SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Deutsch mit Spaß




 Bücher und Musik
     für Ferien
Liebe Freunde der deutschen Sprache!


Ich wünsche ihnen schöne Ferien und
hoffe, dass sie auch Zeit für Deutsch
finden könnten. Lesen sie Bücher und
hören sie Musik!

                           Viel
Spaß!
                 Ihre Deutschlehrerin
Ich empfehle ihnen
folgende Bücher:
Detektive “Felix&Theo”
              Diese Krimis sind um
         die Zentralfigur des
         Privatdetektivs Helmut
         Müller aufgebaut. Ein
         Übungsteil im Anhang und
         landeskundliche
         Anmerkungen geben dem
         Leser Hilfestellung bei der
         Inhaltserschließung. Die
         Reihe ist nach drei
         Schwierigkeitsstufen
         gestaffelt.
Stufe A2
Stufe A2-B1
Die Fälle des Kommissar Wagner
        von Uwe Plasger
            Stufe A2


             Die Krimi-Geschichten
           regen die Lernenden an,
           die Fälle durch
           aufmerksames Zuhören
           selbst zu lösen.
Bücher
  von
  Erich
 Kästner

Stufe A2-B1
Das doppelte Lottchen
             Zwei neunjährige Mädchen,Luise
       aus Wien und die Lotte aus München,
       treffen in einem Ferienheim im
       fiktiven Ort Seebühl am Bühlsee in
       den Alpen aufeinander. Es stellt sich
       heraus, dass die beiden Zwillinge sind
       und durch die Trennung ihrer Eltern
       auseinandergerissen worden waren.
       Am Ende der Ferien vertauschen die
       Zwillinge ihre Rollen: Luise fährt als
       Lotte nach München zu ihrer Mutter
       und Lotte als Luise nach Wien zu
       ihrem Vater…
Emil und die Detektive
              Emil darf zum ersten Mal
        allein nach Berlin fahren. Im
        Zug wird ihm sein ganzes Geld
        gestohlen. Kaum ist Emil am
        Bahnhof ausgestiegen, heftet
        er sich dem Dieb an die
        Fersen. Zum Glück bekommt
        er bald Unterstützung von
        Gustav mit der Hupe und
        seinen gewitzten Jungs. In
        einer aufregenden
        Verfolgungsjagd quer durch die
        große Stadt helfen sie Emil,
        den Dieb zur Strecke zu
        bringen.
Till Eulenspiegel
         Sehr viele Jahre ist es
    schon her, seit dieser Till
    Eulenspiegel in
    Norddeutschland sein
    Unwesen trieb und damit zur
    Sagengestalt wurde: Als
    größter Schelm des
    Mittelalters oder gar aller
    Zeiten. Lauter Unfug macht
    dieser Eulenspiegel - er zieht
    als Clown über Land und
    führt die Leute an der Nase
    herum.
Bücher
  von
 Ludwig
 Thoma

Stufe A2-B1
Lausbubengeschichten und
      Tante Frieda
              Umwerfend komisch und
        unerhort treffsicher entlarvt
        Thoma in seinen nur scheinbar
        kindlichen Satiren die
        Verlogenheit und Doppelmoral
        des wilhelminischen
        Schulsystems und des
        Klerikalismus.
Bücher
      von
Leonhard Thoma
  Stufe A2-B1
Das Idealpaar

         Das Idealpaar, gibt es
    das? Was ist am 24. Oktober
    passiert? Und warum hat
    jemand eine schlaflose
    Nacht? In 15 kurzen,
    überschaubaren Lesetexten
    erzählt Leonhard Thoma
    Geschichten von Menschen,
    die den Leser überraschen.
Der Hundetraum und
andere Verwirrungen
         Die kurzen, überschaubaren
     Texte erzählen von
     zwischenmenschlichen
     Beziehungen, die jeder
     nachvollziehen kann. Zugleich
     vermitteln sie einen Eindruck
     von deutscher Lebensrealität.
Haben sie
jetzt Lust
auf Musik?
Junge Dichter und Denker
   helfen Dir mit Rap deutsche Gedichte lernen!




http://www.youtube.com/watch?v=O8qaA6AWMuM&feature=related
Beantworten sie die Fragen:




•Warum    ist der Junge traurig?

•Welches  Märchen kommt dem Jungen
nicht aus dem Sinn?

•Wo   sitzt die schöne Nixe?

•Warum    sieht der Schiffer die Riffe
nicht?

