Du bist mir eineMarke!    Du bist mir eine Marke. ::: tendence ::: Frankfurt/Main ::: 28.08.2010                          ...
2
3
4
Führer imDschungel    5
Das Problem?     6
Was können Sie am     Besten?        7
Selbstwahrnehmung.                     8
Wirklichkeit.                9
10
Differenzierung!   11
Differenzierung.                   12
Wer bin Ich?   13
Ehrlichkeit.     14
Drei Dinge, dich nur ich besonders gut kann.            15
Herkunft    Branding  Rechtsschutz Differenzierung    Qualität    BotschaftUnternehmenswert Kommunikation   Community     ...
17
Auf mindestens 10 Jahre       festlegen.            18
Auf mindestens 10 Jahre       festlegen.            19
Zielgruppen - Familie.                    20
21
Markus & Sabine     Google: http://www.google.com/images?q=markus%20und                           %20sabine22
Wettbewerb.              23
aufschrei ben!  24
Markenhandbuch      - Eigenständigkeit, Typisches - Design (Farbwelten, Eigene Schrift,           Gestaltungssystem)   - B...
Farben.          26
Bildsprache.               27
Corporate Design.   28
Kommunikation     ist    alles     istKommunikation.      29
Donkey Products.                   30
„Wir schätzen den Eselaufgrund seinerEigenschaften: Er ist schönund smart, aber dennochbescheiden – ein oftmalsunterbewert...
Mitarbeiter.               32
Kein Logo     Keine Identität     Kein Produkt33
34
Wer bin Ich!   35
marken     Persönlichkeit36
Markenpersönlichkeit        Produkte       Verpackung          Flyer        Newsletter       Messestand         u.v.m.    ...
Markenpersönlichkeit    Einheitliche    Integration aller  Markenbotschaft     Maßnahmen   (Bauchgefühl)     (Ganzheitlich...
Konsequenz!Du bist mir eine Marke. ::: tendence ::: Frankfurt/Main ::: 28.08.2010                                 39
Leidenschaft!Du bist mir eine Marke. ::: tendence ::: Frankfurt/Main ::: 28.08.2010                                 40
info@kmto.de.Markenmanufaktur.        41
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Markenführung tendence 2010

439 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das ist ein Beispiel - die Uploads sind alle hier: http://www.slideshare.net/kmto

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
439
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Markenführung tendence 2010

  1. 1. Du bist mir eineMarke! Du bist mir eine Marke. ::: tendence ::: Frankfurt/Main ::: 28.08.2010 1
  2. 2. 2
  3. 3. 3
  4. 4. 4
  5. 5. Führer imDschungel 5
  6. 6. Das Problem? 6
  7. 7. Was können Sie am Besten? 7
  8. 8. Selbstwahrnehmung. 8
  9. 9. Wirklichkeit. 9
  10. 10. 10
  11. 11. Differenzierung! 11
  12. 12. Differenzierung. 12
  13. 13. Wer bin Ich? 13
  14. 14. Ehrlichkeit. 14
  15. 15. Drei Dinge, dich nur ich besonders gut kann. 15
  16. 16. Herkunft Branding Rechtsschutz Differenzierung Qualität BotschaftUnternehmenswert Kommunikation Community 16
  17. 17. 17
  18. 18. Auf mindestens 10 Jahre festlegen. 18
  19. 19. Auf mindestens 10 Jahre festlegen. 19
  20. 20. Zielgruppen - Familie. 20
  21. 21. 21
  22. 22. Markus & Sabine Google: http://www.google.com/images?q=markus%20und %20sabine22
  23. 23. Wettbewerb. 23
  24. 24. aufschrei ben! 24
  25. 25. Markenhandbuch - Eigenständigkeit, Typisches - Design (Farbwelten, Eigene Schrift, Gestaltungssystem) - Bildersprache, Tonalität im Text- Qualitätssicherung - siehe Typisches 25
  26. 26. Farben. 26
  27. 27. Bildsprache. 27
  28. 28. Corporate Design. 28
  29. 29. Kommunikation ist alles istKommunikation. 29
  30. 30. Donkey Products. 30
  31. 31. „Wir schätzen den Eselaufgrund seinerEigenschaften: Er ist schönund smart, aber dennochbescheiden – ein oftmalsunterbewertetes, aberdeshalb höchstsympathisches Tier!“, sagtFlorian Berger über seinFirmen-Symbol 31
  32. 32. Mitarbeiter. 32
  33. 33. Kein Logo Keine Identität Kein Produkt33
  34. 34. 34
  35. 35. Wer bin Ich! 35
  36. 36. marken Persönlichkeit36
  37. 37. Markenpersönlichkeit Produkte Verpackung Flyer Newsletter Messestand u.v.m. 37
  38. 38. Markenpersönlichkeit Einheitliche Integration aller Markenbotschaft Maßnahmen (Bauchgefühl) (Ganzheitlich) Mediennutzung Langfristig der Kunden denken (Synergien) (Innovationen)
  39. 39. Konsequenz!Du bist mir eine Marke. ::: tendence ::: Frankfurt/Main ::: 28.08.2010 39
  40. 40. Leidenschaft!Du bist mir eine Marke. ::: tendence ::: Frankfurt/Main ::: 28.08.2010 40
  41. 41. info@kmto.de.Markenmanufaktur. 41

×