Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Mit (Online-)Marketing Basics
zu erfolgreichem Content Marketing
Wer bin ich?
• Online-Marketing Manager bei
• Search Marketing
• Webanalyse
• Conversionoptimierung
• Lead Pilotprojekt Co...
Content Marketing Hype
Content Marketing Hype
Content Marketing Hype
Content Marketing
SEO
TextagenturenPR
UX & IA
Werbung
Social Media
Was ist Content Marketing nicht?
DAS NEUE
DAS NEUE SEO
Foto: shutterstock.com Foto: shutterstock.com
Was ist Content Marketing nicht?
EINFACH SCHNELL GÜNSTIG
Foto: shutterstock.com Foto: shutterstock.com Foto: shutterstock....
Was ist Content Marketing nicht?
SCHLEICHWERBUNG
Foto: shutterstock.com
Was ist Content Marketing nicht?
EINFACH „GUTER“ CONTENT
Foto: shutterstock.com
Was ist Content Marketing?
?
??? ?
Merkmale des Content Marketings
• Eine auf Dauer angelegte Strategie, keine Kampagne
• Nutzen bringen, keinen Nutzen versp...
Der Content-Marketing-Prozess
Fokus der meisten Marketer
Der Content-Marketing-Prozess
Von Mirko Lange unter http://www.talkabout.de/der-prozess-des-strategischen-content-marketin...
Basics #1 – Immer wieder: Was sind die Ziele?
S
M
A
R
T
spezifisch
messbar
akzeptiert
relevant, realistisch
terminiert
Basics #1 – Immer wieder: Was sind die Ziele?
Good
• Markenaufbau/-
führung
• Neukundengewinnung
• Kundenbindung
• …
Bad
•...
Basics #1 – Immer wieder: Was sind die Ziele?
Was ist Ihr Ziel?
Was sind die passenden KPIs?
Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
Foto: shutterstock.com
Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
Marken-
themen
Kunden-
themen
Maximieren!
Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
Zielseiten bei
Klicks aus der
organischen Suche
> wonach suchen
User bereit...
Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
Google Suggest
ubersuggest.org
http://www.oneproseo.com/w-fragen-tool/
Mögl...
Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
Mini-Umfragen
Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
Kundenservice & Vertrieb
Email-Anfragen 1.-14.10.2012 Anzahl
Kündigungen vo...
Basics #3 – Wo stehen wir aktuell?
• Content Audit = Inventur und Bewertung der vorhandenen Inhalte
• Webanalyse und Socia...
Basics #3 – Wo stehen wir aktuell?
Screaming Frog zur Erfassung von Online-Inhalten
Basics#4–Wieerreicheichmeine(künftigen)Kunden?
Herausforderung:
• Relevante Informationen
• zum richtigen Zeitpunkt
• an d...
Basics#4–Wieerreicheichmeine(künftigen)Kunden?
• Reichweite vs. Relevanz
• Wo bewegen sich meine (künftigen) Kunden in wel...
Basics #5 – Erwartungen realistisch?
Foto: shutterstock.com
Basics #5 – Erwartungen realistisch?
• Inhaltliche Konkurrenzsituation kritisch bewerten
• Hat man die Geduld für Content-...
Basics #5 – Erwartungen realistisch?
http://toughenough.tumblr.com/
Die Grundlagen im Überblick
• #1: Ziele setzen
• #2: Bedürfnisse erkennen
• #3: Ist-Zustand bewerten
• #4: aktuelle Reichw...
Vielen Dank!
Blog: http://www.franz-keim.de/
Twitter: https://twitter.com/phranz
Google+: https://plus.google.com/+FranzKe...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mit (Online-)Marketing Basics zu erfolgreichem Content Marketing

425 Aufrufe

Veröffentlicht am

Content Marketing ist eines der großen Hype-Themen im Online-Marketing der letzten 18 Monate. Dabei ist der Begriff immer noch unscharf und viele Disziplinen erheben Anspruch auf die Deutungshoheit.
In meinem letzten Vortrag auf der Co-Reach versuche ich die wichtigsten Merkmale des Content Marketings einzugrenzen. Außerdem führen ich 5 einfache Marketing-Grundlagen auf, die auch als Grundlage für ein effizientes und erfolgreiches Content Marketing fungieren.

