Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Ausgangssituation Uni Stuttgart
• dass die Studierenden am Ende des SoSe ihre Prüfungen machen 
können
• dass die Lehre an...
Maßnahmen
"buka" is licensed under CC0 1.0
"podium" is licensed under CC0 1.0
Lernmanagmentsystem (asyncron)
Veranstaltung...
Maßnahmen
"buka" is licensed under CC0 1.0
"podium" is licensed under CC0 1.0
Technische Anleitungen: 
Aufzeichnung, Webko...
Aufrechterhaltung des Lehrbetriebes
Folgende Maßnahmen wurden den sächsischen Hochschulen empfohlen:
1) Um den Lehrkräften...
Beispielprojekt „Virtuelle Lehrkooperation“
[https://bildungsportal.sachsen.de/portal/parentpage/projekte/hochschulvorhabe...
GMW e.V.
das deutschsprachige Netzwerk rund um Medien in der Wissenschaft
Blog https://www.gmw-online.de/
Buchreihe Medien...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides: Dr. Thomas Köhler, Jan Vanvinkenroye)

57 Aufrufe

Veröffentlicht am

(Lehr-)Veranstaltungen online durchführen, Materialien digital verfügbar machen: Welche Maßnahmen können jetzt schnell und unkompliziert ergriffen werden? Welche Tools eignen sich, um Kommunikation und Kollaboration zu unterstützen? In einem Online-Podium (hier die Aufzeichnung https://www.e-teaching.org/hochschulbildungundcorona) zeigten Expertinnen und Experten, was sie bereits unternehmen, um den Ausfall von Präsenzveranstaltungen zu kompensieren und neue Szenarien zu ermöglichen. Außerdem ging es darum, wie Informationen zusammengeführt und gebündelt werden können.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht (Slides: Dr. Thomas Köhler, Jan Vanvinkenroye)

  1. 1. Ausgangssituation Uni Stuttgart • dass die Studierenden am Ende des SoSe ihre Prüfungen machen  können • dass die Lehre an der Universität Stuttgart so aufrecht erhalten  werden kann, dass die Studierenden nicht ein Semester oder gar ein  ganzes Jahr ihres Studiums verlieren
  2. 2. Maßnahmen "buka" is licensed under CC0 1.0 "podium" is licensed under CC0 1.0 Lernmanagmentsystem (asyncron) Veranstaltungsaufzeichnung (asyncron) Webkonferenz (syncron)
  3. 3. Maßnahmen "buka" is licensed under CC0 1.0 "podium" is licensed under CC0 1.0 Technische Anleitungen:  Aufzeichnung, Webkonferenz,  Objekte in ILIAS, Moderation Didaktische Szenarien:  Veranstaltung (Präsenz) ‐> Möglichkeiten (Fernlehre, Lernen)
  4. 4. Aufrechterhaltung des Lehrbetriebes Folgende Maßnahmen wurden den sächsischen Hochschulen empfohlen: 1) Um den Lehrkräften die Nutzung zu erleichtern, empfehlen wir kurzfristig Trainings für Lehrkräfte anzubieten mit dem Hinweise darauf, dass Lehrveranstaltungen dann auch von außerhalb der Hochschulen seitens der Lehrkräfte produziert und von Studierenden besucht werden können. 2) Diese Schulungen können online besucht werden. Als Gestaltungsgrundlagen empfehlen wird die 3 Themenhefte des AK E-Learning „Digitales Lehren und Lernen in der Hochschule“, die Sie unter: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-217606 als Open Access herunterladen können. 3) Hochschulübergreifend ist im Fall des Ausfalls von Lehrkräften die Nutzung der Angebote anderer Hochschulen denkbar. Hierzu sollten entsprechende Kataloge kurzfristig aktualisiert werden und ein Ausweisen bereits vorhandener offener E-Learning-Angebote geprüft werden. Ein mehrtägiger oder sogar mehrwöchiger Ausfall des Lehrbetriebes aufgrund von Quarantäneregelungen lässt sich durch diese Maßnahmen vermeiden.
  5. 5. Beispielprojekt „Virtuelle Lehrkooperation“ [https://bildungsportal.sachsen.de/portal/parentpage/projekte/hochschulvorhaben/projekte- 2019-2020/virtuelle-lehrkooperationen/] Teilprojekte mit Fachbezug 1) Initiative zur Entwicklung einer multilingualen Lehr- und Lernumgebung 2) Kooperatives Lehren und Lernen im Zeitalter der digitalen Transformation: Etablierung eines studiengangs- und standortübergreifenden mediendidaktischen Konzeptes für den Masterstudiengang „Internationales Management“ 3) Eine offene, digitale Lernwelt zur virtuellen Lehrkooperation mittels Building Information Modeling Teilprojekte mit Methodenbezug 1) Standardisierung in Digitalisierten Hochschulübergreifenden Studienangeboten (set-up DHS) 2) Ein Fall für zwei Hochschulen: Entwicklung und Erprobung eines Frameworks zur didaktischen Fallstudienentwicklung für die hochschulübergreifende Gruppenarbeit im virtuellen Raum
  6. 6. GMW e.V. das deutschsprachige Netzwerk rund um Medien in der Wissenschaft Blog https://www.gmw-online.de/ Buchreihe Medien in der Wissenschaft mit mehr als 75 Bänden - sehr oft als OAP: https://www.waxmann.com/waxmann-reihen/waxmannreihe- allgemein/ Jahrestagungen und Nachwuchsworkshops

×