SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Vorstände deutscher Konzerne bleiben Männerdomäne

EY
EY

Im Vergleich zum Vorjahr steigt die Zahl der Frauen in den Vorständen der 160 DAX-, MDAX-, SDAX- und TecDAX-Unternehmen um sechs – aber: 76 Prozent der Unternehmen haben rein männlich besetzte Vorstandsgremien. Lesen Sie, wo der Frauenanteil am größten ist.

1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Mixed-Leadership-
Barometer Januar 2017
Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder in
deutschen börsennotierten Unternehmen
Januar 2017
Page 2
Design der Studie
► Untersucht wurden die Vorstände der zum 1. Januar 2017 im DAX, MDAX, SDAX
oder TecDAX notierten Unternehmen. Im DAX waren zum Stichtag 30 Unternehmen
gelistet, im MDAX 50, im SDAX 50 und im TecDAX 30 Unternehmen.
► Für jedes Unternehmen wurden Zahl und Funktion weiblicher Vorstandsmitglieder
jeweils auch zum 1. Juli und 1. Januar 2013, 2014, 2015 und 2016 aufgenommen.
► Bei Unternehmen, deren Rechtsform sich im Untersuchungszeitraum geändert hat,
wurde im Zeitraum vor der Umwandlung in eine AG bzw. SA bzw. SE das dem Vorstand
analoge Führungsgremium analysiert.
► Ein Unternehmen ist im Untersuchungszeitraum neu entstanden (ADO Properties SA).
► Quellen: Geschäfts- und Quartalsberichte sowie Homepages der Unternehmen
Mixed Leadership-Barometer Januar 2017
Page 3
7%
Kernergebnisse
Mixed Leadership-Barometer Januar 2017
Frauen als Vorstandsmitglieder von
DAX-, MDAX-, SDAX- oder TecDAX-
Unternehmen
Anteil Unternehmen
mit weiblichem CEO
1,9%Vorstand ohne
weibliche Mitglieder
Unternehmen mit mind.
einer Frau im Vorstand
11,3%
DAX am
höchsten
Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder Frauen als Vorstandsmitglieder
22%Personal
Operative Funktion
CEO
Finanzbranche14%
Transport & Logistik13%
Telekommunikation14%
Industrie4%
24%
76%
C
E
O
3,9%
TecDAX am
niedrigsten
31%
CFO 13%
7%
Page 4
37 35 35 34 35 39 42 45
620 618 608 624 630 627 633 630
5.6% 5.4% 5.4% 5.2% 5.3%
5.9% 6.2% 6.7%
Halbjahr
2013
Anfang
2014
Halbjahr
2014
Anfang
2015
Halbjahr
2015
Anfang
2016
Halbjahr
2016
Anfang
2017
Anteil der weiblichen Vorstände auf
höchsten Wert seit 2013 gestiegen
Mixed Leadership-Barometer Januar 2017
► Von den derzeit 675 Vorstandsmitgliedern in den Unternehmen des DAX 30, MDAX, SDAX und TecDAX sind 45 Frauen - das heißt,
jedes 15. Vorstandsmitglied ist derzeit weiblich. Der Frauenanteil in den Vorständen ist damit zum vierten Mal in Folge gestiegen
und im untersuchten Zeitraum auf einen Höchstwert geklettert.
► Allerdings ist weiterhin in gut drei von vier Unternehmen der Vorstand ausschließlich mit Männern besetzt.
Männer
Frauen
Anteil Frauen
Unternehmen im DAX, MDAX, SDAX und TecDAX
657 653 643 658 665 666
Anteil Unternehmen mit
mind. einer Frau im Vorstand:
Jan. 2016: 22,5%
Jul. 2016: 23,1%
Jan. 2017: 24,4%
76%
24%
Anteil Unternehmen mit
mind. zwei Frauen im Vorstand:
Jan. 2016: 1,9%
Jul. 2016: 3,1%
Jan. 2017: 3,8%
96%
4%
675 675
Page 5
3.9%
13.3%
4.3%
16.0%
5.9%
20.0%
11.3%
56.7%
Frauenanteil in den Vorständen nach
Börsenindizes
Mixed Leadership-Barometer Januar 2017
Anteil weiblicher
Vorstandsmitglieder
Jeweils zum 01. Januar 2017
Anteil Unternehmen mit mindestens
einer Frau im Vorstand
TecDAX
MDAX
SDAX
DAX
► Den höchsten Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder weisen mit gut elf Prozent die DAX-Unternehmen auf, gefolgt von den
SDAX-Unternehmen, wo allerdings nur rund jedes 17. Vorstandsmitglied weiblich ist.
► Auch der Anteil der Unternehmen, bei denen mindestens eine Frau Mitglied des Vorstand ist, ist bei den 30 DAX-Unternehmen
mit Abstand am höchsten. Am niedrigsten ist er derzeit mit nur gut 13 Prozent bei den TecDAX-Unternehmen.
Page 6
15 13 12 15 16 18 20 22
173 173
165
172 178 177 175 173
8.0%
7.0% 6.8%
8.0% 8.2%
9.2%
10.3%
11.3%
Halbjahr
2013
Anfang
2014
Halbjahr
2014
Anfang
2015
Halbjahr
2015
Anfang
2016
Halbjahr
2016
Anfang
2017
DAX: Mehrheit der Unternehmen mit
weiblichem Vorstand – neuer Höchststand
Mixed Leadership-Barometer Januar 2017
► Unter den 195 DAX-Vorständen finden sich 22 Frauen – das sind mehr als in jeder bisherigen Untersuchung seit Juli 2013. Gegenüber
dem Jahresanfang ist der Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder bei DAX-Unternehmen von 10,3 auf 11,3 Prozent gestiegen.
► Derzeit haben 17 der 30 Unternehmen im DAX eine Frau im Vorstand.
Unternehmen im DAX
Anteil Unternehmen mit
mind. einer Frau im Vorstand:
Jan. 2016: 50,0%
Jul. 2016: 53,3%
Jan. 2017: 56,7%
43%
57%
Anteil Unternehmen mit
mind. zwei Frauen im Vorstand:
Jan. 2016: 10,0%
Jul. 2016: 13,3%
Jan. 2017: 16,7%
83%
17%
Männer
Frauen
Anteil Frauen
188 186
177
187
194 195 195 195
Anzeige

