Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Facebook & Recht - Rechtlich abgesichert im Jahr 2014 (Vortrag AllFacebook Konferenz München)

5.218 Aufrufe

Veröffentlicht am

Facebook & Recht - Rechtlich abgesichert im Jahr 2014
Vortrag Rechtsanwalt Dr. Carsten Ulbricht
Vortrag auf der AllFacebook Konferenz München 2014

Veröffentlicht in: Soziale Medien

Facebook & Recht - Rechtlich abgesichert im Jahr 2014 (Vortrag AllFacebook Konferenz München)

  1. 1. © RA Dr. Ulbricht 2014 Facebook & Recht – Rechtlich abgesichert im Jahr 2014 24.03.2014 München
  2. 2. © RA Dr. Ulbricht 2014 IT-Recht / Gewerblicher Rechtsschutz und Datenschutz Spezialisierung: Internet, Social Web & Enterprise 2.0 Blog „Web 2.0, Social Media & Recht“ unter www.rechtzweinull.de www.twitter.com/intertainment RA Dr. Carsten Ulbricht
  3. 3. © RA Dr. Ulbricht 2014 Überblick A. Gesetze und Richtlinien von Facebook B. Impressum C. Urheberrecht D. Datenschutz E. Social Plugins F. Gewinnspiele G. Wettbewerbsrecht H. Vertragsgestaltung
  4. 4. © RA Dr. Ulbricht 2014  Telemediengesetz (TMG)  Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)  Urheberrecht (UrhG)  Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG)  Markenrecht (MarkenG) A. Gesetzliche Grundlagen
  5. 5. © RA Dr. Ulbricht 2014  Erklärung der Rechte und Pflichten  Datenverwendungsrichtlinien  Nutzungsbedingungen für Facebook Seiten  Plattfform Richtlinien  Bereich für Markengenehmigungen  Standards der Facebook-Gemeinschaft  Richtlinien für Werbeanzeigen  Richtlinien für Facebook Credits  Zahlungsbedingungen  Rechtsfolge: Teilweise oder vollständige Einstellung der Bereitstellung von Facebook möglich (Nr. 15) A. Regelungsrahmen bei Facebook
  6. 6. © RA Dr. Ulbricht 2014 Reaktion bei Problemen/Löschung/Sperrung  Verantwortlich Facebook Ireland Ltd  Kontaktaufnahme/Informationsbeschaffung schwierig  Rechtliche Schritte  Ansprüche bei unzulässiger Sperrung eines Internet-Accounts (OLG Brandenburg, Az. 6 W 183/08)  Account-Grabbing (www.kurzlink.de/grabbing) A. Regelungsrahmen bei Facebook
  7. 7. © RA Dr. Ulbricht 2014 B. Impressum Notwendigkeit eines Impressums  Informationspflichten nach § 5 TMG und §§ 54, 55 RfStV  für geschäftsmäßig genutzte Telemedien  LG Aschaffenburg (AZ. 2 HK O 54/11) bestätigt Impressumspflicht bei Facebook Weiterführend: www.kurzlink.de/xingabmahnung
  8. 8. © RA Dr. Ulbricht 2014 Gestaltung des Impressum  § 5 Abs. 1 TMG: „leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar“  Erreichbarkeit über zwei Klicks „Anbieterkennzeichnung“,„Impressum“ oder „Kontakt“ Weiterführend: www.kurzlink.de/impressumspflicht B. Impressum
  9. 9. © RA Dr. Ulbricht 2014 Gestaltung des Impressum nach Designupdate  Infobox („Impressum“ + Link auf Webseite)  Website-URL mit „sprechendem“ Link  Impressums-App („leicht erkennbar“) Mobile  Nur „Krücken“  Hintergrundbild  „Fixierter Beitrag“ Weiterführend: www.kurzlink.de/allfacebook B. Impressum
  10. 10. © RA Dr. Ulbricht 2014 Urheberrechtsgesetz (UrhG) § 1 UrhG Schutz von Werken der Literatur, Kunst & Wissenschaft § 2 UrhG Sprachwerke bei Schöpfungshöhe Werke der Musik Lichtbildwerke Filmwerke C. Urheberrecht
  11. 11. © RA Dr. Ulbricht 2014 Nutzer Stock Foto Archiv C. Urheberrecht Problem Stock Foto Archive:  Nutzungsrechte, aber kein Recht zur Unterlizenzierung  In Nr.2.2. der Rechte und Pflichten lässt sich Facebook ein umfassendes Nutzungsrecht (nicht-exklusiv, unterlizenzierbar) an den „IP- Inhalten“ einräumen  Risiko eher gering / Berichterstattung verfolgen  Sicherer Weg Stock Fotos mit Social Media Lizenz
