SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Downloaden Sie, um offline zu lesen
UE - Recherche und
Dokumentation im Internet
             Mag. David Röthler
             Universität Salzburg
  Fachbereich Kommunikationswissenschaften
                  SoSe 2013
David Röthler
•   (Jurist)
•   Uni-Lehrbeauftragter…
•   Erwachsenenbildner
•   Unternehmensberater
    – Social Media
    – EU-Projektfinanzierung
Übung mit http://padlet.com/
• Welche Rechercheplattformen, Tools,
  Archive verwenden Sie?
• Mit welchen würden Sie sich gerne näher
  beschäftigen?
Inhalte
•   Google -> Funktionsweise -> Spezialsuche
•   Alternative Suchmaschinen (Bing, Wolfram Alpha)
•   Wikipedia
•   Online-Archive
•   ExpertInnensysteme
•   Social Media
     – Blogs
     – Twitter
•   Themenbeobachtung
•   Aufbereitung
Weitere Themen
•   RSS
•   Quantified Self http://www.hapilabs.com/
•   Kuratierter Content
•   Social Bookmarks
•   Verifizierungsmethoden, Qualitätskriteren
Ziele
•   Die TeilnehmerInnen lernen, die mittlerweile zum Alltag gewordene,
    vielleicht als „vorwissenschaftlich“ bezeichenbare Informationsrecherche
    mittels "googlen" und Verwendung der Wikipedia bei entsprechender
    Bewertung der Ergebnisse auch für wissenschaftliche Zwecke
    heranzuziehen. Darüber hinaus werden Google und Wikipedia kritisch
    hinterfragt sowie Alternativen zu den beiden Informationsquellen ausprobiert
    und diskutiert.

Weitere Ziele:
• Kenntnisse der Qualitätskriterien für Inhalte
• Strukturierte Ablage und das Teilen der Information mit KollegInnen
„Workload“
•   4 ECTS

•   26 Std. Anwesenheit und aktive Beteiligung während der UE teilweise in
    Form von Online-Konferenzen (13 x 2 Std.)
•   13 Std. Recherche
•   12 Std. Dokumentation der Rercherche, Kollaboration mit den anderen
    TeilnehmerInnen
•   10 Std. Produktion eines Lehrvideos
•   19 Std. Praxisprojekt
•   20 Std. andere Teilleistungen während des Semesters wie Beteiligung an
    der Online-Diskussion
Ablauf
• Screencast: Recherchetool erklären
• Rechercheaufgaben stellen
• Ergebnisse besprechen, Tricks zeigen,
  offene Fragen klären, Bewertung des
  Tools
Praxisprojekt
Auswahl nach eigenen Interessen und Bedürfnissen
   –   Persönliches Informationsmanagement-System
   –   Social Bookmarks
   –   Content Curation
   –   …
Beurteilungskriterien
• Screencast (25%)
• Partizipation synchron & asynchron (50%)
• Abschlussprojekt (25%)
Methode
• „Flipped/Inverted Classroom“ (UE bzw.
  synchrone Onlinephasen dienen der
  Übung/Interaktion/Diskussion, Vermittlung
  er Inhalte erfolgt asynchron)
• „Lernen durch Lehren“ (Produktion kurzer
  Screencasts durch die Studierenden)
Zwei Gastvorträge
• Andreas Gruber: Semantik
• Laurent Straskraba: Genealogie
Beispiele für Screencasts
• http://www.youtube.com/user/Web20ERC
• http://www.youtube.com/results?
  search_query=web20erc&search=tag
Screencast-Programme
• http://www.screenr.com/
• http://www.screencast-o-matic.com/
  (12 $ in der Pro-Version)
• http://www.techsmith.com/jing.html
• http://www.techsmith.de/camtasia.asp
  (Testversion 30 Tage kostenlos)
http://www.techsmith.com/jing/
http://www.bandicam.com/
Partizipation synchron & asynchron (50%)
• Beteiligung asynchron in der Facebook-Gruppe
   – Funktion & Praxiserfahrung, ggf. alternative Tools
   – Einsatzmöglichkeiten für PR, Journalismus, persönlich
   – Kommentare, Einträge in Facebook-Gruppe (Quantität &
     Qualität ->   )
• Beteiligung synchron in der Übung (offline oder online
  über Adobe Connect)
   – Zusammenfassung der Diskussion
   – Übung, Präsentationen, Ergänzung durch Studierende
Termine Montags von 9.15 bis ca.10.45 Uhr
Termin           Inhalte

