Quid est veritas? Zum Umgang mit Qualität und Verläßlichkeit der Inhalte von Wikipedia Florian Höllwarth 26.3.2009
„ Wikipedia is the best thing ever. Anyone in the world can write anything they want about any subject, so you know you’re...
Überblick <ul><li>Idee der Wikipedia vs Realität </li></ul><ul><li>Problemgruppen </li></ul><ul><li>Lösungsansätze </li></...
Idee der Wikipedia <ul><li>Änderbarkeit aller Inhalte durch jeden </li></ul><ul><li>Keine endgültigen Versionen </li></ul>...
Implizite Grundannahmen <ul><li>„Guter Wille“ der Autoren  </li></ul><ul><li>Kooperative Grundhaltung </li></ul><ul><li>Kr...
Realität Kittur/Suh/Pendleton/Chi,  He Says, She Says: Conflict and Coordination in Wikipedia, in: Proceedings of ACM Conf...
Realität <ul><li>Direkte Arbeit an Artikeln 95%    65 % </li></ul><ul><li>Wartungsarbeiten, Vandalismus 0%    10% </li><...
Problemfelder <ul><li>Offensichtlicher Vandalismus </li></ul><ul><li>Qualität/Verläßlichkeit der Inhalte </li></ul><ul><li...
Lösungsansätze <ul><li>Einzelnachweise („citation needed“) http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=World_Trade_Organizat...
Wikidashboard <ul><li>Identifikation von Hauptautoren </li></ul><ul><li>Grafische Übersicht über Artikelentwicklung </li><...
Wikitrust <ul><li>Textfragmente werden einzeln bewertet </li></ul><ul><li>Vertrauenswürdigkeit der Fragmente durch Zeitabl...
Zukunft: Kombination <ul><li>Qualität eines Textfragments bestimmt sich </li></ul><ul><ul><ul><li>aus seinem „Reifegrad“ u...
Konflikte <ul><li>Konfliktbehaftete Passagen weisen spezifische Muster der Textentwicklung/ Änderungen auf </li></ul><ul><...
Quid est veritas? <ul><li>Diskussion </li></ul>
Danke! [email_address]
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Quid est veritas? Zum Umgang mit Qualität und Verläßlichkeit der Inhalte von Wikipedia

1.153 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Quid est veritas? Zum Umgang mit Qualität und Verläßlichkeit der Inhalte von Wikipedia

  1. 1. Quid est veritas? Zum Umgang mit Qualität und Verläßlichkeit der Inhalte von Wikipedia Florian Höllwarth 26.3.2009
  2. 2. „ Wikipedia is the best thing ever. Anyone in the world can write anything they want about any subject, so you know you’re getting the best possible information.“ – Steve Carell, The Office The Office, The Negotiation, Staffel 3, Folge 18 (2007).
  3. 3. Überblick <ul><li>Idee der Wikipedia vs Realität </li></ul><ul><li>Problemgruppen </li></ul><ul><li>Lösungsansätze </li></ul><ul><li>Diskussion </li></ul>
  4. 4. Idee der Wikipedia <ul><li>Änderbarkeit aller Inhalte durch jeden </li></ul><ul><li>Keine endgültigen Versionen </li></ul><ul><li>Freie Lizenz („Copyleft“) </li></ul><ul><li>Grundsatz: „neutraler Standpunkt“ </li></ul>
  5. 5. Implizite Grundannahmen <ul><li>„Guter Wille“ der Autoren </li></ul><ul><li>Kooperative Grundhaltung </li></ul><ul><li>Kritische Medienkompetenz der Leser </li></ul>
  6. 6. Realität Kittur/Suh/Pendleton/Chi, He Says, She Says: Conflict and Coordination in Wikipedia, in: Proceedings of ACM Conference on Human Factors in Computing Systems 2007, 453.
  7. 7. Realität <ul><li>Direkte Arbeit an Artikeln 95%  65 % </li></ul><ul><li>Wartungsarbeiten, Vandalismus 0%  10% </li></ul><ul><li>Indirekte Arbeit: Diskussion, Meta 5%  25% </li></ul>
  8. 8. Problemfelder <ul><li>Offensichtlicher Vandalismus </li></ul><ul><li>Qualität/Verläßlichkeit der Inhalte </li></ul><ul><li>Autorität der Autoren </li></ul><ul><li>Konflikte </li></ul>
  9. 9. Lösungsansätze <ul><li>Einzelnachweise („citation needed“) http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=World_Trade_Organization&oldid=279625406#Voting_system </li></ul><ul><li>Gesichtete Versionen http://de.wikipedia.org/wiki/Ermittlungsrichter </li></ul><ul><li>Geprüfte Versionen </li></ul>
  10. 10. Wikidashboard <ul><li>Identifikation von Hauptautoren </li></ul><ul><li>Grafische Übersicht über Artikelentwicklung </li></ul><ul><li>http://wikidashboard.parc.com/wiki/World_Trade_Organization </li></ul>
  11. 11. Wikitrust <ul><li>Textfragmente werden einzeln bewertet </li></ul><ul><li>Vertrauenswürdigkeit der Fragmente durch Zeitablauf </li></ul><ul><li>http://wiki-trust.cse.ucsc.edu/index.php?title=Reaganomics&direction=next&oldid=99079230 </li></ul>
  12. 12. Zukunft: Kombination <ul><li>Qualität eines Textfragments bestimmt sich </li></ul><ul><ul><ul><li>aus seinem „Reifegrad“ und </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>der Autorität des Autors </li></ul></ul></ul><ul><li>Autorität eines Autors bestimmt sich </li></ul><ul><ul><ul><li>vor allem: aus der Qualität seiner Änderungen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>auch: aus explizit ausgesprochenem Vertrauen (?) </li></ul></ul></ul>
  13. 13. Konflikte <ul><li>Konfliktbehaftete Passagen weisen spezifische Muster der Textentwicklung/ Änderungen auf </li></ul><ul><li>Einsatzmöglichkeit für KI </li></ul>
  14. 14. Quid est veritas? <ul><li>Diskussion </li></ul>
  15. 15. Danke! [email_address]

×