Die UN-Klima Konferenz in Kopenhagen stören FelS – Für eine linke Strömung Klima! Bewegungsnetzwerk
Ablauf <ul><li>Inhaltlich </li></ul><ul><ul><li>Was ist das Problem am UN- Klimaprozess? </li></ul></ul><ul><ul><li>Warum ...
Was ist das Problem am UN-Klimaprozess? <ul><li>Klimapolitisch heiße Luft… </li></ul>… soziale Konsequenzen katastrophal!
Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Was hat Kyoto bisher gebracht? </li></ul><ul><ul><li>Anstieg der CO 2  Emissionen hat si...
Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Emissionshandel: </li></ul><ul><ul><li>Handel von Verschmutzungsrechten </li></ul></ul><...
Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Clean Development Mechanism (CDM)‏ </li></ul><ul><ul><li>„ Klimaschutzinvestitionen“ in ...
..sozial verheerend.. <ul><li>CDM </li></ul><ul><ul><li>Landraub </li></ul></ul><ul><ul><li>Verdrängung </li></ul></ul>
Forget  Kyoto! <ul><li>Kyoto </li></ul><ul><ul><li>Falsche, marktbasierte Lösungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Undemokratis...
Alternative? <ul><li>Klimabewegung von unten! </li></ul><ul><li>Kohlekraftwerke verhindern * Energiekonzerne Enteignen * Ö...
Warum ausgerechnet zur COP15 fahren? <ul><li>COP -Prozess ist wichtige mediale Legitimationsbasis der Herrschenden </li></...
Klimakonferenz & Proteste DEZEMBER 2009, Kopenhagen (Dänemark)‏ 8 9 10 11 12 13 14 15 20 19 18 17 16 7
Groß-Demo der NGOs am 12.12. <ul><li>Rein appellativer Charakter zur Einforderung eines besseren Verhandlungsergebnisses <...
Hit the Production of Climate Chaos <ul><li>Sonntag 13. 12. </li></ul><ul><li>Kleingruppenaktionen zu Blockade des Hafens ...
Landwirtschafts- Aktionstag <ul><li>Dienstag 15.12. </li></ul><ul><li>Gegen: Lebensmittelkonzerne, Agrofuels, Fleischprodu...
Reclaim Power <ul><li>Mittwoch 16.12. </li></ul><ul><li>Demo zum Bellacenter (mehrere Treffpunkte) </li></ul><ul><li>Versu...
Innenstadt Hafen Bella Center 4,5km
Klimaforum (Alternativkongress) Open Air Rathausplatz Cristiania Innenstadt
Innenstadt <ul><li>Unwegsames Gelände </li></ul><ul><li>Fußpfade </li></ul><ul><li>Feuchtwiesen </li></ul><ul><li>Wassergr...
W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Eingänge zum Bella Center Metro Helicopter Innenstadt
Helicopter W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Wassergräben in Richtung Stadt  Innenstadt
ca.12m
Helicopter W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Mobiler Bauzaun auf Betonelementen Innenstadt
1,00 m 3,00 m
Helicopter W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Stahlzaun auf Metroseite Innenstadt
2,50m
Helicopter W E S VIP Police Police Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Polizeiunterkünfte auf dem Gelände Innenstadt
Rechtliche Situation <ul><li>Vermummungsverbot </li></ul><ul><li>Kein Verbot passiver Bewaffnung </li></ul><ul><li>Prävent...
Bei einer Festnahme <ul><li>Nur: Namen,  </li></ul><ul><ul><li>Geburtsdatum,  </li></ul></ul><ul><ul><li>Meldedresse angeb...
Polizeitaktiken <ul><li>Dänische Bullen setzten i.d.R. auf Entfernung </li></ul><ul><li>Masseningewahrsamnahmen </li></ul>...
Rechte im Falle einer Festnahme <ul><li>Aussageverweigern </li></ul><ul><li>Grund der Festnahme </li></ul><ul><li>Nötigen ...
Weg nach Kopenhagen… <ul><li>Busse: </li></ul><ul><li>Busse ab Berlin, Fr-Sa, Fr-So, Fr.-Do 30 € </li></ul><ul><li>Auch BU...
Schlafen in Kopenhagen… <ul><li>Selbstverwaltete Turnhallen </li></ul><ul><li>Private Schlafplätze bei „Bürgis“:  www.newl...
Sonstiges in Kopenhagen… <ul><li>Infopoints in der Stadt </li></ul><ul><li>Voküs in Christiania & beim Klimaforum </li></u...
weblinks <ul><li>Internationales Aktionsnetzwerk:  </li></ul><ul><li>www.climate-justice-action.org </li></ul><ul><li>Info...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation Kopenhagen COP 15

1.343 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation mit Informationen rund um COP15 und die Proteste gegen den Klimagipfel in Kopenhagen

Veröffentlicht in: News & Politik, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Präsentation Kopenhagen COP 15

  1. 1. Die UN-Klima Konferenz in Kopenhagen stören FelS – Für eine linke Strömung Klima! Bewegungsnetzwerk
  2. 2. Ablauf <ul><li>Inhaltlich </li></ul><ul><ul><li>Was ist das Problem am UN- Klimaprozess? </li></ul></ul><ul><ul><li>Warum als Linke gegen die COP 15 vorgehen? </li></ul></ul><ul><li>Praktisch </li></ul><ul><ul><li>Aktionsplanung </li></ul></ul><ul><ul><li>Rechtliches, Anfahrt & Unterbringung </li></ul></ul>
  3. 3. Was ist das Problem am UN-Klimaprozess? <ul><li>Klimapolitisch heiße Luft… </li></ul>… soziale Konsequenzen katastrophal!
