SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Mediadaten 2014

1 von 10
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wir denken an alles für Ihren Erfolg

emotion banking

®

Tel.: +43/2252/25 48 45
e-mail: office@emotion-banking.at

Newsletter Mediadaten 2014

www.facebook.com/emotionbanking
www.xing.com/profile/Barbara_Aigner5
http://twitter.com/emotionbanking
www.youtube.com/emotionbanking

www.emotion-banking.com
www.bankdesjahres.com
www.victorgala.com
www.bankingexzellenz.com
Wir bringen SIE in die Zielgruppe!
•	 Zielgenau und ohne Streuverlust.
Präsentieren Sie Ihr Unternehmen mit dem länderübergreifenden Versand in der Zielgruppe Banken im deutschsprachigen Raum
- direkt bei den Entscheidungsträgern.
•	 Hohe Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe.
Der Mix aus aktuellen, praxisnahen und innovativen Themen ist die Grundlage für die hohe Aufmerksamkeit bei Vorständen und
Führungskräfte. In unserem Newsletter wirkt Ihre Botschaft nachhaltig.
•	 Vielfältige Möglichkeiten der Präsenz.
Der emotion banking Newsletter bietet Ihnen zahlreiche und vor allem individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: von Inseraten über
Logopräsenz bis zu Artikeln, Interviews oder Veranstaltungsankündigungen - alles ist möglich! Gerne realisieren wir auch weitere
Aktivitäten, die über den Newsletter hinausgehen (z.B. im Rahmen von victor).
Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Ideen!
•	 Und das Alles mit geringem finanziellen Aufwand.
Marketingaktivitäten und Pressearbeit sind teuer? Nicht mit dem emotion banking Newsletter. Wir realisieren Ihre individuelle,
zielgerichtete und ganzjährige Präsenz für ein überschaubares Budget. Überzeugen Sie sich selbst und profitieren Sie von
unseren Paketangeboten!

1

emotion banking 

®

ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
Unsere Gesamtleserstruktur
100
90
80

Gesamtanzahl an
Newsletterempfängern: 2.948

Werte in Prozent

70
60

56 %

50
40

38 %

30
20
10

4%

3%

Italien

Schweiz

0
Österreich

2

Deutschland

emotion banking 

®

ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
NL-Empfänger nach Bundesländern (AUT)
Niederösterreich
19,62 %

Wien
12,30 %

Oberösterreich
16,49 %
Salzburg
7,11 %

Burgenland
9,67 %

Vorarlberg
4,62 %

3

Tirol inkl. Osttirol
10,73 %

Kärnten
7,04 %

Steiermark
12,44 %

emotion banking 

®

ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
NL-Empfänger nach Sektoren
Newsletterempfänger nach Sektoren
Österreich

Raiffeisenbank
62,23 %
Sparkasse
13,62 %

sonstige
4,51 %

Hypo
2,53 %

4

Volksbank
13,46 %

Privat
3,64 %

Newsletteremfpänger nach Sektoren
Deutschland

Volks- und
Raiffeisenbank
46,6 %
Sparkasse
45,66 %

sonstige
4,34 %

Hypo
0,59 %

Privat
2,82 %

emotion banking 

®

ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
Alle Termine 2014 im Überblick
Ausgabe

Druckunterlagen

1/2014

23. Jänner

16. Jänner

2/2014

6. März

27. Februar

3/2014

30. April

23. April

4/2014

5. Juni

28. Mai

5/2014

31. Juli

24. Juli

6/2014

4. September

28. August

7/2014

2. Oktober

25. September

8/2014

16. Oktober

9. Oktober

9/2014

5

Erscheinungstermin

11. Dezember

4. Dezember

emotion banking 

®

ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.

Recomendados

Pieniężno und Umgebung
Pieniężno und UmgebungPieniężno und Umgebung
Pieniężno und UmgebungEwa Kowalska
 
Proyecto Colaborativo: Neruda digital "Twinsti" a tu alcance
Proyecto Colaborativo: Neruda digital "Twinsti" a tu alcanceProyecto Colaborativo: Neruda digital "Twinsti" a tu alcance
Proyecto Colaborativo: Neruda digital "Twinsti" a tu alcanceJuana Portugal
 
Expocisi de calidad ii 1 ok para presentar corregida
Expocisi de calidad ii 1 ok para presentar corregidaExpocisi de calidad ii 1 ok para presentar corregida
Expocisi de calidad ii 1 ok para presentar corregidatoko
 
