Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
fü
                                            r

  Netzflimmern Wiesn 2007




                                Harald
Ber...
HINTERGRUND oder
Warum wir heute zu Ihnen sprechen dürfen
2008: Alles Bewegtbild oder was? – und wie?

 Teil 1 Werbung auf „Videoportalen“

         Risiken
         Exkurs Vide...
Teil 1:

Werbung auf „Videoportalen“

   Risiken und Chancen
Werbung auf „Videoportalen“

Risiko
   Unkontrollierbares Umfeld
   Niemand sieht Werbung freiwillig
   User Spoofs / M...
Werbung auf „Videoportalen“
Risiko - Unkontrollierbares Umfeld
Saddam und Sony?

                                     Krie...
Werbung auf „Videoportalen“
Risiko - Niemand sieht Werbung freiwillig
…   und schon gar nicht wenn „von der Stange“




 ...
Werbung auf „Videoportalen“
Risiko - User Spoofs
Sind Sie vorbereitet?




 Das kann jedem passieren!
Werbung auf „Videoportalen“
Risiko - User Interaktion / Folgekosten
Monitoring, Interaktion annehmen, eigene
Präsenz, View...
Werbung auf „Videoportalen“
Exkurs – Videowerbeformen – hier PRE ROLL video ad
Bsp. ÜLTJE




   Effektivste Methode bei ...
Werbung auf „Videoportalen“
Exkurs – Videowerbeformen – hier POST ROLL video ad
Bsp. MATERNA (B2B)




   Weniger effekti...
Werbung auf „Videoportalen“
Exkurs – Videowerbeformen – hier IN STREAM ad & VIRAL
Bsp. AT&T und Smirnoff




 Effektive M...
Werbung auf „Videoportalen“

Chancen
 Aus Kunden werden Evangelists
  (Apple, Nike, BlendTec …)
 Reichweiten können ries...
Werbung auf „Videoportalen“
Chance - Evangelist
Seien Sie unkonventionell und innovativ




 Verkäufe steigern dank Humor!
Werbung auf „Videoportalen“
Chance – Reichweiten können riesig sein
2 coole Videos – 6 Mio. aktive views (YouTube)




 B...
Werbung auf „Videoportalen“
Chance – Geringe (Test-)kosten
Schon ab 20.000 Euro ca. 1 Mio. views
 Kosten Web-TV Werbung n...
Werbung auf „Videoportalen“
Chance – Werbung in redaktionellem Umfeld „besser“
Eintagsfliegen vermeiden
 Redaktionelle In...
Teil 2:

Aufbau einer eigenen WEB-TV Präsenz

        Risiken und Chancen
Eigene Web-TV Präsenz

Risiko

   Kein „interessanter“ content
   Ziel unklar
   Keine user
   …

 Entspricht der der...
Eigene Web-TV Präsenz
Risiko – Kein interessanter content
Content ist King!
 Inhalte müssen unterhaltsam sein

 Inhalte ...
Eigene Web-TV Präsenz
Risiko – Ziel unklar
Sales, Image, Entertainment …?




 Zumindest DIREKTER sales Gedanke ist
  bei...
Eigene Web-TV Präsenz
Risiko – Keine user
Ist hier Relevanz erkennbar?




                Live: Audi.tv

                ...
Eigene Web-TV Präsenz

Chance
 Community um Marke
 Durch Interaktion und Authentizität Kunden
gewinnen
 Desintermediati...
Eigene Web-TV Präsenz
Chance – Community um Marke
Marke um Video verlängert – Vorteil für Marke




 Nah am Thema dran
  ...
Eigene Web-TV Präsenz
Chance – Interaktion & Authentisch
Kunde / user kann „mitmachen“




 CEO ist Hauptdarsteller - Nah...
Eigene Web-TV Präsenz
Chance – Desintermediation (Umgehen von gatekeepern)
Wenn direkter Kundenkontakt von Vorteil




 W...
Fazit
 Mehr Chancen als Risiken
 Mut zur Umsetzung neuer Ideen!
 Fehlervermeidung durch Expertenrat

 Mix aus Videower...
fü
                                 r

          Kontakt
Bertram Gugel
www.gugelproductions.de/blog/
info@gugelproductions...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Netzflimmern Wiesn 2007

1.868 Aufrufe

Veröffentlicht am

Harald Müller 01.10.2007 zum Thema Marketing mit Videos im Web 2.0.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Netzflimmern Wiesn 2007