  12. 12. © RA Dr. Ulbricht 2014 Nutzer Stock Foto Archiv C. Urheberrecht Problem Stock Foto Archive:  Nutzungsrechte, aber kein Recht zur Unterlizenzierung  In Nr.2.2. der Rechte und Pflichten lässt sich Facebook ein umfassendes Nutzungsrecht (nicht-exklusiv, unterlizenzierbar) an den „IP-Inhalten“ einräumen  Risiko gering  Sicherer Weg Stock Fotos mit Social Media Lizenz
  13. 13. © RA Dr. Ulbricht 2014 „Skandalurteil“ LG Köln (Az. 14 O 427/13)  Lizenzbedingungen Pixelio  Urhebernennung auch in Meta- Informationen Ruhe bewahren Einzelfallentscheidung Berufung OLG Köln Vorsicht bei von Anwälten ausgerufenen Abmahnwellen C. Urheberrecht
  14. 14. © RA Dr. Ulbricht 2014 C. Urheberrecht
  15. 15. © RA Dr. Ulbricht 2014 C. Urheberrecht
  16. 16. © RA Dr. Ulbricht 2014  Urheberrechtliches Risiko bei Sharing gering Embedding = Urheberrechtsverstoß ?  Noch nicht abschließend geklärt www.kurzlink.de/embedding Maßnahmen zur Reduzierung des Risikos  Posten von Webseiten mit Sharing Button  Zitat gemäß § 51 UrhG (unsicher)  Ausländische Quellen (unsicher)  Einfacher Link statt Einbindung  www.kurzlink.de/sharing C. Urheberrecht
  17. 17. © RA Dr. Ulbricht 2014 17 Social Media Sharing Policy („Sharing Ampel“) www.kurzlink.de/policy
  18. 18. © RA Dr. Ulbricht 2014 Datenschutz  Schutz personenbezogener Daten vor Mißbrauch  Recht auf informationelle Selbstbestimmung  Wesentliche Regelungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), in den Landesdatenschutzgesetzen (LDSG) und im Telemediengesetz (TMG) Keyword: personenbezogene Daten D. Datenschutz
  19. 19. © RA Dr. Ulbricht 2014 BDSG regelt Erhebung, Speicherung und Nutzung („Datenverwendung“) von personenbezogenen Daten Datenverwendung zulässig, wenn gesetzlich erlaubt oder mit Einwilligung (§ 4 Abs.1 BDSG)  Verbot mit Erlaubnisvorbehalt D. Datenschutz
  20. 20. © RA Dr. Ulbricht 2014 BDSG regelt Erhebung, Speicherung und Nutzung („Datenverwendung“) von personenbezogenen Daten Datenverwendung zulässig, wenn gesetzlich erlaubt oder mit Einwilligung (§ 4 Abs.1 BDSG)  Verbot mit Erlaubnisvorbehalt D. Datenschutz
  21. 21. © RA Dr. Ulbricht 2014 Nutzer001010100101001010010100100110101010010001010001 001001001010010101001010101010010011111001010110 101010100101010010100101001010101001001010110101 Unternehmen D. Datenschutz
  22. 22. © RA Dr. Ulbricht 2014 Datenschutzrechtliche Verantwortung für Fanseiten  Facebook stellt die technische Infrastruktur zur Verfügung  Seitenbetreiber kann lediglich seine Inhalte einstellen, hat aber auf den Datenverkehr zwischen dem Nutzer und Facebook keinen Einfluss  Fehlen des tatsächlichen oder rechtlichen Einfluss auf die Datenverarbeitung  Keine datenschutzrechtliche (!) Verantwortlichkeit Weiterführend: www.kurzlink.de/uld D. Datenschutz
  23. 23. © RA Dr. Ulbricht 2014 Webseitenbetreiber Nutzer001010100101001010010100100110101010010001010001 001001001010010101001010101010010011111001010110 101010100101010010100101001010101001001010110101 Serviceanbieter E. Social Plugins
  24. 24. © RA Dr. Ulbricht 2014 Webseitenbetreiber Nutzer001010100101001010010100100110101010010001010001 001001001010010101001010101010010011111001010110 101010100101010010100101001010101001001010110101 Serviceanbieter PROBLEM: Weitergabe von personenbezogenen Daten E. Social Plugins
  25. 25. © RA Dr. Ulbricht 2014 Problemfälle im Social Web  Google Analytics & Co  „I-Like“ Button  Weitere Social Plugins Weiterführend: Google Analytics www.kurzlink.de/analytics Facebook Like Button www.kurzlink.de/like E. Social Plugins