•War   die Nixe glücklich?
Und noch ein Gedicht mit JDD:

            http://www.youtube.com/watch?v=4W-V4G0
“Der Handschuh” - Friedrich Schiller
Vor seinem Löwengarten,               Und der König winkt wieder,             Und mit Erstaunen und mit Grauen
 Das Kampfspiel zu erwarten,          Da speit das doppelt geöffnete Haus     Sehen’s die Ritter und Edelfrauen,
 Saß König Franz,                     Zwei Leoparden auf einmal aus,          Und gelassen bringt er den Handschuh
 Und um ihn die Großen der Krone,     Die stürzen mit mutiger Kampfbegier     zurück.
 Und rings auf hohem Balkone          Auf das Tigertier;                      Da schallt ihm sein Lob aus jedem
 Die Damen in schönem Kranz.          Das packt sie mit seinen grimmigen      Munde,
 Und wie er winkt mit dem Finger,     Tatzen,                                 Aber mit zärtlichem Liebesblick –
 Auf tut sich der weite Zwinger,      Und der Leu mit Gebrüll                 Er verheißt ihm sein nahes Glück –
 Und hinein mit bedächtigem Schritt   richtet sich auf – da wird’s still,     Empfängt ihn Fräulein Kunigunde.
 Ein Löwe tritt                       Und herum im Kreis,                     Und er wirft ihr den Handschuh ins
 Und sieht sich stumm                 Von Mordsucht heiß,                     Gesicht:
 Rings um,                            Lagern sich die gräulichen Katzen.      „Den Dank, Dame, begehr ich nicht“,
 Mit langem Gähnen,                   Da fällt von des Altans Rand            Und verlässt sie zur selben Stunde.
 Und schüttelt die Mähnen             Ein Handschuh von schöner Hand
 Und streckt die Glieder              Zwischen den Tiger und den Leun
 Und legt sich nieder.                Mitten hinein.
 Und der König winkt wieder,           Und zu Ritter Delorges spottender
 Da öffnet sich behend                Weis’
 Ein zweites Tor,                     Wendet sich Fräulein Kunigund:
 Daraus rennt                         „Herr Ritter, ist Eure Lieb’ so heiß,
 Mit wildem Sprunge                   wie Ihr mir’s schwört zu jeder Stund,
 Ein Tiger hervor.                    Ei, so hebt mir den Handschuh auf.“
 Wie der den Löwen erschaut,          Und der Ritter in schnellem Lauf
 Brüllt er laut,                      Steigt hinab in den furchtbaren
 schlägt mit dem Schweif              Zwinger
 Einen furchtbaren Reif               Mit festem Schritte,
 Und recket die Zunge,                Und aus der Ungeheuer Mitte
 Und im Kreise scheu                  Nimmt er den Handschuh mit keckem
 Umgeht er den Leu                    Finger.
 Grimmig schnurrend;
 Darauf streckt er sich murrend
 Zur Seite nieder.
Und moderne Musik,
macht sie ihnen Spaβ?
Gegen den Wind - Christina Stürmer
         http://www.youtube.com/watch?v=k6E4eUKSwNE


Du bist ganz außer Atem                 So weit, durch all die Straßen
Was ist es, was du suchst?              Deiner Stadt
hast du's nicht längst                  So sehr Du auch kämpfst
gefunden, ist es niemals                Du hängst Dich niemals ab
genug?                                  Du weißt, so weit Du auch
Warum bleibst du nicht                  rennst
stehen?                                 So weit, Dein Schatten,
Wo willst du denn nur hin?              er verlässt Dich nicht
Das ist doch dein Leben                 Du bleibst, wer Du bist
Es wird schon gehen                     Du rennst gegen den Wind,
Du weißt, so weit Du auch               gegen den Wind
rennst
Niemals - Farin Urlaub
    http://www.youtube.com/watch?v=6Q855DlynEw

Ich wünsch mir, dass ich dich
vergessen kann,
Ich würd dich gerne einfach ignorieren.

