Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20
Projekt:
Einrichtung eines Büroraumes nach
telekommunikationstechnischen
Kundenw...
Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20
Gliederung der Präsentation
1. Einführung
2. Ist-Zustand
3. Soll-Zustand
4. Verä...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Einführung
1....
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Ist-Zustand
B...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Veränderung
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Veränderung
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Veränderung
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Kosten
 einm...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Kosten
 Verä...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Vielen Dank f...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann

5.850 Aufrufe

Veröffentlicht am

Abschlusspräsi zur Büro-Erweiterung / Inhouse-Planung.

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann

  1. 1. Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20 Projekt: Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen Ausbildungsbetrieb: Deutsche Telekom AG Prüfungsausschuss: IT KA 13 Erstellt von: Oliver Goebbels
  2. 2. Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20 Gliederung der Präsentation 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. W-LAN Sicherheit 6. Kosten
  3. 3. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Einführung 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten  Kunde: Lohnsteuerhilfeverein  bisher ein Büroraum  Kundenstamm wächst stetig Wunsch: weiterer Büroraum  Anforderung: Erweiterung der Telekommunikationstechnik 3
  4. 4. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Ist-Zustand Büro 1 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 3 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät analoges Telefon PC DSL-Modem Laser-Drucker 4
  5. 5. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät analoges Telefon PC DSL-Modem Laser-Drucker PC 5
  6. 6. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät ISDN-Telefon PC DSL-Modem Laser-Drucker PC 5
  7. 7. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät ISDN-Telefon PC W-LAN-Router mit integriertem DSL-Modem Laser-Drucker PC 5
  8. 8. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät ISDN-Telefon PC W-LAN-Router mit integriertem DSL-Modem Laser-Drucker PC W-LAN-Client schnurloses Telefon 5
  9. 9. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 6 Schematische Darstellung
  10. 10. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Veränderung  Telefon Alt: T-Concept PA 510 - Analog-Telefon am Wandler Neu: T-Sinus 721 PA collection - ISDN-Telefon am NTBA - schnurloses Telefon mit eigener MSN wird angemeldet 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 7
  11. 11. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Veränderung  Internet: Alt: T-DSL mit DSL-Modem  Neu: W-LAN (T-Sinus 154 DSL) - beide PCs am Router - 1 x per Kabel - 1 x schnurlos via T-Sinus 154data 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 8
  12. 12. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Veränderung  Fax: Alt: eine Nr. für Fax und Telefon  Neu: - Fax bekommt freien Platz im Analogwandler  eigene Nr.  Drucker:  bestehender Drucker wird als Netzwerkdrucker eingerichtet 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 9
  13. 13. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  SSID Name des Netzwerkes, der standardmäßig in der Umgebung sichtbar ist vorgenommene Einstellung: - Netzeinstellung: unsichtbar - Name wird verändert (Standard = W-LAN) 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 10
  14. 14. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  MAC-Filter MAC-Adressen zugelassener Geräte werden im Router als Tabelle gespeichert ausschließlich diese Geräte bekommen Zugriff auf das Netz 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 11
  15. 15. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  WEP statische Verschlüsselung selbst definierte Kennfolge bzw. Schlüssel wird im Router und in den Empfängern gespeichert nur bei Übereinstimmung wird Verbindung zugelassen 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 12
  16. 16. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  WPA dynamische Verschlüsselungsart hier nicht möglich, da im Büro 2 nur Betriebssystem Windows 98 vorhanden 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 13
  17. 17. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Kosten  einmalige Kosten für neu anzuschaffende Geräte: T-Sinus 154 datapack 199,99 € T-Sinus 721 PA collection 249,99 € 1 zusätzliche MSN 9,90 € SUMME 459,88 € 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 14
  18. 18. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Kosten  Veränderung der laufenden Kosten: Alt: T-Online flatrate  29,99 €  Neu: GMX DSL_2000  3,99 € 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 15
  19. 19. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 16

×