INTRODUCTIONTOTHE
DEMOSCENE
Reza Esmaili -Tastatur und Maus e.V.
VORSTELLUNG
• Reza Esmaili
• Freischaffender Softwareentwickler und Projektleiter
• Vorstandsvorsitzender desTastatur und ...
COMPUTERKUNST?
• Alle Formen digitaler Produktionen
• Musik, Grafik, Illustration
• Video,Animation, Echtzeitkunstwerke
ECHTZEIT...WAS?
• KeineVideodatei
• Interaktive oder nichtinteraktive, vom Computer zur Laufzeit
berechnete Animation
• Ve...
COMPUTERKUNSTBEWEGUNG
DEMOSZENE
• Neue Kunstform, entstanden in den frühen 80er Jahren
• Erstellen computeranimierter Film...
COMPUTERKUNSTBEWEGUNG
DEMOSZENE
• Zusammenschluss von länderübergreifenden Gruppen
• Internationale Gemeinschaft von über ...
DEFINITION „DEMO“
• Demonstration der eigenen Skills im freundschaftlichen
Wettbewerb
• Nichtinteraktive, vom Computer in ...
PC Demo
„Magellan“
Farbrausch at the Ultimate Meeting 2010
(http://www.pouet.net/prod.php?which=56458)
DEMOPARTIES
GESCHICHTE DER
DEMOPARTIES
• Anfangs kleineTreffen zur Präsentation der neusten
Kreationen
• Viele Computerbegeisterte im ...
GESCHICHTE DER
DEMOPARTIES
• Organisation größererVeranstaltungen mit prämierten
Wettbewerben in vielen Disziplinen
• Sozi...
GESCHICHTE DER
DEMOPARTIES
• Wettbewerbsbeiträge werden auf derVeranstaltung
abgegeben
• Besucher stimmen vor Ort über die...
GESCHICHTE DER
DEMOPARTIES
• ca. 60-80 Non-ProfitVeranstaltungen jährlich in Europa,
zwischen 50 und 1000 Besuchern
• Weltg...
ANDERE LÄNDER
ANDERE SITTEN
TECHNIK UND KUNST
TECHNISCHE ASPEKTE
• In den 80er und 90er Jahren warTechnik wichtiger als Inhalt
• Freude am Wettstreit führte zu teilweis...
TECHNISCHE ASPEKTE
• Entstehung von Size-Coding Disziplinen (4k/64k)
• Beste Effekte und Inhalte auf dem kleinstmöglichen ...
PC 4k Intro
„Tilescapes”
Digital Dynamite at Function 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=64171)
PC 8k Intro
„The Bridge”
Loonies at Revision 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=62995)
PC 64k Intro
„TheTimeless”
Mercury at Revision 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=62935)
KÜNSTLERISCHE ASPEKTE
• Seit 2000 findet eineVerschiebung zu künstlerisch
hochwertigerem Content statt
• Cutting-EdgeTechni...
PC Demo
„Intrinsic Gravity“
Still at Under Construction 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=64756)
PC Demo
„Artifacts“
Illogictree atTokyo Demo Fest 2013
(http://www.pouet.net/prod.php?which=61019)
OLDSKOOLVS. NEWSKOOL
• Koexistenz von alten und neuen Plattformen - auch nach 20
Jahren
• C64, ZX Spektrum,Atari,Amiga, Ga...
C64 Demo
„Coma Light 13“
Oxyron at X 2012
(http://www.pouet.net/prod.php?which=60631)
Sega Megadrive
„Overdrive“
titan at Evoke 2013
(http://www.pouet.net/prod.php?which=61724)
KNOW HOWTO FAKE
• Vorberechnete Effekte undTricks zum Erreichen des Ziels -
gerade auf alten oder technisch limitierten Pl...
Amiga Demo
„Rift“
The Black Lotus at Revision 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=62977)
WEITERE BEREICHE
• Demos auf selbst gebauter Hardware
• Zweckentfremdete Hardware (Taschenrechner,
Geldautomaten, Drucker,...
Alternative Platform / Wild
„Visual ApproachToThe Aesthetics Of Sampling“
JCO at Evoke 2014
(http://www.pouet.net/prod.php...
GAME DEVELOPMENT
• Seit vielen Jahren verstärkt vertreten
• Teilweise auch mit Sizelimit (96k)
Game
„Sumotori Dreams“
Archee at Breakpoint 2007
(http://www.pouet.net/prod.php?which=30237)
Game
„Office Rage Simulator“
Tekotuotanto at Assembly 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=63840)
Game
„r0x ep“
rgcd & unstable label at Sundown 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=63614)
WEITERE BEREICHE
• Sehr aktive Musik- und Grafikszene
• 2D/3D Animation, Kurzfilm
INTERNATIONALE
KOLLABORATION
Making-of Revision 2015 Invitation Demo
INVITATION DEMO?
• Offizieller Start des Informationsflusses
• Tradition, hohe Erwartungshaltung
• Vorstellung auf einer Dem...
TEAM
• Programmierung
• Grafik
• Musik
• Projektleitung
KOMMUNIKATION
• Skype
• IRC (Internet Relay Chat)
• Dropbox
• (Optional Mailingliste,Wunderlist)
STORYBOARD
PRODUKTION
• Detaillierung des Konzeptes
• Produktion des Soundtracks
• Anfertigen der benötigten Assets (Logos,Typographi...
FARBSCHEMA
MODELLIERUNG
MOCKUPS
SHADER & POSTPROCESSING
ERFOLGREICHESTEAMWORK
• Brainstorming ist wichtig; keine Kritik; alle Ideen auf denTisch
• Gute Kommunikationskanäle;Abspr...
Invitation Demo
„Emerge“
Cosmonaut at Under Construction 2014
(http://www.pouet.net/prod.php?which=64755)
MITMACHEN?
MITMACHEN
• Demoparties besuchen (demoparty.net)
• Demos anschauen/herunterladen und drüber diskutieren
(pouet.net)
• #dem...
03.04. - 06.04.2015 im E-Werk Saarbrücken
VierTage non-stop Demoszene