4.3.             Format der UE, Einführung in das Thema

11.3.            Überblick Recherche, Diskussion und Entscheidung Arbeitsplattform, formelle Anforderungen LV

18.3.            Recherche und Dokumentation in Social Media, Test Adobe Connect

25.3.            Ferien

1.4.             Ferien

8.4.             Online – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren oder am 7.4. (Sonntag)?

15.4.            Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren

22.4.            Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren

29.4.            Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren
6.5.             Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren

13.5.            Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren

20.5.            Ferien

27.5.            Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren

3.6.             Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren

10.6.            Praxisprojekte Präsentation, Besprechung

17.6.            Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren

24.6.            Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren
Adobe Connect
Praxisprojekt Abgabetermin
• 15.7.2013
• Präsentation Zwischenstand im Juni
Facebook-Gruppe
• https://www.facebook.com/groups/150307
  691799701/
Fehlen
• Zwei x problemlos
Kontakt
david@roethler.at
Skype d.roethler
0664-2139427

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)
Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)
Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)didactic_dude
 
Kollaboratives Arbeiten
Kollaboratives Arbeiten Kollaboratives Arbeiten
Kollaboratives Arbeiten at_workingplace
 
Social Studying Platform
Social Studying PlatformSocial Studying Platform
Social Studying PlatformOleg Ishenko
 
Webinar WebQquests
Webinar WebQquestsWebinar WebQquests
Webinar WebQquestsanna_pal
 
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523Frederic Matthe
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform Ulrich Winchenbach
 
OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...
OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...
OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Wie und warum Weblogs lesen?
Wie und warum Weblogs lesen?Wie und warum Weblogs lesen?
Wie und warum Weblogs lesen?TIB Hannover
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationStephan Rockinger
 
Blogs pgw 11.10.16 web
Blogs pgw 11.10.16 webBlogs pgw 11.10.16 web
Blogs pgw 11.10.16 webdidactic_dude
 
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitSandra Schön (aka Schoen)
 
Moodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit LegoMoodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit Legoscheppler
 

Was ist angesagt? (13)

Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)
Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)
Blogging in the English Classroom, September 2017 (Grundlagenseminar)
 
Kollaboratives Arbeiten
Kollaboratives Arbeiten Kollaboratives Arbeiten
Kollaboratives Arbeiten
 
Social Studying Platform
Social Studying PlatformSocial Studying Platform
Social Studying Platform
 
Webinar WebQquests
Webinar WebQquestsWebinar WebQquests
Webinar WebQquests
 
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
Workshop Moodle-Einführung_StudiumPlus_fma_20130523
 
Google+
Google+ Google+
Google+
 
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform		 Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
Weiterbildung 2.0: Erfahrungen mit der MFG-Akademie-Lernplattform
 
OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...
OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...
OERfahrungen von 1 bis 7. Erfahrungen aus Projekten zu offenen Bildungsressou...
 
Wie und warum Weblogs lesen?
Wie und warum Weblogs lesen?Wie und warum Weblogs lesen?
Wie und warum Weblogs lesen?
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
 
Blogs pgw 11.10.16 web
Blogs pgw 11.10.16 webBlogs pgw 11.10.16 web
Blogs pgw 11.10.16 web
 
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
 
Moodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit LegoMoodle erklaert mit Lego
Moodle erklaert mit Lego
 

Andere mochten auch

Web2.0 - Innovativ kommunizieren
Web2.0 - Innovativ kommunizierenWeb2.0 - Innovativ kommunizieren
Web2.0 - Innovativ kommunizierendavidroethler
 
Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)fuerzajoven
 
Social Software & Politik
Social Software & PolitikSocial Software & Politik
Social Software & Politikdavidroethler
 
Septima Clinica (Mundo Rosa)
Septima Clinica (Mundo Rosa)Septima Clinica (Mundo Rosa)
Septima Clinica (Mundo Rosa)Eduardo Remolins
 
