Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
31. Stammtisch IT-Initiative     Mecklenburg-Vorpommern             25.10.2012       „Marketing und Vertrieb:Achillesferse...
Vorstellung     2
Vorstellung•   Gabriel Rath                   2
Vorstellung•   Gabriel Rath•   Marketing / Business    Development                           2
Vorstellung•   Gabriel Rath•   Marketing / Business    Development•   unitask solutions gmbh                           2
Vorstellung     3
Vorstellung     3
Vorstellung     3
Vorstellung     3
Vorstellung     3
Agenda  4
Agenda• Das Verhältnis der IT-Branche zu Marketing  und Vertrieb. Sind M/V wirklich die  Achillesverse?                   ...
Agenda• Das Verhältnis der IT-Branche zu Marketing  und Vertrieb. Sind M/V wirklich die  Achillesverse?• Erfahrungen, Ursa...
Agenda• Das Verhältnis der IT-Branche zu Marketing  und Vertrieb. Sind M/V wirklich die  Achillesverse?• Erfahrungen, Ursa...
Anlass      •   Fehlende Unterstützung          und Wertschätzung des          Landes gegenüber der          IT-Branche?  ...
AusgangsfrageWie kann die IT-Branche ihre Sichtbarkeit überregional   eigenständig steigern?             6
EntwicklungenKaum eine andere Branche hat das Wirtschaftsleben inallen Branchen so verändert wie die Bereiche des IT.Auch ...
Definition    8
Definition•   Marketing ist ein Prozess im Wirtschafts- und Sozialgefüge,    durch den Einzelpersonen und Gruppen ihre Bedü...
Ziele•   Ankurbeln des Umsatzes•   Positionierung am Markt             9
Marketing und VertriebIT Branche in MV:„Bereits heute sind hierzulande in etwa 650Firmen über 14.500 Beschäftigte tätig, d...
Entwicklungen begegnen          11
Entwicklungen begegnen•   Insolvenzen und Geschäftsaufgaben - innovative IT    Unternehmen verschwinden vom Markt         ...
Entwicklungen begegnen•   Insolvenzen und Geschäftsaufgaben - innovative IT    Unternehmen verschwinden vom Markt•   Fachk...
„Ich habe kein Geld für      Marketing.“           12
„Ich habe kein Geld für      Marketing.“•   Jedes Unternehmen wird wahrgenommen.                       12
„Ich habe kein Geld für      Marketing.“•   Jedes Unternehmen wird wahrgenommen.•   Die Frage ist, ob und wie wir diese Wa...
„Ich habe kein Geld für      Marketing.“•   Jedes Unternehmen wird wahrgenommen.•   Die Frage ist, ob und wie wir diese Wa...
Wird Marketing unterschätzt?      13
Wird Marketing       unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“                    13
Wird Marketing       unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“• Mentalität und Kommunikationsstil          ...
Wird Marketing       unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“• Mentalität und Kommunikationsstil• „falsche...
Wird Marketing       unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“• Mentalität und Kommunikationsstil• „falsche...
Möglichkeiten undChancen hinterfragen         14
Möglichkeiten und Chancen hinterfragen• Was wird bereits unternommen? Wie  erreiche ich meine Zielgruppe?                 ...
Möglichkeiten und Chancen hinterfragen• Was wird bereits unternommen? Wie  erreiche ich meine Zielgruppe?• Was funktionier...
Was machen wir bei     unitask?        15
Was machen wir bei         unitask?•   Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)                         15
Was machen wir bei         unitask?•   Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)•   Newsletter                      ...
Was machen wir bei         unitask?•   Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)•   Newsletter•   Adwords           ...
Was machen wir bei         unitask?•   Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)•   Newsletter•   Adwords•   Social ...
Was machen wir bei         unitask?•   Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)•   Newsletter•   Adwords•   Social ...
Was machen wir bei         unitask?•   Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)•   Newsletter•   Adwords•   Social ...
Was machen wir bei         unitask?•   Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)•   Newsletter•   Adwords•   Social ...
„Wer aufhört zu werben,      um Geld zu sparen,kann ebenso seine Uhr anhalten,      um Zeit zu sparen.“        (Henry Ford...
Thesen•   Viele IT-Unternehmen finden keinen Zugang zu    dem Thema Marketing/Vertrieb, weil sie ihn gar    nicht suchen.• ...
KontaktGabriel Rathgabriel.rath@unitask.deT: 0381 - 40 31 750www.twitter.com/gabrealnesswww.xing.com/profile/gabriel_rath  ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gabriel Rath: Warum IT Unternehmen ein gutes Marketing bitter nötig haben.

