SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Flexibel in
neuen Kontexten
lernen
Christian Glahn & Marion R. Gruber
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Ausgangslage
Mobile Technologien haben den Alltag der Studierenden vollständig
durchdrungen
Für Hochschuldidaktik und E-Learning-Fachstellen hat diese Entwicklung
keine Relevanz
Lehrpraktiken und -umgebungen sind aus didaktischer Sicht durch andere
Technologien besetzt
Mobiles Lernen erlaubt flexiblere kontextualisierte Lernangebote
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Blended-Learning-Konzepte halten analoges und digitales Lernen getrennt
Mobile- und multi-modale Ansätze brechen mit der Dichotomie von
analogen und digitalen Lernsituationen
Umdenken bei den didaktischen Gestaltungsprinzipien ist für flexibles
Lernen notwendig
§ Seamless Learning
§ Micro Learning
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Seamless Learning verbindet verschiedene Lernkontexte zu einem
integrierten Lernerlebnis
§ Formale Kontexte
§ Nicht-formale Kontexte
§ Informelle Kontexte
§ Inzidentelle Kontexte
Omni-präsente mobile Technologien sind Schnittstellen und bieten
Verbindungen zu Lern- und Informationsangeboten
Lernerlebnisse können über unterschiedliche Kontexte gestreckt werden
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Kontext ist für die didaktische Gestaltung ein neues Thema
In gängigen didaktischen Modellen haben Kontexte keine funktionale
Bedeutung
Vier Hauptlinien:
§ Kontext-agnostische Gestaltungsmodelle
§ Kontext als Bereitstellungsmodus
§ Kontext als passiver Rahmen von Lernaktivitäten
§ Kontext als sozialer Bezugsrahmen
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Kontext ist der natürliche Rahmen, der
jegliche Handlung passiv situiert und
aktiv beeinflusst!
vgl. Lave & Wenger, 1991
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Kontext ist der natürliche Rahmen, der
jegliche Handlung passiv situiert und
aktiv beeinflusst!
vgl. Lave & Wenger, 1991
Didaktisches Umdenken
ist notwendig!
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Nach Engeström (2015)
mit Erweiterungen nach Glahn & Gruber (2018)
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Fragestellung
Die aktive Kontextualisierung
von Lernangeboten ist gut
untersucht!
Beispiele:
§ Luckin, 2010
§ Sharples et al., 2009
§ Specht, 2009, 2015
§ So et al., 2015
§ Specht et al. 2019
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Fragestellung ?
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Methode
Mobile App mit minimalen kontextuellen Abhängigkeiten
App als Ergänzung in Blended-Learning-Lehrveranstaltungen
Begleitende Befragung über 5 Kohorten von Studierenden
Fokus auf Lernkontexte der Lern-App
§ Zu Hause
§ In der Universität
§ Unterwegs (im Bus, Zug o. Tram)
§ In der Freizeit
§ In der Arbeit
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Jahrgang 2014 2015 2016 2017 2018
Eingeschriebene
Studierende
410 343 323 342 327
Mobler Nutzungsrate 74% 83.9% 84.8% 84.8% 87.7%
Mobler min.
wöchentliche Nutzung
32% 51.6% 44.1% 47.5% 43.1%
Mobler min. tägliche
Nutzung
24% 26.9% 30.5% 27.1% 36.9%
Fragebogenrücklauf 12% 27% 18% 17% 20%
Ergebnisse
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Vergleich zu anderen Apps
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Nutzungskontexte
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Die Mobler-App ist eine
sinnvolle Ergänzung zu
OLAT-Übungsfragen
Die Mobler-App könnte
OLAT-Übungsfragen
ersetzen.
Jahrgang n Mittelwert µ Stdabw. Mittelwert µ Stdabw.
2014 50 5.11 1.33 3.37 1.98
2015 93 4.88 1.24 3.78 1.75
2016 60 4.49 1.46 3.92 1.69
2107 59 4.46 1.60 3.37 1.88
2018 65 4.02 1.99 3.59 1.85
Ergebnisse
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Interkohorten Unterschiede
sind nicht signifikant
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Implikationen für das Flexible Lernen
an Hochschulen
Eine kontext-minimierte App kann Lernkontexte unabhängig von der
didaktischen Gestaltung beeinflussen
Kontextualisierende Eigenschaften schaffen grössere Flexibilisierung der
Lehre und erweitern die Lernumgebung
Kontextualisierende Angebote werden von den Studierenden positiv
bewertet, aber nicht als Ersatz für bestehende Angebote wahrgenommen
Kontextualisierung kann durch eine Neuorganisation der Lerninhalte ohne
eine Anpassung der Lehrprinzipien erreicht werden!
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Seamless Learning erfordert keinen erheblichen didaktischen
Zusatzaufwand, sondern kann durch neue Arrangements von
Funktionen und Werkzeugen Lernkontexte überbrücken.
Kontexte und Werkzeuge sind keine passiven Elemente von
Lernangeboten, sondern müssen als aktive Elemente
berücksichtigt werden!
Zürcher Fachhochschule
@em3rg3 @phish108
Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Dr. Christian Glahn christian.glahn@zhaw.ch
Institut für Angewandte Simulation
ZHAW Life Sciences und Facility Management
Mag. Dr. Marion R. Gruber marion.gruber@uzh.ch
Digitale Lehre und Forschung
Philosophische Fakultät
Universität Zürich

