SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 5
Downloaden Sie, um offline zu lesen
ACTION-COACHING FÜR
FÜHRUNGSKRÄFTE

Ein neuartiges Programm für effiziente Führungsfähigkeit




von DI Dr. Michael Weiss
ACTION-COACHING FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE


Action-Coaching ist ein neuartiges Programm, effiziente
Führungsfähigkeiten aus der Praxis zu erlernen. Es stärkt
Nachhaltigkeit in allen Facetten der Führung.


Nutzen
• Als Führungskraft in einem speziellen Bereich einen echten Durchbruch
schaffen und so das Unternehmen oder die Abteilung um einen
entscheidenden Schritt weiter zu bringen.


• Als Führungskraft die persönlichen und fachlichen Stärken noch mehr zum
Wohle unternehmerischer Entwicklung einzusetzen und dabei die persönliche
Fitness zu stärken.


• Als Führungskraft von Mitarbeitern authentischer, in der Sache
zielorientierter und menschlicher mit höherer Unterstützungskompetenz
wahrgenommen zu werden.


Coachingdesign
• Führungskräfte erledigen spezielle herausfordernde Aufgaben gecoacht im
Führungsalltag leichter, schneller und effektiver durch Kombination von
Mentaltechniken mit Selbstführung und Managementtools.


• Führungskräfte entwickeln „on the job“ persönliche Führungsqualitäten und
–Stile und gewinnen mehr Sicherheit in schwierigen Situationen.
Sieben Säulen


Action-Coching besteht aus 7 wesentlichen Bestandteilen:


1. Durchbruchsprojekt
Der Coachee möchte in einer wesentlichen Führungsdisziplin einen echten
Durchbruch schaffen. Er plant mit dem Coach ein entsprechendes
Durchbruchsprojekt mit einem attraktiven Umsetzungsziel.


2. Mentaltechniken
Eine Vielzahl von richtig angewendeten Mentaltechniken, wie
Visualisierungen, Affirmationen, NLP und Meditation verhelfen in neue
Dimensionen und zu neuen Durchbrüchen.


3. Fokus Tools
In der richtigen Dosierung mit Mentaltechniken wird die Anwendung
folgender Fokus Tools während der Umsetzung gelernt: Selbst- und Team-
Coaching, Selbstführung, Selbstorganisation, Zeitmanagement, Auftreten,
Präsentation, Problemlösungstechniken, Planungstechniken,
Projektmanagement, Innovationsmanagement, Marketing und Vertrieb,
strategische Unternehmensführung, Kommunikation, Zielemanagement.
4. Umsetzungsaktionen
Der Coachee plant und setzt unter Verwendung von Projektmanagement-
Tools richtig gesetzte Umsetzungsaktionen schrittweise und zielorientiert um.


5. Weiterentwicklung
Der Coachee entwickelt ein neues Bewusstsein, wie mentale Prägungen,
Annahmen, Glaubenssätze, Haltungen, Präferenzen und organisatorische
Interessen sein Führungs- und Umsetzungsverhalten beeinflussen. Er erlernt,
negative Konzepte zu verändern und positive zu stärken.


6. Coachingprozess
Der Coach ist Begleiter, Mentor und Motivator.
Er ist für die Umsetzung des Durchbruchprojekts, die Überwindung von
Hindernissen in der Praxis und für die Vertiefung der Inhalte verfügbar.
Er wird in dieser Zeit mit seinem Coachee eng zusammenarbeiten. Zwischen
den Sessions gibt es eine Hotline.
Er hält den Coachee verbindlich zur Erreichung gesetzter Ziele.