761 Aufrufe

Veröffentlicht am

31. Stammtisch der IT-Initiative Mecklenburg-Vorpommern, Keynote 25.10.2012

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Gabriel Rath: Warum IT Unternehmen ein gutes Marketing bitter nötig haben.

  1. 1. 31. Stammtisch IT-Initiative Mecklenburg-Vorpommern 25.10.2012 „Marketing und Vertrieb:Achillesferse vieler IT-Unternehmen?“ Speaker: Gabriel Rath 1
  2. 2. Vorstellung 2
  3. 3. Vorstellung• Gabriel Rath 2
  4. 4. Vorstellung• Gabriel Rath• Marketing / Business Development 2
  5. 5. Vorstellung• Gabriel Rath• Marketing / Business Development• unitask solutions gmbh 2
  6. 6. Vorstellung 3
  7. 7. Vorstellung 3
  8. 8. Vorstellung 3
  9. 9. Vorstellung 3
  10. 10. Vorstellung 3
  11. 11. Agenda 4
  12. 12. Agenda• Das Verhältnis der IT-Branche zu Marketing und Vertrieb. Sind M/V wirklich die Achillesverse? 4
  13. 13. Agenda• Das Verhältnis der IT-Branche zu Marketing und Vertrieb. Sind M/V wirklich die Achillesverse?• Erfahrungen, Ursachen und Gründe 4
  14. 14. Agenda• Das Verhältnis der IT-Branche zu Marketing und Vertrieb. Sind M/V wirklich die Achillesverse?• Erfahrungen, Ursachen und Gründe• Möglichkeiten und Chancen 4
  15. 15. Anlass • Fehlende Unterstützung und Wertschätzung des Landes gegenüber der IT-Branche? • Und wenn ja, was tut die IT-Branche selbst, um sich zu vermarkten? 5
  16. 16. AusgangsfrageWie kann die IT-Branche ihre Sichtbarkeit überregional eigenständig steigern? 6
  17. 17. EntwicklungenKaum eine andere Branche hat das Wirtschaftsleben inallen Branchen so verändert wie die Bereiche des IT.Auch das Marketing hat im Zuge der technologischenEntwicklung auf dem IT-Sektor einen enormenVeränderungsprozess durchlebt.CRM, Online-Marketing, Mobile-Marketing sindSchlagworte, die dies untermauern. 7
  18. 18. Definition 8
  19. 19. Definition• Marketing ist ein Prozess im Wirtschafts- und Sozialgefüge, durch den Einzelpersonen und Gruppen ihre Bedürfnisse und Wünsche befriedigen, indem sie Produkte und andere Dinge von Wert erzeugen, anbieten und miteinander tauschen.“ (Quelle: Grundlagen des Marketing, Pearson) 8
  20. 20. Ziele• Ankurbeln des Umsatzes• Positionierung am Markt 9
  21. 21. Marketing und VertriebIT Branche in MV:„Bereits heute sind hierzulande in etwa 650Firmen über 14.500 Beschäftigte tätig, die Hard-und Softwareprodukte entwickeln, vermarkten undbetreuen.“ (Quelle: Mecklenb-Vorp. Landesportal)• Welche Rolle spielen Marketing und Vertrieb in der IT-Branche in MV? 10
  22. 22. Entwicklungen begegnen 11
  23. 23. Entwicklungen begegnen• Insolvenzen und Geschäftsaufgaben - innovative IT Unternehmen verschwinden vom Markt 11
  24. 24. Entwicklungen begegnen• Insolvenzen und Geschäftsaufgaben - innovative IT Unternehmen verschwinden vom Markt• Fachkräftemangel - nach Schätzungen fehlen der regionalen Branche etwa 300 Fachkräfte (Stichwort: Nachwuchsmangel) 11
  25. 25. „Ich habe kein Geld für Marketing.“ 12
