Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Die UN-Klima Konferenz in Kopenhagen stören FelS – Für eine linke Strömung Klima! Bewegungsnetzwerk
Ablauf <ul><li>Inhaltlich </li></ul><ul><ul><li>Was ist das Problem am UN- Klimaprozess? </li></ul></ul><ul><ul><li>Warum ...
Was ist das Problem am UN-Klimaprozess? <ul><li>Klimapolitisch heiße Luft… </li></ul>… soziale Konsequenzen katastrophal!
Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Was hat Kyoto bisher gebracht? </li></ul><ul><ul><li>Anstieg der CO 2  Emissionen hat si...
Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Emissionshandel: </li></ul><ul><ul><li>Handel von Verschmutzungsrechten </li></ul></ul><...
Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Clean Development Mechanism (CDM)‏ </li></ul><ul><ul><li>„ Klimaschutzinvestitionen“ in ...
..sozial verheerend.. <ul><li>CDM </li></ul><ul><ul><li>Landraub </li></ul></ul><ul><ul><li>Verdrängung </li></ul></ul>
Forget  Kyoto! <ul><li>Kyoto </li></ul><ul><ul><li>Falsche, marktbasierte Lösungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Undemokratis...
Alternative? <ul><li>Klimabewegung von unten! </li></ul><ul><li>Kohlekraftwerke verhindern * Energiekonzerne Enteignen * Ö...
Warum ausgerechnet zur COP15 fahren? <ul><li>COP -Prozess ist wichtige mediale Legitimationsbasis der Herrschenden </li></...
Klimakonferenz & Proteste DEZEMBER 2009, Kopenhagen (Dänemark)‏ 8 9 10 11 12 13 14 15 20 19 18 17 16 7
Groß-Demo der NGOs am 12.12. <ul><li>Rein appellativer Charakter zur Einforderung eines besseren Verhandlungsergebnisses <...
Hit the Production of Climate Chaos <ul><li>Sonntag 13. 12. </li></ul><ul><li>Kleingruppenaktionen zu Blockade des Hafens ...
Landwirtschafts- Aktionstag <ul><li>Dienstag 15.12. </li></ul><ul><li>Gegen: Lebensmittelkonzerne, Agrofuels, Fleischprodu...
Reclaim Power <ul><li>Mittwoch 16.12. </li></ul><ul><li>Demo zum Bellacenter (mehrere Treffpunkte) </li></ul><ul><li>Versu...
Innenstadt Hafen Bella Center 4,5km
Klimaforum (Alternativkongress) Open Air Rathausplatz Cristiania Innenstadt
Innenstadt <ul><li>Unwegsames Gelände </li></ul><ul><li>Fußpfade </li></ul><ul><li>Feuchtwiesen </li></ul><ul><li>Wassergr...
W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Eingänge zum Bella Center Metro Helicopter Innenstadt
Helicopter W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Wassergräben in Richtung Stadt  Innenstadt
ca.12m
Helicopter W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Mobiler Bauzaun auf Betonelementen Innenstadt
1,00 m 3,00 m
Helicopter W E S VIP Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Stahlzaun auf Metroseite Innenstadt
2,50m
Helicopter W E S VIP Police Police Shutlebus  from Airport Shutlebus from City Polizeiunterkünfte auf dem Gelände Innenstadt
Rechtliche Situation <ul><li>Vermummungsverbot </li></ul><ul><li>Kein Verbot passiver Bewaffnung </li></ul><ul><li>Prävent...
Bei einer Festnahme <ul><li>Nur: Namen,  </li></ul><ul><ul><li>Geburtsdatum,  </li></ul></ul><ul><ul><li>Meldedresse angeb...
Polizeitaktiken <ul><li>Dänische Bullen setzten i.d.R. auf Entfernung </li></ul><ul><li>Masseningewahrsamnahmen </li></ul>...