7. Lernprozess
• Der Coachee entwickelt sich ohne langwierige Führungsseminare zu einer
sehr effektiven Führungskraft aus der Praxis . Er lernt, mit schwierigen
Problemen oder großen Herausforderungen in der Praxis umzugehen,
Entscheidungen zu treffen und Lösungen zu finden.
Das Besondere
• Es kommen schriftliche Lernmodule, geführte Übungsanleitungen und
Reflexionen zum Einsatz. Diese werden je nach spezifischer Aufgabenstellung
und individuellem Persönlichkeitsprofil angepasst.
• Durch unseren speziellen Mix aus persönlichen Coachings mit
Telefoncoachings haben wir und unsere Coachees ein optimales Auwands- /
Nutzenverhältnis. Durch eine aufbauende Coachingdokumentation sind
unsere Coachings klar strukturiert und leicht nachvollziehbar.


Leadcoach
DI Dr. Michael Weiss
•Manager u. a. bei BMW, R. Bosch, Knapp, RHI Gruppe
•25 Jahre als Manager, Unternehmensbegleiter für Unternehmens- und
Organisationsentwicklung, Action Coach für Führungskräfte
•Branchenspezialist für Industrie, Pharma, Automatisierung, Software,
öffentliche Hand, Non-Profit und Dienstleistungen
•Action-Learning Facilitator

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Ansätze Führungskräfteentwicklung Michael Vieth
Ansätze Führungskräfteentwicklung Michael ViethAnsätze Führungskräfteentwicklung Michael Vieth
Ansätze Führungskräfteentwicklung Michael ViethMichael Vieth
 
Leadership Experience Labs
Leadership Experience LabsLeadership Experience Labs
Leadership Experience LabsHRpepper
 
Lean Leadership – Vom Troubleshooter zum Firestarter
Lean Leadership – Vom Troubleshooter zum FirestarterLean Leadership – Vom Troubleshooter zum Firestarter
Lean Leadership – Vom Troubleshooter zum FirestarterLean Knowledge Base UG
 
Profitable strategien-mit-meebility
Profitable strategien-mit-meebilityProfitable strategien-mit-meebility
Profitable strategien-mit-meebilitymeebility
 
IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...
IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...
IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...Leaderinnen Ostschweiz
 
Moderation und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und GruppenarbeitstechnikenModeration und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und GruppenarbeitstechnikenStefan Spiecker
 
Kick off Meeting für einen schwungvollen Projektstart
Kick off Meeting für einen schwungvollen ProjektstartKick off Meeting für einen schwungvollen Projektstart
Kick off Meeting für einen schwungvollen Projektstartareffekt
 
Executive Coaching Zürich
Executive Coaching ZürichExecutive Coaching Zürich
Executive Coaching ZürichCristian HOFMANN
 

Was ist angesagt? (9)

Ansätze Führungskräfteentwicklung Michael Vieth
Ansätze Führungskräfteentwicklung Michael ViethAnsätze Führungskräfteentwicklung Michael Vieth
Ansätze Führungskräfteentwicklung Michael Vieth
 
Leadership Experience Labs
Leadership Experience LabsLeadership Experience Labs
Leadership Experience Labs
 
Lean Leadership – Vom Troubleshooter zum Firestarter
Lean Leadership – Vom Troubleshooter zum FirestarterLean Leadership – Vom Troubleshooter zum Firestarter
Lean Leadership – Vom Troubleshooter zum Firestarter
 
Profitable strategien-mit-meebility
Profitable strategien-mit-meebilityProfitable strategien-mit-meebility
Profitable strategien-mit-meebility
 
IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...
IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...
IMPULS "Kommandieren vs. Coachen - wie führt Frau heute" mit Prisca Koller, P...
 
