DeepDive: Smartphone Fotografie #AFBMC

489 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von André Krüger auf der AllFacebook Marketing Conference 2017 in Berlin.

Details:
http://conference.allfacebook.de/

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
489
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
23
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DeepDive: Smartphone Fotografie #AFBMC

  1. 1. Deep Dive: Smartphone Fotografie André Krüger
 Creative Concepts
 Instagram: @bosch
 AllFacebook Marketing
 Conference Berlin, 5. Oktober 2017
  2. 2. – Unknown Photographer „The Best Camera is the One That's with You“
  3. 3. https://www.flickr.com/photos/aderowbotham/188740668/in/photostream/
  4. 4. Instagram/Twitter: @bosch
  5. 5. #Pop #Kultur #Life #Style SylvanEsso—AtTheDrive-In—RayBLK—TomSchilling—Ásgeir—LoveA—ThurstonMoore Gorillaz — Fazerdaze — Soulwax — Alien: Covenant — 100 Tage Trump — #252 Mai 2017 gratis www.intro.de MAC DEMARCODie Hunde sind schläfrig
  6. 6. #ShotoniPhone
  7. 7. – Anonymer Philosoph „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.“
  8. 8. @suhrkampverlag
  9. 9. @starcomberlin
  10. 10. Gestaltung
  11. 11. Licht und Schatten
  12. 12. Farbe
  13. 13. Muster
  14. 14. Vordergrund/Hintergrund
  15. 15. Reflektion
  16. 16. Tiefe
  17. 17. Timing/Tageszeit
  18. 18. Bewegung
  19. 19. Exkurs: 
 Was passiert auf Instagram?
  20. 20. Landschaft
  21. 21. Stadt
  22. 22. Food
  23. 23. #strideby
  24. 24. #standcommunity
  25. 25. #architectureandpeople
  26. 26. #kinfolk
  27. 27. #theworldneedsmore– spiralstaircases
  28. 28. Redaktionsplan für Anfänger • #mondaymotivation, #musicmonday • #traveltuesday • #lampenmittwoch/#lampwednesday • #tbt (#throwbackthursday) • #treppenhausfreitag/#staircasefriday, #fridaynight • #saturdaynight, #caturday • #asundaycarpic, #selfiesunday
  29. 29. Verwenden Instagrammer Smartphones?
  30. 30. Die Grenzen der 
 Smartphone-Fotografie
  31. 31. Andererseits
  32. 32. Basic Apps
  33. 33. Camera App • Native Kamera App
 • Aufnahme als JPEG (ab iOS 11: HEIF
 
 (Alternativ: Shooting in RAW
 bei schwierigen Lichtverhältnissen)
 • Grobe Bearbeitungen:
 Helligkeit/Kontraste/Sättigung
  34. 34. Snapseed • Nik Technology/Google
 
 Großartig • Detailreiche Anpassungen • Unkomplizierte selektive
 Bearbeitungen • einfaches Retouschieren • Verlängerung von Bildern
 
 Okay: • Transformieren • Diverse Filter
  35. 35. VSCO • Visual Supply Company
 
 Großartig • Beste Filter für analoge
 Anmutung • Filterpakete M und S
 
 Okay: • Filterpakete A, C und F • Anpassungen (Belichtung, Farbe, Kontrast etc.)
  36. 36. Workflow
  37. 37. Mein Workflow 1. Foto aufnehmen: Apple Camera App 2. Belichtung, Kontraste, Sättigung korrigieren: Snapseed 3. Farbfilter für analogere Anmutung hinzufügen: VSCO 4. Upload Instagram und automatische Sicherung in Dropbox
  38. 38. Special Apps
  39. 39. SKRWT • Ermöglicht Perspektivkorrektur
 • Entfernt stürzende Linien,
 z. B. bei Architektur-Fotos
 • Großartige App für einen
 speziellen Zweck
  40. 40. Filmborn • Nik Technology/Google
 
 Großartig: • Tolle Filter für analogen Look
 
 Weniger zu gebrauchen: • Anpassungen (Belichtung, Farbe, Kontrast etc.)
  41. 41. Retouch • Objekte entfernen
 • Feinere Justierung als in Snapseed möglich
  42. 42. Adobe Lightroom • Detaillierte Anpassungen, fast wie im stationären Lightroom
 • Großartige Anpassung von Belichtung und Korrektur von Farbtönen
 • Aufnahmen im RAW-Format
 • Die meisten Features sind auch ohne kostenpflichtes Adobe CC-Abo nutzbar
  43. 43. Cortex Cam • Rauscharme Fotografie im Dunkeln
 • besser mit Stativ – oder mit sehr ruhiger Hand
 • Verwendet den Videomodus, daher etwas höhere Brennweite
  44. 44. CameraApp CortexCam
  45. 45. Adobe Spark Post • Erstellen von Collagen
 • Hinzufügen von Text (auch ausgefallene Typos)
 • Sogar kleine Animationen möglich
  46. 46. Live-Demo Bildbearbeitung
  47. 47. Fazit • Auch mit dem Smartphone sind hochwertige Fotos möglich. • Diese können selbst – mit etwas Übung – verhältnismäßig einfach und schnell produziert werden. • Oft ist – gerade für Web-Gebrauch – kein Unterschied zwischen DSLR und Smartphone zu erkennen. • Viel wichtiger als eine technische Materialschlacht ist ein durchdachtes Konzept.
  48. 48. Fragen? André Krüger
 Creative Concepts
 
 Instagram/Twitter:
 @bosch
 
 mail@andrekrueger.cc
 +49 151 22630299

×