Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

CCD 2012: Testcasemanagement in JIRA - Kai Gottschalk, XING AG

2.147 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kai Gottschalk, Senior Manager Quality Assurance/Atlassian Product Specialist
XING AG, spricht auf dem Confluence & JIRA Community Day am 20. September 2012 in Frankfurt/Main zum Thema "Testcasemanagement in JIRA".

Mehr Informationen zum CCD 2012 gibt es in unserem Techblog: http://www.communardo.de/home/?s=ccd2012

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

CCD 2012: Testcasemanagement in JIRA - Kai Gottschalk, XING AG

  1. 1. Testcase Management in JIRA Kai Gottschalk XING AG @bruce_twillice
  2. 2. Kai Gottschalk Senior Manager Quality Assurance / Atlassian Product Specialist @bruce_twillice kai.gottschalk@xing.com 16 Jahre Berufserfahrung Nordisch by Nature : Montblanc, Hamburger Sparkasse, HanseNet (Alice), Axel Springer, XING 6 Jahre Nutzer von Atlassian Produkten (JIRA, Greenhopper, Confluence und CROWD) 3 Jahre Administrator (JIRA, Confluence)Mein XING Profil https://www.xing.com/profile/Kai_Gottschalk
  3. 3. Inhaltsverzeichnis1. XING AG2. Herausforderungen im Testcase Management3. Anforderungen4. Alternativen und Auswahlprozess5. Entscheidung6. Technische Umsetzung7. Das ErgebnisTestcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 2
  4. 4. XING AG Gegründet 2003 als OpenBC Seit 2006 XING AG > 12 Mio. MitgliederTestcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 3
  5. 5. XING AG Mitarbeiter Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 4
  6. 6. XING AG 15 agile Teams Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 5
  7. 7. XING AG 50+ Releases pro Jahr Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 6
  8. 8. Die Herausforderung Ausgangssituation Testcase Management in Confluence Hoher zeitlicher Aufwand Geringe Transparenz und VergleichbarkeitTestcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 7
  9. 9. Die Anforderungen Minimierung des Arbeitsaufwands Steigerung der Transparenz Optimierung der AuswertbarkeitTestcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 8
  10. 10. Alternativen und Auswahlprozess Confluence (status quo) JIRA HP Quality Center ?Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 9
  11. 11. Die Entscheidung Testphase in JIRA 2 Pilotprojekte Zeitraum: 3 MonateTestcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 10
  12. 12. Technische Umsetzung JIRA 5.0.7 (4.2.1) Plugins JMWE Script Runner (Groovy)Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 11
  13. 13. Technische UmsetzungProjektintegration Test - Variante 1 SWE - Projekt Projekte Variante 2 SWE - Test - Projekte Projekte Variante 3 SWE - Projekte Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 12
  14. 14. Technische UmsetzungTypen von Testfällen Highlevel Testcase – Abstrakter Testfall HL Ein Nutzer, welcher im Loginformular das korrekte Passwort eingibt, ist eingeloggt. Lowlevel Testcase – Konkreter Testfall LL Nutzer „sven.peters“ gibt beim Login das Passwort „atlassian123“ ein. Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 13
  15. 15. Technische Umsetzung„Das große Ganze“ As who, I want what, HL LL so that why Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 14
  16. 16. Technische UmsetzungWorkflowsHighlevel Testcase Lowlevel Testcase Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 15
  17. 17. Technische Umsetzung HL Felder Product Domain (Cascading Select) Test Priority (Select) Test Automation (Select) Backlog Item (Labels) 1 Precondition (Freetext) Action (Freetext) Deskriptive Felder Expected Result (Freetext) Postcondition (Freetext) 1 Groovyscript erstellt Link zum Backlog Item (während des Erstellens). Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 16