Ich bin mir sicher, irgendwann
Wird das auch einfach über Nacht
passieren.
Bis dahin wird einige Zeit vergehen,
Bis dahin muss ich noch geduldig
warten.
Ich werd versuchen dich nicht
anzusehen,
Weil meine Blicke mich verraten.
Viel Spaß!


     und


Schöne Ferien!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Aufgabe 5.3 sommerferien mit deutsch

Transmedia Storytelling bei Das wilde Dutzend
Transmedia Storytelling bei Das wilde DutzendTransmedia Storytelling bei Das wilde Dutzend
Transmedia Storytelling bei Das wilde DutzendDoro Martin
 
Unser rother Weihnachtskatalog
Unser rother WeihnachtskatalogUnser rother Weihnachtskatalog
Unser rother WeihnachtskatalogBuchhandlung-Roth
 
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg Buchhandlung-Roth
 
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022Buchhandlung-Roth
 
презентація до відкритого урока
презентація до відкритого урокапрезентація до відкритого урока
презентація до відкритого урокаJulia Birhova
 
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgbRoth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgbBuchhandlung-Roth
 
Die fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus Berlin
Die fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus BerlinDie fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus Berlin
Die fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus BerlinWibke Ladwig
 
Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...
Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...
Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...medtrustadvisory
 
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch MarketingSommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch MarketingNordbuch-Marketing
 
Alice nel paese delle meraviglie powerpoint
Alice nel paese delle meraviglie powerpointAlice nel paese delle meraviglie powerpoint
Alice nel paese delle meraviglie powerpointChiara Bricca
 
Böhnert Bücherbescherung
Böhnert BücherbescherungBöhnert Bücherbescherung
Böhnert Bücherbescherungshop-boehnert
 

Ähnlich wie Aufgabe 5.3 sommerferien mit deutsch (20)

Roth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_webRoth magazin 1_2021_web
Roth magazin 1_2021_web
 
Theaterzeitung feb 2015
Theaterzeitung feb 2015Theaterzeitung feb 2015
Theaterzeitung feb 2015
 
Geschicht erliewen
Geschicht erliewenGeschicht erliewen
Geschicht erliewen
 
Roth katalog 2_2019_96dpi
Roth katalog 2_2019_96dpiRoth katalog 2_2019_96dpi
Roth katalog 2_2019_96dpi
 
Transmedia Storytelling bei Das wilde Dutzend
Transmedia Storytelling bei Das wilde DutzendTransmedia Storytelling bei Das wilde Dutzend
Transmedia Storytelling bei Das wilde Dutzend
 
Kriminalromane
KriminalromaneKriminalromane
Kriminalromane
 
lenormand-cartes-cards
lenormand-cartes-cardslenormand-cartes-cards
lenormand-cartes-cards
 
Roth magazin 2017_1_web
Roth magazin 2017_1_webRoth magazin 2017_1_web
Roth magazin 2017_1_web
 
Roth weihnachten2015 web
Roth weihnachten2015 webRoth weihnachten2015 web
Roth weihnachten2015 web
 
Unser rother Weihnachtskatalog
Unser rother WeihnachtskatalogUnser rother Weihnachtskatalog
Unser rother Weihnachtskatalog
 
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
Roth Weihnachtskatalog 2016 Offenburg
 
Roth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpiRoth katalog 1_2018_96dpi
Roth katalog 1_2018_96dpi
 
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
Der Rothe Buch Katalog Herbst Winter 2021 / 2022
 
презентація до відкритого урока
презентація до відкритого урокапрезентація до відкритого урока
презентація до відкритого урока
 
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgbRoth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
Roth magazin 1_2020_096_dpi_rgb
 
Die fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus Berlin
Die fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus BerlinDie fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus Berlin
Die fragile Schönheit des Digitalen: Verlagshaus Berlin
 
Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...
Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...
Deutscher Buchpreis 2014 - Einzeltitelvorstellung Ulrike Draesner - Sieben Sp...
 
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch MarketingSommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
Sommerbuchtipps Ihrer Buchhandlung - Nordbuch Marketing
 
Alice nel paese delle meraviglie powerpoint
Alice nel paese delle meraviglie powerpointAlice nel paese delle meraviglie powerpoint
Alice nel paese delle meraviglie powerpoint
 
Böhnert Bücherbescherung
Böhnert BücherbescherungBöhnert Bücherbescherung
Böhnert Bücherbescherung
 

Mehr von Galina Chernjavskaja (16)

Wetten, dass
Wetten, dassWetten, dass
Wetten, dass
 
ветераны 2014
ветераны 2014ветераны 2014
ветераны 2014
 
Weihnachten in der Oesterreichischen Bibliothek
Weihnachten in der Oesterreichischen BibliothekWeihnachten in der Oesterreichischen Bibliothek
Weihnachten in der Oesterreichischen Bibliothek
 
холокост
холокостхолокост
холокост
 
Luftmalerei
LuftmalereiLuftmalerei
Luftmalerei
 
Goslar
GoslarGoslar
Goslar
 
Wir stellen recycling papier her
Wir stellen recycling papier herWir stellen recycling papier her
Wir stellen recycling papier her
 
