Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen

557 Aufrufe

Veröffentlicht am

Welche konkreten Maßnahmen müssen vor der Gruppengründung beachtet werden? Hier ein kurzes Zeitraster für die Gruppengründung von Endlich-Leben-Gruppen. (Für Koordinatoren der Endlich-Leben-Gruppenarbeit)

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
557
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
20
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Starthilfe zur Gründung von Endlich-Leben-Gruppen

  1. 1. Starthilfe endlich leben!
  2. 2. Warum nicht starten? Checkliste • Vision auf dem Herzen? • Rahmenbedingungen? • Gemeinde bereit?
  3. 3. Aktionsphase Vision! 12 11 10 9 8 6 3 Monate
  4. 4. Aktionsphase Vision! 12 • Pilotphase planen 11 • Zertifizierung beantragen 10 • einladen zur Pilotgruppe 9 8 6 3 Monate
  5. 5. Aktionsphase Vision! 12 • Pilotphase planen 11 • Zertifizierung beantragen 10 • einladen zur Pilotgruppe 9 • Pilotgruppe starten 8 • Fragebögen bestellen 6 3 Monate
  6. 6. Aktionsphase Vision! 12 • Pilotphase planen 11 • Zertifizierung beantragen 10 • einladen zur Pilotgruppe 9 • Pilotgruppe starten 8 • Fragebögen bestellen 6 • Telefonkonferenz Netzwerk 3 Monate
  7. 7. Aktionsphase Vision! 12 • Pilotphase planen 11 • Zertifizierung beantragen 10 • einladen zur Pilotgruppe 9 • Pilotgruppe starten 8 • Fragebögen bestellen 6 • Telefonkonferenz Netzwerk 3 • öffentlichen Start planen Monate
  8. 8. 3 2 1 0 Monate je tz t!
  9. 9. 3 • Gemeinde beschließt Start 2 1 0 Monate je tz t!
  10. 10. 3 • Gemeinde beschließt Start 2 • Werbung 1 0 Monate je tz t!
  11. 11. 3 • Gemeinde beschließt Start 2 • Werbung 1 • Vorstellungs-Abend (Konzept) 0 Monate je tz t!
  12. 12. 3 • Gemeinde beschließt Start 2 • Werbung 1 • Vorstellungs-Abend (Konzept) 0 • Endlich-Leben-Gruppen-Start Monate je tz t!
  13. 13. -1 -2 -6 -12 e rti g! Monate f
  14. 14. -1 • Fragebogen-Aktion -2 -6 -12 e rti g! Monate f
  15. 15. -1 • Fragebogen-Aktion -2 • Telefonkonferenz -6 -12 e rti g! Monate f
  16. 16. -1 • Fragebogen-Aktion -2 • Telefonkonferenz -6 • Telefonkonferenz -12 e rti g! Monate f
  17. 17. -1 • Fragebogen-Aktion -2 • Telefonkonferenz -6 • Telefonkonferenz -12 • Fragebogen-Aktion 2 e rti g! Monate f
  18. 18. Selbsthilfe Arbeits- Flyer Zertifiz Schulu Netzwerk Selbsthilfe ist… •Betroffenheit •auf Augenhöhe •gegenseitige Hilfe •für sich selbst aufstehen •ehrenamtlich
  19. 19. Selbsthi Arbeitsbuch Flyer Zertifiz Schulu Netzwerk Arbeitsbuch als… • roter Faden • Hilfsfragen für zu Hause • für jedes Gruppenmitglied • bestellen beim Netzwerk • Prozessbeschreibung
  20. 20. Selbsth Arbeits- Flyer Zertifiz Schulun Netzwerk professionell werben • Vertrauen schaffen • öffentlich informieren • für zertifizierte Gruppen • Werte kommunizieren
  21. 21. Selbsth Arbeits- Flyer Zertifizieren Schulun Netzwerk Qualität sichern • Vertrag Gemeinde & Netzwerk • pro Gruppe/Treffen 1 € • Qualitäts-Standards • Ressourcen teilen • Telefonsupport
  22. 22. Selbsth Arbeits- Flyer Zerifizier Schulung Netzwerk Konzept Selbstreflexion • Pilotgruppe • Intervision/Telefonsupport • Regeln, Rituale lernen • zum Mulitplikator werden • Sekundärliteratur lesen
  23. 23. Selbsh Arbeits- Flyer Zertifzie Schulung Netzwerk Netzwerk • Selbsthilfe-Dachverband • entwickelt Arbeitsmaterial • definiert Standards • lizensiert Schulung • vermittelt Hilfe/Support

×