Rechte im Falle einer Festnahme <ul><li>Aussageverweigern </li></ul><ul><li>Grund der Festnahme </li></ul><ul><li>Nötigen ...
Weg nach Kopenhagen… <ul><li>Busse: </li></ul><ul><li>Busse ab Berlin, Fr-Sa, Fr-So, Fr.-Do 30 € </li></ul><ul><li>Auch BU...
Schlafen in Kopenhagen… <ul><li>Selbstverwaltete Turnhallen </li></ul><ul><li>Private Schlafplätze bei „Bürgis“:  www.newl...
Sonstiges in Kopenhagen… <ul><li>Infopoints in der Stadt </li></ul><ul><li>Voküs in Christiania & beim Klimaforum </li></u...
weblinks <ul><li>Internationales Aktionsnetzwerk:  </li></ul><ul><li>www.climate-justice-action.org </li></ul><ul><li>Info...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation Kopenhagen COP 15

1.381 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation mit Informationen rund um COP15 und die Proteste gegen den Klimagipfel in Kopenhagen

Veröffentlicht in: News & Politik, Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Präsentation Kopenhagen COP 15

  1. 1. Die UN-Klima Konferenz in Kopenhagen stören FelS – Für eine linke Strömung Klima! Bewegungsnetzwerk
  2. 2. Ablauf <ul><li>Inhaltlich </li></ul><ul><ul><li>Was ist das Problem am UN- Klimaprozess? </li></ul></ul><ul><ul><li>Warum als Linke gegen die COP 15 vorgehen? </li></ul></ul><ul><li>Praktisch </li></ul><ul><ul><li>Aktionsplanung </li></ul></ul><ul><ul><li>Rechtliches, Anfahrt & Unterbringung </li></ul></ul>
  3. 3. Was ist das Problem am UN-Klimaprozess? <ul><li>Klimapolitisch heiße Luft… </li></ul>… soziale Konsequenzen katastrophal!
  4. 4. Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Was hat Kyoto bisher gebracht? </li></ul><ul><ul><li>Anstieg der CO 2 Emissionen hat sich beschleunigt! </li></ul></ul><ul><li>Falsche, marktbasierte Lösungen </li></ul><ul><ul><li>Emissionshandel </li></ul></ul><ul><ul><li>CDM </li></ul></ul>
  5. 5. Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Emissionshandel: </li></ul><ul><ul><li>Handel von Verschmutzungsrechten </li></ul></ul><ul><ul><li>Trade: In jeder </li></ul></ul><ul><li>Hinsicht heiße Luft </li></ul><ul><ul><li>Cap: Umsetzung! </li></ul></ul>
  6. 6. Klimapolitisch heiße Luft <ul><li>Clean Development Mechanism (CDM)‏ </li></ul><ul><ul><li>„ Klimaschutzinvestitionen“ in sog. Schwellen- und Entwicklungsländer </li></ul></ul><ul><ul><li>z.B. Staudamm- </li></ul></ul><ul><li>projekte in China </li></ul><ul><ul><li>z.B. Plantagen </li></ul></ul><ul><li>zur Agrosprit- </li></ul><ul><li>produktion </li></ul><ul><ul><li>40-75 % erfüllen Kriterium der Zusätzlichkeit nicht </li></ul></ul>
  7. 7. ..sozial verheerend.. <ul><li>CDM </li></ul><ul><ul><li>Landraub </li></ul></ul><ul><ul><li>Verdrängung </li></ul></ul>
  8. 8. Forget Kyoto! <ul><li>Kyoto </li></ul><ul><ul><li>Falsche, marktbasierte Lösungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Undemokratisch </li></ul></ul><ul><ul><li>Leere Versprechen </li></ul></ul><ul><li>Wirklicher Klimaschutz </li></ul><ul><ul><li>Gegen Profitinteressen der Konzerne </li></ul></ul><ul><ul><li>Schluss mit Wachstumswahn </li></ul></ul>
