erp-demo: Dynamischer Produktionsabgleich

240 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das DPA-Modul sorgt dafür, dass Sie vorgegebene Liefertermine auch bei knappen Ressourcen einhalten können. Unvorhergesehene Störungen aus Einkauf und Produktion gleichen Sie aus, ohne dass dafür ein zusätzliches System nötig wäre. Denn die gesamte Planung und alle Daten verbleiben im ERP-System.

Veröffentlicht in: Automobil
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

erp-demo: Dynamischer Produktionsabgleich

  1. 1. Dynamischer Produktionsabgleich
  2. 2. Dynamischer Produktionsabgleich <ul><li>Einhaltung von Lieferterminen durch die Optimierung der Auftragsnetze </li></ul><ul><li>Ausgleich von drohendem Zeitverlust durch unvorhergesehene Störungen </li></ul>Vorteile
  3. 3. Dynamischer Produktionsabgleich <ul><li>Rückstandsauflösung: Verringerung von Tot- und Liegezeiten; Anordnung der Auftragsnetze nach Dringlichkeit </li></ul><ul><li>Einkaufssynchronisation: Ausrichtung des Auftragsnetzes auf die vom Einkauf terminierten Zugänge; Reaktion auf verspätete Bestellungen oder Auswärtsvergaben </li></ul><ul><li>Simulation zur Korrektur von möglichen Fehlplanungen   </li></ul>Leistungsmerkmale
  4. 4. www.erp-demo.de

×