Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.

Reverse Card Sorting - Informationsarchitekturen frühzeitig evaluieren

1

Teilen

Wird geladen in …3
×
1 von 26
1 von 26

Reverse Card Sorting - Informationsarchitekturen frühzeitig evaluieren

1

Teilen

Herunterladen, um offline zu lesen

Im Bereich der Optimierung der Strukturierung von Online-Shops tut sich derzeit viel: Responsive Design und mobile Commerce sind nur zwei Stichworte. Die Shop-Navigation muss in diesem Kontext schlanker und noch durchdachter umgesetzt werden, was vor allem durch eine Straffung der Shop-Strukturierung und Navigationsebenen gelingt. Es ist zu beobachten, dass sich vorhandene Online Card Sorting Tools stetig weiterentwickeln. Offenes Card Sorting ist als generativer Ansatz weithin bekannt und unterstützt uns beim Design einer nutzergerechten Informationsarchitektur. Wie aber können wir eine solche Informationsarchitektur mit Nutzern evaluieren, und das noch ohne großen Aufwand? In seinem Vortrag beim UXHH Roundtable zeigt Jan Pohlmann, CS / Tool Experte bei eResult:
- Warum geschlossene Card Sortings und Prototypen-Tests nicht die richtige Wahl sind
- Was Reverse Card Sorting ist und welche Vorteile es bietet
- Wann es durchgeführt werden sollte und wie - online oder moderiert im Lab
- Was es beim Studiendesign zu beachten gibt
- Welche Tools es gibt und wie diese funktionieren - von der Erstellung über die Durchführung aus Probandensicht bis zur Auswertung.

Im Bereich der Optimierung der Strukturierung von Online-Shops tut sich derzeit viel: Responsive Design und mobile Commerce sind nur zwei Stichworte. Die Shop-Navigation muss in diesem Kontext schlanker und noch durchdachter umgesetzt werden, was vor allem durch eine Straffung der Shop-Strukturierung und Navigationsebenen gelingt. Es ist zu beobachten, dass sich vorhandene Online Card Sorting Tools stetig weiterentwickeln. Offenes Card Sorting ist als generativer Ansatz weithin bekannt und unterstützt uns beim Design einer nutzergerechten Informationsarchitektur. Wie aber können wir eine solche Informationsarchitektur mit Nutzern evaluieren, und das noch ohne großen Aufwand? In seinem Vortrag beim UXHH Roundtable zeigt Jan Pohlmann, CS / Tool Experte bei eResult:
- Warum geschlossene Card Sortings und Prototypen-Tests nicht die richtige Wahl sind
- Was Reverse Card Sorting ist und welche Vorteile es bietet
- Wann es durchgeführt werden sollte und wie - online oder moderiert im Lab
- Was es beim Studiendesign zu beachten gibt
- Welche Tools es gibt und wie diese funktionieren - von der Erstellung über die Durchführung aus Probandensicht bis zur Auswertung.

Weitere Verwandte Inhalte

Ähnliche Bücher

Kostenlos mit einer 30-tägigen Testversion von Scribd

Alle anzeigen

Ähnliche Hörbücher

Kostenlos mit einer 30-tägigen Testversion von Scribd

Alle anzeigen

×