Präsentation repelen rheinkamp_eick_utfort
Präsentation repelen rheinkamp_eick_utfortPräsentation repelen rheinkamp_eick_utfort
Präsentation repelen rheinkamp_eick_utfortStadtMoers
 
Buzman: Zusatznutzen oder Zusatzarbeit? Eigene Kundenmagazine entwickeln und ...
Buzman: Zusatznutzen oder Zusatzarbeit? Eigene Kundenmagazine entwickeln und ...Buzman: Zusatznutzen oder Zusatzarbeit? Eigene Kundenmagazine entwickeln und ...
Buzman: Zusatznutzen oder Zusatzarbeit? Eigene Kundenmagazine entwickeln und ...Börsenverein des Deutschen Buchhandels
 
Präsentation kapellen holderberg_vennikel
Präsentation kapellen holderberg_vennikelPräsentation kapellen holderberg_vennikel
Präsentation kapellen holderberg_vennikelStadtMoers
 
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon HamburgStudentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon Hamburg
Studentische Crossmedia Analyse: ITU World Triathlon HamburgC H
 

Más contenido relacionado

Ähnlich wie Mediadaten 2014

Newsletter Beratungsqualität
Newsletter BeratungsqualitätNewsletter Beratungsqualität
Newsletter Beratungsqualitätemotion banking
 
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...Roland Rupp
 
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talkvictor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talkemotion banking
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenRolf Buchholz
 
Das Potential von Personality Check
Das Potential von Personality CheckDas Potential von Personality Check
Das Potential von Personality CheckRobert Nabenhauer
 
Bonito AG - Firmenpräsentation
Bonito AG - FirmenpräsentationBonito AG - Firmenpräsentation
Bonito AG - FirmenpräsentationThomas Vetter
 
Das Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denkenDas Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denkenHemma Bieser
 
WuB_Frühling 2017_Kampagnen_PH
WuB_Frühling 2017_Kampagnen_PHWuB_Frühling 2017_Kampagnen_PH
WuB_Frühling 2017_Kampagnen_PHPlan.Net Suisse AG
 
#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2B
#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2B#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2B
#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2BDigicomp Academy AG
 
Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...
Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...
Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...Gnocchi / Digital Marketing
 
Azubister produkte 2014
Azubister produkte 2014Azubister produkte 2014
Azubister produkte 2014azubister2014
 
Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017Klaus Oberholzer
 
Content Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen Umsetzung
Content Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen UmsetzungContent Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen Umsetzung
Content Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen Umsetzungsemrush_webinars
 
Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017
Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017
Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017As im Ärmel
 
Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...
Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...
Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...Werbeagentur Gerstmayer
 
EA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALLEA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALLUwe Conzelmann
 
energiehoch3 Partnerprogramm
energiehoch3 Partnerprogrammenergiehoch3 Partnerprogramm
energiehoch3 Partnerprogrammenergiehoch3
 
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BITwob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BITwob AG
 
Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019Roland Rupp
 

Ähnlich wie Mediadaten 2014 (20)

Newsletter Beratungsqualität
Newsletter BeratungsqualitätNewsletter Beratungsqualität
Newsletter Beratungsqualität
 
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
 
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talkvictor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
victor Referenten und Kongressbeiräte im Talk
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
 
Das Potential von Personality Check
Das Potential von Personality CheckDas Potential von Personality Check
Das Potential von Personality Check
 
Bonito AG - Firmenpräsentation
Bonito AG - FirmenpräsentationBonito AG - Firmenpräsentation
Bonito AG - Firmenpräsentation
 
Das Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denkenDas Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denken
 
WuB_Frühling 2017_Kampagnen_PH
WuB_Frühling 2017_Kampagnen_PHWuB_Frühling 2017_Kampagnen_PH
WuB_Frühling 2017_Kampagnen_PH
 
#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2B
#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2B#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2B
#onedigicomp: Content Marketing Best Pracitces für B2C und B2B
 
Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...
Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...
Referat: Content Marketing Best Practice für B2C und B2B bei @Digicomp #OneDi...
 
Azubister produkte 2014
Azubister produkte 2014Azubister produkte 2014
Azubister produkte 2014
 
Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017Online Marketing Trends 2017
Online Marketing Trends 2017
 
Content Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen Umsetzung
Content Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen UmsetzungContent Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen Umsetzung
Content Marketing richtig gemacht: Von der Strategie zur erfolgreichen Umsetzung
 
Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017
Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017
Die Aktivitäten der Assekuranz im #Neuland 2017
 
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
Wie steht es um Ihre Konvertierungs-Rate?
 
Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...
Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...
Unternehmenspräsentation der Werbeagentur Gerstmayer aus Königsbrunn bei Augs...
 
EA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALLEA-PARTNERPROGRAMM SMALL
EA-PARTNERPROGRAMM SMALL
 
energiehoch3 Partnerprogramm
energiehoch3 Partnerprogrammenergiehoch3 Partnerprogramm
energiehoch3 Partnerprogramm
 
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BITwob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
wob brand afternoon 13 - BRANDING BIT BY BIT
 
Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019Erfolg Ausgabe 2/3 2019
Erfolg Ausgabe 2/3 2019
 

Mehr von emotion banking

Lego Workshop für innovative Unternehmen
Lego Workshop für innovative UnternehmenLego Workshop für innovative Unternehmen
Lego Workshop für innovative Unternehmenemotion banking
 
Newsletter victor Kongress 2014
Newsletter victor Kongress 2014Newsletter victor Kongress 2014
Newsletter victor Kongress 2014emotion banking
 
victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014emotion banking
 
victor Gala Einladung - 25. September 2014
victor Gala Einladung - 25. September 2014victor Gala Einladung - 25. September 2014
victor Gala Einladung - 25. September 2014emotion banking
 
Sparkasse Bamberg - Mit Einkommena u
Sparkasse Bamberg - Mit Einkommena uSparkasse Bamberg - Mit Einkommena u
Sparkasse Bamberg - Mit Einkommena uemotion banking
 
Volksbank eG Mosbach - Messe der Region
Volksbank eG Mosbach - Messe der RegionVolksbank eG Mosbach - Messe der Region
Volksbank eG Mosbach - Messe der Regionemotion banking
 
ADG - Blue Ocean Strategieprogramm
ADG - Blue Ocean StrategieprogrammADG - Blue Ocean Strategieprogramm
ADG - Blue Ocean Strategieprogrammemotion banking
 
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding PlattformVolksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattformemotion banking
 
AEK Bank - Nachhaltige Philosophie
AEK Bank - Nachhaltige PhilosophieAEK Bank - Nachhaltige Philosophie
AEK Bank - Nachhaltige Philosophieemotion banking
 
Raiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberuf
Raiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberufRaiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberuf
Raiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberufemotion banking
 
Executive Business Breakfast
Executive Business BreakfastExecutive Business Breakfast
Executive Business Breakfastemotion banking
 
Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014
Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014
Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014emotion banking
 
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues FormatKurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Formatemotion banking
 
victor Partnerpaket 2014
victor Partnerpaket 2014victor Partnerpaket 2014
victor Partnerpaket 2014emotion banking
 
emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013
emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013
emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013emotion banking
 
Börsenkurier, August 2013
Börsenkurier, August 2013Börsenkurier, August 2013
Börsenkurier, August 2013emotion banking
 
Pressemitteilung victor Konferenz: Die Referenten
Pressemitteilung victor Konferenz: Die ReferentenPressemitteilung victor Konferenz: Die Referenten
Pressemitteilung victor Konferenz: Die Referentenemotion banking
 

Mehr von emotion banking (20)

Lego Workshop für innovative Unternehmen
Lego Workshop für innovative UnternehmenLego Workshop für innovative Unternehmen
Lego Workshop für innovative Unternehmen
 
Newsletter victor Kongress 2014
Newsletter victor Kongress 2014Newsletter victor Kongress 2014
Newsletter victor Kongress 2014
 
victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014victor Gala Newsletter 2014
victor Gala Newsletter 2014
 
victor Gala Einladung - 25. September 2014
victor Gala Einladung - 25. September 2014victor Gala Einladung - 25. September 2014
victor Gala Einladung - 25. September 2014
 
Vol
VolVol
Vol
 
Sparkasse Bamberg -
Sparkasse Bamberg -Sparkasse Bamberg -
Sparkasse Bamberg -
 
Sparkasse Bamberg - Mit Einkommena u
Sparkasse Bamberg - Mit Einkommena uSparkasse Bamberg - Mit Einkommena u
Sparkasse Bamberg - Mit Einkommena u
 
Volksbank eG Mosbach - Messe der Region
Volksbank eG Mosbach - Messe der RegionVolksbank eG Mosbach - Messe der Region
Volksbank eG Mosbach - Messe der Region
 
ADG - Blue Ocean Strategieprogramm
ADG - Blue Ocean StrategieprogrammADG - Blue Ocean Strategieprogramm
ADG - Blue Ocean Strategieprogramm
 
