Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Herbert Preclik
 Handelsdelegierter/Trade Commissioner, Österreichische
Außenhandelsstelle Belgrad/Austrian Chamber of Com...
Wirtschaftsstandort Serbien

                Dr. Herbert Preclik
  Handelsdelegierter für Serbien, Mazedonien und
        ...
Serbien
    (Inkl. Kosovo)
 10 Mio. Ew.

 88.361 km2

 Ø ~ 250 €/M
Agenda

Fakten & Zahlen
Investitionsstandort
Chancen und Potentiale
Cross Cultural Management
BIP Wachstum - Serbien
10
                                    9,3
 8
                                                     ...
Inflation - Serbien
120
                  111,9
100

 80

 60
         45,5
 40                       40,7

 20           ...
Arbeitslosigkeit - Serbien
40


30


20                                                   20,8     20,9     21,2
         ...
Leistungsbilanz - Serbien
            15



            10
 Mrd. US$




            5



            0
                  ...
Österreichische Exporte

              600


              400
  Mio. Euro




              200


               0
      ...
Österreichische Exporte YU – SCG

              1000

               800
  Mio. Euro




               600

             ...
Österreichische Importe YU – SCG

              250

              200
  Mio. Euro




              150

              10...
Österreichische Exporte SEE
                4,5
    Mrd. Euro



                 4

                3,5

                ...
Österreichische Importe SEE
                3,5
    Mrd. Euro



                 3

                2,5

                ...
Unternehmens-/Lohnsteuer
35
30
25
20
15
10
5
0
       Serbien      Montenegro Mazedonien      Ungarn   Kroatien

         ...
Unternehmensgründung
50            49

40

30                                                24
                          ...
Rechtsstreit - Genehmigung
700                               635
600                                                     5...
Investitionsklima - Serbien
 Rekordinvestitionen 2006 (Hemopharm
  (500 Mio.), Telenor (1,5 Mrd.), Mobilkom
  (320 Mio.)
...
Österreichische Erfolge
 Banken
 Versicherungen
 Leasing
 Bau
 Porsche, OMV, Henkel, ATB
Kärtner Erfolgsgeschichten
 Hypo Alpe Adria Bank (Top 3)
 Strabag
 Wittelsdorfer Gruppe (Baumit)
 Steuerberatung (PS C...
Vertrauen & Sympathie
Geschichte
Beziehung damals
 Vojvodina - Kornkammer
 Hoflieferant (Vojvodina Mehl)
Wein aus Sremski Karlovski
Beziehung heute
 Wiederbelebung alter Kontakte
 Entdeckung der zentralen Lage
Netzwerk Wien-Belgrad
Komparative Vorteile I
 Hohe Akzeptanz österreichischer Produkte
  (Banken, Versicherungen, OMV, etc.)
 Verständnis für ...
Komparative Vorteile II
 Sofortiger Gewinn hoher Marktanteile
  (RZB), weil noch kaum westeuropäische
  Konkurrenz (z.B. ...
Chancen - Infrastruktur



                          Korridor
                          VII & X
Chancen
 Umwelttechnologie
 Produktionsauslagerung
 Lebensmittelindustrie
UNSER Netzwerk vor Ort
 Banken
 Rechtsanwälte
 Versicherungen
 Steuerberater
 Außenhandelsstelle Belgrad mit den
  Ma...
Service der AWO
 Markteintritt
 Marktunterstützung
 Investitionsberatung
 Bezugsquellen
 Forderungsbetreibung
Außenhandelsstelle Belgrad
     HD Dr. Herbert Preclik
   Email. belgrad@wko.at
  Web. www.wko.at/awo/rs

     Marketingbü...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2007. Herbert Preclik. Österreich-serbische Beziehungen. CEE-Wirtschaftsforum 2007. Forum Velden.