Woche der fremdsprachen
Woche der fremdsprachenWoche der fremdsprachen
Woche der fremdsprachen
 
Otpusk
OtpuskOtpusk
Otpusk
 
Blau weiß-rot steht für schleswig-holstein
Blau weiß-rot steht für schleswig-holsteinBlau weiß-rot steht für schleswig-holstein
Blau weiß-rot steht für schleswig-holstein
 
Lebkuchenhäuschen2011
Lebkuchenhäuschen2011Lebkuchenhäuschen2011
Lebkuchenhäuschen2011
 
New amici
New amiciNew amici
New amici
 
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere, v...
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere,  v...Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere,  v...
Erich Kaestner "Mein Onkel Franz" Unterrichtsvorschlaege zur Hauslektuere, v...
 
Landeskunde deutsch
Landeskunde deutschLandeskunde deutsch
Landeskunde deutsch
 
Wasser
WasserWasser
Wasser
 
Шемякин
ШемякинШемякин
Шемякин
 

Aufgabe 5.3 sommerferien mit deutsch

  • 1. Deutsch mit Spaß Bücher und Musik für Ferien
  • 2. Liebe Freunde der deutschen Sprache! Ich wünsche ihnen schöne Ferien und hoffe, dass sie auch Zeit für Deutsch finden könnten. Lesen sie Bücher und hören sie Musik! Viel Spaß! Ihre Deutschlehrerin
  • 4. Detektive “Felix&Theo” Diese Krimis sind um die Zentralfigur des Privatdetektivs Helmut Müller aufgebaut. Ein Übungsteil im Anhang und landeskundliche Anmerkungen geben dem Leser Hilfestellung bei der Inhaltserschließung. Die Reihe ist nach drei Schwierigkeitsstufen gestaffelt.
  • 7. Die Fälle des Kommissar Wagner von Uwe Plasger Stufe A2 Die Krimi-Geschichten regen die Lernenden an, die Fälle durch aufmerksames Zuhören selbst zu lösen.
  • 8. Bücher von Erich Kästner Stufe A2-B1
  • 9. Das doppelte Lottchen Zwei neunjährige Mädchen,Luise aus Wien und die Lotte aus München, treffen in einem Ferienheim im fiktiven Ort Seebühl am Bühlsee in den Alpen aufeinander. Es stellt sich heraus, dass die beiden Zwillinge sind und durch die Trennung ihrer Eltern auseinandergerissen worden waren. Am Ende der Ferien vertauschen die Zwillinge ihre Rollen: Luise fährt als Lotte nach München zu ihrer Mutter und Lotte als Luise nach Wien zu ihrem Vater…
  • 10. Emil und die Detektive Emil darf zum ersten Mal allein nach Berlin fahren. Im Zug wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Kaum ist Emil am Bahnhof ausgestiegen, heftet er sich dem Dieb an die Fersen. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung von Gustav mit der Hupe und seinen gewitzten Jungs. In einer aufregenden Verfolgungsjagd quer durch die große Stadt helfen sie Emil, den Dieb zur Strecke zu bringen.
  • 11. Till Eulenspiegel Sehr viele Jahre ist es schon her, seit dieser Till Eulenspiegel in Norddeutschland sein Unwesen trieb und damit zur Sagengestalt wurde: Als größter Schelm des Mittelalters oder gar aller Zeiten. Lauter Unfug macht dieser Eulenspiegel - er zieht als Clown über Land und führt die Leute an der Nase herum.
  • 12. Bücher von Ludwig Thoma Stufe A2-B1
  • 13. Lausbubengeschichten und Tante Frieda Umwerfend komisch und unerhort treffsicher entlarvt Thoma in seinen nur scheinbar kindlichen Satiren die Verlogenheit und Doppelmoral des wilhelminischen Schulsystems und des Klerikalismus.
  • 14. Bücher von Leonhard Thoma Stufe A2-B1
  • 15. Das Idealpaar Das Idealpaar, gibt es das? Was ist am 24. Oktober passiert? Und warum hat jemand eine schlaflose Nacht? In 15 kurzen, überschaubaren Lesetexten erzählt Leonhard Thoma Geschichten von Menschen, die den Leser überraschen.