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding PlattformVolksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
Volksbank Bühl - Crowdfunding Plattform
 
AEK Bank - Nachhaltige Philosophie
AEK Bank - Nachhaltige PhilosophieAEK Bank - Nachhaltige Philosophie
AEK Bank - Nachhaltige Philosophie
 
Raiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberuf
Raiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberufRaiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberuf
Raiffeisenkasse Überetsch - audit familieundberuf
 
Executive Business Breakfast
Executive Business BreakfastExecutive Business Breakfast
Executive Business Breakfast
 
Modulfolder 2014
Modulfolder 2014Modulfolder 2014
Modulfolder 2014
 
Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014
Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014
Ihre Ideen auf dem victor Kongress 2014
 
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues FormatKurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
 
victor Partnerpaket 2014
victor Partnerpaket 2014victor Partnerpaket 2014
victor Partnerpaket 2014
 
emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013
emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013
emotion banking Newsletter - victor Konferenz und Business Breakfast 2013
 
Börsenkurier, August 2013
Börsenkurier, August 2013Börsenkurier, August 2013
Börsenkurier, August 2013
 
Pressemitteilung victor Konferenz: Die Referenten
Pressemitteilung victor Konferenz: Die ReferentenPressemitteilung victor Konferenz: Die Referenten
Pressemitteilung victor Konferenz: Die Referenten
 

