Inhalte des Eltertrainings sind Stressbe- wältigung, Schlafprobleme, Förderung der Entwicklung, Fremdeln, Jammern, Stören, Wutanfälle, aggressives Verhalten, Hausaufgaben machen und Anweisungen befolgen. Das Elterntraining findet selbstverständ- lich in einer angenehmen, vertraulichen Atmosphäre statt. Die Inhalte in der Gruppe unterliegen der Schweigepflicht. Die 6 Gruppentermine (1 x wöchentlich jeweils ca. 2 Stunden) haben folgende Themen: • Meine Familie und ich. • Was ist liebevolle Erziehung? • Ursachen von Verhaltensproblemen. • Fördern und Stärken. • Verhalten ändern. •Tipps und Tricks für Familien. Drei darauf aufbauende Einzeltermine runden den Elternkurs ab und helfen, das Erlernte zu festigen. Die Inhalte werden mit schriftlichen Unterlagen, Präsentati- onen und Demonstrationen der Trainerin erarbeitet. Übungen und Diskussionen ermöglichen das Eingehen auf konkrete Fragestellungen. Zielgruppe: Eltern, Betreuungs- und Be- zugspersonen von Kindern zwischen 0 und 8 Jahren. Kosten: € 130,-- je Paar, € 95,-- je Einzel- person. Elternhandbuch im Preis inbegrif- fen. Teilnahme: mindestens 8 Personen, maxi- mal 14 Personen. Anmeldung bis spätestens 20. September 2013: Tel: 05513/6275, E-Mail: marlies@ kobras.at Information: Dienstag und Freitag jeweils von 9:00 – 11:00 Uhr unter 05513/6275
  • 12. Gesundheit• Wellness • Bewegung im Vitalhotel Quellengarten in Lingenau Ein wichtiger Baustein für Gesundes Linge- nau ist der Quellengarten. Stärken Sie Ihre Gesundheit und tanken sie neue Energie. Ideal für Wellnessbegeisterte und sportlich Aktive. • Öffentliches Schwimmbad mit Garten- pool (bis Okt.) • Saunawelt mit Blockhaussauna im Duft- kräutergarten • Sauna – Aufgüsse täglich • Großes Fitness-Center mit Betreuung • Fitness-Club Mitgliedschaft oder Einzel- training • Wellnessbereich, wohltuende Verwöhn- behandlungen, Massagen, Kosmetik, Fußpflege • Praxis für Physiotherapie (Kassenvertrag) • Restaurant mit vitaler Küche • 365 Öffnungstage Öffnungszeiten: Hallenbad und Fitness-Center: Mo - So 8 - 22 Uhr Sauna: Mo - Fr: 14 - 22 Uhr, Sa u. So 11 – 22 Uhr Das Fitness – Center ist täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Vitalhotel Quellengarten mit Klaus Nuss- baumer und seinem Team Herbst/Winterprogramm ab 4. Nov. 2013 Montag: 8.00 – 13.00 Uhr Betreuung von Klaus 8.00 – 9.30 Uhr Ausdauertraining 19.00 – 20.00 Uhr Spinning mit Hartwig Dienstag: 8.00 – 10.00 Uhr Betreuung von Klaus 8.30 – 9.30 Uhr Individuelle Stunde Mittwoch: 8.00 – 12.00 Uhr Betreuung von Klaus 18.00 – 21.00 Uhr Betreuung von Klaus 18.00 – 19.00 Uhr Functional Training 19.30 – 20.30 Uhr Functional Training Donnerstag: 8.00 – 10.00 Uhr Betreuung von Klaus 8.00 – 9.30 Uhr Functional Training 19.00 – 20.00 Uhr Spinning mit Chris- tian Freitag: 8.00 – 13.00 Uhr Betreuung von Klaus 10.30 – 11.30 Uhr Individuelle Stunde Anmeldung und Information: Quellengar- ten, T 05513/6461, www.quellengarten.at
  • 13. jeweils Montags 17:15 - 18:15 Uhr, Wäldersaal, Lingenau Herzturngruppe Bregenzerwald mit HS-Sportlehrer Christoph Fink und dem Beisein eines Sanitäters „Herz-Intakt“ ist ein privater Verein – eine Selbsthilfegruppe im engeren Sinn. Ziel: • Förderung der Langzeitrehabilitation herzkranker Personen Im Besonderen: • Das Vertrauen in den eigenen Körper • Die körperliche Leistungsfähigkeit wieder aufzubauen • Ungesunde Verhaltensweisen und Risi- kofaktoren zu erkennen und langfristig zu beheben • Lebensstilanpassungen zu erlernen, langfristig beizubehalten • Unterstützung, gute Vorsätze in die Tat umsetzen • Kompetent Selbstverantwortung über- nehmen zu lernen • Hilfestellung durch Gleichgesinnte und • Pflege der Kommunikation Zielgruppe: • Personen mit Erkrankungen der Herz- kranzgefäße unter konservativer oder nach operativer Behandlung • Personen mit operativ behandelten Herzklappenerkrankungen • Personen nach Herztransplantation Unser Trainingsprogramm umfasst, den einzelnen Gruppen angepasst: • Dehnungs- und Gleichgewichtsübungen • Koronargymnastik • Lauf- und Konditionstraining • Ausdauertraining • Spiel und Spaß in der Gruppe • Ärztliche Betreuung und Hilfestellung • Beratung in allen Fragen zum Herz Außer dem normalen Training organisie- ren wir: • Wanderungen im Frühjahr und Herbst • Radtouren • Erste Hilfe Kurse • Reanimationstraining auch für die Angehörigen • Diätberatung • Allgemeine Geselligkeit Voraussetzung für die Teilnahme: Absolvierte Rehabilitation in einem Herz- Kreislauf-Zentrum oder einer spezialisier- ten ambulanten Einrichtung (zB Reha- Sport-Institut Philippi) Mitgliedsbeitrag: € 40,-- pro Quartal Nähere Informationen und Anmeldung zur Herzturngruppe erhalten sie von: Karl Baur, Obmann 6900 Bregenz, Steinachstraße 9B, Tel. 0664/43 06 869 Gruppeneinteilung: OA Dr. Ingrid Haderer-Matt LKH Bregenz, Tel. 05574/401-6107 Inwieweit dieses Training für sie in Frage kommt, entscheidet die ärztliche Leitung. Bitte nehmen sie unbedingt bei Interesse mit Frau Dr. Ingrid Haderer-Matt Kontakt auf.