Competitions - Seminare - Konzerte - internationale...
ORGANISATOREN
UNDTRÄGER
• Tastatur und Maus e.V.
• 60 ehrenamtliche Helfer aus ganz Europa
• Unterstützung durch internati...
GO CREATE
AND SEEYOU AT REVISION
Q&A
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Introduction to the Demoscene (German, 2015)
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Introduction to the Demoscene (German, 2015)

1.405 Aufrufe

Veröffentlicht am

(German version of my talk from 2014 - following text is german only)

Slides meines zweistündigen Vortrages über die Computersubkultur der Demoszene welchen ich als Gastvortrag im Studiengang Praktische Informatik der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes gehalten habe.

Zielsetzung war es, den Studierenden einen Einstieg in die Welt der Demoszene zu ermöglichen. Im Rahmen des Vortrages wurde eine Vielzahl unterschiedlicher Demos gezeigt. Die Links dazu sind in den Slides hinterlegt.

Am Ende ist auch noch ein kurzes Making-Of unserer diesjährigen Invitation Demo "Emerge" zu finden.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.405
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Introduction to the Demoscene (German, 2015)

  1. 1. INTRODUCTIONTOTHE DEMOSCENE Reza Esmaili -Tastatur und Maus e.V.
  2. 2. VORSTELLUNG • Reza Esmaili • Freischaffender Softwareentwickler und Projektleiter • Vorstandsvorsitzender desTastatur und Maus e.V. • GemeinnützigerVerein zur Förderung der Computerkunst
  3. 3. COMPUTERKUNST? • Alle Formen digitaler Produktionen • Musik, Grafik, Illustration • Video,Animation, Echtzeitkunstwerke
  4. 4. ECHTZEIT...WAS? • KeineVideodatei • Interaktive oder nichtinteraktive, vom Computer zur Laufzeit berechnete Animation • Vergleichbar mit Computerspielen oder algorithmischen Musikvisualisierungen
  5. 5. COMPUTERKUNSTBEWEGUNG DEMOSZENE • Neue Kunstform, entstanden in den frühen 80er Jahren • Erstellen computeranimierter Filme in „Echtzeit“
  6. 6. COMPUTERKUNSTBEWEGUNG DEMOSZENE • Zusammenschluss von länderübergreifenden Gruppen • Internationale Gemeinschaft von über 3000 Aktiven
  7. 7. DEFINITION „DEMO“ • Demonstration der eigenen Skills im freundschaftlichen Wettbewerb • Nichtinteraktive, vom Computer in Echtzeit berechnete Animation, meist synchronisiert zu Musik
  8. 8. PC Demo „Magellan“ Farbrausch at the Ultimate Meeting 2010 (http://www.pouet.net/prod.php?which=56458)
  9. 9. DEMOPARTIES
  10. 10. GESCHICHTE DER DEMOPARTIES • Anfangs kleineTreffen zur Präsentation der neusten Kreationen • Viele Computerbegeisterte im Schulalter
  11. 11. GESCHICHTE DER DEMOPARTIES • Organisation größererVeranstaltungen mit prämierten Wettbewerben in vielen Disziplinen • Soziale Aspekte und internationaler Austausch treten stärker in denVordergrund
  12. 12. GESCHICHTE DER DEMOPARTIES • Wettbewerbsbeiträge werden auf derVeranstaltung abgegeben • Besucher stimmen vor Ort über die Gewinner ab
  13. 13. GESCHICHTE DER DEMOPARTIES • ca. 60-80 Non-ProfitVeranstaltungen jährlich in Europa, zwischen 50 und 1000 Besuchern • WeltgrößteVeranstaltung „Revision“ seit 2011 in Saarbrücken
  14. 14. ANDERE LÄNDER ANDERE SITTEN
  15. 15. TECHNIK UND KUNST
  16. 16. TECHNISCHE ASPEKTE • In den 80er und 90er Jahren warTechnik wichtiger als Inhalt • Freude am Wettstreit führte zu teilweise absurden „Rekorden“
  17. 17. TECHNISCHE ASPEKTE • Entstehung von Size-Coding Disziplinen (4k/64k) • Beste Effekte und Inhalte auf dem kleinstmöglichen Platz
  18. 18. PC 4k Intro „Tilescapes” Digital Dynamite at Function 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=64171)
  19. 19. PC 8k Intro „The Bridge” Loonies at Revision 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=62995)
  20. 20. PC 64k Intro „TheTimeless” Mercury at Revision 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=62935)
