Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
„Strategien für die Erhaltung  einer mittelalterlichen  Dorfkirche“Alte Kapelle  Niedereisenhausen<br />Ute Ruffert<br />
- Ortsteil von Steffenberg - Landkreis Marburg-Biedenkopf- Hessen<br />Niedereisenhausen:<br />Niedereisen-hausen<br />Ute...
- 1.300 Einwohner - Steffenberg  4.400 Einwohner, 6 Ortsteile- Mittelpunktschule (Grund-, Haupt- und             Realschul...
 Bürgerhaus
 Freibad und Campingplatz</li></ul>Ute Ruffert<br />
- zentrale Funktion als Versorgungs- und Gewerbestandort- 130 Betriebe, Unternehmen, Handwerk, Geschäfte- Straßendorf mit ...
- reizvolle Mittelgebirgslandschaft- südöstliche Ausläufer des Rothaargebirges <br />Ute Ruffert<br />
Alte Kapelle Niedereisenhausen<br />Ute Ruffert<br />
- Entstehung im 12./13.Jahrhundert- Im 17. Jahrhundert wurde anstelle des zerstörten steinernen Oberbaues       ein Fachwe...
Massiver Altar mit Sandstein-mensa aus dem 16. Jahr-hundert<br />Ute Ruffert<br />
Prunkstück: barocke Kanzel aus 1730<br />Ute Ruffert<br />
Sakristei: erhalten bis 1979<br />Ute Ruffert<br />
Was in der Vergangenheit für die Erhaltung getan worden ist <br />Ute Ruffert<br />
1973 	Kommune: Verkauf  oder Abbruch1976 	Antrag auf Abbruch beim 	Hessischen Landesamt 	für Denkmalpflege 1979 	Übernahme...
1980  	Unterschriftenaktion 1980 	Abbruch oder 	Versetzung wird durch  	Bürger verhindert1981 	Übernahme vom 	Förderkreis ...
1981 – 2001:Förderkreis Alte Kirchen e.V.- Außenrenovierung- Ausbessern des Schieferdaches - Fußbodenarbeiten im Altarbere...
2000: <br />Der Förderkreis sieht sich nicht in der Lage, eine örtliche Initiative zum Zweck einer  kulturellen und sozial...
. 2003 – 2006:- Reparatur des Glockenturms  - Vollelektrische Läutemaschinen für die beiden Gussstahlglocken - die Bronzeg...
2004: Nach 33 Jahren wird wieder nach altem Brauch um 11 Uhr und 18 Uhr geläutet. Das Uhrwerk wird in Eigenleistung gangba...
Strategien<br /><ul><li>Gleichgesinnte suchen
 Strukturen schaffen
Vernetzungen herstellen, Unterstützer gewinnen
Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen und umsetzen
 Finanzielle Möglichkeiten suchen</li></ul>Ute Ruffert<br />
Gleichgesinnte<br />suchen <br />Ute Ruffert<br />
Gleichgesinnte suchen<br />Einbeziehung und Stärkung der bisher aktiven Personen<br />Infokasten2009<br />Ute Ruffert<br />
Gleichgesinntesuchen<br />Großes Aufräumen unter sachkundiger Anleitung <br />Ute Ruffert<br />
Gleichgesinnte suchen<br />2007/2008:Dörfliche Identität stärkenBeteiligung am Wettbewerb des Hessischen Ministeriums für ...
Gleichgesinnte suchen<br />Broschüre zum Dorfwettbewerb <br />Vorbereitungen im Bürgerhaus für die Präsentation beim  Dorf...
Gleichgesinnte suchen<br />Aus dem Gutachten der Bewertungskommission vom 22.08.2008:<br />Niedereisenhausen hat durch die...
Gleichgesinnte suchen<br />Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde <br />2007: Gottesdienst zum Jakobustag <br />Ute Ruffe...
Strukturen<br />schaffen  <br />Ute Ruffert<br />
Strukturen schaffen<br />Erster Flyer zur Geschichte <br />Ute Ruffert<br />
Strukturen schaffen<br />Vereinsgründung März 2009: „Niedereisenhausen Dorf(er)leben e.V.“Ziel: Förderung der dörflichen K...
Strukturen schaffen<br />Ute Ruffert<br />
Strukturen schaffen<br />(Hinterländer  Anzeiger 09.03.2009)<br />Ute Ruffert<br />
Strukturen schaffen<br />2010: <br />Erarbeitung eines Vertrags-Entwurfs zwischen dem Förderkreis und<br />der Gemeinde St...
Vernetzungen herstellen<br />Ute Ruffert<br />
Vernetzungen herstellen<br />... mit Landesamt für Denkmalpflege Hessen <br />2007 : <br />Erste Gespräche mit Förderkreis...
