Geometrische
Grundkörper
TEIL 1
Informationen
 Geometrische Körper kann man anhand ihrer Begrenzungsflächen,
Kanten und Ecken unterscheiden.
 Kanten ent...
Quader
Eigenschaften eines Quaders:
1. Ein Quader hat 8 Ecken.
2. Ein Quader hat 12 Kanten.
3. Ein Quader wird von 6 Recht...
Würfel
Eigenschaften eines Würfels:
1. Ein Würfel besitz genau wie ein Quader 8 Ecken, 12 Kanten und 6
Begrenzungsflächen....
Prisma
Ein gerades Prisma wir von zwei zueinander parallelen und
deckungsgleichen (kongruenten) Vielecken sowie von Rechte...
Ist die Grundfläche ein Dreieck (Viereck, Fünfeck, ...), so heißt das
Prisma dreiseitiges (vierseitiges, fünfseitiges, ......
Pyramide
Eine Pyramide wird von einem Vieleck, der sogenannten Grundfläche,
und von Dreiecken begrenzt, die alle einen Pun...
Geometrische Grundkörper
Geometrische Grundkörper
Geometrische Grundkörper
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Geometrische Grundkörper

2.314 Aufrufe

Veröffentlicht am

Geometrische Grundkörper

Klasse 10a

Veröffentlicht in: Karriere
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Geometrische Grundkörper

  1. 1. Geometrische Grundkörper TEIL 1
  2. 2. Informationen  Geometrische Körper kann man anhand ihrer Begrenzungsflächen, Kanten und Ecken unterscheiden.  Kanten entstehen, wo zwei Flächen aufeinandertreffen, und Ecken ergeben sich durch das Zusammenstoßen von mindestens 3 Kanten. Flächen und Kanten können auch gekrümmt sein.  Prismen haben nur ebene Begrenzungsflächen.  Zylinder und Kegel haben ebene und krumme Begrenzungsflächen. Eine Kugel hat nur eine krumme Begrenzungsfläche.
  3. 3. Quader Eigenschaften eines Quaders: 1. Ein Quader hat 8 Ecken. 2. Ein Quader hat 12 Kanten. 3. Ein Quader wird von 6 Rechtecken begrenzt. Gegenüberliegende Rechtecke passen genau aufeinander. Dazu sagt man auch deckungsgleich oder kongruent. 4. In jeder Ecke laufen 3 Kanten zusammen.
  4. 4. Würfel Eigenschaften eines Würfels: 1. Ein Würfel besitz genau wie ein Quader 8 Ecken, 12 Kanten und 6 Begrenzungsflächen. 2. Alle Kanten sind gleich lang. 3. Ein Würfel wir von 6 gleich großen (deckungsgleichen) Quadraten begrenzt. 4. Ein Würfel ist ein besonderer Quader.
  5. 5. Prisma Ein gerades Prisma wir von zwei zueinander parallelen und deckungsgleichen (kongruenten) Vielecken sowie von Rechtecken begrenzt. Die beiden zueinander parallelen und deckungsgleichen Vielecke heißen Grundflächen, die Rechtecke heißen Seitenflächen. Die Seitenflächen bilden zusammen die Mantelfläche des Prismas. Alle Seitenkanten sind zueinander parallel und gleich lang. Beim geraden Prisma stehen die Seitenkanten normal zur Grundfläche.
  6. 6. Ist die Grundfläche ein Dreieck (Viereck, Fünfeck, ...), so heißt das Prisma dreiseitiges (vierseitiges, fünfseitiges, ...) Prisma. Ein Prisma wird also nach seiner Grundfläche benannt.
  7. 7. Pyramide Eine Pyramide wird von einem Vieleck, der sogenannten Grundfläche, und von Dreiecken begrenzt, die alle einen Punkt, die Spitze der Pyramide, gemeinsam haben. Hat eine Pyramide ein Dreieck (Viereck, Fünfeck, ...) als Grundfläche, dann hat sie drei (vier, fünf, ...) Seitenflächen. Deshalb wird sie auch als dreiseitige (vierseitige, fünfseitige, ...) Pyramide bezeichnet. Der Abstand der Spitze der Pyramide von der Grundfläche ist die Höhe der Pyramide. Alle Seitenkanten gehen durch die Spitze.

×