1.611 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

2007. Herbert Preclik. Österreich-serbische Beziehungen. CEE-Wirtschaftsforum 2007. Forum Velden.

  1. 1. Herbert Preclik Handelsdelegierter/Trade Commissioner, Österreichische Außenhandelsstelle Belgrad/Austrian Chamber of Commerce Beograd,Serbien/Serbia Österreich-serbische Beziehungen - Potentiale/Austrian- Serbian Connections - Potentials
  2. 2. Wirtschaftsstandort Serbien Dr. Herbert Preclik Handelsdelegierter für Serbien, Mazedonien und Montenegro CEE Wirtschaftsforum, Velden, 20. Sept. 2007
  3. 3. Serbien (Inkl. Kosovo)  10 Mio. Ew.  88.361 km2  Ø ~ 250 €/M
  4. 4. Agenda Fakten & Zahlen Investitionsstandort Chancen und Potentiale Cross Cultural Management
  5. 5. BIP Wachstum - Serbien 10 9,3 8 6,7 6 6,3 5,5 5,1 4,5 4 2,4 2 0 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 BIP Wachstum % Quelle: NBS
  6. 6. Inflation - Serbien 120 111,9 100 80 60 45,5 40 40,7 20 17,7 14,8 13,7 7,8 9,1 5,1 0 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 Inflation % Quelle: NBS
  7. 7. Arbeitslosigkeit - Serbien 40 30 20 20,8 20,9 21,2 18,5 13,3 14,6 12,2 10 0 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 Arbeitslosigkeit % Quelle: NBS
  8. 8. Leistungsbilanz - Serbien 15 10 Mrd. US$ 5 0 2004 2005 2006 Import Export Überweisungen FDI Quelle: WIIW, Worldbank, SIEPA
  9. 9. Österreichische Exporte 600 400 Mio. Euro 200 0 l d n n ug a nlan onie SCG lgar ie Port Fin azed Bu M 2003 2004 2005 2006 Quelle: Export Data Base
  10. 10. Österreichische Exporte YU – SCG 1000 800 Mio. Euro 600 400 200 0 0 0 2 4 6 199 200 200 200 200 Quelle: Export Data Base
  11. 11. Österreichische Importe YU – SCG 250 200 Mio. Euro 150 100 50 0 9 1 3 5 7 199 200 200 200 200 Quelle: Export Data Base
  12. 12. Österreichische Exporte SEE 4,5 Mrd. Euro 4 3,5 3 2,5 2 1,5 1 0,5 0 1990 1995 2000 2002 2004 2006 2007 Slowenien Ungarn SuM Kroatien Rumänien
  13. 13. Österreichische Importe SEE 3,5 Mrd. Euro 3 2,5 2 1,5 1 0,5 0 1990 1995 2000 2002 2004 2006 2007 Slowenien Ungarn SuM Kroatien Rumänien
  14. 14. Unternehmens-/Lohnsteuer 35 30 25 20 15 10 5 0 Serbien Montenegro Mazedonien Ungarn Kroatien Umsatzsteuer Lohnsteuer Quelle: SIEPA, MACInvest, MIPA
  15. 15. Unternehmensgründung 50 49 40 30 24 18 20 13,4 15 15 12 10 11 10 10 6 6,6 5,3 7,4 5 0 n n ro n n atie rbie neg ä nie o nie Kro Se ont e R um azed M M Prozedere Dauer Kosten % Quelle: World Bank
  16. 16. Rechtsstreit - Genehmigung 700 635 600 545 500 415 440 400 335 300 200 100 22 33 49 43 34 10 18,1 15 12,4 14 0 n n ro n rien atie rbie neg ä nie lga Kro Se ont e R um Bu M Schritte Dauer Kosten %
  17. 17. Investitionsklima - Serbien  Rekordinvestitionen 2006 (Hemopharm (500 Mio.), Telenor (1,5 Mrd.), Mobilkom (320 Mio.)  Abschluss des SAA unbedingt notwendig  Politische Herausforderung Kosovo
  18. 18. Österreichische Erfolge  Banken  Versicherungen  Leasing  Bau  Porsche, OMV, Henkel, ATB
  19. 19. Kärtner Erfolgsgeschichten  Hypo Alpe Adria Bank (Top 3)  Strabag  Wittelsdorfer Gruppe (Baumit)  Steuerberatung (PS Confidas & Confida)
  20. 20. Vertrauen & Sympathie
  21. 21. Geschichte
  22. 22. Beziehung damals  Vojvodina - Kornkammer  Hoflieferant (Vojvodina Mehl) Wein aus Sremski Karlovski
  23. 23. Beziehung heute  Wiederbelebung alter Kontakte  Entdeckung der zentralen Lage Netzwerk Wien-Belgrad
  24. 24. Komparative Vorteile I  Hohe Akzeptanz österreichischer Produkte (Banken, Versicherungen, OMV, etc.)  Verständnis für lokale Gegebenheiten und Mentalität  Vertrauensvorschuss, da österreichische Markennamen durch Wienreisen allen Serben bekannt
  25. 25. Komparative Vorteile II  Sofortiger Gewinn hoher Marktanteile (RZB), weil noch kaum westeuropäische Konkurrenz (z.B. noch keine dt. oder engl. Banken vor Ort.)  Ehem. K&K Markt wächst wieder zusammen (z.B. Kikinda)
  26. 26. Chancen - Infrastruktur Korridor VII & X
  27. 27. Chancen  Umwelttechnologie  Produktionsauslagerung  Lebensmittelindustrie
  28. 28. UNSER Netzwerk vor Ort  Banken  Rechtsanwälte  Versicherungen  Steuerberater  Außenhandelsstelle Belgrad mit den Marketingbüros in Podgorica, Pristina & Skopje
  29. 29. Service der AWO  Markteintritt  Marktunterstützung  Investitionsberatung  Bezugsquellen  Forderungsbetreibung
  30. 30. Außenhandelsstelle Belgrad HD Dr. Herbert Preclik Email. belgrad@wko.at Web. www.wko.at/awo/rs Marketingbüros Podgorica, Pristina & Skopje.

×