  21. 21. KÜNSTLERISCHE ASPEKTE • Seit 2000 findet eineVerschiebung zu künstlerisch hochwertigerem Content statt • Cutting-EdgeTechnik ist und bleibt jedoch ein wichtiger Bestandteil
  22. 22. PC Demo „Intrinsic Gravity“ Still at Under Construction 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=64756)
  23. 23. PC Demo „Artifacts“ Illogictree atTokyo Demo Fest 2013 (http://www.pouet.net/prod.php?which=61019)
  24. 24. OLDSKOOLVS. NEWSKOOL • Koexistenz von alten und neuen Plattformen - auch nach 20 Jahren • C64, ZX Spektrum,Atari,Amiga, Gameboy, etc.
  25. 25. C64 Demo „Coma Light 13“ Oxyron at X 2012 (http://www.pouet.net/prod.php?which=60631)
  26. 26. Sega Megadrive „Overdrive“ titan at Evoke 2013 (http://www.pouet.net/prod.php?which=61724)
  27. 27. KNOW HOWTO FAKE • Vorberechnete Effekte undTricks zum Erreichen des Ziels - gerade auf alten oder technisch limitierten Plattformen. • Animationen, Geringere Auflösung
  28. 28. Amiga Demo „Rift“ The Black Lotus at Revision 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=62977)
  29. 29. WEITERE BEREICHE • Demos auf selbst gebauter Hardware • Zweckentfremdete Hardware (Taschenrechner, Geldautomaten, Drucker, etc.)
  30. 30. Alternative Platform / Wild „Visual ApproachToThe Aesthetics Of Sampling“ JCO at Evoke 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=61740)
  31. 31. GAME DEVELOPMENT • Seit vielen Jahren verstärkt vertreten • Teilweise auch mit Sizelimit (96k)
  32. 32. Game „Sumotori Dreams“ Archee at Breakpoint 2007 (http://www.pouet.net/prod.php?which=30237)
  33. 33. Game „Office Rage Simulator“ Tekotuotanto at Assembly 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=63840)
  34. 34. Game „r0x ep“ rgcd & unstable label at Sundown 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=63614)
  35. 35. WEITERE BEREICHE • Sehr aktive Musik- und Grafikszene • 2D/3D Animation, Kurzfilm
  36. 36. INTERNATIONALE KOLLABORATION Making-of Revision 2015 Invitation Demo
  37. 37. INVITATION DEMO? • Offizieller Start des Informationsflusses • Tradition, hohe Erwartungshaltung • Vorstellung auf einer Demoparty
  38. 38. TEAM • Programmierung • Grafik • Musik • Projektleitung
  39. 39. KOMMUNIKATION • Skype • IRC (Internet Relay Chat) • Dropbox • (Optional Mailingliste,Wunderlist)
  40. 40. STORYBOARD
  41. 41. PRODUKTION • Detaillierung des Konzeptes • Produktion des Soundtracks • Anfertigen der benötigten Assets (Logos,Typographie, 3d Modelle, 2d Grafiken) • Zusammenführen der Assets • Schnitt und Audio-Synchronisierung • Post-Produktion
  42. 42. FARBSCHEMA
  43. 43. MODELLIERUNG
  44. 44. MOCKUPS
  45. 45. SHADER & POSTPROCESSING
  46. 46. ERFOLGREICHESTEAMWORK • Brainstorming ist wichtig; keine Kritik; alle Ideen auf denTisch • Gute Kommunikationskanäle;Absprachen so oft wie nötig • Iteratives, agiles Arbeiten; ständiger Prozess der Hinterfragung undVerbesserung • Trotz starker räumlicherTrennung ist eine produktive Zusammenarbeit unproblematisch (England, Griechenland, Norwegen, Deutschland)
  47. 47. Invitation Demo „Emerge“ Cosmonaut at Under Construction 2014 (http://www.pouet.net/prod.php?which=64755)
  48. 48. MITMACHEN?
  49. 49. MITMACHEN • Demoparties besuchen (demoparty.net) • Demos anschauen/herunterladen und drüber diskutieren (pouet.net) • #demo.ger und #revision im IRCNET • Hilfe suchen und anbieten (wanted.scene.org) • Demoszene-Webradio (scenesat.com) • Youtube-Channel von Annikras (youtube.com/user/ Annikras)
  50. 50. 03.04. - 06.04.2015 im E-Werk Saarbrücken VierTage non-stop Demoszene
 Competitions - Seminare - Konzerte - internationaler Austausch - Spaß www.revision-party.net
  51. 51. ORGANISATOREN UNDTRÄGER • Tastatur und Maus e.V. • 60 ehrenamtliche Helfer aus ganz Europa • Unterstützung durch international bekannte Unternehmen • Private Spender
  52. 52. GO CREATE AND SEEYOU AT REVISION
  53. 53. Q&A

×