Geschmackvolles e-recruiting mit System Best Practices im Schokoladenmuseum
Business Intelligence 1 2 Best Practices
Dominik Faber
e-recruiting system Personalanforderung Einstellung
Business Intelligence
Die Informationen nutzen. Qualität der Einstellung Kosten der Einstellung Informationssystem
Kanäle effektiv nutzen.  Qualität der Einstellung Kosten der Einstellung Karriere-Website monster X Y facebook
Pipeline Metrik
Best Practices
Intelligente E-Mails / PDFs Sehr geehrter Herr Faber, wir kommen zurück auf Ihre Bewerbung und  das mit Ihnen geführte Ges...
PingPong per E-Mail taloom Fachabteilung Bewerbung taloom Fachabteilung Personal- anforderung taloom Fachabteilung Stellen...
 
PingPong per E-Mail <ul><li>Geringere Schulungskosten </li></ul><ul><li>Geringere Supportkosten </li></ul><ul><li>Schnelle...
Initiativbewerbungen Eingang Talentpool Konkrete Position automatisch Suchen & einladen
Newsfeed <ul><li>Informationstransparenz </li></ul><ul><li>Reaktionsgeschwindigkeit </li></ul><ul><li>Qualität </li></ul>
Employee Referral mit facebook Qualität der Einstellung Kosten der Einstellung Karriere-Website monster X Y facebook
Employee Referral mit facebook
Fazit <ul><li>Nutzen Sie die Informationen! </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E Recruiting Schokoladenmuseum

1.119 Aufrufe

Veröffentlicht am

e-recruiting - Business Intelligence & Best Practices

Veröffentlicht in: Technologie, Business, Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.119
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • E Recruiting Schokoladenmuseum

    1. 1. Geschmackvolles e-recruiting mit System Best Practices im Schokoladenmuseum
    2. 2. Business Intelligence 1 2 Best Practices
    3. 3. Dominik Faber
    4. 4. e-recruiting system Personalanforderung Einstellung
    5. 5. Business Intelligence
    6. 6. Die Informationen nutzen. Qualität der Einstellung Kosten der Einstellung Informationssystem
    7. 7. Kanäle effektiv nutzen. Qualität der Einstellung Kosten der Einstellung Karriere-Website monster X Y facebook
    8. 8. Pipeline Metrik
    9. 9. Best Practices
    10. 10. Intelligente E-Mails / PDFs Sehr geehrter Herr Faber, wir kommen zurück auf Ihre Bewerbung und das mit Ihnen geführte Gespräch . Gerne möchten wir Sie noch einmal In unserem Unternehmen begrüßen. Hierzu laden wir Sie am Donnerstag, den 26.09.2008 um 16:00 Uhr zu uns nach Berlin, Albrechtstraße 18 ein. Ihre Gesprächspartner werden Dominik Faber und Andreas Kaster sein. Eine Anfahrtsskizze fügen wir diesem Schreiben bei. Bitte teilen Sie uns als Antwort auf diese E-Mail mit, ob Sie den o.g. Termin wahrnehmen können Wir wünschen Ihnen eine gute Anfahrt und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen! Mit freundlichen Grüßen Peter Unger Wenn Workflow = Einladung 1 , dann Danke für Gespräch und Absage Wenn Workflow = Einladung 2 , dann Danke für 2 Gespräche und Absage Danke für Gespräch und Absage Danke für 2 Gespräche und Absage
    11. 11. PingPong per E-Mail taloom Fachabteilung Bewerbung taloom Fachabteilung Personal- anforderung taloom Fachabteilung Stellenanzeigen- freigabe
    12. 13. PingPong per E-Mail <ul><li>Geringere Schulungskosten </li></ul><ul><li>Geringere Supportkosten </li></ul><ul><li>Schnellere Einführung der Software </li></ul>
    13. 14. Initiativbewerbungen Eingang Talentpool Konkrete Position automatisch Suchen & einladen
    14. 15. Newsfeed <ul><li>Informationstransparenz </li></ul><ul><li>Reaktionsgeschwindigkeit </li></ul><ul><li>Qualität </li></ul>
    15. 16. Employee Referral mit facebook Qualität der Einstellung Kosten der Einstellung Karriere-Website monster X Y facebook
    16. 17. Employee Referral mit facebook
    17. 18. Fazit <ul><li>Nutzen Sie die Informationen! </li></ul>

    ×