Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Erweiterbare Webanwendungen
Warum erweiterbar?17.11.11 | Jan Ehrhardt
Große Webanwendungen ●   z. B. Facebook oder Google ●   Software maßgeschneidert ●   Eine Anwendung - viele Maschinen17.11...
Erweiterbarkeit? ●   Neue Features ●   Iteratives Vorgehen ●   OSGi - Wozu?17.11.11 | Jan Ehrhardt
Enterprise Anwendung●   Auch maßgeschneidert●   Eine Maschine - mehrere Anwendungen| Jan Ehrhardt
Erweiterbarkeit?●   Ähnlich wie große Webanwendngen●   Aber OSGi kann nützlich sein| Jan Ehrhardt
(Open Source) Produkte●   Software ist Produkt●   Integration in verschiedene Landschaften●   Lebt von Community| Jan Ehrh...
Erweitarbarkeit?●   Erweiterbarkeit ist Feature●   Plug-in Systeme●   OSGi - perfekte Lösungs| Jan Ehrhardt
Wie setzt man Erweiterbarkeit um?| Jan Ehrhardt
Modulare Anwendung●   Module erweitern●   Neue Module hinzufügen●   Man braucht aber nicht zwingend OSGi| Jan Ehrhardt
Plug-in System●   API / Erweiterungspunkte●   Verzeichnis●   Administration| Jan Ehrhardt
Wie integriert man OSGi?| Jan Ehrhardt
Wo soll die Anwendung denn laufen?| Jan Ehrhardt
Tomcat / Java EE●   Embedded OSGi     ●   Apache Felix     ●   Atlassian Plug-in Framework●   Anwendung bleibt wie sie ist...
Neuere Application Server●   Jboss AS 7, WebSphere 8●   OSGi / Blueprint schon drin●   Enterprise Features integriert| Jan...
Standalone●   Apache Karaf als Kernel●   Blueprint●   JPA| Jan Ehrhardt
Apache Karaf| Jan Ehrhardt
Fazit●   Nicht für alle Webanwendungen nützlich●   Hervorragend für Plug-in Systeme| Jan Ehrhardt
Vielen Dank!| Jan Ehrhardt
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erweiterbare Webanwendungen mit OSGi

1.474 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation zum Vortrag "Erweiterbare Webanwendungen" beim OSGi User Forum 2011 in Köln.

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Erweiterbare Webanwendungen mit OSGi

  1. 1. Erweiterbare Webanwendungen
  2. 2. Warum erweiterbar?17.11.11 | Jan Ehrhardt
  3. 3. Große Webanwendungen ● z. B. Facebook oder Google ● Software maßgeschneidert ● Eine Anwendung - viele Maschinen17.11.11 | Jan Ehrhardt
  4. 4. Erweiterbarkeit? ● Neue Features ● Iteratives Vorgehen ● OSGi - Wozu?17.11.11 | Jan Ehrhardt
  5. 5. Enterprise Anwendung● Auch maßgeschneidert● Eine Maschine - mehrere Anwendungen| Jan Ehrhardt
  6. 6. Erweiterbarkeit?● Ähnlich wie große Webanwendngen● Aber OSGi kann nützlich sein| Jan Ehrhardt
  7. 7. (Open Source) Produkte● Software ist Produkt● Integration in verschiedene Landschaften● Lebt von Community| Jan Ehrhardt
  8. 8. Erweitarbarkeit?● Erweiterbarkeit ist Feature● Plug-in Systeme● OSGi - perfekte Lösungs| Jan Ehrhardt
  9. 9. Wie setzt man Erweiterbarkeit um?| Jan Ehrhardt
  10. 10. Modulare Anwendung● Module erweitern● Neue Module hinzufügen● Man braucht aber nicht zwingend OSGi| Jan Ehrhardt
  11. 11. Plug-in System● API / Erweiterungspunkte● Verzeichnis● Administration| Jan Ehrhardt
  12. 12. Wie integriert man OSGi?| Jan Ehrhardt
  13. 13. Wo soll die Anwendung denn laufen?| Jan Ehrhardt
  14. 14. Tomcat / Java EE● Embedded OSGi ● Apache Felix ● Atlassian Plug-in Framework● Anwendung bleibt wie sie ist● OSGi ist isoliert| Jan Ehrhardt
  15. 15. Neuere Application Server● Jboss AS 7, WebSphere 8● OSGi / Blueprint schon drin● Enterprise Features integriert| Jan Ehrhardt
  16. 16. Standalone● Apache Karaf als Kernel● Blueprint● JPA| Jan Ehrhardt
  17. 17. Apache Karaf| Jan Ehrhardt
  18. 18. Fazit● Nicht für alle Webanwendungen nützlich● Hervorragend für Plug-in Systeme| Jan Ehrhardt
  19. 19. Vielen Dank!| Jan Ehrhardt

×