  • 14. WälderApotheke Mag. pharm. Hubert Knauseder Hof 272, T 05513 42475 www.waelderapotheke.at heil.werk physiotherapie natter Stefan Natter Hof 29, T 05513 20657, Handy 0664 3968437 Krankenpflegeverein – MOHI – Sozialsprengel Vorderwald Obmann: Elred Lipburger, Tel. 05513 2041 Mobiler Hilfsdienst: Meusburger Luise, T 05513 6225 Sozialsprengel Vorderwald: T 05513 4101 – 15 Pflegedienstleitung: T 0664 64 14 334 Angebote für Senioren, Familien und Pflege daheim + Hauskrankenpflege + Verleih von Pflegebehelfen + Mobiler Hilfsdienst (MOHI) + Essen auf Rädern + Tagesbetreuung des MOHI + Tagespflege im Pflegeheim + Urlaubs- und Übergangspflege im Pflegeheim + Betreutes Wohnen + Pflegeheime + Beratung und Fallbegleitung – Case Managmeent Gesundheit in Lingenau Gemeindearzt Dr. Klaus Grimm Hof 272, T 05513 41020 www.dr-grimm.at Hautärzte Dr. Marcus Kadgien und Dr. Bernadette Feuerstein Hof 29, T 05513 30472-0 www.hautaerzte-lingenau.at Orthopädie Dr. Thomas Wilde Hof 29, T 05513 42 59 5 www.orthopaedie-lingenau.at Logopädische Praxis Ingrid Pircher Branden 429, T 05513 42500 Zahnarzt Dr. Manfred Sutterlüty Hof 29, T 05513 30041 Augenarzt Dr. Ulrike Röser Hof 17, T 05513 41321 www.doktor-roeser.at Urologe Dr. Manfred Zinthauer Hof 263, T 05513 42861 www.zinthauer.at Psychiater Dr. Zulfokar Al-Dubai Hof 32, T 05513 42266
  • 15. + Rufhilfe des Roten Kreuzes + 24-Stunden-Betreuung durch den Betreuungspool Vorarlberg + Familienhilfe Kneipp-Aktiv Club Der Kneipp-Aktiv Club bietet ein umfang- reiches Bewegungsprogramm wie z.B.: + Eltern-Kind-Turnen + Line Dance + Zumba + Step Aerobic + Fit durch rhythmische Bewegung + Pilates für Anfänger und Fortgeschrit- tene + Beweglich sein – ein Leben lang + Seniorenturnen Die jeweiligen Kursbeginne werden im Gemeindeblatt kundgemacht. www.gesundes-lingenau.at
  • 16. Gemeinde Lingenau + Hof 258 + 6951 Lingenau Telefon 0043 5513/64 64-0 + gemeinde@lingenau.at + www.gesundes-lingenau.at Zugestellt durch Post.at Übersicht Montags, ab 30. September, 15:00 Uhr, Kulturraum, Seniorenturnen – Fit ins Alter Montags, ab 30. September, 19:30 Uhr, Elterntraining – Family Support Training für liebevolle Erziehung mit Marlies Kobras Samstag, 5. Oktober, ab 10:30 Uhr, Casino-Stadion Bregenz, Kindermarathon Montags, ab 7. Oktober, 18:30 Uhr, Gymnastikraum der HS, Beweglich sein - ein Leben lang mit Claudia Nussbaumer Montags, ab 7. Oktober, 18:00 Uhr Anfänger und leicht Fortgeschrittene, 19:05 Uhr Fortgeschrittene, Kulturraum, Pilates Mittwochs, ab 9. Oktober, 17:00 Uhr, Kulturraum, Family Food Coach - Gesunde Ernährung für die ganze Familie mit Mag. Eva Wildauer Dienstag, 15. Oktober, 20:00 Uhr, Kulturraum, Grenzen setzen – ohne zu verletzen Vortrag mit Angelika Braza, Eintritt: € 3,-- Mittwoch, 23. Oktober, 20:00 Uhr, Kulturraum, Starke Kinder – der Weg der Mitte Vortrag mit Sabine Erath-Stark, Eintritt: € 3,-- Mittwochs, ab 6. November , 15:30 – 16:30 Uhr, Gymnastikraum der HS, Eltern-Kind- Turnen für Kinder von 2-4 Jahren Dienstag, 19. November, 20.00 Uhr, Kulturraum, Vegetarismus – Gesund ohne Fleisch Vortrag mit Mag. Eva Wachter, Eintritt: € 3,-- Samstag, 23. November, 09.00 Uhr, Schulküche der HS, „Vegetarisch Kochen“ Koch- kurs mit Mag. Eva Wachter