Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Webservice APIWebportale mit Force.com verbinden. PHP 5,Symfony 2 & SOAP.Johannes Heinen, code mitte GmbH
Über mich●   Webentwickler bei code mitte    ○   PHP, Javascript    ○   Apex & Visualforce●   Jahrelange Erfahrung in Konz...
Force.com Platform●   The good, ...     ○   Cloudbasiert: "No Software"         (in the meaning of "to install")     ○   E...
... the ugly               Abbildung: Cal Evans [https://secure.flickr.com/photos/calevans]
PHP● Bewährte, stabile       ● Software! (und HW)  Entwicklungsplattform   ● (Fast) keine● Wartungsarm               Stand...
PHP vs. Apex/VF●   Keine Einschränkungen durch standardisierte GUI-    Components oder das "Salesforce-Layout"●   Beliebig...
Symfony 2 ●   "Web application framework"      ○   lose gekoppelt, komponentenbasiert      ○   stabil, testabgedeckt      ...
PHP & Force.com●   Force.com-Toolkit für PHP (5.3)    ○   via PHP:SOAP         ■   Webservice API Partner/Enterprise      ...
Symfony 2 & Force.comMittels zur Laufzeit zugänglichen Metainformationen("Reflection") ● describeLayout() ● describeSobjec...
Symfony 2 & Force.com (2)Vorteile:● I18n auf der Plattform (Field-Labels)● Minimaler Pflegeaufwand, bspw. bei Picklist-Val...
Symfony 2 & Force.com (3)Wiederverwendbares Symfony-Modul ("CodemitteForceBundle")● Form-Extensions (type "sfdc_field")   ...
Und nun ...... ein kurzer Blick auf das neue,Force.com & PHP-getriebene Portal         appletini.com                      ...
Danke für die Aufmerksamkeit.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Webservice API - Webportale mit Force.com verbinden

718 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Johannes Heinen, code mitte GmbH, beim code force Meet-up vom 11. Juni 2012.

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Webservice API - Webportale mit Force.com verbinden

  1. 1. Webservice APIWebportale mit Force.com verbinden. PHP 5,Symfony 2 & SOAP.Johannes Heinen, code mitte GmbH
  2. 2. Über mich● Webentwickler bei code mitte ○ PHP, Javascript ○ Apex & Visualforce● Jahrelange Erfahrung in Konzeption, Design & Implementierung von Websites, -Portalen, -Shops, -Katalogen, -Applikationen, -[...]● Seit einskommafünf Jahren in der Salesforce-Cloud
  3. 3. Force.com Platform● The good, ... ○ Cloudbasiert: "No Software" (in the meaning of "to install") ○ Ein unkomplizierter Stack für "alles" (Ausgabe, Geschäftslogik, Persistenz) ○ Sofort einsatzbereit (theoretisch)● ... the bad, ... ○ Layout/GUI components, "Rahmenwerk" ○ "Intranet" vs. "Internet", CRM Platform vs. Website ○ Erst wachsende Erfahrung mit "großen" Projekten (Test-Fixtures, Deployment <3) Photo: salesforce.com ○ "No Software"?
  4. 4. ... the ugly Abbildung: Cal Evans [https://secure.flickr.com/photos/calevans]
  5. 5. PHP● Bewährte, stabile ● Software! (und HW) Entwicklungsplattform ● (Fast) keine● Wartungsarm Standardisierung => SPL● Kostengünstig vs. JSR● Geringe ● (Fast) Keine Entwicklungszeiten Interfaces/Contracts =>● Verfügbare Experten, Funktionen() vs. API verfügbares ● Vorsicht vor dem Expertenwissen Spaghetticode!● Community ● Nicht "Enterprise"● "Agil" genug?
  6. 6. PHP vs. Apex/VF● Keine Einschränkungen durch standardisierte GUI- Components oder das "Salesforce-Layout"● Beliebige Ausgabe ○ HTML(5), JSON, XML ○ PDF ○ JPEG, PNG, GIF ○ Flash ○ Video● Nahezu jedes Design kann umgesetzt, jedes Frontend "bedient" werden
  7. 7. Symfony 2 ● "Web application framework" ○ lose gekoppelt, komponentenbasiert ○ stabil, testabgedeckt ○ große Community ○ international be- und anerkannt ○ implementiert viele Standards und best practices anderer Sprachen und Frameworks ● "State-Of-The-Art" ○ PHP 5.3.x ● Reduziert oder verbirgt PHP-Nachteile und StolpersteineMacht die strukturierte, wartbare und effizienteEntwicklung großer Softwareprojekte auf der PHP-Plattform möglich (bzw. reduziert gelegentlich dabei auftretende Schmerzen auf ein Minimum)
  8. 8. PHP & Force.com● Force.com-Toolkit für PHP (5.3) ○ via PHP:SOAP ■ Webservice API Partner/Enterprise ■ Custom Webservices● Das "M" in MVC ○ SOQL-Queries: query(), queryMore(), retrieve(), ... ○ DML-Statements ■ create(), update(), upsert() ■ Prepared Statements!
  9. 9. Symfony 2 & Force.comMittels zur Laufzeit zugänglichen Metainformationen("Reflection") ● describeLayout() ● describeSobject()können Symfony-Formtypes und Validatoren generiertwerden, zum Beispiel ● (HTML 5) Formtypes ○ Date, Datetime, (dependent) Picklist, Email, Phone, Required fields, minlength, maxlength-Attributes, etc.● Validators ○ "Contains-Validator" (Picklist) ○ Complex (Custom)-Validator (Address Validation, Serialnumber validity check)
  10. 10. Symfony 2 & Force.com (2)Vorteile:● I18n auf der Plattform (Field-Labels)● Minimaler Pflegeaufwand, bspw. bei Picklist-Values● "Rapid" form development● Absolute Flexibilität bei der Weiterverarbeitung der gesammelten und validierten POST-Daten.● Einfaches, automatisiertes Rendern ganzer Formulare auf Basis von describeLayout()-Rastern (foreach row in rows, foreach col in row, [...])Nachteilig ist ein gewisser overhead an SOAP-Calls undMetadaten-Aggregierung. => Caching
  11. 11. Symfony 2 & Force.com (3)Wiederverwendbares Symfony-Modul ("CodemitteForceBundle")● Form-Extensions (type "sfdc_field") ○ Ein Form-Type für "alles"● Twig-Template-Extensions ○ Form-Helptexts ○ Form-labels werden auf der Force.com Plattform übersetzt, no need 4 I18n ○ Form-Templates (für bspw. Dependent-Picklists oder Phone- Type)● Validation-Extension ○ Still under heavy development● Pagelayout2Form-Renderer ○ Still under heavy development
  12. 12. Und nun ...... ein kurzer Blick auf das neue,Force.com & PHP-getriebene Portal appletini.com Photo: Sherry Elliott
  13. 13. Danke für die Aufmerksamkeit.

×