Moderation und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und GruppenarbeitstechnikenModeration und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und Gruppenarbeitstechniken
 
Positives Management Institut
Positives Management InstitutPositives Management Institut
Positives Management Institut
 
Kick off Meeting für einen schwungvollen Projektstart
Kick off Meeting für einen schwungvollen ProjektstartKick off Meeting für einen schwungvollen Projektstart
Kick off Meeting für einen schwungvollen Projektstart
 
Executive Coaching Zürich
Executive Coaching ZürichExecutive Coaching Zürich
Executive Coaching Zürich
 

Andere mochten auch

Future Magazine #1/2015 - German edition
Future Magazine #1/2015 - German editionFuture Magazine #1/2015 - German edition
Future Magazine #1/2015 - German editionSemcon
 
Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...
Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...
Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...Michael Amann
 
Train The Eight - Fuehrungskräftetypologie - Ideenskizze
Train The Eight - Fuehrungskräftetypologie - IdeenskizzeTrain The Eight - Fuehrungskräftetypologie - Ideenskizze
Train The Eight - Fuehrungskräftetypologie - IdeenskizzeHeinz Peter Wallner
 
Training Teamleiter
Training TeamleiterTraining Teamleiter
Training Teamleiterguestb7d583
 
Management 10: Führungstheorien
Management 10: FührungstheorienManagement 10: Führungstheorien
Management 10: FührungstheorienTobias Illig
 
Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...
Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...
Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...Dr. Daniel C. Schmid
 

Andere mochten auch (8)

Future Magazine #1/2015 - German edition
Future Magazine #1/2015 - German editionFuture Magazine #1/2015 - German edition
Future Magazine #1/2015 - German edition
 
Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...
Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...
Führen von grossen, agilen Projekten mit verteilten Teams - Planung bis Risik...
 
Coaching academy
Coaching academyCoaching academy
Coaching academy
 
Train The Eight - Fuehrungskräftetypologie - Ideenskizze
Train The Eight - Fuehrungskräftetypologie - IdeenskizzeTrain The Eight - Fuehrungskräftetypologie - Ideenskizze
Train The Eight - Fuehrungskräftetypologie - Ideenskizze
 
Presentation lsbu 2012
Presentation lsbu 2012Presentation lsbu 2012
Presentation lsbu 2012
 
Training Teamleiter
Training TeamleiterTraining Teamleiter
Training Teamleiter
 
Management 10: Führungstheorien
Management 10: FührungstheorienManagement 10: Führungstheorien
Management 10: Führungstheorien
 
Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...
Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...
Komplexitätsreduktion, Schwarmintelligenz und Unternehmenserfolg. Verborgenes...
 

Ähnlich wie Action coaching broschüre

Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsUnternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsCoachingConcepts
 
Bohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementBohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementDirkBohnsack
 
Entwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdf
Entwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdfEntwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdf
Entwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdfKKAG
 
bbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Programbbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence ProgramStefan Hohmann
 
Management Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen Planspielvarianten
Management Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen PlanspielvariantenManagement Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen Planspielvarianten
Management Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen Planspielvariantengrow.up. Managementberatung GmbH
 
Vorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-Verlages
Vorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-VerlagesVorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-Verlages
Vorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-VerlagesVerlag/Management Publishing
 
Führungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdf
Führungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdfFührungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdf
Führungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdfKKAG
 
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg
 
Agile Coach Ausbildung 2022
Agile Coach Ausbildung 2022 Agile Coach Ausbildung 2022
Agile Coach Ausbildung 2022 Me & Company GmbH
 
Über The Team Enablers
Über The Team EnablersÜber The Team Enablers
Über The Team EnablersSarah Hoeter
 
Führungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für den
Führungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für denFührungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für den
Führungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für denKKAG
 

Ähnlich wie Action coaching broschüre (20)

Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016Seminare Inhouse 2016
Seminare Inhouse 2016
 
Protargis folder
Protargis folderProtargis folder
Protargis folder
 
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsUnternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
 
Bohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementBohnsack Change Management
Bohnsack Change Management
 
Entwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdf
Entwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdfEntwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdf
Entwicklung von Führungsqualitäten - KKag.pdf
 
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
USP-D Whitepaper "Gruppen-Coaching auf Vorstandsebene"
 
bbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Programbbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Program
 
