Successfully reported this slideshow.
Konzeption iOS – die App•Unique Look & Feel (GFX, DEV, UX)(iOS7: bringt neues mit sich – falcher mit Tiefeneffekt)•Geprüft...
Konzeption iOS - GeräteiPhone1st3G3GS44S5iPod Touch1st2nd3rd4th5thiPad1st2nd3rd4thMiniApple TV 2nd/3rdMarketshare:iPhone: ...
Konzeption iOS – Business Models•Zahlungen grundsätzlich über Apple (40%)•Free App (Marketinginstrument, Werbung)•InAppPur...
Entwicklung iOS•Programmiersprache: Objective-C, C, C++•Hard- und Software von Apple•performantes Environment•Zertifikatsw...
Entwicklung iOS – Beispiel
Publishing iOS•im Apple App Store genannt „App Store“•man kann zur App im App Store verlinken– Website (Conversion-Trackin...
Publishing iOS•Kosten:– iOS Developer Program (99 USD / Jahr)– iOS Developer Enterprise Program (299 USD /Jahr)•in-house A...
Publishing iOS – in-house Apps•Device muss bei Apple registriert sein•App über firmeninternen Webserver abrufbar•Updateben...
Publishing iOS – Update der App•Neue Version– 3-4 Tage oder länger (Apple Review)– Update-Informationen im App Store angeb...
Referenzen•Wie bringe ich meine iOS App in den App Store – Zertifikatswahnsinn:http://cookbook.gamesalad.com/tutorials/3/p...
FragenErhard Dinhobl jun.Executive Member Mobile Monday Austriaerhard.dinhobl@mobilemonday.attwitter.com/ErhardDinhoblFrei...
iOS - Clash of the Platforms - 1st Annual UBERALL Congress Vienna
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

iOS - Clash of the Platforms - 1st Annual UBERALL Congress Vienna

304 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

iOS - Clash of the Platforms - 1st Annual UBERALL Congress Vienna

  1. 1. Konzeption iOS – die App•Unique Look & Feel (GFX, DEV, UX)(iOS7: bringt neues mit sich – falcher mit Tiefeneffekt)•Geprüfte Apps im App Store - Malware•Apple Support•Keine kontroversen Inhalte (Erotik, Drogen, ...)•iOS Update: 72h – 80% der User•iOS7: Auto, Siri
  2. 2. Konzeption iOS - GeräteiPhone1st3G3GS44S5iPod Touch1st2nd3rd4th5thiPad1st2nd3rd4thMiniApple TV 2nd/3rdMarketshare:iPhone: 18% (Gartner)iPad: 40% (Gartner)iPod: 65% (Forbes)ein Hersteller / ein Betriebssystem / ein Framework / (fast) gleiche Geräte
  3. 3. Konzeption iOS – Business Models•Zahlungen grundsätzlich über Apple (40%)•Free App (Marketinginstrument, Werbung)•InAppPurchasing (Freemium)– Wenige Klicks für den User– Verschiedene Produkttypen (Einmalkauf, Abokauf,automatische Aboerneuerung, …)– Zahlung abseits Apple?•Paid App (Bezahlung bei Einkauf)
  4. 4. Entwicklung iOS•Programmiersprache: Objective-C, C, C++•Hard- und Software von Apple•performantes Environment•Zertifikatswahnsinn− anstrengend− zum Testen: jedes Gerät muss registriert werden− verwenden Sie testflightapp.com
  5. 5. Entwicklung iOS – Beispiel
  6. 6. Publishing iOS•im Apple App Store genannt „App Store“•man kann zur App im App Store verlinken– Website (Conversion-Tracking)– QR-Code•App Store öffnet sich am Gerät•Markets: CN, US, DE, AT, CH
  7. 7. Publishing iOS•Kosten:– iOS Developer Program (99 USD / Jahr)– iOS Developer Enterprise Program (299 USD /Jahr)•in-house Apps möglich (für Öffentlichkeit nichtzugänglich)– iOS Developer University Program (Free)
  8. 8. Publishing iOS – in-house Apps•Device muss bei Apple registriert sein•App über firmeninternen Webserver abrufbar•Updatebenachrichtigung: SMS, E-Mail, … oderApp überprüft selbst
  9. 9. Publishing iOS – Update der App•Neue Version– 3-4 Tage oder länger (Apple Review)– Update-Informationen im App Store angeben– User lieben Updates!– iOS7: automatische Updates•Bugfix– „Expedited Review“•Nach „Approval“ – App Store Badge-Nummer +1•iOS7 Live? Mobile Monday Austria Lounge
  10. 10. Referenzen•Wie bringe ich meine iOS App in den App Store – Zertifikatswahnsinn:http://cookbook.gamesalad.com/tutorials/3/parts/12•Jailbreak: http://de.wikipedia.org/wiki/Jailbreak_(iOS)•Expedited Review:https://developer.apple.com/appstore/contact/appreviewteam/index.html•App Store App Verteilung und Downloadzahlen:http://www.master-studios.net/research/reviewing-apples-appstore-downloads
  11. 11. FragenErhard Dinhobl jun.Executive Member Mobile Monday Austriaerhard.dinhobl@mobilemonday.attwitter.com/ErhardDinhoblFreiberuflicher Software Entwickler und Software Architekt (master-studios.net) und Mitglied bei Mobile Monday seitAnfang 2013. App & Software Projekte für österreichische und internationale Unternehmen. Absolvierte die HTLEDVO in Wr. Neustadt, danach Bachelorstudium "Medieninformatik" und Masterstudium "Software Engineeringund Internet Computing" an der TU Wien.

×