Lutz Schmitt – @luxux – UXCGN 19 – 23. März 2016
GUT UND SCHÖN
photo by Lutz Schmitt – licensed under cc by 4.0
SCHÖN
„das sinnliche Scheinen der Idee“
Der vitruvianische
Mensch
Photo source
http://www.videoload.de/images/W
UHosting11/images/kontor_new_m
edia/pic_2183643.jpg
Firmitas (Festigkeit), Utilitas (Nützlichkeit)
und Venustas (Schönheit)
photo by Lutz Schmitt – licensed under cc-by 4.0
GUT
photo by Lutz Schmitt – licensed under cc by 4.0
Dieter Rams:
Kriterien für gutes Design










Dieter Rams – Source: https://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Rams
Das vollkommen Gute darf
keinerlei Mängel aufweisen.
Klugheit, Gerechtigkeit,
Tapferkeit, Besonnenheit
Das Gute verursacht angenehme
und lustvolle Empfindungen
Eine Handlung ist gut,
wenn die Konsequenzen gut sind.
Gut ist, Leben erhalten
und Leben fördern.
Begriffsdefinition 1 „gut“
photo by Dirk Vorderstraße – licensed under cc-by-nc 3.0
photo by drcliffordchoi at flickr.com – licensed under cc-by-nc 3.0
Germanys next KPI
Das Gute – dieser Satz steht fest –
ist stets das Böse, dass man lässt
photo by Lutz Schmitt – licensed under cc-by 4.0
Danke für die Aufmerksamkeit
@luxux www.lutzschmitt.com
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gut und Schön - UXCGN Meetup 19

773 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien meines Vortrags über die Semantik und Nutzung der Begriffe "gut" und "schön. Etwas Philosophie mit eingebaut

Slides for my talk on the semantics and usage of the terms "good" and "beauty". Some philosophy included.

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
773
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
30
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gut und Schön - UXCGN Meetup 19

  1. 1. Lutz Schmitt – @luxux – UXCGN 19 – 23. März 2016 GUT UND SCHÖN photo by Lutz Schmitt – licensed under cc by 4.0
  2. 2. SCHÖN
  3. 3. „das sinnliche Scheinen der Idee“
  4. 4. Der vitruvianische Mensch
  5. 5. Photo source http://www.videoload.de/images/W UHosting11/images/kontor_new_m edia/pic_2183643.jpg
  6. 6. Firmitas (Festigkeit), Utilitas (Nützlichkeit) und Venustas (Schönheit)
  7. 7. photo by Lutz Schmitt – licensed under cc-by 4.0
  8. 8. GUT photo by Lutz Schmitt – licensed under cc by 4.0
  9. 9. Dieter Rams: Kriterien für gutes Design           Dieter Rams – Source: https://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Rams
  10. 10. Das vollkommen Gute darf keinerlei Mängel aufweisen.
  11. 11. Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit, Besonnenheit
  12. 12. Das Gute verursacht angenehme und lustvolle Empfindungen
  13. 13. Eine Handlung ist gut, wenn die Konsequenzen gut sind.
  14. 14. Gut ist, Leben erhalten und Leben fördern.
  15. 15. Begriffsdefinition 1 „gut“
  16. 16. photo by Dirk Vorderstraße – licensed under cc-by-nc 3.0
  17. 17. photo by drcliffordchoi at flickr.com – licensed under cc-by-nc 3.0 Germanys next KPI
  18. 18. Das Gute – dieser Satz steht fest – ist stets das Böse, dass man lässt
  19. 19. photo by Lutz Schmitt – licensed under cc-by 4.0
  20. 20. Danke für die Aufmerksamkeit @luxux www.lutzschmitt.com

×