  26. 26. „Ich habe kein Geld für Marketing.“• Jedes Unternehmen wird wahrgenommen. 12
  27. 27. „Ich habe kein Geld für Marketing.“• Jedes Unternehmen wird wahrgenommen.• Die Frage ist, ob und wie wir diese Wahrnehmung steuern wollen. 12
  28. 28. „Ich habe kein Geld für Marketing.“• Jedes Unternehmen wird wahrgenommen.• Die Frage ist, ob und wie wir diese Wahrnehmung steuern wollen.• Gute Ideen sind wichtiger als große Budgets. 12
  29. 29. Wird Marketing unterschätzt? 13
  30. 30. Wird Marketing unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“ 13
  31. 31. Wird Marketing unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“• Mentalität und Kommunikationsstil 13
  32. 32. Wird Marketing unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“• Mentalität und Kommunikationsstil• „falsches Marketing“ - an der Zielgruppe vorbei 13
  33. 33. Wird Marketing unterschätzt?• Verständnis Relevanz „Marketing/Vertrieb“• Mentalität und Kommunikationsstil• „falsches Marketing“ - an der Zielgruppe vorbei• Kapazitäten und Prioritäten 13
  34. 34. Möglichkeiten undChancen hinterfragen 14
  35. 35. Möglichkeiten und Chancen hinterfragen• Was wird bereits unternommen? Wie erreiche ich meine Zielgruppe? 14
  36. 36. Möglichkeiten und Chancen hinterfragen• Was wird bereits unternommen? Wie erreiche ich meine Zielgruppe?• Was funktioniert? Was machen die erfolgreichen IT Unternehmen richtig? 14
  37. 37. Was machen wir bei unitask? 15
  38. 38. Was machen wir bei unitask?• Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO) 15
  39. 39. Was machen wir bei unitask?• Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)• Newsletter 15
  40. 40. Was machen wir bei unitask?• Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)• Newsletter• Adwords 15
  41. 41. Was machen wir bei unitask?• Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)• Newsletter• Adwords• Social Media Marketing 15
  42. 42. Was machen wir bei unitask?• Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)• Newsletter• Adwords• Social Media Marketing• Events (Messen) 15
  43. 43. Was machen wir bei unitask?• Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)• Newsletter• Adwords• Social Media Marketing• Events (Messen)• PR (online wie offline) 15
  44. 44. Was machen wir bei unitask?• Optimierung Web-Auftritt (Design, Content, SEO)• Newsletter• Adwords• Social Media Marketing• Events (Messen)• PR (online wie offline)• Networking (Fachvorträge, Webinare, Workshops) 15
  45. 45. „Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen,kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“ (Henry Ford) 16
  46. 46. Thesen• Viele IT-Unternehmen finden keinen Zugang zu dem Thema Marketing/Vertrieb, weil sie ihn gar nicht suchen.• M/V werden nicht als Denkweise verstanden, sondern als Aktionen, die man temporär durchführen kann, wenn man es sich leisten kann. 17
  47. 47. KontaktGabriel Rathgabriel.rath@unitask.deT: 0381 - 40 31 750www.twitter.com/gabrealnesswww.xing.com/profile/gabriel_rath 18

×