Wie man mit Usability Geld verdient. Gutes Information Design für bessere Business-Entscheidungen
Einführung <ul><li>„ Gestatten, Dirk Songür“ </li></ul><ul><li>Dipl. Informationswirt (FH) </li></ul><ul><li>Sitewards Gmb...
Sitewards GmbH <ul><li>Softwareentwicklung </li></ul><ul><li>IT-/ Systemberatung und Umsetzung </li></ul><ul><li>Design (P...
Information Design? <ul><li>„ Information Design ist definiert als die Kunst und Wissenschaft des Aufbereitens von Informa...
Worum geht es in diesem Vortrag nicht? <ul><li>Informationsarchitektur </li></ul><ul><li>Aufbau von Informationssystemen <...
Worum geht es in diesem Vortrag? <ul><li>Was bedeutet Information Design für Sie? </li></ul><ul><li>Wieso sollten Sie dari...
Grundsatzfragen <ul><li>„ Geht es bei Softwareprodukten nicht um Funktionalität und Funktionsvielfalt?“ </li></ul><ul><li>...
Grundsatzfragen <ul><li>„ Geht es bei Softwareprodukten nicht um Funktionalität und Funktionsvielfalt?“  Nein! </li></ul><...
Grundsatzfrage 1 <ul><li>„ Geht es bei Softwareprodukten nicht um Funktionalität und Funktionsvielfalt?“ </li></ul>
Wofür entwickeln Sie überhaupt? <ul><li>Bei Business-Software geht es darum, Benutzer mit Informationen zu versorgen, auf ...
Führungskraft:  Eine komplizierte Aufgabe <ul><li>Führung der Mitarbeiter, Bereichen oder ganzen Unternehmen. </li></ul><u...
Die Lösung: Dashboards <ul><li>Wörtlich „Armaturenbrett“. </li></ul><ul><li>Soll auf einen Blick zeigen, ob der überwachte...
Fragen an Ihre Software <ul><li>Werden Informationen geliefert, auf deren Basis der Benutzer Entscheidungen treffen kann? ...
Executive Dashboards – Lastenheft <ul><li>Was muss ein Dashboard dementsprechend bieten? </li></ul><ul><li>Relevante Daten...
Es folgen.. <ul><li>Beispiele </li></ul>
Ihre Meinung <ul><li>Relevante Daten? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Klare, unmissverständliche Darstel...
Beispiel 1
Ihre Meinung <ul><li>Relevante Daten? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Klare, unmissverständliche Darstel...
Beispiel 2
Ihre Meinung <ul><li>Relevante Daten? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Klare, unmissverständliche Darstel...
Beispiel 3
Beispiel 3
Beispiel 3
Grundsatzfrage 2 <ul><li>„ Die Oberfläche können wir doch in Visual Studio oder Eclipse selbst machen. Geht schneller und ...
Wer macht Ihre GUI? <ul><li>Ihre Programmierer? </li></ul><ul><li>Programmierer sind in erster Linie daran interessiert, d...
Traurige Wahrheit <ul><li>Wenn Sie niemanden haben, dessen Job es ist, sich um die Benutzeroberfläche Gedanken zu machen, ...
Grundsatzfrage 3 <ul><li>„ 10.000 € für ein paar Icons?! Das machen hinterher kurz unsere Grafikdesigner.“ </li></ul>
Warum überhaupt Information Design? <ul><li>“ Once a system is in development ,  correcting a problem costs 10 times   as ...
Warum überhaupt Information Design? <ul><li>&quot;The average UI has some 40 flaws.  Correcting the easiest 20 of these yi...
Was bringt ihre Investition Ihren Kunden? <ul><li>„ Das Intranet-Team von Cisco hat Zeit-pro-Aufgabe-Messungen bei Angeste...
Warum überhaupt Information Design? <ul><li>“ Conklin (1991) states that another  usability goal is speeding up market int...
Zusammenfassung <ul><li>Information Design in der Entwicklungsphase spart Zeit. </li></ul><ul><li>Programmierer und Grafik...
Zusammenfassung <ul><li>Usability ist für Kunden ein wichtiges Kaufargument. </li></ul><ul><li>Der Ruf Ihrer Software stei...
Information Design bedeutet.. <ul><li>Geringere Entwicklungszeiten </li></ul><ul><li>Bessere Akzeptanz </li></ul><ul><li>Z...
Fragen? <ul><li>Haben Sie noch Fragen? </li></ul>
Abschluss <ul><li>Vielen Dank. </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gutes Information Design für bessere Businessentscheidungen

703 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf den InterSystems Symposium 2007 mit folgenden Themen:

- Was bedeutet Information Design für Sie?
- Wieso sollten Sie darin investieren?
- Was bedeutet Information Design für Ihre Kunden?
- Wieso sind diese bereit darin zu investieren?