  1. 1. fü r Netzflimmern Wiesn 2007 Harald Bertram Gugel www.gugelproductions.de/blog/ Müller www.TVstation20.com/
  2. 2. HINTERGRUND oder Warum wir heute zu Ihnen sprechen dürfen
  3. 3. 2008: Alles Bewegtbild oder was? – und wie?  Teil 1 Werbung auf „Videoportalen“  Risiken  Exkurs Videowerbeformen  Chancen  Teil 2 Aufbau einer eigenen WEB-TV Präsenz  Risiken  Chancen
  4. 4. Teil 1: Werbung auf „Videoportalen“ Risiken und Chancen
  5. 5. Werbung auf „Videoportalen“ Risiko  Unkontrollierbares Umfeld  Niemand sieht Werbung freiwillig  User Spoofs / Mash-Ups  User Interaktion / Folgekosten  …  Weniger problematisch als die „klass. Werbe- industrie“ glauben machen möchte?
  6. 6. Werbung auf „Videoportalen“ Risiko - Unkontrollierbares Umfeld Saddam und Sony? Krieg und HP?  Zielgruppe erreichen vs. „Image“
  7. 7. Werbung auf „Videoportalen“ Risiko - Niemand sieht Werbung freiwillig … und schon gar nicht wenn „von der Stange“  Zielgruppen nur innovativ erreichbar
  8. 8. Werbung auf „Videoportalen“ Risiko - User Spoofs Sind Sie vorbereitet?  Das kann jedem passieren!
  9. 9. Werbung auf „Videoportalen“ Risiko - User Interaktion / Folgekosten Monitoring, Interaktion annehmen, eigene Präsenz, Views ggf. kaufen ...  Bedeutet u.a. auch Personalkosten
  10. 10. Werbung auf „Videoportalen“ Exkurs – Videowerbeformen – hier PRE ROLL video ad Bsp. ÜLTJE  Effektivste Methode bei gutem, sehenswerten und nachgefragtem content
  11. 11. Werbung auf „Videoportalen“ Exkurs – Videowerbeformen – hier POST ROLL video ad Bsp. MATERNA (B2B)  Weniger effektive Methode – nur als cliffhanger oder reminder (recall) zu empfehlen
  12. 12. Werbung auf „Videoportalen“ Exkurs – Videowerbeformen – hier IN STREAM ad & VIRAL Bsp. AT&T und Smirnoff  Effektive Methode – wenn Erfolg oder pure Reichweite zählen sollen
  13. 13. Werbung auf „Videoportalen“ Chancen  Aus Kunden werden Evangelists (Apple, Nike, BlendTec …)  Reichweiten können riesig sein  Geringe „Test-“kosten  Werbung in redaktionellem Umfeld besser …  Bei sorgfältiger Auswahl und begrenzt möglichem monitoring überwiegen die Chancen!
  14. 14. Werbung auf „Videoportalen“ Chance - Evangelist Seien Sie unkonventionell und innovativ  Verkäufe steigern dank Humor!
  15. 15. Werbung auf „Videoportalen“ Chance – Reichweiten können riesig sein 2 coole Videos – 6 Mio. aktive views (YouTube)  Branding steigern über „Umwege“
  16. 16. Werbung auf „Videoportalen“ Chance – Geringe (Test-)kosten Schon ab 20.000 Euro ca. 1 Mio. views  Kosten Web-TV Werbung nicht billiger als TV, aber:  Erfolg messbar  Dank Interaktion direkt am Konsument  Genaues Targeting via Nischen-Sites, statt 4 Sender (Bsp. heavy.com) …  Video Werbung in den Marketing-Mix
  17. 17. Werbung auf „Videoportalen“ Chance – Werbung in redaktionellem Umfeld „besser“ Eintagsfliegen vermeiden  Redaktionelle Inhalte i.d.R. beliebter als aus- schließliche User Generated Videos (Reichweite!)  Viele Formate für Werbezwecke nutzbar  Redaktionelle Formate nicht teurer als UGC  Kampagnen und Marken kontinuierlich pflegen und Aufbauen. An alte Inhalte anknüpfen. …  Umfelder buchen statt „gambling“
  18. 18. Teil 2: Aufbau einer eigenen WEB-TV Präsenz Risiken und Chancen
  19. 19. Eigene Web-TV Präsenz Risiko  Kein „interessanter“ content  Ziel unklar  Keine user  …  Entspricht der derzeitige Hype um Web-TV auch der Wirkung des Tools im Marketing?
  20. 20. Eigene Web-TV Präsenz Risiko – Kein interessanter content Content ist King!  Inhalte müssen unterhaltsam sein  Inhalte müssen wirken  Inhalte müssen aktiv „konsumiert“ werden  Inhalte müssen zur Firma / Marke passen …  Die Umsetzungsstrategie beginnt schon bei der Auswahl der Inhalte
  21. 21. Eigene Web-TV Präsenz Risiko – Ziel unklar Sales, Image, Entertainment …?  Zumindest DIREKTER sales Gedanke ist bei der Konzeption zu vermeiden
  22. 22. Eigene Web-TV Präsenz Risiko – Keine user Ist hier Relevanz erkennbar? Live: Audi.tv Vgl.: „normale“ volkswagen.de Website  Wichtig: KEIN „live“ Programm Web ist NICHT TV!
  23. 23. Eigene Web-TV Präsenz Chance  Community um Marke  Durch Interaktion und Authentizität Kunden gewinnen  Desintermediation …  Entspricht der derzeitige Hype um Web-TV auch als tool für Unternehmen / Marken?
  24. 24. Eigene Web-TV Präsenz Chance – Community um Marke Marke um Video verlängert – Vorteil für Marke  Nah am Thema dran Kunden werden involviert
  25. 25. Eigene Web-TV Präsenz Chance – Interaktion & Authentisch Kunde / user kann „mitmachen“  CEO ist Hauptdarsteller - Nah am Produkt Kunden schlagen vor – 500% mehr Umsatz
  26. 26. Eigene Web-TV Präsenz Chance – Desintermediation (Umgehen von gatekeepern) Wenn direkter Kundenkontakt von Vorteil  Web-TV als kostengünstige Alternative anstelle (nicht anstatt!) TV testen!
  27. 27. Fazit  Mehr Chancen als Risiken  Mut zur Umsetzung neuer Ideen!  Fehlervermeidung durch Expertenrat  Mix aus Videowerbung & Web-TV optimal  Nur ca. 0,05% aller Videos funktionieren viral  Nicht JEDE, neue Web-TV Form ist zu Beginn komplett durchdacht und ratsam (z.B. www.floaded.com)
  28. 28. fü r Kontakt Bertram Gugel www.gugelproductions.de/blog/ info@gugelproductions.de Tel.: +49 (179) 221 77 63 Harald Müller www.TVstation20.com/ harald.mueller@isgweb.com Tel.: +49 (172) 89 123 10

×