Willkommen in der Echtzeit! #AFBMC

2.830 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Britta Heer und Christian Lee Rottmann auf der AllFacebook Marketing Conference 2014 in Berlin.

Mehr Informationen:
http://conference.allfacebook.de/

Veröffentlicht in: Marketing

Willkommen in der Echtzeit! #AFBMC

  1. 1. 1 MEETS ALLFACEBOOK MARKETING CONFERENCE
  2. 2. WILLKOMMEN IN DER ECHTZEIT! BRAND STORYTELLING AT THE SPEED OF SOCIAL
  3. 3. JEDEMINUTEGIBTES: 204M 34.7M 6.9M 4.1M 2.4 M 433K EMAILS WHATSAPP YOUTUBE VIEWS GOOGLE SEARCH QUERIES FACEBOOK USERS SHARE CONTENT TWEETS
  4. 4. UND IMMER MEHR MARKENKONTAKTE 1975 500 /TAG 2014 3,000 /TAG
  5. 5. 2011 2014 23 1440UPDATES/ MONAT UPDATES/ MONAT IMMER MEHR MARKENCONTENT IM NEWSFEED
  6. 6. MEMES UND TRENDS VERBREITEN SICH SCHNELLER ALS JE ZUVOR Collage Ice Bucket Challenge MEMES UND TRENDS VERBREITEN SICH SCHNELLER ALS JE ZUVOR
  7. 7. MEMES UND TRENDS VERBREITEN MEMSIECSH U SNCDH NTREELNLEDRS AVLESR BJER EZIUTEVNO R SICH SCHNELLER ALS JE ZUVOR #ALEXFROMTARGET
  8. 8. AUFMERKSAMKEITSSPANNE GOLDFISCH : 9 SEKUNDEN AUFMERKSAMKEITSSPANNE INTERNETUSER: 8 SEKUNDEN
  9. 9. USER LEIDEN UNTER ADS
  10. 10. UNTER DEM STRICH: ES WIRD IMMER SCHWIERIGER, DIE ZIELGRUPPEZU ERREICHEN
  11. 11. CONTENT ISKING
  12. 12. CONTENT ISKING REALTIMERULES
  13. 13. EINIGEMARKEN PRODUZIERENBEREITSERFOLGREICHREAL-TIME-CONTENT
  14. 14. DER SUPERBOWL2013DEFINIERTE REAL-TIME-MARKETING NEUUND OREO WAR DER KLARE SIEGER!
  15. 15. 1 Tweet 525 Mio. earned impressions 10.000 RETWEETS18.000 LIKES5.000 SHARES…INNERHALBEINERSTUNDE!
  16. 16. FUßBALL-WM 2014#WORLDCUP
  17. 17. IPHONE’S#BENDGATE
  18. 18. USASINDTONANGEBEND UND DEUTSCHLANDHINKTHINTERHER?
  19. 19. SIXTISTDERPLATZHIRSCH
  20. 20. ABERANDEREKÖNNENESAUCH…
  21. 21. …WENNAUCHNICHTIMMER… „Stil und Erfolg kennen keine Grenzen“
  22. 22. PARAMETERDES ERFOLGS gut getimed + visuell + entertaining + relevant + zielgruppengerecht
  23. 23. RESONANT RELEVANT GUT GETIMED PERFEKTER INHALT INTERESSEN DER ZIELGRUPPE MARKEN PRIORITÄTEN CONVERSATION TRENDS BEWERTUNG VONECHTZEIT- INHALTEN
  24. 24. HERAUSFORDERUNG: KURZFRISTIGE AWARENESS MIT LANGFRISTIGER MARKENGESCHICHTE VEREINEN Short-TermInterests Long-Term Narrative
  25. 25. ERFOLG IST KEIN ZUFALL: MANAGING THEUNMANAGEABLE
  26. 26. HOW TO MAKE IT REAL IN TIME?
  27. 27. BE ANEWSROOM!
  28. 28. WORTSPIEL IM RICHTIGEN MOMENT
  29. 29. VERSCHIEDENE MODELLE FÜR UNTERSCHIEDLICHE BEDÜRFNISSE Daily Desk ALWAYS-ON RELEVANZ MIT KONSISTENT GEPLANTEN ECHTZEIT-INHALTEN Kampagnen-Newsroom KREATION EINZIGARTIGER SOCIAL-ECHTZEIT- INHALTE ZUR ERHÖHUNG VON INTERAKTION UND REICHWEITE Trendspotting ZIELGERICHTET, MIT GETARGETETEM, AKTUELLEM CONTENT
  30. 30. CREATIVENEWSROOM Let’s get started. Step-by-step: 1. Trendspotting/Echtzeit- Monitoring 2. TagesaktuelleContent-Ideen 3. Prozesseoptimieren 4. GrafikerimKommunikations- Team Echtzeit-Story-Telling.
  31. 31. DER ZWEI- STUNDEN ZYKLUS Approval Posten Reichweite steigern Auswerten Optimieren Trend auswählen Trend- spotting Konzept entwickeln
  32. 32. AT LEAST: BE AREPORTER!
  33. 33. BE PAID TO BE SEEN
  34. 34. THE REAL TIME MARKETING FORMULA
  35. 35. REAL TIME + RELEVANZ + PAID=
  36. 36. AWARENESS
  37. 37. FAILFORWARD.
  38. 38. TRIAL AND ERROR
  39. 39. REAL TIME + RELEVANZ + PAID + FAIL FORWARD=
  40. 40. SUCCESS
  41. 41. Britta Heer Director – Edelman Digital E-Mail: britta.heer@edelman.com Twitter: @brittaheer Christian Rottmann Account Manager E-Mail: christian.rottmann@edelman.com Twitter: @HerrLee

×