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Flexibel in neuen Kontexten lernen

Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....e-teaching.org
 
Projektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der BerufsausbildungProjektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der BerufsausbildungKarsten Meier
 
Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der BerufsausbildungLernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der BerufsausbildungMaciej Kuszpa
 
Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.
Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.
Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.Judith S.
 
Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...
Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...
Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...Maciej Kuszpa
 
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...Univention GmbH
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...e-teaching.org
 
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der HochschuleeLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der HochschuleMartin Ebner
 
Hochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im Bildungsbereich
Hochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im BildungsbereichHochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im Bildungsbereich
Hochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im BildungsbereichPhilipp Höllermann
 
Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032
Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032
Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032Martin Ebner
 
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
 Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4 Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4Martin Ebner
 
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...Martin Ebner
 
P@ducation - mobiles Lernen macht Schule
P@ducation - mobiles Lernen macht SchuleP@ducation - mobiles Lernen macht Schule
P@ducation - mobiles Lernen macht SchuleMonika_Heusinger
 

Ähnlich wie Flexibel in neuen Kontexten lernen (20)

Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und LehrendenFernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
Fernstudium an Hochschulen - Aus Perspektive von Lernenden und Lehrenden
 
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Prof....
 
Mobile learning
Mobile learningMobile learning
Mobile learning
 
Projektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der BerufsausbildungProjektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
Projektabschluss Mobile Learning in der Berufsausbildung
 
Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der BerufsausbildungLernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung
 
Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.
Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.
Workshop M-Learning von A-Z. Planungsanreize.
 
Mobile Blended Learning
Mobile Blended LearningMobile Blended Learning
Mobile Blended Learning
 
Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...
Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...
Mobile Learning – prozessorientiertes Informieren und Lernen in wechselnden A...
 
Mobiles Lernen
Mobiles LernenMobiles Lernen
Mobiles Lernen
 
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
Das Ende der Kreidezeit? ID-Management und Lernplattform als Basis des hannov...
 
Lehren und Lernen im virtuellen Raum
Lehren und Lernen im virtuellen RaumLehren und Lernen im virtuellen Raum
Lehren und Lernen im virtuellen Raum
 
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und...
 
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der HochschuleeLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
eLearning / Entwicklung von Online- Lehrangeboten an der Hochschule
 
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Primär- und ...
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Primär- und ...Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Primär- und ...
Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Primär- und ...
 
Hochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im Bildungsbereich
Hochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im BildungsbereichHochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im Bildungsbereich
Hochschule 2030. Innovationspotenzial der Digitalisierung im Bildungsbereich
 
Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032
Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032
Neue Lern- und Arbeitswelten? ... oder E-Learning im Jahr 2032
 
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
 Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4 Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
Seminar "Ausgewählte Kapitel aus Technology Enhanced Learning" - Einheit 4
 
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
Digitale Bildungstechnologien an Hochschulen sind keine Turnübungen, sondern ...
 