  9. 9. Alternative? <ul><li>Klimabewegung von unten! </li></ul><ul><li>Kohlekraftwerke verhindern * Energiekonzerne Enteignen * ÖPNV Umsonst * Grenzen weg * Atomkraft stilllegen ... </li></ul>
  10. 10. Warum ausgerechnet zur COP15 fahren? <ul><li>COP -Prozess ist wichtige mediale Legitimationsbasis der Herrschenden </li></ul><ul><li>„ Green New Deal“ bietet die Möglichkeit neoliberaler Erneuerung </li></ul><ul><li>COP- Prozess ist in einer einmalig kritischen Phase: </li></ul><ul><li>Viele NGO´s und Süd- Delegationen erwägen eine Ausstieg aus den Verhandlungen </li></ul><ul><li>Einmalige Chance den COP- Prozess zu delegitimieren </li></ul>
  11. 11. Klimakonferenz & Proteste DEZEMBER 2009, Kopenhagen (Dänemark)‏ 8 9 10 11 12 13 14 15 20 19 18 17 16 7
  12. 12. Groß-Demo der NGOs am 12.12. <ul><li>Rein appellativer Charakter zur Einforderung eines besseren Verhandlungsergebnisses </li></ul><ul><li>Demo aus der Innenstadt zum Bella Center </li></ul><ul><li>Feiertag in Dänemark: Keine UN- Tagung! </li></ul><ul><li>„ Antikapitalistischer Block“ (NTAC)‏ </li></ul><ul><li>„ System Change – Not Climate Change“: Block von CJA </li></ul>
  13. 13. Hit the Production of Climate Chaos <ul><li>Sonntag 13. 12. </li></ul><ul><li>Kleingruppenaktionen zu Blockade des Hafens </li></ul><ul><li>NTAC </li></ul><ul><li>Aktion gegen den Hauptsitz des Dachverbandes der dänischen Schweinemastindustrie (Innenstadt) </li></ul><ul><li>Via Campesina </li></ul>
  14. 14. Landwirtschafts- Aktionstag <ul><li>Dienstag 15.12. </li></ul><ul><li>Gegen: Lebensmittelkonzerne, Agrofuels, Fleischproduktion, Industrielle Landwirtschaft. </li></ul><ul><li>Demo zu verschiedenen Orten. (Lebensmittelkonzern, Tankstelle, Supermarkt, Fleischproduzenten) </li></ul><ul><li>Diverse direkte Aktionen im Umfeld der Demo geplant. </li></ul>
  15. 15. Reclaim Power <ul><li>Mittwoch 16.12. </li></ul><ul><li>Demo zum Bellacenter (mehrere Treffpunkte) </li></ul><ul><li>Versuch des Endringens in die UN- Zone in Kleingruppen und als Demoblöcke </li></ul><ul><li>Unterbrechung des Gipfels für einen Tag </li></ul><ul><li>Verlassen des Kongressgebäudes durch oppositionelle Delegationen </li></ul><ul><li>Klimavollversammlung außerhalb des Kongressgebäudes </li></ul>
  16. 16. Innenstadt Hafen Bella Center 4,5km
  17. 17. Klimaforum (Alternativkongress) Open Air Rathausplatz Cristiania Innenstadt
  18. 18. Innenstadt <ul><li>Unwegsames Gelände </li></ul><ul><li>Fußpfade </li></ul><ul><li>Feuchtwiesen </li></ul><ul><li>Wassergräben </li></ul>Bella Center Golfplatz Wohngebiete Metro Metro Metro
  19. 19. W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Eingänge zum Bella Center Metro Helicopter Innenstadt
  20. 20. Helicopter W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Wassergräben in Richtung Stadt Innenstadt
  21. 21. ca.12m
