Booktex
Die Seiten, auf die es ankommt
E-Book-Auszüge für Hochschulen
Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann
Über 60% der Studierenden geben
an, dass sie in ihrem Studium
regelmäßig ei...
Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann
•Es herrscht ein große Rechts-
unsicherheit.
•Es gibt eine Grauzone der
unr...
Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann
Wie kann ein rechtssicheres,
Angebot zur Nutzung von
Buchauszügen geschaffe...
Das Urheberrechts-Wissens-
gesellschafts-Gesetz (UrhWissG)
versucht, die Situation einseitig zu
Lasten der Rechteinhaber z...
• Ausweitung der
Nutzungsgrenze auf 15 Prozent
• Aufhebung des Vorrangs von
angemessenen
Lizenzangeboten
• Keine angemesse...
Ist den Hochschulen wirklich
gedient, wenn durch eine weitere
Ausweitung der Urheberrechts-
Schranken mittelfristig ihre
V...
Vereinbarkeit des UrhWissG mit
EU-Recht („Drei Stufen-Test“) und
Eigentumsgarantie des
Grundgesetzes ist nicht
sichergeste...
Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann
Die AlternativeDie Alternative
• Kompromisslösung für Hochschulen und
Verla...
Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann
Die AlternativeDie Alternative
• Verlagsübergreifende Online-Plattform
nach...
• Einfache Auffindbarkeit des Angebots
über alle Verlage hinweg
• Einheitliche Nutzungs- und
Lizenzbedingungen für alle Ti...
• Technisch erprobte und komfortabel zu
nutzende Lösung, die bereits seit mehreren
Semestern an verschiedenen Hochschulen
...
• Universität Duisburg-Essen
• Universität Münster
• Universität Mannheim (6-monatige Erprobungsphase ab 1.1.2017)
• Pädag...
Bislang beteiligte VerlageBislang beteiligte Verlage
Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann
Mehr zum ThemaMehr zum Thema
www.booktex.de
Die Seiten, auf die es ankommt
...
Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)
Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)
Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)
Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)
Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)
Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)

540 Aufrufe

Veröffentlicht am

Digitale Lernmaterialien in einem Lernmanagement-System (LMS) zur Verfügung stellen zu können, ist ein zentraler Vorteil bei der Digitalisierung der Lehre. Doch die rechtlichen Rahmenbedingungen stehen nach wie vor nicht endgültig fest. Im Online-Event (http://bit.ly/2qW3mHz), zu dem diese Folien gehören, ging es um den aktuellen Stand der Dinge sowie um ein Lizenz-Modell für digitale Semesterapparate.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS? (Slides: Dr. Bertram Salzmann)

  1. 1. Booktex Die Seiten, auf die es ankommt E-Book-Auszüge für Hochschulen Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
  2. 2. Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann Über 60% der Studierenden geben an, dass sie in ihrem Studium regelmäßig eingescannte Teile von urheberrechtlich geschützten Werken für Lehrveranstaltungen von ihren Dozenten bereitgestellt bekommen. Die aktuelle SituationDie aktuelle Situation
  3. 3. Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann •Es herrscht ein große Rechts- unsicherheit. •Es gibt eine Grauzone der unrechtmäßigen Nutzung. •Hochschulen sträuben sich gegen die vom Bundesgerichtshof festgelegte Abrechnung nach Nutzung. Die aktuelle SituationDie aktuelle Situation
  4. 4. Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann Wie kann ein rechtssicheres, Angebot zur Nutzung von Buchauszügen geschaffen werden, das für die Hochschulen eine komfortable Nutzung ermöglicht und auch den Rechte-Inhabern eine angemessene Vergütung sichert. Die AufgabeDie Aufgabe
  5. 5. Das Urheberrechts-Wissens- gesellschafts-Gesetz (UrhWissG) versucht, die Situation einseitig zu Lasten der Rechteinhaber zu lösen. So erhalten Verlage nach aktueller Rechtslage keinen Ausgleich für Einnahmeausfälle durch die erweiterte Schrankenregelung. Die aktuelle SituationDie aktuelle Situation Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
  6. 6. • Ausweitung der Nutzungsgrenze auf 15 Prozent • Aufhebung des Vorrangs von angemessenen Lizenzangeboten • Keine angemessene Vergütung der Rechteinhaber über die VG WORT  Zerstörung des Primärmarkts für Studienliteratur UrhWissG in KürzeUrhWissG in Kürze Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
  7. 7. Ist den Hochschulen wirklich gedient, wenn durch eine weitere Ausweitung der Urheberrechts- Schranken mittelfristig ihre Versorgung mit hochwertigen Verlagslehrmedien insgesamt gefährdet ist oder sie sich in diesem Bereich nur noch wenigen Großkonzernen gegenübersehen? Wer gewinnt wirklich?Wer gewinnt wirklich? Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
  8. 8. Vereinbarkeit des UrhWissG mit EU-Recht („Drei Stufen-Test“) und Eigentumsgarantie des Grundgesetzes ist nicht sichergestellt. Weitere gerichtliche Auseinandersetzungen sind vorprogrammiert. Neue RechtsunsicherheitNeue Rechtsunsicherheit Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
  9. 9. Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann Die AlternativeDie Alternative • Kompromisslösung für Hochschulen und Verlage, die die berechtigten Interessen beider Seiten respektiert. • Verzicht auf Einzelabrechnung über die VG WORT • Rechteinhaber können Lizenzvorrang im Rahmen einer gemeinsamen Online- Referenzplattform wahrnehmen
  10. 10. Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann Die AlternativeDie Alternative • Verlagsübergreifende Online-Plattform nach dem Vorbild von www.digitaler- semesterapparat.de • Nutzung von umfangreicheren Auszügen von bis zu 50% des Werkes • Bereitstellung der Auszugs-PDFs innerhalb von 5 Minuten • Nur Lizenzangebote zu angemessenen Bedingungen
  11. 11. • Einfache Auffindbarkeit des Angebots über alle Verlage hinweg • Einheitliche Nutzungs- und Lizenzbedingungen für alle Titel • Keine Verhandlungen mit Verlagen und keine Meldungen an die VG WORT • Dauerhaft rechtssichere und gleichzeitig komfortable Lösung. Vorteile für HochschulenVorteile für Hochschulen Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
  12. 12. • Technisch erprobte und komfortabel zu nutzende Lösung, die bereits seit mehreren Semestern an verschiedenen Hochschulen im Einsatz ist • Bereitschaft von über 50 Verlagen sich an einer solchen Kompromisslösung zu beteiligen • Entscheidung im Bundestag Ende Juni Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de Wo stehen wir?Wo stehen wir?
  13. 13. • Universität Duisburg-Essen • Universität Münster • Universität Mannheim (6-monatige Erprobungsphase ab 1.1.2017) • Pädagogische Hochschule Freiburg • Pädagogische Hochschule Graubünden • FernUniversität Hagen • Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin • Hochschule Düsseldorf Bisherige HochschulkundenBisherige Hochschulkunden Dr. Bertram Salzmann | www.booktex.de
  14. 14. Bislang beteiligte VerlageBislang beteiligte Verlage
  15. 15. Booktex GmbH, Stuttgart | Dr. Bertram Salzmann Mehr zum ThemaMehr zum Thema www.booktex.de Die Seiten, auf die es ankommt Dr. Bertram Salzmann Geschäftsführer Booktex GmbH Industriestr. 2 70565 Stuttgart Tel. 0711 7829 555 21 salzmann@booktex.de

×