Genial Mafalda
Genial MafaldaGenial Mafalda
Genial MafaldaOtro G
 
EU-Finanzierungsfrühstück
EU-FinanzierungsfrühstückEU-Finanzierungsfrühstück
EU-Finanzierungsfrühstückdavidroethler
 
OJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRES
OJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRESOJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRES
OJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRESPaterna
 
Presentación perfiles 2010
Presentación perfiles 2010Presentación perfiles 2010
Presentación perfiles 2010Eduardo Remolins
 
Slide Alimen. Gastronomia 2
Slide   Alimen. Gastronomia 2Slide   Alimen. Gastronomia 2
Slide Alimen. Gastronomia 2Eduardo Remolins
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitungdavidroethler
 
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)Eduardo Remolins
 

Andere mochten auch (20)

Octava Clinica 10 Claves
Octava Clinica 10 ClavesOctava Clinica 10 Claves
Octava Clinica 10 Claves
 
Web2.0 - Innovativ kommunizieren
Web2.0 - Innovativ kommunizierenWeb2.0 - Innovativ kommunizieren
Web2.0 - Innovativ kommunizieren
 
Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)
Avisos Sabado 6 De Diciembre (Final)
 
Social Software & Politik
Social Software & PolitikSocial Software & Politik
Social Software & Politik
 
Septima Clinica (Mundo Rosa)
Septima Clinica (Mundo Rosa)Septima Clinica (Mundo Rosa)
Septima Clinica (Mundo Rosa)
 
Twitter
TwitterTwitter
Twitter
 
Genial Mafalda
Genial MafaldaGenial Mafalda
Genial Mafalda
 
Slide Indumentaria
Slide   IndumentariaSlide   Indumentaria
Slide Indumentaria
 
7 de Junio
7 de Junio7 de Junio
7 de Junio
 
Editoriales Onlinev2
Editoriales Onlinev2Editoriales Onlinev2
Editoriales Onlinev2
 
EU-Finanzierungsfrühstück
EU-FinanzierungsfrühstückEU-Finanzierungsfrühstück
EU-Finanzierungsfrühstück
 
Impacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4cImpacto 2005 2007v4c
Impacto 2005 2007v4c
 
OJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRES
OJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRESOJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRES
OJOS DE BRUJO EN BUENOS AIRES
 
Presentación perfiles 2010
Presentación perfiles 2010Presentación perfiles 2010
Presentación perfiles 2010
 
Web20 Kig
Web20 KigWeb20 Kig
Web20 Kig
 
Slide Alimen. Gastronomia 2
Slide   Alimen. Gastronomia 2Slide   Alimen. Gastronomia 2
Slide Alimen. Gastronomia 2
 
Haz De Mi 2
Haz De Mi 2Haz De Mi 2
Haz De Mi 2
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
 
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
Publicidad sin empleados (crowdsourcing)
 
Innovación en 360°
Innovación en 360°Innovación en 360°
Innovación en 360°
 

Ähnlich wie Uni ue recherche_ss2013

SpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und OnlinetrainingSpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und OnlinetrainingSpeakApps Project
 
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...Eva-Christina Edinger
 
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der WissenschaftskommunikationSoziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der WissenschaftskommunikationRudolf Mumenthaler
 
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzenSchneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzenMarion R. Gruber
 
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und ForschungMöglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und ForschungMarion R. Gruber
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)e-teaching.org
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...Eva-Christina Edinger
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeIsabell Grundschober
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Martin Ebner
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarPatricia Arnold
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarSwapna Kumar
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitKerstin Mayrberger
 
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012davidroethler
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakInge-Anna Koleff
 
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendePotenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendeJutta Pauschenwein
 
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...e-teaching.org
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011MFG Innovationsagentur
 
Abschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche Bildung
Abschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche BildungAbschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche Bildung
Abschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche BildungAndrea Lißner
 
#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...
#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...
#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...Annett Zobel
 

Ähnlich wie Uni ue recherche_ss2013 (20)

SpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und OnlinetrainingSpeakApps Workshop und Onlinetraining
SpeakApps Workshop und Onlinetraining
 
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
EDINGER KLAMMER Impulsseminar: Rezipieren, Ausprobieren, Reflektieren (Social...
 