Mediadaten 2014

  • 1. Wir denken an alles für Ihren Erfolg emotion banking ® Tel.: +43/2252/25 48 45 e-mail: office@emotion-banking.at Newsletter Mediadaten 2014 www.facebook.com/emotionbanking www.xing.com/profile/Barbara_Aigner5 http://twitter.com/emotionbanking www.youtube.com/emotionbanking www.emotion-banking.com www.bankdesjahres.com www.victorgala.com www.bankingexzellenz.com
  • 2. Wir bringen SIE in die Zielgruppe! • Zielgenau und ohne Streuverlust. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen mit dem länderübergreifenden Versand in der Zielgruppe Banken im deutschsprachigen Raum - direkt bei den Entscheidungsträgern. • Hohe Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe. Der Mix aus aktuellen, praxisnahen und innovativen Themen ist die Grundlage für die hohe Aufmerksamkeit bei Vorständen und Führungskräfte. In unserem Newsletter wirkt Ihre Botschaft nachhaltig. • Vielfältige Möglichkeiten der Präsenz. Der emotion banking Newsletter bietet Ihnen zahlreiche und vor allem individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: von Inseraten über Logopräsenz bis zu Artikeln, Interviews oder Veranstaltungsankündigungen - alles ist möglich! Gerne realisieren wir auch weitere Aktivitäten, die über den Newsletter hinausgehen (z.B. im Rahmen von victor). Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Ideen! • Und das Alles mit geringem finanziellen Aufwand. Marketingaktivitäten und Pressearbeit sind teuer? Nicht mit dem emotion banking Newsletter. Wir realisieren Ihre individuelle, zielgerichtete und ganzjährige Präsenz für ein überschaubares Budget. Überzeugen Sie sich selbst und profitieren Sie von unseren Paketangeboten! 1 emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 3. Unsere Gesamtleserstruktur 100 90 80 Gesamtanzahl an Newsletterempfängern: 2.948 Werte in Prozent 70 60 56 % 50 40 38 % 30 20 10 4% 3% Italien Schweiz 0 Österreich 2 Deutschland emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 4. NL-Empfänger nach Bundesländern (AUT) Niederösterreich 19,62 % Wien 12,30 % Oberösterreich 16,49 % Salzburg 7,11 % Burgenland 9,67 % Vorarlberg 4,62 % 3 Tirol inkl. Osttirol 10,73 % Kärnten 7,04 % Steiermark 12,44 % emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 5. NL-Empfänger nach Sektoren Newsletterempfänger nach Sektoren Österreich Raiffeisenbank 62,23 % Sparkasse 13,62 % sonstige 4,51 % Hypo 2,53 % 4 Volksbank 13,46 % Privat 3,64 % Newsletteremfpänger nach Sektoren Deutschland Volks- und Raiffeisenbank 46,6 % Sparkasse 45,66 % sonstige 4,34 % Hypo 0,59 % Privat 2,82 % emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 6. Alle Termine 2014 im Überblick Ausgabe Druckunterlagen 1/2014 23. Jänner 16. Jänner 2/2014 6. März 27. Februar 3/2014 30. April 23. April 4/2014 5. Juni 28. Mai 5/2014 31. Juli 24. Juli 6/2014 4. September 28. August 7/2014 2. Oktober 25. September 8/2014 16. Oktober 9. Oktober 9/2014 5 Erscheinungstermin 11. Dezember 4. Dezember emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 7. Formate & Preise Datenübernahme: redaktionelle Beiträge (Word, PDF), Inserate (druckfähiges PDF-File, mindestens 300dpi) via Email, USB-Stick, CD-ROM, DVD, FTP-Zugang auf Anfrage. Format Breite x Höhe Preis exkl. MwSt. 1/2 Seite A4 148 x 210 1.500 Euro 1 Seite A4 210 x 297 2.000 Euro 2 Seiten A4 297 x 420 3.500 Euro Rabatte + + + 6 3 Newsletter x 1 A4 Seite + + + + + + 5.200 Euro 4 Newsletter x 1 A4 Seite + Preis exkl. MwSt. 6.900 Euro 6 Newsletter x 1 A4 Seite 10.500 Euro emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 8. Ihr Fachbeitrag oder Ihre Werbung Ihr Beitrag 7 emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 9. Weitere Möglichkeiten Profitieren Sie auch von Ihrer Präsenz: • in einem eigenen Spezialnewsletter mit Ihrem Angebot für die Zielgruppe Banken und Sparkassen • im Rahmen der ganzjährigen victor Kommunikation (victor Partnerschaft) • bei der victor Gala (25. September 2014, Baden bei Wien) • als Studienpartner (z.B. Bankbarometer) • und, und, und... 8 emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.
  • 10. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Ansprechsperson: Andrea Weiß, MA +43 22 52 25 48 45 - 17, andrea.weiss@emotion-banking.at Auftragserteilung ° 1 Maßgeblich für den Auftrag sind die Allgemeinen Geschäftsbedigungen, die jeweils gültige Anzeigenpreisliste und unsere Auftragsbestätigung ° 2 Wir behalten uns vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Anzeigen innerhalb eines Rahmenauftrags – nach freiem Ermessen abzulehnen. Die Ablehnung wird dem Auftraggeber mitgeteilt. Auftragsabwicklung ° 3 Werden die tarifmäßigen Nachlässe beansprucht, so sind die Anzeigenaufträge innerhalb eines Kalenderjahres abzuwickeln. Auf Wunsch kann das Rabattjahr mit dem Erscheinen der ersten Anzeigen beginnen ° 4 Sollte innerhalb eines Rabattjahres ein Anzeigenauftrag durch Ausfall einer oder mehrerer Ausgaben nicht durchgeführt werden, so bleibt davon die ursprüngliche Rabattvereinbarung unberührt. ° 5 Wird ein Jahresauftrag ohne Verschulden von emotion banking nicht erfüllt, so hat der Auftraggeber den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass emotion banking rückzuvergüten. ° 6 Die Aufnahme von Anzeigen in bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen kann nicht gewährleistet werden. Überhaupt bleibt es emotion banking vorbehalten, von der Durchführung auch bereits angenommener Aufträge aus technischen oder anderen Gründen ohne jeden Ersatzanspruch des Auftraggebers zurückzutreten. ° 7 Bei fernmündlich veranlassten Änderungen und Abbestellungen übernimmt emotion banking keine Haftung. ° 8 Beanstandungen sind innerhalb von acht Tagen nach Erscheinen zu melden. Berechnung und Zahlung ° 9 Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Verzugszinsen in der Höhe von 14 Prozent sowie die Einziehungskosten berechnet. ° 10 Bei Änderung der Anzeigenpreisliste treten die neuen Bedingungen auch bei laufenden Aufträgen sofort in Kraft. ° 11 Anzeigenaufträge müssen schriftlich erteilt und durch emotion banking schriftlich angenommen werden°12 Der Auftraggeber garantiert, dass die Anzeige gegen keinerlei gesetzliche Bestimmungen verstößt und Rechte Dritter nicht verletzt. ° 13 Kostenlose Stornierung der gebuchten Anzeige durch den Auftraggeber ist bis zu vier Wochen vor Anzeigenschluss in schriftlicher Form möglich. Darüber hinaus besteht die volle Zahlungsverpflichtung im Ausmaß des erteilten Auftrags. 9 emotion banking  ® ANALYTIK. Beratung. Innovatives Marketing.