Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und relevantere Anzeigen zu schalten. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Universität zu Köln. Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung
Jan G. Wieners // jan.wieners@uni-koeln.d...
Theorie...
...und Praxis
 2011 veröffentlicht / zugänglich gemacht
(Twitterkontext)
 Kostenlos und quelloffen
 Framework: Vorlagen (HTML5, CSS 3...
http://www.hki.uni-koeln.de/lehre/wieners/itzert-dh/ceecviewer/
„Be responsive“
(Firtman: Programming the mobile Web)
„Be responsive“
„Just be“
Responsive Website / Mobilversion Native (fullscreen) Web App
Linktipp: http://mobileawesomeness.com/
Native App vs. Web App
Native App
 Werkzeuge:
 iOS SDK (Software Development Kit):
https://developer.apple.com/devcenter...
Native App vs. Web App
Web App
 Werkzeug: Text Editor (ein richtig guter)
 FTW I: HTML5, CSS 3, JavaScript / jQuery
 Pl...
/
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobi...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobile Endgeräte

468 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

SoSem 2014 | IT-Zertifikat: Tools & Methods in Digital Humanities - 01_Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobile Endgeräte

  1. 1. Universität zu Köln. Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Jan G. Wieners // jan.wieners@uni-koeln.de Sommersemester 2014 05. Juni 2014 – Zwischenstand und Ausblick: Webentwicklung für mobile Endgeräte Tools & Methods in Digital Humanities
  2. 2. Theorie...
  3. 3. ...und Praxis
  4. 4.  2011 veröffentlicht / zugänglich gemacht (Twitterkontext)  Kostenlos und quelloffen  Framework: Vorlagen (HTML5, CSS 3, JavaScript) & Co. für schnelles responsives Webdesign  Grid- / rasterbasierte Seitenerstellung  Wiederverwendbarkeit  Contra Bootstrap: Mitunter schwer, sich aus dem Bootstrap-Korsett wieder zu befreien
  5. 5. http://www.hki.uni-koeln.de/lehre/wieners/itzert-dh/ceecviewer/
  6. 6. „Be responsive“ (Firtman: Programming the mobile Web)
  7. 7. „Be responsive“ „Just be“
  8. 8. Responsive Website / Mobilversion Native (fullscreen) Web App
  9. 9. Linktipp: http://mobileawesomeness.com/
  10. 10. Native App vs. Web App Native App  Werkzeuge:  iOS SDK (Software Development Kit): https://developer.apple.com/devcenter/ios/index.action  Android SDK: http://developer.android.com/sdk/index.html  Elaborierter Hardwarezugriff:  Gyroscope  Kamera  GPS  AppStore / Google Play / etc. Native App Knackpunkte (für diese Veranstaltung)  Plattformdedizierte Entwicklung  Einstiegshürde SDK und Programmiersprachen  Apple: Objective-C  MS Windows Mobile: C#  Android: Java, C/C++
  11. 11. Native App vs. Web App Web App  Werkzeug: Text Editor (ein richtig guter)  FTW I: HTML5, CSS 3, JavaScript / jQuery  Plattformunabhängig  Keine AppStore-„Problematik“  Contra: Kein elaborierter Hardwarezugriff  FTW II: „PhoneGap“  Frameworks (eine Auswahl):  Intels App Framework: http://app-framework-software.intel.com  trigger.io: https://trigger.io  Sencha Touch: http://www.sencha.com/products/touch  jQuery Mobile: http://jquerymobile.com
  12. 12. /

×