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der WissenschaftskommunikationSoziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
Soziale Medien in der Wissenschaftskommunikation
 
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzenSchneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
Schneller, Besser, Weiter - Social Media in der Forschung nutzen
 
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und ForschungMöglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
Möglichkeiten und Grenzen von Social Media in Hochschullehre und Forschung
 
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
Social Media in Studium und Lehre (Folien Dr. des. Eva-Christina Edinger)
 
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
EDINGER Social Media in der Lehre - empirische Ergebnisse, Vortrag bei e-teac...
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
 
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_KumarCoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
CoP_und_Lernraeume_GMW2014_Arnold_Kumar
 
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und ÖffentlichkeitBildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
Bildungsmedien zwischen Sozialisation, Partizipation und Öffentlichkeit
 
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
PS Politische Kommunikation und Social Media SS 2012
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
 
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und StudierendePotenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
Potenziale von MOOCs für Hochschulen und Studierende
 
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
Partner-Workshop e-teaching.org: e-teaching.org in der E-Learning-Beratung & ...
 
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
SVEA Startworkshop, Stuttgart (D), 10 May 2011
 
Bibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social MediaBibliotheken und Social Media
Bibliotheken und Social Media
 
Abschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche Bildung
Abschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche BildungAbschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche Bildung
Abschlussveranstaltung Medienforschung und berufliche Bildung
 
#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...
#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...
#Bildung2020 Workshop "Didaktik in der Cloud": open-source-Tools, die das Tei...
 

Mehr von davidroethler

Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildungdavidroethler
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelledavidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildungdavidroethler
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Storiesdavidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methodendavidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildungdavidroethler
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methodendavidroethler
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinardavidroethler
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildungdavidroethler
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitungdavidroethler
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformatedavidroethler
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1davidroethler
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first stepsdavidroethler
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasdavidroethler
 

Mehr von davidroethler (20)

Online-Führungen
Online-FührungenOnline-Führungen
Online-Führungen
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Digitale Kompetenzmodelle
Digitale KompetenzmodelleDigitale Kompetenzmodelle
Digitale Kompetenzmodelle
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Social Media Stories
Social Media StoriesSocial Media Stories
Social Media Stories
 
Zoom Kurzanleitung
Zoom KurzanleitungZoom Kurzanleitung
Zoom Kurzanleitung
 
Internetgeschichte
InternetgeschichteInternetgeschichte
Internetgeschichte
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Snapchat
SnapchatSnapchat
Snapchat
 
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & MethodenWebinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
Webinare in der Erwachsenenbildung - Formate & Methoden
 
Dsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinarDsgvo workshop webinar
Dsgvo workshop webinar
 
Crowdsourcing
CrowdsourcingCrowdsourcing
Crowdsourcing
 
Webinare in der Weiterbildung
Webinare in der WeiterbildungWebinare in der Weiterbildung
Webinare in der Weiterbildung
 
Adobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect KurzanleitungAdobe Connect Kurzanleitung
Adobe Connect Kurzanleitung
 
Digitale Bildungsformate
Digitale BildungsformateDigitale Bildungsformate
Digitale Bildungsformate
 
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1Politik wahlen-und-politische-bildung-1
Politik wahlen-und-politische-bildung-1
 
Adobe connect first steps
Adobe connect first stepsAdobe connect first steps
Adobe connect first steps
 
Adobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pasAdobe connect premiers pas
Adobe connect premiers pas
 

