Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Repetitorium SteuerrechtProgramm<br />Allgemein<br />Einkommenssteuer<br />Gewinnsteuer<br />Vermögens-/Kapitalsteuer<br /...
internationales SteuerrechtFunktion<br />Kollision nationaler Steuerrechtsordnungen<br /><ul><li>Doppelbesteuerungen</li><...
internationales SteuerrechtAnsässigkeit (OECD-MA 4)<br />Geltungsbereich (OECD-MA 1): in Vertragsstaat ansässig<br />nach ...
internationales SteuerrechtFunktionsweise der DBA<br />Zuweisungsnorm: „wer darf das welches Einkommen besteuern“<br />aus...
internationales SteuerrechtZuweisung<br />Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen (OECD-MA 6)<br />Belegenheitsstaat<br />	(a...
internationales SteuerrechtZuweisung<br />Einkünfte aus beweglichem Vermögen<br />Dividenden, Zinsen, Lizenzgebühren (OECD...
internationales SteuerrechtZuweisung<br />Unternehmensgewinne (OECD-MA 7)<br />Grundsatz: Ansässigkeitsstaat<br />Ausnahme...
internationales SteuerrechtZuweisung<br />Kapitalgewinne (OECD-MA 13)<br />unbewegliches Vermögen: Belegenheitsstaat<br />...
internationales SteuerrechtZuweisung<br />Unselbständigerwerbende (OECD-MA 15)<br />Grundsatz: am Arbeitsort (Arbeitsortpr...
internationales SteuerrechtZuweisung<br />Vermögen (OECD-MA 22)<br />unbewegliches: Belegenheitsstaat<br />bewegliches:<br...
internationales SteuerrechtMethoden<br />Befreiungsmethode (OECD-MA 23 A)<br />i.d.R. mit Progressionsvorbehalt<br />Anrec...
internationales SteuerrechtMethoden<br />Schweiz<br />i.d.R. Befreiung mit Progressionsvorbehalt<br />Ausnahme: Dividenden...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sr9

564 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Seele & Geist
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Sr9

  1. 1. Repetitorium SteuerrechtProgramm<br />Allgemein<br />Einkommenssteuer<br />Gewinnsteuer<br />Vermögens-/Kapitalsteuer<br />Grundstückgewinnsteuer<br />Verrechnungssteuer<br />Emissionsabgabe<br />Mehrwertsteuer<br />internationales Steuerrecht<br />Verrechnungspreise<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />1<br />
  2. 2. internationales SteuerrechtFunktion<br />Kollision nationaler Steuerrechtsordnungen<br /><ul><li>Doppelbesteuerungen</li></ul>Vermeidung durch uni- und bilaterale Regelungen<br />Doppelbesteuerungsabkommen<br />brechen nationales Recht<br />schränken Steuererhebungskompetenzen ein<br />begründen nie neue Steuerpflichten<br />OECD-MA = „Vorlage“ <br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />2<br />
  3. 3. internationales SteuerrechtAnsässigkeit (OECD-MA 4)<br />Geltungsbereich (OECD-MA 1): in Vertragsstaat ansässig<br />nach innerstaatlichem Recht<br />bei Doppelansässigkeit (n.P.):<br />ständige Wohnstätte/tatsächliche Geschäftsleitung<br />Mittelpunkt der Lebensinteressen<br />gewöhnlicher Aufenthalt<br />Staatsangehörigkeit<br />Verständigungsverfahren<br />j.P.: Ort der tatsächlichen Geschäftsleitung (≠ statutarischer Sitz)<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />3<br />
  4. 4. internationales SteuerrechtFunktionsweise der DBA<br />Zuweisungsnorm: „wer darf das welches Einkommen besteuern“<br />ausschliesslich<br />nicht ausschliesslich  Methodenartikel<br />Methodenartikel: „wie ist eine Doppelbesteuerung zu vermeiden“<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />4<br />
  5. 5. internationales SteuerrechtZuweisung<br />Einkünfte aus unbeweglichem Vermögen (OECD-MA 6)<br />Belegenheitsstaat<br /> (auch Veräusserungsgewinne (OECD-MA 13 I))<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />5<br />
  6. 6. internationales SteuerrechtZuweisung<br />Einkünfte aus beweglichem Vermögen<br />Dividenden, Zinsen, Lizenzgebühren (OECD-MA 10-12)<br />häufig beide Staaten<br />Quellenstaat: beschränkt („Sockelsteuer“)<br />Ansässigkeitsstaat: unbeschränkt<br />übriges bewegliche Vermögen (OECD-MA 21)<br />Ansässigkeitsstaat<br />Betriebsstättevrobehalt<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />6<br />
  7. 7. internationales SteuerrechtZuweisung<br />Unternehmensgewinne (OECD-MA 7)<br />Grundsatz: Ansässigkeitsstaat<br />Ausnahme: Betriebsstätte (OECD-MA 5) <br />feste Geschäftseinrichtung / abhängiger Vertreter mit Abschlussvollmacht<br />zurechenbare Geschäftstätigkeit<br />nicht lediglich Hilfstätigkeit<br />Verbundene Untenehmen (OECD-MA 9): Verrechnungspreise<br />gilt sinngem. für Selbständigerwerbende<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />7<br />
  8. 8. internationales SteuerrechtZuweisung<br />Kapitalgewinne (OECD-MA 13)<br />unbewegliches Vermögen: Belegenheitsstaat<br />bewegliches Vermögen:<br />Grundsatz: Ansässigkeitsstaat<br />Ausnahmen: u.a. Betriebsstättestaat<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />8<br />
  9. 9. internationales SteuerrechtZuweisung<br />Unselbständigerwerbende (OECD-MA 15)<br />Grundsatz: am Arbeitsort (Arbeitsortprinzip)<br />Ausnahme: im Ansässigkeitsstaat („Monteurklausel“)<br />bei nur kurzer Tätigkeit (≤183 Tage/Jahr) und<br />Tätigkeit nicht für lokalen Arbeitgeber und<br />keine Betriebstätte im Quellenstaat.<br />Künstler/Sportler am Arbeitsort (OECD-MA 17)<br />VR-/Aufsichtsratsvergütung i.d.R. im Ansässig-keitsstaat der Schuldnerin (OECD-MA 16)<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />9<br />
  10. 10. internationales SteuerrechtZuweisung<br />Vermögen (OECD-MA 22)<br />unbewegliches: Belegenheitsstaat<br />bewegliches:<br />Grundsatz: Ansässigkeitsstaat<br />Ausnahme: u.a. Betriebsstättestaat<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />10<br />
  11. 11. internationales SteuerrechtMethoden<br />Befreiungsmethode (OECD-MA 23 A)<br />i.d.R. mit Progressionsvorbehalt<br />Anrechnungsmethode (OECD-MA 23 B)<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />11<br />
  12. 12. internationales SteuerrechtMethoden<br />Schweiz<br />i.d.R. Befreiung mit Progressionsvorbehalt<br />Ausnahme: Dividenden, Zinsen, Lizenzgebühren<br />Anrechnungsmethode<br /> (pauschale Steueranrechnung)<br />Vertragsstaat<br />Befreiungs- / Anrechnungsmethode<br />Repetitorium Steuerrecht 05.06.2010<br />12<br />

×