P@ducation - mobiles Lernen macht Schule
P@ducation - mobiles Lernen macht SchuleP@ducation - mobiles Lernen macht Schule
P@ducation - mobiles Lernen macht Schule
 
Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen
Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und WebanwendungenHybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen
Hybrides Lernen mit Tablets, Smartphones, Apps und Webanwendungen
 

Mehr von Marion R. Gruber

Learning-Design-Thinking mit Learning-Design-Karten
Learning-Design-Thinking mit Learning-Design-KartenLearning-Design-Thinking mit Learning-Design-Karten
Learning-Design-Thinking mit Learning-Design-KartenMarion R. Gruber
 
Design Thinking for Technology Enhanced Learning
Design Thinking for Technology Enhanced LearningDesign Thinking for Technology Enhanced Learning
Design Thinking for Technology Enhanced LearningMarion R. Gruber
 
Learning Design for Teachers in a Hurry
Learning Design for Teachers in a HurryLearning Design for Teachers in a Hurry
Learning Design for Teachers in a HurryMarion R. Gruber
 
From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...
From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...
From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...Marion R. Gruber
 
Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...
Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...
Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...Marion R. Gruber
 
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzenSchneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzenMarion R. Gruber
 
Lernen in neuen Kontexten mit der Mobler-App
Lernen in neuen Kontexten mit der Mobler-AppLernen in neuen Kontexten mit der Mobler-App
Lernen in neuen Kontexten mit der Mobler-AppMarion R. Gruber
 
Beyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended Learning
Beyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended LearningBeyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended Learning
Beyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended LearningMarion R. Gruber
 
Mendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einem
Mendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einemMendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einem
Mendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einemMarion R. Gruber
 
Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!
Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!
Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!Marion R. Gruber
 
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und ForschungMöglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und ForschungMarion R. Gruber
 
Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...
Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...
Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...Marion R. Gruber
 
Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)
Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)
Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)Marion R. Gruber
 
Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...
Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...
Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...Marion R. Gruber
 
Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)
Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)
Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)Marion R. Gruber
 
Micro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and Learning
Micro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and LearningMicro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and Learning
Micro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and LearningMarion R. Gruber
 
Social Web in Teacher Education and Teacher Training
Social Web in Teacher Education and Teacher TrainingSocial Web in Teacher Education and Teacher Training
Social Web in Teacher Education and Teacher TrainingMarion R. Gruber
 
Social Web in Lehre und Forschung
Social Web in Lehre und ForschungSocial Web in Lehre und Forschung
Social Web in Lehre und ForschungMarion R. Gruber
 

Mehr von Marion R. Gruber (20)

Learning-Design-Thinking mit Learning-Design-Karten
Learning-Design-Thinking mit Learning-Design-KartenLearning-Design-Thinking mit Learning-Design-Karten
Learning-Design-Thinking mit Learning-Design-Karten
 
Design Thinking for Technology Enhanced Learning
Design Thinking for Technology Enhanced LearningDesign Thinking for Technology Enhanced Learning
Design Thinking for Technology Enhanced Learning
 
Learning Design for Teachers in a Hurry
Learning Design for Teachers in a HurryLearning Design for Teachers in a Hurry
Learning Design for Teachers in a Hurry
 
From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...
From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...
From Summative To Formative Assessment in the Flipped Classroom using the Mob...
 
Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...
Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...
Lessons Learnt from using the Mobler App: From Test Questions Towards Mobile ...
 
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzenSchneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
 
Lernen in neuen Kontexten mit der Mobler-App
Lernen in neuen Kontexten mit der Mobler-AppLernen in neuen Kontexten mit der Mobler-App
Lernen in neuen Kontexten mit der Mobler-App
 
Beyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended Learning
Beyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended LearningBeyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended Learning
Beyond Delivery Modes and Apps - A Case Study on Mobile Blended Learning
 
Mendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einem
Mendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einemMendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einem
Mendeley - Literaturverwaltung und soziales Netzwerken in einem
 
Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!
Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!
Mendeley - Literaturverwaltung und mehr!
 
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und ForschungMöglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
 
Mendeley
MendeleyMendeley
Mendeley
 
Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...
Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...
Museale Kunst- und Kulturvermittlung mit digitalen Medien. Über den Einsatz v...
 
Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)
Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)
Digitalisierung des Kulturellen Erbes (Europa)
 
Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...
Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...
Wenn Studierende und Lehrende “zwitschern” - Einsatz von Microblogging in Leh...
 
Social Media in Education
Social Media in EducationSocial Media in Education
Social Media in Education
 
Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)
Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)
Social Software and Web2.0 in Teacher Education and Teacher Training (Report)
 
Micro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and Learning
Micro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and LearningMicro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and Learning
Micro-Blogging - How to Use Twitter for Teaching and Learning
 
Social Web in Teacher Education and Teacher Training
Social Web in Teacher Education and Teacher TrainingSocial Web in Teacher Education and Teacher Training
Social Web in Teacher Education and Teacher Training
 
Social Web in Lehre und Forschung
Social Web in Lehre und ForschungSocial Web in Lehre und Forschung
Social Web in Lehre und Forschung
 

Flexibel in neuen Kontexten lernen