... mit Landschaftsverband Rheinland / Westfalen<br />Vernetzungen herstellen<br />Stempel für das Pilgerheft<br />Die ers...
Vernetzungen herstellen<br />... mit Vertretern aus Politik, Gemeinde, Kirche, Schule, Banken,  Fachbereich Ländlicher Rau...
Vernetzungen herstellen<br />... mit Deutsche<br />Stiftung Denkmalschutz<br />Tag des Offenen Denkmals<br /> 2007<br />„O...
Vernetzungen herstellen<br />... mit Ortsbeirat <br />Historischer  Krammarkt  Niedereisenhausen<br />Einnahmen für die Re...
Vernetzungen herstellen<br />... mit Evangelischen Dekanaten Gladenbach und Biedenkopf<br />Nacht der offenen<br /> Kirche...
Vernetzungen herstellen<br />... mit Experten<br />Exkursion  einer  Werkstatt-Tagung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz...
Nutzungs-möglichkeiten aufzeigen und umsetzen<br />Ute Ruffert<br />
Nutzungsmöglichkeiten<br />Ute Ruffert<br />
Nutzungsmöglichkeiten<br />Filmveranstaltung zur Nacht der offenen Kirchen<br />Ute Ruffert<br />
Nutzungsmöglichkeiten<br />Wahllokal für Niedereisenhausen:<br />Kirchenvorstands-wahlen<br />21. Juni 2009<br />Ute Ruffe...
Nutzungsmöglichkeiten <br />Am Tag des offenen Denkmals:<br />mit Flötengruppe, Männergesangverein, Gesang und Klavier, Fü...
Nutzungsmöglichkeiten <br />Ausstellung der Bilder in der örtlichen V+R-Bank und Preisverleihung<br />Angebote für Kinder ...
Nutzungsmöglichkeiten<br />Jährlich wiederkehrender Gottesdienst am Jakobustag, der an ein Gelöbnis unserer Vorfahren aus ...
Nutzungsmöglichkeiten<br />Sommernachts - Filmveranstaltungen <br />Ute Ruffert<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ute Ruffert: Strategien für die Erhaltung einer mittelalterlichen Dorfkirche in Oberhessen

931 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Ute Ruffert: Strategien für die Erhaltung einer mittelalterlichen Dorfkirche in Oberhessen

  1. 1. „Strategien für die Erhaltung einer mittelalterlichen Dorfkirche“Alte Kapelle Niedereisenhausen<br />Ute Ruffert<br />
  2. 2. - Ortsteil von Steffenberg - Landkreis Marburg-Biedenkopf- Hessen<br />Niedereisenhausen:<br />Niedereisen-hausen<br />Ute Ruffert<br />
  3. 3. - 1.300 Einwohner - Steffenberg 4.400 Einwohner, 6 Ortsteile- Mittelpunktschule (Grund-, Haupt- und Realschule mit Förderstufe)<br /><ul><li>Kindertagesstätte
  4. 4. Bürgerhaus
  5. 5. Freibad und Campingplatz</li></ul>Ute Ruffert<br />
  6. 6. - zentrale Funktion als Versorgungs- und Gewerbestandort- 130 Betriebe, Unternehmen, Handwerk, Geschäfte- Straßendorf mit Anbindung aus fünf Richtungen<br />Ute Ruffert<br />
  7. 7. - reizvolle Mittelgebirgslandschaft- südöstliche Ausläufer des Rothaargebirges <br />Ute Ruffert<br />
  8. 8. Alte Kapelle Niedereisenhausen<br />Ute Ruffert<br />
  9. 9. - Entstehung im 12./13.Jahrhundert- Im 17. Jahrhundert wurde anstelle des zerstörten steinernen Oberbaues ein Fachwerk-Obergeschoss gebaut <br />Ute Ruffert<br />
  10. 10. Massiver Altar mit Sandstein-mensa aus dem 16. Jahr-hundert<br />Ute Ruffert<br />
  11. 11. Prunkstück: barocke Kanzel aus 1730<br />Ute Ruffert<br />
  12. 12. Sakristei: erhalten bis 1979<br />Ute Ruffert<br />
  13. 13. Was in der Vergangenheit für die Erhaltung getan worden ist <br />Ute Ruffert<br />
  14. 14. 1973 Kommune: Verkauf oder Abbruch1976 Antrag auf Abbruch beim Hessischen Landesamt für Denkmalpflege 1979 Übernahmeantrag vom Förderkreis Alte Kirchen e.V. 1979 21.4. : Aufruf eines Bürgers zur Erhaltung der Kirche im Ort<br />Hinterländer Anzeiger vom 28.08.1979<br />Ute Ruffert<br />
  15. 15. 1980 Unterschriftenaktion 1980 Abbruch oder Versetzung wird durch Bürger verhindert1981 Übernahme vom Förderkreis Alte Kirchen e.V. – die Kirche bleibt im Ort<br />Ute Ruffert<br />