  4. 4. Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Was hat Kyoto bisher gebracht? </li></ul><ul><ul><li>Anstieg der CO 2 Emissionen hat sich beschleunigt! </li></ul></ul><ul><li>Falsche, marktbasierte Lösungen </li></ul><ul><ul><li>Emissionshandel </li></ul></ul><ul><ul><li>CDM </li></ul></ul>
  5. 5. Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Emissionshandel: </li></ul><ul><ul><li>Handel von Verschmutzungsrechten </li></ul></ul><ul><ul><li>Trade: In jeder </li></ul></ul><ul><li>Hinsicht heiße Luft </li></ul><ul><ul><li>Cap: Umsetzung! </li></ul></ul>
  6. 6. Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Clean Development Mechanism (CDM)‏ </li></ul><ul><ul><li>„ Klimaschutzinvestitionen“ in sog. Schwellen- und Entwicklungsländer </li></ul></ul><ul><ul><li>z.B. Staudamm- </li></ul></ul><ul><li>projekte in China </li></ul><ul><ul><li>z.B. Plantagen </li></ul></ul><ul><li>zur Agrosprit- </li></ul><ul><li>produktion </li></ul><ul><ul><li>40-75 % erfüllen Kriterium der Zusätzlichkeit nicht </li></ul></ul>
  7. 7. ..sozial verheerend.. <ul><li>CDM </li></ul><ul><ul><li>Landraub </li></ul></ul><ul><ul><li>Verdrängung </li></ul></ul>
  8. 8. Forget Kyoto! <ul><li>Kyoto </li></ul><ul><ul><li>Falsche, marktbasierte Lösungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Undemokratisch </li></ul></ul><ul><ul><li>Leere Versprechen </li></ul></ul><ul><li>Wirklicher Klimaschutz </li></ul><ul><ul><li>Gegen Profitinteressen der Konzerne </li></ul></ul><ul><ul><li>Schluss mit Wachstumswahn </li></ul></ul>
  9. 9. Alternative? <ul><li>Klimabewegung von unten! </li></ul><ul><li>Kohlekraftwerke verhindern * Energiekonzerne Enteignen * ÖPNV Umsonst * Grenzen weg * Atomkraft stilllegen ... </li></ul>
  10. 10. Warum ausgerechnet zur COP15 fahren? <ul><li>COP -Prozess ist wichtige mediale Legitimationsbasis der Herrschenden </li></ul><ul><li>„ Green New Deal“ bietet die Möglichkeit neoliberaler Erneuerung </li></ul><ul><li>COP- Prozess ist in einer einmalig kritischen Phase: </li></ul><ul><li>Viele NGO´s und Süd- Delegationen erwägen eine Ausstieg aus den Verhandlungen </li></ul><ul><li>Einmalige Chance den COP- Prozess zu delegitimieren </li></ul>
  11. 11. Klimakonferenz & Proteste DEZEMBER 2009, Kopenhagen (Dänemark)‏ 8 9 10 11 12 13 14 15 20 19 18 17 16 7
  12. 12. Groß-Demo der NGOs am 12.12. <ul><li>Rein appellativer Charakter zur Einforderung eines besseren Verhandlungsergebnisses </li></ul><ul><li>Demo aus der Innenstadt zum Bella Center </li></ul><ul><li>Feiertag in Dänemark: Keine UN- Tagung! </li></ul><ul><li>„ Antikapitalistischer Block“ (NTAC)‏ </li></ul><ul><li>„ System Change – Not Climate Change“: Block von CJA </li></ul>
  13. 13. Hit the Production of Climate Chaos <ul><li>Sonntag 13. 12. </li></ul><ul><li>Kleingruppenaktionen zu Blockade des Hafens </li></ul><ul><li>NTAC </li></ul><ul><li>Aktion gegen den Hauptsitz des Dachverbandes der dänischen Schweinemastindustrie (Innenstadt) </li></ul><ul><li>Via Campesina </li></ul>
  14. 14. Landwirtschafts- Aktionstag <ul><li>Dienstag 15.12. </li></ul><ul><li>Gegen: Lebensmittelkonzerne, Agrofuels, Fleischproduktion, Industrielle Landwirtschaft. </li></ul><ul><li>Demo zu verschiedenen Orten. (Lebensmittelkonzern, Tankstelle, Supermarkt, Fleischproduzenten) </li></ul><ul><li>Diverse direkte Aktionen im Umfeld der Demo geplant. </li></ul>
  15. 15. Reclaim Power <ul><li>Mittwoch 16.12. </li></ul><ul><li>Demo zum Bellacenter (mehrere Treffpunkte) </li></ul><ul><li>Versuch des Endringens in die UN- Zone in Kleingruppen und als Demoblöcke </li></ul><ul><li>Unterbrechung des Gipfels für einen Tag </li></ul><ul><li>Verlassen des Kongressgebäudes durch oppositionelle Delegationen </li></ul><ul><li>Klimavollversammlung außerhalb des Kongressgebäudes </li></ul>