  22. 22. Helicopter W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Mobiler Bauzaun auf Betonelementen Innenstadt
  23. 23. 1,00 m 3,00 m
  24. 24. Helicopter W E S VIP Shutlebus from Airport Shutlebus from City Stahlzaun auf Metroseite Innenstadt
  25. 25. 2,50m
  26. 26. Helicopter W E S VIP Police Police Shutlebus from Airport Shutlebus from City Polizeiunterkünfte auf dem Gelände Innenstadt
  27. 27. Rechtliche Situation <ul><li>Vermummungsverbot </li></ul><ul><li>Kein Verbot passiver Bewaffnung </li></ul><ul><li>Präventivgewahrsam für 6h </li></ul><ul><li>„ Lümmelpaket“ </li></ul>
  28. 28. Bei einer Festnahme <ul><li>Nur: Namen, </li></ul><ul><ul><li>Geburtsdatum, </li></ul></ul><ul><ul><li>Meldedresse angeben </li></ul></ul><ul><li>Nichts unterschreiben </li></ul>
  29. 29. Polizeitaktiken <ul><li>Dänische Bullen setzten i.d.R. auf Entfernung </li></ul><ul><li>Masseningewahrsamnahmen </li></ul><ul><li>Einsatz von Tränengas </li></ul><ul><li>(im Bereich Bella Center wg. Windrichtung z.T.schwer durchführbar) </li></ul><ul><li>Einsatz von Hundestaffeln im Nahbereich </li></ul><ul><li>Wasserwerfereinsatz gegen Personen verboten </li></ul><ul><li>Verbot ausländischer Polizeieinheiten </li></ul><ul><li>(Dänemark aktuell max. 6.500 Beamte) </li></ul>
  30. 30. Rechte im Falle einer Festnahme <ul><li>Aussageverweigern </li></ul><ul><li>Grund der Festnahme </li></ul><ul><li>Nötigen Telefongespräche führen </li></ul><ul><li>(Führen manchmal auch Polizisten für euch.) </li></ul><ul><li>Juristischer Beistand </li></ul><ul><li>Recht auf einen Dolmetscher? </li></ul><ul><li>(hoffentlich bald auf fels-berlin.de zu lesen) </li></ul>
  31. 31. Weg nach Kopenhagen… <ul><li>Busse: </li></ul><ul><li>Busse ab Berlin, Fr-Sa, Fr-So, Fr.-Do 30 € </li></ul><ul><li>Auch BUND- Busse ab Berlin (nur Sa) </li></ul><ul><li>Bahn: </li></ul><ul><li>Sondertickets bei der DB: </li></ul><ul><li>- 89,- €, hin und rück 1.-20.12, ohne Zugbindung, inkl. ICE </li></ul><ul><li>- 01805-311153 (14 cent/min, Stichwort &quot;COP 15&quot;)‏ </li></ul><ul><li>Anmelden unter: www.klimaforum09.org </li></ul><ul><li>(bringt euch eine schriftliche Einladung nach Kopenhagen) </li></ul>
  32. 32. Schlafen in Kopenhagen… <ul><li>Selbstverwaltete Turnhallen </li></ul><ul><li>Private Schlafplätze bei „Bürgis“: www.newlifecopenhagen.com </li></ul>
  33. 33. Sonstiges in Kopenhagen… <ul><li>Infopoints in der Stadt </li></ul><ul><li>Voküs in Christiania & beim Klimaforum </li></ul><ul><li>Währung sind Kronen </li></ul>
  34. 34. weblinks <ul><li>Internationales Aktionsnetzwerk: </li></ul><ul><li>www.climate-justice-action.org </li></ul><ul><li>Infos in deutscher Sprache: </li></ul><ul><li>Autonomes Netzwerk: http//nevertrustacop.org/Deutsch </li></ul><ul><li>Fels: http://fels-berlin.de/cop15 </li></ul><ul><li>Klimabewegungsnetzwerk: http://klima.blogsport.de </li></ul><ul><li>Interventionistische Linke: www.dazwischengehen.org </li></ul>

×