Recomendados

Mehr weibliche Vorstandsmitglieder
Mehr weibliche VorstandsmitgliederMehr weibliche Vorstandsmitglieder
Mehr weibliche VorstandsmitgliederEY
 
Frauenanteil in deutschen Vorständen steigt leicht
Frauenanteil in deutschen Vorständen steigt leichtFrauenanteil in deutschen Vorständen steigt leicht
Frauenanteil in deutschen Vorständen steigt leichtEY
 
Blockchain-enabled supply chain management
Blockchain-enabled supply chain managementBlockchain-enabled supply chain management
Blockchain-enabled supply chain managementEY
 
Deutsche fast viereinhalb Stunden täglich online
Deutsche fast viereinhalb Stunden täglich onlineDeutsche fast viereinhalb Stunden täglich online
Deutsche fast viereinhalb Stunden täglich onlineEY
 
Blockchains in context – where they fit alongside AI and RPA
Blockchains in context – where they fit alongside AI and RPABlockchains in context – where they fit alongside AI and RPA
Blockchains in context – where they fit alongside AI and RPAEY
 
Kommunen in der Finanzkrise
Kommunen in der FinanzkriseKommunen in der Finanzkrise
Kommunen in der FinanzkriseEY
 
AI – Opportunities and Challenges in Transforming the Biopharma Value Chain
AI – Opportunities and Challenges in Transforming the Biopharma Value ChainAI – Opportunities and Challenges in Transforming the Biopharma Value Chain
AI – Opportunities and Challenges in Transforming the Biopharma Value ChainEY
 