  26. 26. © RA Dr. Ulbricht 2014 Lösungsmöglichkeiten für Social Plugins  Keine Social Plugins   Zwei-Klick Buttons Problem: Hinreichende Aufklärung Beschluss des Düsseldorfer Kreises vom 8.12.2011: „Wenn sie die über ein Plugin mögliche Datenver- arbeitung nicht überblicken, dürfen sie daher solche Plugins nicht ohne weiteres in das eigene Angebot einbinden.“ siehe www.kurzlink.de/beschluss  Datenschutzbehörden wohl vorübergehend bereit, Ersatzlösungen zu akzeptieren (vgl. 30.Tätigkeits- bericht des Landesbeauftragten Datenschutz Ba-Wü (S.73)) E. Social Plugins
  27. 27. © RA Dr. Ulbricht 2014 F. Gewinnspiele Gesetzliche Vorgaben  Transparenz  Datenschutzrecht  Wettbewerbsrecht Vorgaben von Facebook  Regeln für Promotions  Promotion = Wettbewerbe, Werbegeschenke und Preisausschreiben
  28. 28. © RA Dr. Ulbricht 2014 F. Gewinnspiele  Gewinnspiele nur in Applikationen (Canvasseite oder eigene Anwendung)  Keine Facebook Funktion als  automatische Teilnahmevoraussetzung  zwingende Teilnahmevoraussetzung (Ausnahmen!)  zur Abstimmung  Notwendige Inhalte der Teilnahmebedingungen  Freistellung von Facebook  Keine Verbindung zu Facebook  Offenlegung des Datenempfängers  Keine Gewinnbenachrichtigungen über Facebook
  29. 29. © RA Dr. Ulbricht 2014 F. Gewinnspiele
  30. 30. © RA Dr. Ulbricht 2014 Teilnahme-/Gewinnspielbedingungen: 1. Teilnehmerkreis 2. Beginn und Ende 3. Gewinn 4. Auswahlprozess transparent regeln 5. Ggfls. Nutzungsrechte übertragen 6. Facebook Spezifika 7. Datenschutzhinweise 8. Rechtsweg ist ausgeschlossen F. Gewinnspiele
  31. 31. © RA Dr. Ulbricht 2014 F. Gewinnspiele
  32. 32. © RA Dr. Ulbricht 2014 G. Wettbewerbsrecht
  33. 33. © RA Dr. Ulbricht 2014 G. Wettbewerbsrecht
  34. 34. © RA Dr. Ulbricht 2014 G. Wettbewerbsrecht
  35. 35. © RA Dr. Ulbricht 2014  Bekämpfung unlauterer Wettbewerbshandlungen (UWG)  Werberecht  Verschleierte Werbung  Vergleichende Werbung Prognosen:  Zunehmende Bedeutung in Social Media  Abmahnfähigkeit von Datenschutz- verstößen noch umstritten G. Wettbewerbsrecht
  36. 36. © RA Dr. Ulbricht 2014  Leistungsbeschreibung  Vergütung und Zahlungsbedingungen Pauschal Aufwandsbezogen (Modus der Einzelbeauftragung, Leistungsumfang) Erfolgsbezogen (Erfolgsdefinition, Reporting, Einsichtsrechte)  Nebenpflichten des Kunden  Datenschutz / Auftragsdatenverarbeitung  Gewährleistung und Haftung  Vertragslaufzeit und Kündigung H. Vertragsgestaltung
  37. 37. © RA Dr. Ulbricht 2014 Resümee
  38. 38. © RA Dr. Ulbricht 2014  Diverse Rechtsfragen  Durch wachsende Zahl an Gerichtsentscheidungen mehr Rechtssicherheit  Risiken insgesamt kontrollier- und kalkulierbar  Vertragsgestaltung sorgt für Klarheit und Rechtssicherheit Resümee
  39. 39. © RA Dr. Ulbricht 2014  Übersicht “Social Media & Recht„ (www.kurzlink.de/socialweb )  Einräumung von Nutzungsrechten bei Facebook, Youtube &Co (www.kurzlink.de/nutzungsrechte)  Urteil des LG Berlin: Facebook Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung teilweise rechtswidrig (www.kurzlink.de/terms)  Social CRM & Recht – Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Kundenakquise und-pflege in und über Soziale Netzwerke (www.kurzlink.de/socialcrm)  Social Media Richtlinien – (Rechtliche) Leitplanken schaffen Medienkompetenz (www.kurzlink.de/medienkompetenz )  Wem „gehören“ Social Media Accounts ? (http://kurzlink.de/account) Weiterführende Links
  40. 40. © RA Dr. Ulbricht 2014 Literatur www.kurzlink.de/smbuch
  41. 41. © RA Dr. Ulbricht 2014 Bartsch Rechtsanwälte Dr. Carsten Ulbricht M.C.L. Stafflenbergstraße 24 70184 Stuttgart Telefon: +49 (0)711 23 84 953 Fax: +49 (0) 711 23 84 9531 E-Mail: cu@bartsch-rechtsanwaelte.de /intertainment

×