Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Saldo intim
Feldversuch
Durchleuchten von Umschlägen

Wikimedia, File:ExpArchTreeFelling.jpg

1
Testziel
•
•

Ausspähen von Briefen in geschlossenen
Umschlägen
Methode Durchleuchten

2
Testaufbau
1.

Normaler Umschlag:
• DIN lang 80 g/m² weiß (DOTS)
2. Blickdichter Umschlag:
• 80 g/m² (DG Verlag)
3. Schrif...
Text & Papier
•
•

Dieser Text wird im normalen und blickdichten
Umschlag eingelegt und durchleuchtet
Varianten
a) Text au...
Normaler Umschlag – einlagig

•
•
•

Umschlag normal
Papierlagen 1
Lesbarkeit fasst mühelos
5
Normaler Umschlag – dreilagig

•
•
•

Umschlag normal
Papierlagen 3
Lesbarkeit eingeschränkt
6
Sicherheitsumschlag – einlagig
•
•
•

Umschlag Sicherheit
Papierlagen 1
Lesbarkeit schlecht
• S. Ausschnitt

7
Sicherheitsumschlag – dreilagig
•
•
•

Umschlag: Sicherheit
Papierlagen: 3
Lesbarkeit: Nein
• S. Vergrlößerung

8
Im Vergleich

Einlagiges Papier Sicherheitsumschlag

Einlagiges Papier normaler Umschlag

Dreilagiges Papier Sicherheitsum...
6 Fragen zum Zahltag

Wie die Privatsphäre von Mitarbeitern
am Zahltag besser geschützt wird

wikimedia

10
Direkte Adressierung
•



Sind Abrechnungsunterlagen direkt und mit dem Vermerk
„persönlich/vertraulich“ an den Arbeitneh...
Verteilung durch Hauspost
•

Werden die Abrechnungen durch die
Hauspost verteilt und ist gewährleistet, dass es
keine läng...
Blickdichte Umschläge
•





Sind Umschläge blickdicht, verschlossen und
manipulationssicher?
• Ja

• Nein


Anmerkun...
Nicht zustellbare Post
•



Werden nicht zustellbare Abrechnungen zur
Personalakte genommen?
• Ja

• Nein

Anmerkung
Di...
Versand an Privatadresse
•

Wird die Abrechnung an die private
Adresse versandt, wenn Mitarbeiter nicht
im Haus arbeiten?
...
Abrechnung außer Haus
•

Wird die Gehaltsabrechnung extern erledigt und
wurden die Verträge zur
Auftragsdatenverarbeitung ...
Vielen Dank!
Datenschutz-Bulletin:
Kostenfreier monatlicher Newsletter Anmeldung
http://www.daleth-datenschutz.de/newslett...
Foliensätze zu Datenschutz und Datensicherheit

Verwendung in Vorträgen bitte erfragen dd@daleth-datenschutz.de

18
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Blickdicht oder nicht?

985 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Feldversuch zeigt, wie einfach Briefkuverts mit Alltagsmitteln zu durchleuchten sind. 6 Fragen zeigen, woaruf es bei der Gehaltsabrechnung noch ankommt.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Blickdicht oder nicht?

  1. 1. Saldo intim Feldversuch Durchleuchten von Umschlägen Wikimedia, File:ExpArchTreeFelling.jpg 1
  2. 2. Testziel • • Ausspähen von Briefen in geschlossenen Umschlägen Methode Durchleuchten 2
  3. 3. Testaufbau 1. Normaler Umschlag: • DIN lang 80 g/m² weiß (DOTS) 2. Blickdichter Umschlag: • 80 g/m² (DG Verlag) 3. Schriftgröße: 16 pt 4. Lichtquelle: Energiesparlampe 15 W 3
  4. 4. Text & Papier • • Dieser Text wird im normalen und blickdichten Umschlag eingelegt und durchleuchtet Varianten a) Text auf normalem Papier b) Text mit doppelter Umhüllung 4
  5. 5. Normaler Umschlag – einlagig • • • Umschlag normal Papierlagen 1 Lesbarkeit fasst mühelos 5
  6. 6. Normaler Umschlag – dreilagig • • • Umschlag normal Papierlagen 3 Lesbarkeit eingeschränkt 6
  7. 7. Sicherheitsumschlag – einlagig • • • Umschlag Sicherheit Papierlagen 1 Lesbarkeit schlecht • S. Ausschnitt 7
  8. 8. Sicherheitsumschlag – dreilagig • • • Umschlag: Sicherheit Papierlagen: 3 Lesbarkeit: Nein • S. Vergrlößerung 8
  9. 9. Im Vergleich Einlagiges Papier Sicherheitsumschlag Einlagiges Papier normaler Umschlag Dreilagiges Papier Sicherheitsumschlag Dreilagiges Papier normaler Umschlag 9
  10. 10. 6 Fragen zum Zahltag Wie die Privatsphäre von Mitarbeitern am Zahltag besser geschützt wird wikimedia 10
  11. 11. Direkte Adressierung •  Sind Abrechnungsunterlagen direkt und mit dem Vermerk „persönlich/vertraulich“ an den Arbeitnehmer adressiert? • Ja  • Nein  Anmerkung: So wird deutlich, dass nur der genannte Adressat den Brief öffnen darf, eine Verwechslung mit normaler Firmenpost ist erschwert 11
  12. 12. Verteilung durch Hauspost • Werden die Abrechnungen durch die Hauspost verteilt und ist gewährleistet, dass es keine längeren Aufenthalte in zentralen Postkörben gibt? • Ja  • Nein   Anmerkung Bei Aufenthalt an internen Postverteilstellen kann der Brief ausgespäht werden 12
  13. 13. Blickdichte Umschläge •    Sind Umschläge blickdicht, verschlossen und manipulationssicher? • Ja  • Nein  Anmerkungen Umschläge müssen fest verschlossen und blickdicht sein. Papier und Umschläge sollen manipulationssicher sein, z. B. durch aufgedrucktes Firmenlogo. 13
  14. 14. Nicht zustellbare Post •  Werden nicht zustellbare Abrechnungen zur Personalakte genommen? • Ja  • Nein  Anmerkung Die Abrechnung abwesender Mitarbeiter soll nicht bei anderen Personen gelagert werden. 14
  15. 15. Versand an Privatadresse • Wird die Abrechnung an die private Adresse versandt, wenn Mitarbeiter nicht im Haus arbeiten? • Ja  • Nein   Anmerkung Monteure, Außendienstmitarbeiter oder Heimarbeiter sollen ihre Abrechnung nach Hause geschickt bekommen. 15
  16. 16. Abrechnung außer Haus • Wird die Gehaltsabrechnung extern erledigt und wurden die Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen? • Ja  • Nein   Anmerkung Nach § 11 Bundesdatenschutzgesetz sind Verträge und Kontrollen bei externer Verarbeitung personenbezogener Daten verbindlich 16
  17. 17. Vielen Dank! Datenschutz-Bulletin: Kostenfreier monatlicher Newsletter Anmeldung http://www.daleth-datenschutz.de/newsletter.html Web: www.daleth-datenschutz.de Fon: 030-91685914 Twitter: www.twitter.com/dsbulletin Blog: www.daleth-datenschutz.blog.de Bilder: Diethelm Dahms, Wikimedia 17
  18. 18. Foliensätze zu Datenschutz und Datensicherheit Verwendung in Vorträgen bitte erfragen dd@daleth-datenschutz.de 18

×