IFRS 15 Benchmarking survey for financial services
IFRS 15 Benchmarking survey for financial servicesIFRS 15 Benchmarking survey for financial services
IFRS 15 Benchmarking survey for financial servicesEY
 

Más contenido relacionado

Destacado

DigiData Decembre 2016
DigiData Decembre 2016DigiData Decembre 2016
DigiData Decembre 2016Digitools.io
 
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder topAssekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder topEY
 
Monter une filiale à l'étranger
Monter une filiale à l'étranger Monter une filiale à l'étranger
Monter une filiale à l'étranger Bpifrance
 
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte UnternehmenMittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte UnternehmenEY
 
Intraday liquidity risk – are you prepared?
Intraday liquidity risk – are you prepared?Intraday liquidity risk – are you prepared?
Intraday liquidity risk – are you prepared?EY
 
Cap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagir
Cap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagirCap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagir
Cap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagirEY
 
Bpifrance inno generation 3 : le programme complet
Bpifrance inno generation 3 : le programme completBpifrance inno generation 3 : le programme complet
Bpifrance inno generation 3 : le programme completBpifrance
 
DigiData Janvier 2017
DigiData Janvier 2017DigiData Janvier 2017
DigiData Janvier 2017Digitools.io
 
Blockchain for Power & Utilities – real or hype?
Blockchain for Power & Utilities – real or hype?Blockchain for Power & Utilities – real or hype?
Blockchain for Power & Utilities – real or hype?EY
 
EY Start-up Barometer Februar 2017.pptx
EY Start-up Barometer Februar 2017.pptxEY Start-up Barometer Februar 2017.pptx
EY Start-up Barometer Februar 2017.pptxEY
 
Open data : faire parler les données
Open data  : faire parler les donnéesOpen data  : faire parler les données
Open data : faire parler les donnéesFlorent Pousserot
 
Bpifrance Le Lab - Les industries de la French Touch
Bpifrance Le Lab - Les industries de la French TouchBpifrance Le Lab - Les industries de la French Touch
Bpifrance Le Lab - Les industries de la French TouchBpifrance
 
Bpifrance Capital Invest 2016 - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...
Bpifrance Capital Invest 2016  - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...Bpifrance Capital Invest 2016  - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...
Bpifrance Capital Invest 2016 - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...Bpifrance
 
Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...
Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...
Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...Business & Decision
 
EY Biotechnology Report 2017: Beyond borders - Staying the course
EY Biotechnology Report 2017: Beyond borders  - Staying the courseEY Biotechnology Report 2017: Beyond borders  - Staying the course
EY Biotechnology Report 2017: Beyond borders - Staying the courseEY
 
Le nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financière
Le nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financièreLe nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financière
Le nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financièreEY
 
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim GehaltWeibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim GehaltEY
 
#BreakTheRules Get Out Of The Fog !
#BreakTheRules Get Out Of The Fog !#BreakTheRules Get Out Of The Fog !
#BreakTheRules Get Out Of The Fog !André De Sousa
 

Destacado (18)

DigiData Decembre 2016
DigiData Decembre 2016DigiData Decembre 2016
DigiData Decembre 2016
 
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder topAssekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
Assekuranz: Bei Immobilien sind Einzelhandel und Sicherheit wieder top
 
Monter une filiale à l'étranger
Monter une filiale à l'étranger Monter une filiale à l'étranger
Monter une filiale à l'étranger
 
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte UnternehmenMittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
Mittelständler mit besserer Frauenquote als börsennotierte Unternehmen
 
Intraday liquidity risk – are you prepared?
Intraday liquidity risk – are you prepared?Intraday liquidity risk – are you prepared?
Intraday liquidity risk – are you prepared?
 
Cap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagir
Cap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagirCap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagir
Cap sur la cyberrésilience : anticiper, résister, réagir
 
Bpifrance inno generation 3 : le programme complet
Bpifrance inno generation 3 : le programme completBpifrance inno generation 3 : le programme complet
Bpifrance inno generation 3 : le programme complet
 
DigiData Janvier 2017
DigiData Janvier 2017DigiData Janvier 2017
DigiData Janvier 2017
 
Blockchain for Power & Utilities – real or hype?
Blockchain for Power & Utilities – real or hype?Blockchain for Power & Utilities – real or hype?
Blockchain for Power & Utilities – real or hype?
 