  18. 18. Technische Umsetzung LL Felder Product Domain (Cascading Select) 1 Test Priority (Select) 1 Test Automation (Select) 1 Backlog Item (Labels) 1 Incident (Labels) 2 Test Data (Freetext) Input Value(s) (Freetext) Deskriptive Felder Output Value(s) (Freetext) 1 JMWE kopiert Werte aus dem HLTC (während des Erstellens). 2 Groovyscript erstellt Link zum Incident/Bug (Transition  failed). Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 17
  19. 19. Die Anforderungen Minimierung des Arbeitsaufwands Steigerung der Transparenz Optimierung der AuswertbarkeitTestcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 18
  20. 20. 1. Anforderung: Minimierung des Arbeitsaufwands a) “Wir möchten weniger Daten manuell eingeben” Automatisches Kopieren von Eigenschaften (mittels JMWE-Plugin) Klonen ähnlicher Lowlevel Testcases Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 19
  21. 21. 1. Anforderung: Minimierung des Arbeitsaufwands b) “Wir möchten manuelle Regressionstests einfach dokumentieren” Klonen von Highlevel Testcases inkl. Lowlevel Testcases Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 20
  22. 22. 2. Anforderung: Steigerung der Transparenz a) “Zeige Verbindung vom Backlog Item zum Bug” As who, I want what, so that why „has testcase“ / „is testcase of“ via Verlinkung (Groovy) HL Parent / Child via nativer Verlinkung „has detected Incident“ / LL „was detected by testcase“ via Verlinkung (Groovy) Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 21
  23. 23. 2. Anforderung: Steigerung der Transparenz b) “Zeige alle Testfälle eines Backlog Items” issuetype in ("Highlevel Testcase", "Lowlevel Testcase") AND "Backlog Item" = xws-419 Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 22
  24. 24. 2. Anforderung: Steigerung der Transparenz c) “Bleibe dabei übersichtlich!” Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 23
  25. 25. 3. Anforderung: Optimierung der Auswertbarkeit a) Welche Testfälle gibt es für die Domäne “x”? “Product Domain" = “User Profiles - POST“ Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 24
  26. 26. 3. Anforderung: Optimierung der Auswertbarkeit b) Welche Testfälle sollten (zuerst) ausgeführt werden? "Test Priority" = "1 - high“ Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 25
  27. 27. 3. Anforderung: Optimierung der Auswertbarkeit c) Welche Testfälle sollten (zuerst) automatisiert werden? "Test Automation" = planned and "Test Priority" = "1 - high“ Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 26
  28. 28. 3. Anforderung: Optimierung der Auswertbarkeit d) Welche Testfälle bedurften eines erneuten Tests? Das (versteckte) Feld „Retest necessary“ wird von „no“ auf „yes“ gesetzt “Retest necessary“ = yes Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 27
  29. 29. 3. Anforderung: Optimierung der Auswertbarkeit Das Dashboard Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 28
  30. 30. Das Ergebnis Minimierung des Arbeitsaufwands Steigerung der Transparenz Optimierung der Auswertbarkeit … and the winner is:Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 29
  31. 31. Vielen Dank für IhreAufmerksamkeit! Kai Gottschalk Manager Quality Assurance / Atlassian Product Specialist kai.gottschalk@xing.com @bruce_twillice The professional network www.xing.comTestcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 30
  32. 32. Links & Referenzen  Twitter Logo [https://twitter.com/logo].  Business Woman [http://www.shutterstock.com/pic.mhtml?id=28679170].  Rocket Science [http://www.flickr.com/photos/venosdale/5938256710/] von Krissy Venosdale.  Babyhand: „Ich bin da“ [http://piqs.de/fotos/search/hand+bett+geburt/63462.html] von Nicola - some rights reserved.  Business Woman with Laptop [http://www.istockphoto.com/stock-photo-21311787-businesswoman- showing-laptop-with-copyspace-on-white.php].  JIRA Logo, Atlassian Logo und das Angry Nerd (Bug) Plushie mit freundlicher Unterstützung von Atlassian Software. Testcase Management in JIRA | Kai Gottschalk | CCD 2012 - Frankfurt, 20.09.2012 31

×