Management Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen Planspielvarianten
Management Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen PlanspielvariantenManagement Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen Planspielvarianten
Management Exercise (ME) - Vorstellung von verschiedenen Planspielvarianten
 
Vorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-Verlages
Vorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-VerlagesVorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-Verlages
Vorstellung der Personalentwicklung im Unternehmen aus Buch des PRAXIUM-Verlages
 
Führungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdf
Führungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdfFührungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdf
Führungsunterstützung- Potenzial freisetzen mit KKag.pdf
 
USP-D Gruppencoaching mit Methodenmix
USP-D Gruppencoaching mit MethodenmixUSP-D Gruppencoaching mit Methodenmix
USP-D Gruppencoaching mit Methodenmix
 
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
 
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
 
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018
 
Evolutionäre Führung
Evolutionäre FührungEvolutionäre Führung
Evolutionäre Führung
 
Agile Coach Ausbildung 2022
Agile Coach Ausbildung 2022 Agile Coach Ausbildung 2022
Agile Coach Ausbildung 2022
 
Coachingausbildung
CoachingausbildungCoachingausbildung
Coachingausbildung
 
ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017ComTeam Programm 2016_2017
ComTeam Programm 2016_2017
 
Über The Team Enablers
Über The Team EnablersÜber The Team Enablers
Über The Team Enablers
 
Führungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für den
Führungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für denFührungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für den
Führungskompetenz mit KKAG: Schlüsselstrategien für den
 

Mehr von fokusprinzip

Csr zertifizierung workshop allgemein
Csr   zertifizierung workshop allgemeinCsr   zertifizierung workshop allgemein
Csr zertifizierung workshop allgemeinfokusprinzip
 
Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405
Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405
Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405fokusprinzip
 
Folder finanzierung
Folder finanzierungFolder finanzierung
Folder finanzierungfokusprinzip
 
Ablauf zertifizierungen
Ablauf zertifizierungenAblauf zertifizierungen
Ablauf zertifizierungenfokusprinzip
 
Fokus Unternehmensentwicklung
Fokus Unternehmensentwicklung  Fokus Unternehmensentwicklung
Fokus Unternehmensentwicklung fokusprinzip
 

Mehr von fokusprinzip (7)

Csr zertifizierung workshop allgemein
Csr   zertifizierung workshop allgemeinCsr   zertifizierung workshop allgemein
Csr zertifizierung workshop allgemein
 
Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405
Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405
Fokus unternehmensentwicklung und finanzierung 1405
 
Folder finanzierung
Folder finanzierungFolder finanzierung
Folder finanzierung
 
Csr webpräs
Csr   webpräsCsr   webpräs
Csr webpräs
 
Csr webpräs
Csr   webpräsCsr   webpräs
Csr webpräs
 
Ablauf zertifizierungen
Ablauf zertifizierungenAblauf zertifizierungen
Ablauf zertifizierungen
 
Fokus Unternehmensentwicklung
Fokus Unternehmensentwicklung  Fokus Unternehmensentwicklung
Fokus Unternehmensentwicklung
 