EY Start-up Barometer Februar 2017.pptx
EY Start-up Barometer Februar 2017.pptxEY Start-up Barometer Februar 2017.pptx
EY Start-up Barometer Februar 2017.pptx
 
Open data : faire parler les données
Open data  : faire parler les donnéesOpen data  : faire parler les données
Open data : faire parler les données
 
Bpifrance Le Lab - Les industries de la French Touch
Bpifrance Le Lab - Les industries de la French TouchBpifrance Le Lab - Les industries de la French Touch
Bpifrance Le Lab - Les industries de la French Touch
 
Bpifrance Capital Invest 2016 - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...
Bpifrance Capital Invest 2016  - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...Bpifrance Capital Invest 2016  - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...
Bpifrance Capital Invest 2016 - L'attractivité affirmée de l'Afrique ? - Eme...
 
Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...
Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...
Business & Decision - Big Data : Retours d'expériences concrets - Congrès Big...
 
EY Biotechnology Report 2017: Beyond borders - Staying the course
EY Biotechnology Report 2017: Beyond borders  - Staying the courseEY Biotechnology Report 2017: Beyond borders  - Staying the course
EY Biotechnology Report 2017: Beyond borders - Staying the course
 
Le nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financière
Le nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financièreLe nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financière
Le nouvel acte uniforme relatif au droit comptable et à l'information financière
 
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim GehaltWeibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt
 
#BreakTheRules Get Out Of The Fog !
#BreakTheRules Get Out Of The Fog !#BreakTheRules Get Out Of The Fog !
#BreakTheRules Get Out Of The Fog !
 

Mehr von EY

EY Price Point Q3 2022
EY Price Point Q3 2022EY Price Point Q3 2022
EY Price Point Q3 2022EY
 
Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022
Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022
Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022EY
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022EY
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021EY
 
Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021
Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021
Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021EY
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY
 
Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021
Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021
Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021EY
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)
EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)
EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)EY
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY
 
Zahl der Gewinnwarnungen steigt auf Rekordniveau
Zahl der Gewinnwarnungen steigt auf RekordniveauZahl der Gewinnwarnungen steigt auf Rekordniveau
Zahl der Gewinnwarnungen steigt auf RekordniveauEY
 
Versicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger NeugeschäftVersicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger NeugeschäftEY
 
Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...
Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...
Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...EY
 
IBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industry
IBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industryIBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industry
IBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industryEY
 
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmenFusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmenEY
 
Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?EY
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020EY
 
Riding the crest of digital health in APAC
Riding the crest of digital health in APACRiding the crest of digital health in APAC
Riding the crest of digital health in APACEY
 
EY Chemical Market Outlook - February 2020
EY Chemical Market Outlook - February 2020EY Chemical Market Outlook - February 2020
EY Chemical Market Outlook - February 2020EY
 
Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken
Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken
Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken EY
 

Mehr von EY (20)

EY Price Point Q3 2022
EY Price Point Q3 2022EY Price Point Q3 2022
EY Price Point Q3 2022
 
Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022
Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022
Quarterly analyst themes of oil and gas earnings, Q1 2022
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 | April 2022
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlook
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2 April 2021
 
Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021
Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021
Tax Alerte - Principales dispositions loi de finances 2021
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlook
 
Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021
Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021
Tax Alerte - prix de transfert - PLF 2021
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)
EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)
EY Price Point: global oil and gas market outlook (Q4, October 2020)
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlookEY Price Point: global oil and gas market outlook
EY Price Point: global oil and gas market outlook
 
Zahl der Gewinnwarnungen steigt auf Rekordniveau
Zahl der Gewinnwarnungen steigt auf RekordniveauZahl der Gewinnwarnungen steigt auf Rekordniveau
Zahl der Gewinnwarnungen steigt auf Rekordniveau
 
Versicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger NeugeschäftVersicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
 
Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...
Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...
Liquidity for advanced manufacturing and automotive sectors in the face of Co...
 
IBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industry
IBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industryIBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industry
IBOR transition: Opportunities and challenges for the asset management industry
 
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmenFusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
Fusionen und Übernahmen dürften nach der Krise zunehmen
 
Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?Start-ups: Absturz nach dem Boom?
Start-ups: Absturz nach dem Boom?
 
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
EY Price Point: global oil and gas market outlook, Q2, April 2020
 
Riding the crest of digital health in APAC
Riding the crest of digital health in APACRiding the crest of digital health in APAC
Riding the crest of digital health in APAC
 
EY Chemical Market Outlook - February 2020
EY Chemical Market Outlook - February 2020EY Chemical Market Outlook - February 2020
EY Chemical Market Outlook - February 2020
 
Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken
Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken
Jobmotor Mittelstand gerät ins Stocken
 

Vorstände deutscher Konzerne bleiben Männerdomäne

  • 1. Mixed-Leadership- Barometer Januar 2017 Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder in deutschen börsennotierten Unternehmen Januar 2017
  • 2. Page 2 Design der Studie ► Untersucht wurden die Vorstände der zum 1. Januar 2017 im DAX, MDAX, SDAX oder TecDAX notierten Unternehmen. Im DAX waren zum Stichtag 30 Unternehmen gelistet, im MDAX 50, im SDAX 50 und im TecDAX 30 Unternehmen. ► Für jedes Unternehmen wurden Zahl und Funktion weiblicher Vorstandsmitglieder jeweils auch zum 1. Juli und 1. Januar 2013, 2014, 2015 und 2016 aufgenommen. ► Bei Unternehmen, deren Rechtsform sich im Untersuchungszeitraum geändert hat, wurde im Zeitraum vor der Umwandlung in eine AG bzw. SA bzw. SE das dem Vorstand analoge Führungsgremium analysiert. ► Ein Unternehmen ist im Untersuchungszeitraum neu entstanden (ADO Properties SA). ► Quellen: Geschäfts- und Quartalsberichte sowie Homepages der Unternehmen Mixed Leadership-Barometer Januar 2017
  • 3. Page 3 7% Kernergebnisse Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 Frauen als Vorstandsmitglieder von DAX-, MDAX-, SDAX- oder TecDAX- Unternehmen Anteil Unternehmen mit weiblichem CEO 1,9%Vorstand ohne weibliche Mitglieder Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand 11,3% DAX am höchsten Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder Frauen als Vorstandsmitglieder 22%Personal Operative Funktion CEO Finanzbranche14% Transport & Logistik13% Telekommunikation14% Industrie4% 24% 76% C E O 3,9% TecDAX am niedrigsten 31% CFO 13% 7%
  • 4. Page 4 37 35 35 34 35 39 42 45 620 618 608 624 630 627 633 630 5.6% 5.4% 5.4% 5.2% 5.3% 5.9% 6.2% 6.7% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 Anteil der weiblichen Vorstände auf höchsten Wert seit 2013 gestiegen Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 ► Von den derzeit 675 Vorstandsmitgliedern in den Unternehmen des DAX 30, MDAX, SDAX und TecDAX sind 45 Frauen - das heißt, jedes 15. Vorstandsmitglied ist derzeit weiblich. Der Frauenanteil in den Vorständen ist damit zum vierten Mal in Folge gestiegen und im untersuchten Zeitraum auf einen Höchstwert geklettert. ► Allerdings ist weiterhin in gut drei von vier Unternehmen der Vorstand ausschließlich mit Männern besetzt. Männer Frauen Anteil Frauen Unternehmen im DAX, MDAX, SDAX und TecDAX 657 653 643 658 665 666 Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2016: 22,5% Jul. 2016: 23,1% Jan. 2017: 24,4% 76% 24% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2016: 1,9% Jul. 2016: 3,1% Jan. 2017: 3,8% 96% 4% 675 675
  • 5. Page 5 3.9% 13.3% 4.3% 16.0% 5.9% 20.0% 11.3% 56.7% Frauenanteil in den Vorständen nach Börsenindizes Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder Jeweils zum 01. Januar 2017 Anteil Unternehmen mit mindestens einer Frau im Vorstand TecDAX MDAX SDAX DAX ► Den höchsten Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder weisen mit gut elf Prozent die DAX-Unternehmen auf, gefolgt von den SDAX-Unternehmen, wo allerdings nur rund jedes 17. Vorstandsmitglied weiblich ist. ► Auch der Anteil der Unternehmen, bei denen mindestens eine Frau Mitglied des Vorstand ist, ist bei den 30 DAX-Unternehmen mit Abstand am höchsten. Am niedrigsten ist er derzeit mit nur gut 13 Prozent bei den TecDAX-Unternehmen.