Uni ue recherche_ss2013

  • 1. UE - Recherche und Dokumentation im Internet Mag. David Röthler Universität Salzburg Fachbereich Kommunikationswissenschaften SoSe 2013
  • 2. David Röthler • (Jurist) • Uni-Lehrbeauftragter… • Erwachsenenbildner • Unternehmensberater – Social Media – EU-Projektfinanzierung
  • 3.
  • 4. Übung mit http://padlet.com/ • Welche Rechercheplattformen, Tools, Archive verwenden Sie? • Mit welchen würden Sie sich gerne näher beschäftigen?
  • 5. Inhalte • Google -> Funktionsweise -> Spezialsuche • Alternative Suchmaschinen (Bing, Wolfram Alpha) • Wikipedia • Online-Archive • ExpertInnensysteme • Social Media – Blogs – Twitter • Themenbeobachtung • Aufbereitung
  • 6. Weitere Themen • RSS • Quantified Self http://www.hapilabs.com/ • Kuratierter Content • Social Bookmarks • Verifizierungsmethoden, Qualitätskriteren
  • 7. Ziele • Die TeilnehmerInnen lernen, die mittlerweile zum Alltag gewordene, vielleicht als „vorwissenschaftlich“ bezeichenbare Informationsrecherche mittels "googlen" und Verwendung der Wikipedia bei entsprechender Bewertung der Ergebnisse auch für wissenschaftliche Zwecke heranzuziehen. Darüber hinaus werden Google und Wikipedia kritisch hinterfragt sowie Alternativen zu den beiden Informationsquellen ausprobiert und diskutiert. Weitere Ziele: • Kenntnisse der Qualitätskriterien für Inhalte • Strukturierte Ablage und das Teilen der Information mit KollegInnen
  • 8. „Workload“ • 4 ECTS • 26 Std. Anwesenheit und aktive Beteiligung während der UE teilweise in Form von Online-Konferenzen (13 x 2 Std.) • 13 Std. Recherche • 12 Std. Dokumentation der Rercherche, Kollaboration mit den anderen TeilnehmerInnen • 10 Std. Produktion eines Lehrvideos • 19 Std. Praxisprojekt • 20 Std. andere Teilleistungen während des Semesters wie Beteiligung an der Online-Diskussion
  • 9. Ablauf • Screencast: Recherchetool erklären • Rechercheaufgaben stellen • Ergebnisse besprechen, Tricks zeigen, offene Fragen klären, Bewertung des Tools
  • 10. Praxisprojekt Auswahl nach eigenen Interessen und Bedürfnissen – Persönliches Informationsmanagement-System – Social Bookmarks – Content Curation – …
  • 11. Beurteilungskriterien • Screencast (25%) • Partizipation synchron & asynchron (50%) • Abschlussprojekt (25%)
  • 12. Methode • „Flipped/Inverted Classroom“ (UE bzw. synchrone Onlinephasen dienen der Übung/Interaktion/Diskussion, Vermittlung er Inhalte erfolgt asynchron) • „Lernen durch Lehren“ (Produktion kurzer Screencasts durch die Studierenden)
  • 13. Zwei Gastvorträge • Andreas Gruber: Semantik • Laurent Straskraba: Genealogie
  • 14. Beispiele für Screencasts • http://www.youtube.com/user/Web20ERC • http://www.youtube.com/results? search_query=web20erc&search=tag
  • 15. Screencast-Programme • http://www.screenr.com/ • http://www.screencast-o-matic.com/ (12 $ in der Pro-Version) • http://www.techsmith.com/jing.html • http://www.techsmith.de/camtasia.asp (Testversion 30 Tage kostenlos)
  • 16.
  • 18.
  • 20. Partizipation synchron & asynchron (50%) • Beteiligung asynchron in der Facebook-Gruppe – Funktion & Praxiserfahrung, ggf. alternative Tools – Einsatzmöglichkeiten für PR, Journalismus, persönlich – Kommentare, Einträge in Facebook-Gruppe (Quantität & Qualität -> ) • Beteiligung synchron in der Übung (offline oder online über Adobe Connect) – Zusammenfassung der Diskussion – Übung, Präsentationen, Ergänzung durch Studierende
  • 21. Termine Montags von 9.15 bis ca.10.45 Uhr Termin Inhalte 4.3. Format der UE, Einführung in das Thema 11.3. Überblick Recherche, Diskussion und Entscheidung Arbeitsplattform, formelle Anforderungen LV 18.3. Recherche und Dokumentation in Social Media, Test Adobe Connect 25.3. Ferien 1.4. Ferien 8.4. Online – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren oder am 7.4. (Sonntag)? 15.4. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 22.4. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 29.4. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 6.5. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 13.5. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 20.5. Ferien 27.5. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 3.6. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 10.6. Praxisprojekte Präsentation, Besprechung 17.6. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren 24.6. Offline – Diskussion, gemeinsames Ausprobieren
  • 23. Praxisprojekt Abgabetermin • 15.7.2013 • Präsentation Zwischenstand im Juni
  • 25. Fehlen • Zwei x problemlos