Besser, als gedacht

191 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ich muss zugeben, dass ich meine freien Abende gerne beim Grill verbringe. Ich liebe Fleisch und gutes Essen, was mich auch zu einem Feinschmecker gemacht hat.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Besser, als gedacht

  1. 1. Besser, als gedacht
  2. 2. Besser, als gedacht Ich muss zugeben, dass ich meine freien Abende gerne beim Grill verbringe. Ich liebe Fleisch und gutes Essen, was mich auch zu einem Feinschmecker gemacht hat. Meine Frau ist das genaue Gegenteil und achtete sehr auf ihre Ernährung, wobei ich mich immer selber um mein Essen gekümmert habe. Sie ist ein Typ Mensch, der nichts an den Vorlieben anderer auszusetzen gehabt hatte, solange man sie nicht einmischte. Dann kam aber gerade sie, auf die Idee, einige Tage zu verreisen, was mich schon sehr gewundert hatte. Zuerst habe ich auch gedacht, dass da bestimmt etwas faul sein musste, da sie nicht gerne einfach so in ein fremdes Hotel Eschenbach fuhr. Dieses Mal hatte sie aber mehr an mich gedacht, als ihr eine ihrer Freundinnen von den Grillabenden erzählt hatte, die dort veranstaltet wurden. Ihre Freundin ist wegen einem Bankett Eschenbach dort gewesen und ziemlich beeindruckt, wobei sich meine Frau dann dachte, es auch mal zu versuchen, was mir völlig recht kam. Ich bin sehr froh darüber gewesen, wobei mich aber trotzdem einige Hintergedanken plagten, die mich irgendwie nicht zur Ruhe kommen liessen. Dies ist eigentlich auch ein Grund gewesen, wieso ich diese Frau geheiratet habe, da sie so unberechenbar gewesen ist. Dieser Nervenkitzel machte mich immer verrückt und kann irgendwie auch nicht mehr ohne, was bestimmt der Grund war, wieso sie mich immer wieder zappeln liess. Das Restaurant Eschenbach hatte auch einen sehr guten Ruf gehabt, wobei ich froh gewesen bin, dass meine Frau mir schon im Voraus, vom Wandern St. Gallen erzählt hatte. Ich bin sehr beeindruckt gewesen, als wir angekommen sind und besonders, da ich auf so viele, nette und grillfreundliche Menschen gestossen bin. Obwohl es völlig fremde Menschen gewesen sind, die wir erst dort kennengelernt haben, haben wir uns sehr vertraut fühlen können und verbrachten eine schöne Zeit zusammen.
  3. 3. Das Personal ist stets bemüht gewesen, dass sich auch jeder Gast wohlfühlte, wobei die gute Organisation einfach unglaublich gewesen ist. Das Hotel Eschenbach gleichte einem gemütlichen Zuhause, was es auch so besonders machte und man nicht anders konnte, als fröhlich umherzulaufen. Ich hatte mich lange nicht mehr so köstlich amüsiert und habe irgendwie nicht glauben können, dass meine Frau daran schuld gewesen ist. Sie hatte auch immer einen Gesichtsausdruck gehabt, der einem sagte, geniesse es, solange du noch kannst und man jeden Moment einen Knall erwarten sollte. Dieses Mal kam ich aber sehr gut davon, wobei ich mich sogar, mit grosser Freude, beim Wandern St. Gallen angeschlossen habe. Unsere neuen Bekanntschaften leisteten uns auch immer gerne Gesellschaft, womit mich meine Frau wieder überrascht hatte, da sie normalerweise, kein grosser Menschenfreund gewesen ist. Was dieser Ort mit ihr gemacht hatte, habe ich mir nicht vorstellen können, wobei ich es einfach nur geliebt habe. Ihre Freundin verdiente einen Orden für das Bankett Eschenbach, auf welchen sie gewesen ist und besonders, dass sie meiner Frau davon erzählt hatte.
  4. 4. Ihr gefiel auch das Essen sehr gut und habe mich unbeschwert meiner Vorliebe widmen können. Das einzigartige Restaurant Eschenbach kümmerte sich um ihre Lieblingsgerichte und bekam auch meine, sehr gut und saftig erfüllt.

×