  • 6. Page 6 15 13 12 15 16 18 20 22 173 173 165 172 178 177 175 173 8.0% 7.0% 6.8% 8.0% 8.2% 9.2% 10.3% 11.3% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 DAX: Mehrheit der Unternehmen mit weiblichem Vorstand – neuer Höchststand Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 ► Unter den 195 DAX-Vorständen finden sich 22 Frauen – das sind mehr als in jeder bisherigen Untersuchung seit Juli 2013. Gegenüber dem Jahresanfang ist der Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder bei DAX-Unternehmen von 10,3 auf 11,3 Prozent gestiegen. ► Derzeit haben 17 der 30 Unternehmen im DAX eine Frau im Vorstand. Unternehmen im DAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2016: 50,0% Jul. 2016: 53,3% Jan. 2017: 56,7% 43% 57% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2016: 10,0% Jul. 2016: 13,3% Jan. 2017: 16,7% 83% 17% Männer Frauen Anteil Frauen 188 186 177 187 194 195 195 195
  • 7. Page 7 MDAX: Nur ein Unternehmen mit mehr als einer Frau im Vorstand Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 Unternehmen im MDAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2016: 14,0% Jul. 2016: 16,0% Jan. 2017: 16,0% 84% 16% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2016: 0% Jul. 2016: 2% Jan. 2017: 2% 98% 2% Männer Frauen Anteil Frauen 5 6 7 5 5 7 9 9 202 201 197 196 194 191 197 200 2.4% 2.9% 3.4% 2.5% 2.5% 3.5% 4.4% 4.3% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 207 207 204 201 199 198 206 209 ► Deutlich geringer als bei den DAX-Unternehmen ist der Frauenanteil im M-DAX: Hier ist derzeit rund jedes 23. Vorstandsmitglied weiblich. Allerdings hat sich über den gesamten Untersuchungszeitraum die Zahl der weiblichen Vorstandsmitglieder fast verdoppelt: von fünf auf neun. ► Nur ein MDAX-Unternehmen bringt es auf mehr als eine Frau im Topmanagement.
  • 8. Page 8 11 11 10 9 10 10 9 10 155 152 154 158 164 161 162 159 6.6% 6.7% 6.1% 5.4% 5.7% 5.8% 5.3% 5.9% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 SDAX: Jedes fünfte Unternehmen mit einer Frau im Vorstand Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 ► Nur jedes 17. Vorstandsmitglied der im SDAX notierten Unternehmen ist weiblich. Zwar ist der Anteil gegenüber Juli 2016 gestiegen, allerdings liegt er weiterhin unter dem Niveau der Jahre 2013 und 2014. ► Jedes fünfte SDAX-Unternehmen hat eine Frau im Vorstandsgremium, kein einziges allerdings mehr als eine Frau. Unternehmen im SDAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2016: 20,0% Jul. 2016: 18,0% Jan. 2017: 20,0% 80% 20% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2016: 0% Jul. 2016: 0% Jan. 2017: 0% Männer Frauen Anteil Frauen 166 163 164 167 174 171 171 169 100% 0%
  • 9. Page 9 TecDAX: Nicht einmal jedes siebte Unternehmen mit einer Frau im Gremium Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 ► Bei den TecDAX-Unternehmen bleibt der Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder unverändert niedrig – bei 3,9 Prozent. Mit anderen Worten: Nicht einmal jedes 25. Vorstandsmitglied ist eine Frau. Im Juli 2013 lag der Anteil immerhin noch bei 6,3 Prozent und ein Jahr später, im Juli 2014, bei 6,1 Prozent. Unternehmen im TecDAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2016: 13,3% Jul. 2016: 13,3% Jan. 2017: 13,3% 87% 13% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2016: 0% Jul. 2016: 0% Jan. 2017: 0% 100% 0% Männer Frauen Anteil Frauen 6 5 6 5 4 4 4 4 90 92 92 98 94 98 99 98 6.3% 5.2% 6.1% 4.9% 4.1% 3.9% 3.9% 3.9% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 96 97 98 103 98 102 103 102