  16. 16. 1981 – 2001:Förderkreis Alte Kirchen e.V.- Außenrenovierung- Ausbessern des Schieferdaches - Fußbodenarbeiten im Altarbereich - Freilegung des Fachwerks- Elektroinstallation - Archiv- und Bauforschung <br />Ute Ruffert<br />
  17. 17. 2000: <br />Der Förderkreis sieht sich nicht in der Lage, eine örtliche Initiative zum Zweck einer kulturellen und sozialen Nutzung zu gründen, <br />auch nicht im Hinblick auf das 900jährige Dorfjubiläum im Jahr 2003. <br />Der Förderkreis bietet an, das Eigentum wieder in örtliche Obhut zu geben.<br />Ute Ruffert<br />
  18. 18. . 2003 – 2006:- Reparatur des Glockenturms - Vollelektrische Läutemaschinen für die beiden Gussstahlglocken - die Bronzeglocke wird mit dem Seil geläutet <br />Ute Ruffert<br />
  19. 19. 2004: Nach 33 Jahren wird wieder nach altem Brauch um 11 Uhr und 18 Uhr geläutet. Das Uhrwerk wird in Eigenleistung gangbar gemacht. <br />Ute Ruffert<br />
  20. 20. Strategien<br /><ul><li>Gleichgesinnte suchen
  21. 21. Strukturen schaffen
  22. 22. Vernetzungen herstellen, Unterstützer gewinnen
  23. 23. Nutzungsmöglichkeiten aufzeigen und umsetzen
  24. 24. Finanzielle Möglichkeiten suchen</li></ul>Ute Ruffert<br />
  25. 25. Gleichgesinnte<br />suchen <br />Ute Ruffert<br />
  26. 26. Gleichgesinnte suchen<br />Einbeziehung und Stärkung der bisher aktiven Personen<br />Infokasten2009<br />Ute Ruffert<br />
  27. 27. Gleichgesinntesuchen<br />Großes Aufräumen unter sachkundiger Anleitung <br />Ute Ruffert<br />
  28. 28. Gleichgesinnte suchen<br />2007/2008:Dörfliche Identität stärkenBeteiligung am Wettbewerb des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: „Unser Dorf hat Zukunft“Vorbereitung auf die Aufnahme in das Dorferneuerungs-programm<br />Ute Ruffert<br />
  29. 29. Gleichgesinnte suchen<br />Broschüre zum Dorfwettbewerb <br />Vorbereitungen im Bürgerhaus für die Präsentation beim Dorfwettbewerb<br />Ute Ruffert<br />
  30. 30. Gleichgesinnte suchen<br />Aus dem Gutachten der Bewertungskommission vom 22.08.2008:<br />Niedereisenhausen hat durch die Größe den dörflichen Charakter nahezu verloren. <br />An den historisch gewachsenen Ort erinnern noch die Dorfkirche und das Backhaus ... <br />Ute Ruffert<br />
  31. 31. Gleichgesinnte suchen<br />Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde <br />2007: Gottesdienst zum Jakobustag <br />Ute Ruffert<br />
  32. 32. Strukturen<br />schaffen <br />Ute Ruffert<br />
  33. 33. Strukturen schaffen<br />Erster Flyer zur Geschichte <br />Ute Ruffert<br />
  34. 34. Strukturen schaffen<br />Vereinsgründung März 2009: „Niedereisenhausen Dorf(er)leben e.V.“Ziel: Förderung der dörflichen Kultur a) kulturelle Aktivitäten undb) Erhaltung und kulturelle Nutzung historischer Gebäude wie z.B. der denkmalgeschützten Kapelle und des Backhauses<br />Ute Ruffert<br />
  35. 35. Strukturen schaffen<br />Ute Ruffert<br />
  36. 36. Strukturen schaffen<br />(Hinterländer Anzeiger 09.03.2009)<br />Ute Ruffert<br />
  37. 37. Strukturen schaffen<br />2010: <br />Erarbeitung eines Vertrags-Entwurfs zwischen dem Förderkreis und<br />der Gemeinde Steffenberg zur<br />Eigentumsübertragung<br />Ute Ruffert<br />
  38. 38. Vernetzungen herstellen<br />Ute Ruffert<br />
  39. 39. Vernetzungen herstellen<br />... mit Landesamt für Denkmalpflege Hessen <br />2007 : <br />Erste Gespräche mit Förderkreis, Landesamt für Denkmalpflege und Bürgermeister hinsichtlich der Übernahme der Kapelle durch die Gemeinde<br />Ute Ruffert<br />