  • 16. Der Hundetraum und andere Verwirrungen Die kurzen, überschaubaren Texte erzählen von zwischenmenschlichen Beziehungen, die jeder nachvollziehen kann. Zugleich vermitteln sie einen Eindruck von deutscher Lebensrealität.
  • 18. Junge Dichter und Denker helfen Dir mit Rap deutsche Gedichte lernen! http://www.youtube.com/watch?v=O8qaA6AWMuM&feature=related
  • 19.
  • 20. Beantworten sie die Fragen: •Warum ist der Junge traurig? •Welches Märchen kommt dem Jungen nicht aus dem Sinn? •Wo sitzt die schöne Nixe? •Warum sieht der Schiffer die Riffe nicht? •War die Nixe glücklich?
  • 21. Und noch ein Gedicht mit JDD: http://www.youtube.com/watch?v=4W-V4G0
  • 22. “Der Handschuh” - Friedrich Schiller Vor seinem Löwengarten, Und der König winkt wieder, Und mit Erstaunen und mit Grauen Das Kampfspiel zu erwarten, Da speit das doppelt geöffnete Haus Sehen’s die Ritter und Edelfrauen, Saß König Franz, Zwei Leoparden auf einmal aus, Und gelassen bringt er den Handschuh Und um ihn die Großen der Krone, Die stürzen mit mutiger Kampfbegier zurück. Und rings auf hohem Balkone Auf das Tigertier; Da schallt ihm sein Lob aus jedem Die Damen in schönem Kranz. Das packt sie mit seinen grimmigen Munde, Und wie er winkt mit dem Finger, Tatzen, Aber mit zärtlichem Liebesblick – Auf tut sich der weite Zwinger, Und der Leu mit Gebrüll Er verheißt ihm sein nahes Glück – Und hinein mit bedächtigem Schritt richtet sich auf – da wird’s still, Empfängt ihn Fräulein Kunigunde. Ein Löwe tritt Und herum im Kreis, Und er wirft ihr den Handschuh ins Und sieht sich stumm Von Mordsucht heiß, Gesicht: Rings um, Lagern sich die gräulichen Katzen. „Den Dank, Dame, begehr ich nicht“, Mit langem Gähnen, Da fällt von des Altans Rand Und verlässt sie zur selben Stunde. Und schüttelt die Mähnen Ein Handschuh von schöner Hand Und streckt die Glieder Zwischen den Tiger und den Leun Und legt sich nieder. Mitten hinein. Und der König winkt wieder, Und zu Ritter Delorges spottender Da öffnet sich behend Weis’ Ein zweites Tor, Wendet sich Fräulein Kunigund: Daraus rennt „Herr Ritter, ist Eure Lieb’ so heiß, Mit wildem Sprunge wie Ihr mir’s schwört zu jeder Stund, Ein Tiger hervor. Ei, so hebt mir den Handschuh auf.“ Wie der den Löwen erschaut, Und der Ritter in schnellem Lauf Brüllt er laut, Steigt hinab in den furchtbaren schlägt mit dem Schweif Zwinger Einen furchtbaren Reif Mit festem Schritte, Und recket die Zunge, Und aus der Ungeheuer Mitte Und im Kreise scheu Nimmt er den Handschuh mit keckem Umgeht er den Leu Finger. Grimmig schnurrend; Darauf streckt er sich murrend Zur Seite nieder.
  • 23. Und moderne Musik, macht sie ihnen Spaβ?
  • 24. Gegen den Wind - Christina Stürmer http://www.youtube.com/watch?v=k6E4eUKSwNE Du bist ganz außer Atem So weit, durch all die Straßen Was ist es, was du suchst? Deiner Stadt hast du's nicht längst So sehr Du auch kämpfst gefunden, ist es niemals Du hängst Dich niemals ab genug? Du weißt, so weit Du auch Warum bleibst du nicht rennst stehen? So weit, Dein Schatten, Wo willst du denn nur hin? er verlässt Dich nicht Das ist doch dein Leben Du bleibst, wer Du bist Es wird schon gehen Du rennst gegen den Wind, Du weißt, so weit Du auch gegen den Wind rennst
  • 25. Niemals - Farin Urlaub http://www.youtube.com/watch?v=6Q855DlynEw Ich wünsch mir, dass ich dich vergessen kann, Ich würd dich gerne einfach ignorieren. Ich bin mir sicher, irgendwann Wird das auch einfach über Nacht passieren. Bis dahin wird einige Zeit vergehen, Bis dahin muss ich noch geduldig warten. Ich werd versuchen dich nicht anzusehen, Weil meine Blicke mich verraten.
  • 26. Viel Spaß! und Schöne Ferien!