  • 10. Page 10 31% (31%) Frauen meist für Operatives zuständig – drei Unternehmen mit weiblichem CEO Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 CFO Operative Funktion Personal Zentralfunktion CSO 22% (26%) 22% (21%) Zuständigkeitsbereiche weiblicher Vorstandsmitglieder zum 1. Januar 2017 (in Klammern: 1. Juli 2016) (Teilweise mehrere Ressorts pro Person, daher Summe größer als 100 Prozent) ► Am häufigsten sind Frauen im Vorstand für Operatives zuständig: Derzeit stehen 31 Prozent der weiblichen Vorstandsmitglieder einem operativen Geschäftsbereich vor, weitere sieben Prozent sind als Chief Operating Officers tätig. ► Am zweithäufigsten verantworten Frauen derzeit das Personal-Ressort oder stehen einem Zentralbereich vor (jeweils 22 Prozent). Jedes achte weibliche Vorstandsmitglied verantwortet das Finanzressort. ► Immerhin drei der 160 untersuchten Unternehmen haben einen weiblichen (Co-)CEO. COO CEO CCO 13% (14%) 7% (7%) 7% (5%) 2% (2%) 2% (0%)
  • 11. Page 11 Telekommunikation mit höchstem Frauenanteil – Software, Technologie ganz ohne Frau Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder nach Branchen, jeweils zum 1. Januar 2017 (in Klammern: 1. Juli 2016) 14% (13%) 14% (13%) 13% (13%) 11% (7%) 10% (8%) 6% (6%) 6% (6%) 6% (6%) 5% (5%) 4% (5%) 4% (4%) 4% (4%) 1% (1%) Telekommunikation Finanzbranche Transport & Logistik Medien Automobilbranche Pharma, Biotech & Life Sciences Immobilien Energieversorger / Energie Handel Konsumgüter Industrie Rohstoffe IT/Software/Technologie ► Die meisten weiblichen Vorstandsmitglieder finden sich derzeit in der Finanzbranche, wo jedes siebte Vorstandsmitglied eine Frau ist, gefolgt von der Finanzbranche und Transport & Logistik, wo mehr als jeder achte Vorstand weiblich ist. ► Besonders niedrig ist der Frauenanteil in den Vorständen derzeit in der IT/Software/Technologie: Hier gibt es derzeit lediglich ein einziges weibliches Vorstandsmitglied bei einer Gesamtzahl von 80 Vorständen.
  • 12. Page 12 Überblick zum 1. Januar 2017 Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 DAX MDAX TecDAX GesamtSDAX Zahl der Vorstandsmitglieder insgesamt 195 209 169 102 670 Zahl der weiblichen Vorstandsmitglieder insgesamt 22 9 10 4 45 Anteil der weiblichen Vorstandsmitglieder 11,3% 4,3% 5,9% 3,9% 6,7% Anteil der Unternehmen mit mindestens einem weiblichen Vorstandsmitglied 57% 16% 20% 13% 24% Anteil der Unternehmen mit zwei oder mehr weiblichen Vorstandsmitgliedern 17% 2% 0% 0% 4%
  • 13. Page 13 Überblick zum 1. Juli 2016 Mixed Leadership-Barometer Januar 2017 DAX MDAX TecDAX GesamtSDAX Zahl der Vorstandsmitglieder insgesamt 195 206 171 103 675 Zahl der weiblichen Vorstandsmitglieder insgesamt 20 9 9 4 42 Anteil der weiblichen Vorstandsmitglieder 10,3% 4,4% 5,3% 3,9% 6,2% Anteil der Unternehmen mit mindestens einem weiblichen Vorstandsmitglied 53% 16% 18% 13% 23% Anteil der Unternehmen mit zwei oder mehr weiblichen Vorstandsmitgliedern 13% 2% 0% 0% 3%
  • 14. EY | Assurance | Tax | Transactions | Advisory Die globale EY-Organisation im Überblick Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir bestens gerüstet: mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern, starken Teams, exzellenten Leistungen und einem sprichwörtlichen Kundenservice. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“. Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com. In Deutschland ist EY an 21 Standorten präsent. „EY“ und „wir“ beziehen sich in dieser Publikation auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited. Diese Publikation ist lediglich als allgemeine, unverbindliche Information gedacht und kann daher nicht als Ersatz für eine detaillierte Recherche oder eine fachkundige Beratung oder Auskunft dienen. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, besteht kein Anspruch auf sachliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität; insbesondere kann diese Publikation nicht den besonderen Umständen des Einzelfalls Rechnung tragen. Eine Verwendung liegt damit in der eigenen Verantwortung des Lesers. Jegliche Haftung seitens der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und/oder anderer Mitgliedsunternehmen der globalen EY- Organisation wird ausgeschlossen. Bei jedem spezifischen Anliegen sollte ein geeigneter Berater zurate gezogen werden. ©2017 Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft All Rights Reserved. www.de.ey.com.