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Gutes Information Design für bessere Businessentscheidungen

  1. 1. Wie man mit Usability Geld verdient. Gutes Information Design für bessere Business-Entscheidungen
  2. 2. Einführung <ul><li>„ Gestatten, Dirk Songür“ </li></ul><ul><li>Dipl. Informationswirt (FH) </li></ul><ul><li>Sitewards GmbH, Darmstadt </li></ul>
  3. 3. Sitewards GmbH <ul><li>Softwareentwicklung </li></ul><ul><li>IT-/ Systemberatung und Umsetzung </li></ul><ul><li>Design (Print, Web, Multimedia) </li></ul><ul><li>Marketing/ Unternehmensdarstellung </li></ul>
  4. 4. Information Design? <ul><li>„ Information Design ist definiert als die Kunst und Wissenschaft des Aufbereitens von Informationen, so dass diese von Menschen effektiv und effizient erfasst und genutzt werden können.“ </li></ul><ul><li>(Jacobson, R. editor (2000) &quot;Information Design: The Emergence of a New Profession&quot;, Information Design, MIT Press, p. 15.) </li></ul>
  5. 5. Worum geht es in diesem Vortrag nicht? <ul><li>Informationsarchitektur </li></ul><ul><li>Aufbau von Informationssystemen </li></ul><ul><li>Entwicklung von Datenbanken </li></ul><ul><li>Definition von Datenstrukturen </li></ul>
  6. 6. Worum geht es in diesem Vortrag? <ul><li>Was bedeutet Information Design für Sie? </li></ul><ul><li>Wieso sollten Sie darin investieren? </li></ul><ul><li>Was bedeutet Information Design für Ihre Kunden? </li></ul><ul><li>Wieso sind diese bereit darin zu investieren? </li></ul>
  7. 7. Grundsatzfragen <ul><li>„ Geht es bei Softwareprodukten nicht um Funktionalität und Funktionsvielfalt?“ </li></ul><ul><li>„ Die Oberfläche können wir doch in Visual Studio oder Eclipse selbst machen. Geht schneller und ist billiger.“ </li></ul><ul><li>„ 10.000 € für ein paar Icons?! Das machen hinterher kurz unsere Grafikdesigner.“ </li></ul>
  8. 8. Grundsatzfragen <ul><li>„ Geht es bei Softwareprodukten nicht um Funktionalität und Funktionsvielfalt?“ Nein! </li></ul><ul><li>„ Die Oberfläche können wir doch in Visual Studio oder Eclipse selbst machen. Geht schneller und ist billiger.“ Nein! </li></ul><ul><li>„ 10.000 € für ein paar Icons?! Das machen hinterher kurz unsere Grafikdesigner“ Nein! </li></ul>
  9. 9. Grundsatzfrage 1 <ul><li>„ Geht es bei Softwareprodukten nicht um Funktionalität und Funktionsvielfalt?“ </li></ul>
  10. 10. Wofür entwickeln Sie überhaupt? <ul><li>Bei Business-Software geht es darum, Benutzer mit Informationen zu versorgen, auf dessen Grundlage sie Entscheidungen treffen können. </li></ul><ul><li>Je effektiver die Benutzer Entscheidungen auf Grundlage der Software treffen können, desto besser ist die Software. </li></ul>
  11. 11. Führungskraft: Eine komplizierte Aufgabe <ul><li>Führung der Mitarbeiter, Bereichen oder ganzen Unternehmen. </li></ul><ul><li>Auf Basis aggregierter Daten müssen strategische Entscheidungen getroffen werden. </li></ul><ul><li>Die Entscheidungen basieren auf zusammengefassten Daten unterschiedlichster Herkunft. </li></ul>
  12. 12. Die Lösung: Dashboards <ul><li>Wörtlich „Armaturenbrett“. </li></ul><ul><li>Soll auf einen Blick zeigen, ob der überwachte Bereich „auf Kurs“ ist oder „gegen die Wand fährt“. </li></ul><ul><li>Ebenso wie im Auto soll „ein schneller Blick“ genügen, um eine Entscheidung zu treffen. </li></ul>
  13. 13. Fragen an Ihre Software <ul><li>Werden Informationen geliefert, auf deren Basis der Benutzer Entscheidungen treffen kann? </li></ul><ul><li>Wie lange dauert es, bis diese Informationen vom Benutzer erfasst sind und er auf deren Grundlage Entscheidungen treffen kann? </li></ul>
  14. 14. Executive Dashboards – Lastenheft <ul><li>Was muss ein Dashboard dementsprechend bieten? </li></ul><ul><li>Relevante Daten. </li></ul><ul><li>Klare, unmissverständliche Darstellung. </li></ul><ul><li>Erkennbarkeit und Wiedererkennbarkeit der enthaltenen Informationen. </li></ul>
  15. 15. Es folgen.. <ul><li>Beispiele </li></ul>
  16. 16. Ihre Meinung <ul><li>Relevante Daten? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Klare, unmissverständliche Darstellung? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Erkennbarkeit und Wiedererkennbarkeit? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul>
  17. 17. Beispiel 1