  40. 40. ... mit Landschaftsverband Rheinland / Westfalen<br />Vernetzungen herstellen<br />Stempel für das Pilgerheft<br />Die erste Etappe des Jakobswegs nach Köln führt von Marburg nach Niedereisenhausen<br />Ute Ruffert<br />
  41. 41. Vernetzungen herstellen<br />... mit Vertretern aus Politik, Gemeinde, Kirche, Schule, Banken, Fachbereich Ländlicher Raum, Denkmalbeirat des Landkreises<br />Ortsbesichtigung mit Landtagsabgeordneter<br />Ute Ruffert<br />
  42. 42. Vernetzungen herstellen<br />... mit Deutsche<br />Stiftung Denkmalschutz<br />Tag des Offenen Denkmals<br /> 2007<br />„Orte der Einkehr und des <br />Gebetes“<br />Ute Ruffert<br />
  43. 43. Vernetzungen herstellen<br />... mit Ortsbeirat <br />Historischer Krammarkt Niedereisenhausen<br />Einnahmen für die Renovierung der Kapelle<br />Ute Ruffert<br />
  44. 44. Vernetzungen herstellen<br />... mit Evangelischen Dekanaten Gladenbach und Biedenkopf<br />Nacht der offenen<br /> Kirchen<br />Ute Ruffert<br />
  45. 45. Vernetzungen herstellen<br />... mit Experten<br />Exkursion einer Werkstatt-Tagung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Vereinigung der Landesdenkmalpfleger mit dem EKD-Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst in Marburg am 9. April 2011 „Kirchen im Dorf lassen“<br />Ute Ruffert<br />
  46. 46. Nutzungs-möglichkeiten aufzeigen und umsetzen<br />Ute Ruffert<br />
  47. 47. Nutzungsmöglichkeiten<br />Ute Ruffert<br />
  48. 48. Nutzungsmöglichkeiten<br />Filmveranstaltung zur Nacht der offenen Kirchen<br />Ute Ruffert<br />
  49. 49. Nutzungsmöglichkeiten<br />Wahllokal für Niedereisenhausen:<br />Kirchenvorstands-wahlen<br />21. Juni 2009<br />Ute Ruffert<br />
  50. 50. Nutzungsmöglichkeiten <br />Am Tag des offenen Denkmals:<br />mit Flötengruppe, Männergesangverein, Gesang und Klavier, Führungen in der Kapelle, Kaffee und Kuchen, Abendgebet<br />Ute Ruffert<br />
  51. 51. Nutzungsmöglichkeiten <br />Ausstellung der Bilder in der örtlichen V+R-Bank und Preisverleihung<br />Angebote für Kinder und Jugendliche:<br />„Wir malen historische Häuser im alten Ortskern“<br />Ute Ruffert<br />
  52. 52. Nutzungsmöglichkeiten<br />Jährlich wiederkehrender Gottesdienst am Jakobustag, der an ein Gelöbnis unserer Vorfahren aus dem Jahr 1668 erinnert<br />Ute Ruffert<br />
  53. 53. Nutzungsmöglichkeiten<br />Sommernachts - Filmveranstaltungen <br />Ute Ruffert<br />
  54. 54. Finanzielle Möglichkeiten suchen<br />Ute Ruffert<br />
  55. 55. Finanzen<br />Eigenmittel<br />Eigenleistungen<br />Private Spenden: Kollekten Gottesdienste<br /> Spenden bei Veranstaltungen<br />Benefizveranstaltungen<br />Überschüsse bei <br /> Veranstaltungen des Dorfvereins: Dorfmarkt<br /> Mühlenfest<br />Ute Ruffert<br />
  56. 56. Finanzen<br />Mittel aus der Dorferneuerung<br />250.000 € <br />Veranschlagung der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (August 2010) zur kulturellen Nutzungszuführung <br />(50% Land Hessen, 30 % Gemeinde, 20 % Eigenleistung)<br />Ute Ruffert<br />
  57. 57. Finanzen<br />Mittel aus der Dorferneuerungfür das Umfeld der Kapelle<br />100.000 €<br />Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen: <br />Option für Entwicklungsmöglichkeiten im Umfeld der Kapelle <br />Ute Ruffert<br />
  58. 58. Finanzen<br />Finanzielle Unterstützung für Einzelprojekte in der Kapelle erhoffen wir von <br />Landesamt für Denkmalpflege in Hessen<br />Landkreis Marburg-Biedenkopf<br />Sparkassen des Landkreises<br />Deutsche Stiftung Denkmalschutz<br />Landeskirche<br />...<br />Ute Ruffert<br />
  59. 59. Fazit:<br />Die erfolgreichste Strategie<br />für die Erhaltung der Kapelle <br />ist die Nutzung<br />Ute Ruffert<br />

×