Hinweis der Redaktion

  1. Anmerkungen: Es wurden nur die Geschäftsberichte der Geschäftsjahre 2005 und 2010 analysiert, nicht die Jahre dazwischen Bereinigung der Datenbasis um Unternehmen, die nach 2005 aus Fusionen entstanden sind, da in diesen Fällen 2 Vorgängerunternehmen / zwei Vorstandsgremien existieren (fehlende Vergleichbarkeit) Problematik, dass im Ausland der Vorstand oft nicht die gleiche Rolle spielt wie in Deutschland. Bei ausländischen Unternehmen wird zumeist das “Board of Directors” (Aufsichtsrat) ausführlich vorgestellt, während das “Executive Committee”/”Executive Management” bei einigen Unternehmen gar nicht namentlich erwähnt wird. Vielfach werden z.B. nur CEO und CFO namentlich erwähnt. Aufgrund der fehlenden Standardisierung und der unterschiedlichen Begrifflichkeiten musste bei der Analyse jeweils im Einzelfall ein Urteil gefällt werden, welches Gremium als Vorstandsäquivalent anzusehen ist.
  2. Anmerkungen: Es wurden nur die Geschäftsberichte der Geschäftsjahre 2005 und 2010 analysiert, nicht die Jahre dazwischen Bereinigung der Datenbasis um Unternehmen, die nach 2005 aus Fusionen entstanden sind, da in diesen Fällen 2 Vorgängerunternehmen / zwei Vorstandsgremien existieren (fehlende Vergleichbarkeit) Problematik, dass im Ausland der Vorstand oft nicht die gleiche Rolle spielt wie in Deutschland. Bei ausländischen Unternehmen wird zumeist das “Board of Directors” (Aufsichtsrat) ausführlich vorgestellt, während das “Executive Committee”/”Executive Management” bei einigen Unternehmen gar nicht namentlich erwähnt wird. Vielfach werden z.B. nur CEO und CFO namentlich erwähnt. Aufgrund der fehlenden Standardisierung und der unterschiedlichen Begrifflichkeiten musste bei der Analyse jeweils im Einzelfall ein Urteil gefällt werden, welches Gremium als Vorstandsäquivalent anzusehen ist.
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9