Veröffentlicht in: Marketing
  • Als Erste(r) kommentieren

Mit (Online-)Marketing Basics zu erfolgreichem Content Marketing

  1. 1. Mit (Online-)Marketing Basics zu erfolgreichem Content Marketing
  2. 2. Wer bin ich? • Online-Marketing Manager bei • Search Marketing • Webanalyse • Conversionoptimierung • Lead Pilotprojekt Content Strategie für • Blog über Online-Marketing mit Fokus auf Content Marketing unter www.franz-keim.de
  3. 3. Content Marketing Hype
  4. 4. Content Marketing Hype
  5. 5. Content Marketing Hype Content Marketing SEO TextagenturenPR UX & IA Werbung Social Media
  6. 6. Was ist Content Marketing nicht? DAS NEUE DAS NEUE SEO Foto: shutterstock.com Foto: shutterstock.com
  7. 7. Was ist Content Marketing nicht? EINFACH SCHNELL GÜNSTIG Foto: shutterstock.com Foto: shutterstock.com Foto: shutterstock.com
  8. 8. Was ist Content Marketing nicht? SCHLEICHWERBUNG Foto: shutterstock.com
  9. 9. Was ist Content Marketing nicht? EINFACH „GUTER“ CONTENT Foto: shutterstock.com
  10. 10. Was ist Content Marketing? ? ??? ?
  11. 11. Merkmale des Content Marketings • Eine auf Dauer angelegte Strategie, keine Kampagne • Nutzen bringen, keinen Nutzen versprechen • Dreht sich um Lösungen, nicht um Produkte • Langfristiger Pull (Permission), kein kurzfristiger Push (Interruption)
  12. 12. Der Content-Marketing-Prozess Fokus der meisten Marketer
  13. 13. Der Content-Marketing-Prozess Von Mirko Lange unter http://www.talkabout.de/der-prozess-des-strategischen-content-marketings-version-2/ Unser Hauptthema!
  14. 14. Basics #1 – Immer wieder: Was sind die Ziele? S M A R T spezifisch messbar akzeptiert relevant, realistisch terminiert
  15. 15. Basics #1 – Immer wieder: Was sind die Ziele? Good • Markenaufbau/- führung • Neukundengewinnung • Kundenbindung • … Bad • Backlinks • Likes/Shares • SERP Ranking • # der Follower • … Ugly • Traffic • Time-on-Site • … Messbarkeit Businessrelevanz gute KPIs!
  16. 16. Basics #1 – Immer wieder: Was sind die Ziele? Was ist Ihr Ziel? Was sind die passenden KPIs?
  17. 17. Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden? Foto: shutterstock.com
  18. 18. Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden? Marken- themen Kunden- themen Maximieren!
  19. 19. Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden? Zielseiten bei Klicks aus der organischen Suche > wonach suchen User bereits aktiv, das offenbar relevant ist Suchanfragen in der internen Suche > wonach suchen sie speziell auf meiner Site Überprüfen Sie auch, auf welchen Seiten häufig Suchanfragen abgeschickt werden. Indiz für einen Mangel an Information.
  20. 20. Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden? Google Suggest ubersuggest.org http://www.oneproseo.com/w-fragen-tool/ Möglichkeiten, die über das Google Adwords Keyword Tool hinausgehen
  21. 21. Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden? Mini-Umfragen
  22. 22. Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden?