  16. 16. Innenstadt Hafen Bella Center 4,5km
  17. 17. Klimaforum (Alternativkongress) Open Air Rathausplatz Cristiania Innenstadt
  18. 18. Innenstadt <ul><li>Unwegsames Gelände </li></ul><ul><li>Fußpfade </li></ul><ul><li>Feuchtwiesen </li></ul><ul><li>Wassergräben </li></ul>Bella Center Golfplatz Wohngebiete Metro Metro Metro
  19. 19. W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Eingänge zum Bella Center Metro Helicopter Innenstadt
  20. 20. Helicopter W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Wassergräben in Richtung Stadt Innenstadt
  21. 21. ca.12m
  22. 22. Helicopter W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Mobiler Bauzaun auf Betonelementen Innenstadt
  23. 23. 1,00 m 3,00 m
  24. 24. Helicopter W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Stahlzaun auf Metroseite Innenstadt
  25. 25. 2,50m
  26. 26. Helicopter W E S VIP Police Police Shutlebus from Airport Shutlebus from City Polizeiunterkünfte auf dem Gelände Innenstadt
  27. 27. Rechtliche Situation <ul><li>Vermummungsverbot </li></ul><ul><li>Kein Verbot passiver Bewaffnung </li></ul><ul><li>Präventivgewahrsam für 6h </li></ul><ul><li>„ Lümmelpaket“ </li></ul>
  28. 28. Bei einer Festnahme <ul><li>Nur: Namen, </li></ul><ul><ul><li>Geburtsdatum, </li></ul></ul><ul><ul><li>Meldedresse angeben </li></ul></ul><ul><li>Nichts unterschreiben </li></ul>
  29. 29. Polizeitaktiken <ul><li>Dänische Bullen setzten i.d.R. auf Entfernung </li></ul><ul><li>Masseningewahrsamnahmen </li></ul><ul><li>Einsatz von Tränengas </li></ul><ul><li>(im Bereich Bella Center wg. Windrichtung z.T.schwer durchführbar) </li></ul><ul><li>Einsatz von Hundestaffeln im Nahbereich </li></ul><ul><li>Wasserwerfereinsatz gegen Personen verboten </li></ul><ul><li>Verbot ausländischer Polizeieinheiten </li></ul><ul><li>(Dänemark aktuell max. 6.500 Beamte) </li></ul>
  30. 30. Rechte im Falle einer Festnahme <ul><li>Aussageverweigern </li></ul><ul><li>Grund der Festnahme </li></ul><ul><li>Nötigen Telefongespräche führen </li></ul><ul><li>(Führen manchmal auch Polizisten für euch.) </li></ul><ul><li>Juristischer Beistand </li></ul><ul><li>Recht auf einen Dolmetscher? </li></ul><ul><li>(hoffentlich bald auf fels-berlin.de zu lesen) </li></ul>
  31. 31. Weg nach Kopenhagen… <ul><li>Busse: </li></ul><ul><li>Busse ab Berlin, Fr-Sa, Fr-So, Fr.-Do 30 € </li></ul><ul><li>Auch BUND- Busse ab Berlin (nur Sa) </li></ul><ul><li>Bahn: </li></ul><ul><li>Sondertickets bei der DB: </li></ul><ul><li>- 89,- €, hin und rück 1.-20.12, ohne Zugbindung, inkl. ICE </li></ul><ul><li>- 01805-311153 (14 cent/min, Stichwort &quot;COP 15&quot;)‏ </li></ul><ul><li>Anmelden unter: www.klimaforum09.org </li></ul><ul><li>(bringt euch eine schriftliche Einladung nach Kopenhagen) </li></ul>
  32. 32. Schlafen in Kopenhagen… <ul><li>Selbstverwaltete Turnhallen </li></ul><ul><li>Private Schlafplätze bei „Bürgis“: www.newlifecopenhagen.com </li></ul>
  33. 33. Sonstiges in Kopenhagen… <ul><li>Infopoints in der Stadt </li></ul><ul><li>Voküs in Christiania & beim Klimaforum </li></ul><ul><li>Währung sind Kronen </li></ul>
  34. 34. weblinks <ul><li>Internationales Aktionsnetzwerk: </li></ul><ul><li>www.climate-justice-action.org </li></ul><ul><li>Infos in deutscher Sprache: </li></ul><ul><li>Autonomes Netzwerk: http//nevertrustacop.org/Deutsch </li></ul><ul><li>Fels: http://fels-berlin.de/cop15 </li></ul><ul><li>Klimabewegungsnetzwerk: http://klima.blogsport.de </li></ul><ul><li>Interventionistische Linke: www.dazwischengehen.org </li></ul>

×