  18. 18. Ihre Meinung <ul><li>Relevante Daten? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Klare, unmissverständliche Darstellung? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Erkennbarkeit und Wiedererkennbarkeit? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul>
  19. 19. Beispiel 2
  20. 20. Ihre Meinung <ul><li>Relevante Daten? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Klare, unmissverständliche Darstellung? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul><ul><li>Erkennbarkeit und Wiedererkennbarkeit? </li></ul><ul><li>Ja oder Nein? </li></ul>
  21. 21. Beispiel 3
  22. 22. Beispiel 3
  23. 23. Beispiel 3
  24. 24. Grundsatzfrage 2 <ul><li>„ Die Oberfläche können wir doch in Visual Studio oder Eclipse selbst machen. Geht schneller und ist billiger.“ </li></ul>
  25. 25. Wer macht Ihre GUI? <ul><li>Ihre Programmierer? </li></ul><ul><li>Programmierer sind in erster Linie daran interessiert, dass die Applikation fehlerfrei läuft. </li></ul><ul><li>Ihre Grafikdesigner? </li></ul><ul><li>Ihre Designer sind daran interessiert, dass die GUI modern gemäß aktuellen Trends wirkt und möglichst marketingwirksam ist. </li></ul>
  26. 26. Traurige Wahrheit <ul><li>Wenn Sie niemanden haben, dessen Job es ist, sich um die Benutzeroberfläche Gedanken zu machen, dann wird das auch niemand tun. </li></ul><ul><li>Ihre Benutzer interessiert mittelfristig nicht die Funktionalität der Software, sondern ob sie damit produktiv arbeiten können. </li></ul><ul><li>Wenn Sie sich keine Gedanken machen, wie man mit Ihrer Software produktiv arbeitet, wird ihr Produkt mittelfristig nicht erfolgreich. </li></ul>
  27. 27. Grundsatzfrage 3 <ul><li>„ 10.000 € für ein paar Icons?! Das machen hinterher kurz unsere Grafikdesigner.“ </li></ul>
  28. 28. Warum überhaupt Information Design? <ul><li>“ Once a system is in development , correcting a problem costs 10 times as much as fixing the same problem in the design phase. If the system has been released, it costs 100 times as much relative to fixing in the design phase.” </li></ul><ul><li>(Gilb 1988, Pressman 2001) </li></ul>
  29. 29. Warum überhaupt Information Design? <ul><li>&quot;The average UI has some 40 flaws. Correcting the easiest 20 of these yields an average improvement in usability of 50% . The big win, however, occurs when usability is factored in from the beginning. This can yield efficiency improvements of over 700%.” </li></ul><ul><li>(Landauer, 1995) </li></ul>
  30. 30. Was bringt ihre Investition Ihren Kunden? <ul><li>„ Das Intranet-Team von Cisco hat Zeit-pro-Aufgabe-Messungen bei Angestellten durchgeführt, die das alte und das neue Design verwendet haben, um fünfzehn repräsentative Aufgaben durchzuführen. Die Durchschnitts-aufgabe nahm mit dem neuen Design 17,6 Sekunden weniger Zeit in Anspruch als mit dem alten. Auf die gesamte Nutzung gerechnet erspart diese schnellere Leistung Cisco 3 Millionen Dollar pro Jahr.“ </li></ul><ul><li>(Cisco, 2001) </li></ul>
  31. 31. Warum überhaupt Information Design? <ul><li>“ Conklin (1991) states that another usability goal is speeding up market introduction and acceptance by using usability data to improve marketing literature, reach market influencers and early adopters, and demonstrate the product's usability and reduced training cost .” </li></ul><ul><li>(Bias & Mayhew, 1994) </li></ul>
  32. 32. Zusammenfassung <ul><li>Information Design in der Entwicklungsphase spart Zeit. </li></ul><ul><li>Programmierer und Grafikdesigner haben mehr Zeit für ihre Kernaufgaben. </li></ul>
  33. 33. Zusammenfassung <ul><li>Usability ist für Kunden ein wichtiges Kaufargument. </li></ul><ul><li>Der Ruf Ihrer Software steigt und dadurch Ihre Anwenderbasis. </li></ul><ul><li>Ihre Kunden sind bereit für Usability zu bezahlen, wenn sie dadurch effizienter arbeiten können. </li></ul>
  34. 34. Information Design bedeutet.. <ul><li>Geringere Entwicklungszeiten </li></ul><ul><li>Bessere Akzeptanz </li></ul><ul><li>Zufriedenere Nutzer </li></ul><ul><li>Mehr Marktanteile </li></ul><ul><li>Guter Ruf </li></ul><ul><li>= Nachhaltige Steigerung Ihres Erfolgs! </li></ul>
  35. 35. Fragen? <ul><li>Haben Sie noch Fragen? </li></ul>
  36. 36. Abschluss <ul><li>Vielen Dank. </li></ul>

×