  23. 23. Basics #2 – Was wollen die (künftigen) Kunden? Kundenservice & Vertrieb Email-Anfragen 1.-14.10.2012 Anzahl Kündigungen von Fortsetzungen und Abos 226 Wo bleibt Sendung/Vormerkung?/Bestellung erhalten? Besteht Vormerkung?/ ZS-Abo Start? 148 Newsletter Abbestellungen 141 Bestellungen 127 Vorab-Fragen zu Bestellungen: zur Ansicht?, Preisanfragen, Suche Buch xy, Unterschied zwischen zwei Titeln, Einzelheft- Bestellungen, Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse, Zeitschriften-Artikel, wird lieferbares Buch vorab verschickt, Fortsetzungen: wie bestellen?, Welche Kosten, Info-Dienst per Email?/Wann erscheint (Titel/EL/nachs.GW/Prüfungskomm.? 95 Reklamationen wg. besch. Ware/Fehldruck/Falschlief./ Doppellief./anderer Preis als auf Auftragsbest./fehlender Autorenrabatt, keine kostenlose EL erhalten, warum wird kolo EL berechnet, ist FO notiert?/wofür Lastschrift? 91 Mitteilungen von SSM (zu Bestellungen) 70 Storni (aktuelle Bestellungen & Vormerker) 60 Änderungen von Adresse/Zahlungsart 54 Anmerkungen zu Bestellungen (andere Adresse, andere Anzahl, Teilstorno etc.) 50 Änderungen/Anfragen zu besteh. FO/Abo/Studnachw./fehl.Künd.best. 48 Account-Löschung, wie?/Werbesperre setzen 28 Kubu-Anforderung von Bestellunterlagen/Weiterleitungen an KuBU bezüglich Mahnungen/KD Anfragen zur Zahleingang 24 Dozentenexemplare/Rezensionsexemplare 23 Login/Registrierungs-Probleme 21 Weiterleitung an verschiedene Abteilungen 15 fehlenden Seiten in Loseblattwerken 14 Bestellungen ans KSC (Handel & Verlage) 11 Rg./GS-Belege anfordern 10 inhaltliche Anfrage/Fehler/Anregungen zu Werken/ Kontakt zu Autoren 9 Rückfragen zur Rücksendung/Retourenportal, Mitteilung Widerrufsrecht RR-Verlängerung 8 Rechnungsumschreibungen 3
  24. 24. Basics #3 – Wo stehen wir aktuell? • Content Audit = Inventur und Bewertung der vorhandenen Inhalte • Webanalyse und Social Media Tools • Medienunabhängig denken > Mit welchen Materialien arbeitet der Vertrieb und der Kundenservice? Wonach fragen die Kunden? • In der Regel ist es einfacher zu optimieren als komplett neu zu erstellen
  25. 25. Basics #3 – Wo stehen wir aktuell? Screaming Frog zur Erfassung von Online-Inhalten
  26. 26. Basics#4–Wieerreicheichmeine(künftigen)Kunden? Herausforderung: • Relevante Informationen • zum richtigen Zeitpunkt • an den richtigen Ort liefern Foto: shutterstock.com
  27. 27. Basics#4–Wieerreicheichmeine(künftigen)Kunden? • Reichweite vs. Relevanz • Wo bewegen sich meine (künftigen) Kunden in welchem Modus? (See, Think, Do) • Welche Reichweite und Relevanz habe ich mit den bestehenden Content-Arten (z.B. Newsletter)? • Gerade in der Anfangsphase ist man auf die Reichweite von Partnern angewiesen. Der Aufbau von Beziehungen benötigt aber Zeit.
  28. 28. Basics #5 – Erwartungen realistisch? Foto: shutterstock.com
  29. 29. Basics #5 – Erwartungen realistisch? • Inhaltliche Konkurrenzsituation kritisch bewerten • Hat man die Geduld für Content-Marketing, um nicht in Kampagnen und kurzfristiger Umsatzsteigerung zu denken? • Hat man das Vertrauen in den langfristig angelegten Erfolg?
  30. 30. Basics #5 – Erwartungen realistisch? http://toughenough.tumblr.com/
  31. 31. Die Grundlagen im Überblick • #1: Ziele setzen • #2: Bedürfnisse erkennen • #3: Ist-Zustand bewerten • #4: aktuelle Reichweite einschätzen/Partnerschaften aufbauen • #5: Erwartungen kritisch hinterfragen
  32. 32. Vielen Dank! Blog: http://www.franz-keim.de/ Twitter: https://twitter.com/phranz Google+: https://plus.google.com/+FranzKeim XING: https://www.xing.com/profile/Franz_Keim LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/franzkeim

×