Action coaching broschüre

  • 1. ACTION-COACHING FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Ein neuartiges Programm für effiziente Führungsfähigkeit von DI Dr. Michael Weiss
  • 2. ACTION-COACHING FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Action-Coaching ist ein neuartiges Programm, effiziente Führungsfähigkeiten aus der Praxis zu erlernen. Es stärkt Nachhaltigkeit in allen Facetten der Führung. Nutzen • Als Führungskraft in einem speziellen Bereich einen echten Durchbruch schaffen und so das Unternehmen oder die Abteilung um einen entscheidenden Schritt weiter zu bringen. • Als Führungskraft die persönlichen und fachlichen Stärken noch mehr zum Wohle unternehmerischer Entwicklung einzusetzen und dabei die persönliche Fitness zu stärken. • Als Führungskraft von Mitarbeitern authentischer, in der Sache zielorientierter und menschlicher mit höherer Unterstützungskompetenz wahrgenommen zu werden. Coachingdesign • Führungskräfte erledigen spezielle herausfordernde Aufgaben gecoacht im Führungsalltag leichter, schneller und effektiver durch Kombination von Mentaltechniken mit Selbstführung und Managementtools. • Führungskräfte entwickeln „on the job“ persönliche Führungsqualitäten und –Stile und gewinnen mehr Sicherheit in schwierigen Situationen.
  • 3. Sieben Säulen Action-Coching besteht aus 7 wesentlichen Bestandteilen: 1. Durchbruchsprojekt Der Coachee möchte in einer wesentlichen Führungsdisziplin einen echten Durchbruch schaffen. Er plant mit dem Coach ein entsprechendes Durchbruchsprojekt mit einem attraktiven Umsetzungsziel. 2. Mentaltechniken Eine Vielzahl von richtig angewendeten Mentaltechniken, wie Visualisierungen, Affirmationen, NLP und Meditation verhelfen in neue Dimensionen und zu neuen Durchbrüchen. 3. Fokus Tools In der richtigen Dosierung mit Mentaltechniken wird die Anwendung folgender Fokus Tools während der Umsetzung gelernt: Selbst- und Team- Coaching, Selbstführung, Selbstorganisation, Zeitmanagement, Auftreten, Präsentation, Problemlösungstechniken, Planungstechniken, Projektmanagement, Innovationsmanagement, Marketing und Vertrieb, strategische Unternehmensführung, Kommunikation, Zielemanagement.
  • 4. 4. Umsetzungsaktionen Der Coachee plant und setzt unter Verwendung von Projektmanagement- Tools richtig gesetzte Umsetzungsaktionen schrittweise und zielorientiert um. 5. Weiterentwicklung Der Coachee entwickelt ein neues Bewusstsein, wie mentale Prägungen, Annahmen, Glaubenssätze, Haltungen, Präferenzen und organisatorische Interessen sein Führungs- und Umsetzungsverhalten beeinflussen. Er erlernt, negative Konzepte zu verändern und positive zu stärken. 6. Coachingprozess Der Coach ist Begleiter, Mentor und Motivator. Er ist für die Umsetzung des Durchbruchprojekts, die Überwindung von Hindernissen in der Praxis und für die Vertiefung der Inhalte verfügbar. Er wird in dieser Zeit mit seinem Coachee eng zusammenarbeiten. Zwischen den Sessions gibt es eine Hotline. Er hält den Coachee verbindlich zur Erreichung gesetzter Ziele. 7. Lernprozess • Der Coachee entwickelt sich ohne langwierige Führungsseminare zu einer sehr effektiven Führungskraft aus der Praxis . Er lernt, mit schwierigen Problemen oder großen Herausforderungen in der Praxis umzugehen, Entscheidungen zu treffen und Lösungen zu finden.
  • 5. Das Besondere • Es kommen schriftliche Lernmodule, geführte Übungsanleitungen und Reflexionen zum Einsatz. Diese werden je nach spezifischer Aufgabenstellung und individuellem Persönlichkeitsprofil angepasst. • Durch unseren speziellen Mix aus persönlichen Coachings mit Telefoncoachings haben wir und unsere Coachees ein optimales Auwands- / Nutzenverhältnis. Durch eine aufbauende Coachingdokumentation sind unsere Coachings klar strukturiert und leicht nachvollziehbar. Leadcoach DI Dr. Michael Weiss •Manager u. a. bei BMW, R. Bosch, Knapp, RHI Gruppe •25 Jahre als Manager, Unternehmensbegleiter für Unternehmens- und Organisationsentwicklung, Action Coach für Führungskräfte •Branchenspezialist für Industrie, Pharma, Automatisierung, Software, öffentliche Hand, Non-Profit und Dienstleistungen •Action-Learning Facilitator