Angebotspräsentation

1.973 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Angebotspräsentation

  1. 1. Tempo Consulting
  2. 2. 28.10.2010  Einführung  Vorstellung des Teams  Projektmanagement Prozess  Qualität  Technologien  Interaktiv: Sketch Flow Prototyp  Angebotspräsentation Kundenmeeting -
  3. 3. 28.10.2010  Projekterfahrungen ◦ Vorlesungen SWE1 und SWE2  Entwicklung eines Webshops (J2EE) ◦ Praxissemester bei it-werke Group  Markt- und Kostenanalyse  Online and Social Media Marketing  Firmenhomepage mit diversen CMS  Spezialist für ◦ Marketing ◦ Oberfläche und Design Kundenmeeting - Team
  4. 4. 28.10.2010  Projekterfahrungen ◦ Vorlesungen SWE1 und SWE2  Entwicklung eines Webshops (J2EE) ◦ Eigenes Community basiertes Onlineprojekt ◦ Praxissemester bei Saint-Jean Industries  Entwurf einer Software zur Lagerverwaltung  Spezialist für ◦ Design und Layout ◦ C# Kundenmeeting - Team
  5. 5. 28.10.2010  Projekterfahrungen ◦ Vorlesungen SWE1 und SWE2  Entwicklung eines Webshops (J2EE) ◦ Werksstudent bei MANN+HUMMEL  Konzeption und Entwicklung einer Applikation zum Testplanmanagement (VBA) ◦ Praxissemester bei SAP  Konzeption und Entwicklung einer Alumni- Plattform (.NET) ◦ Werksstudent bei SAP  Spezialist für ◦ Softwarearchitektur ◦ Test Driven Developement ◦ .NET, ASP .NET MVC, C# Kundenmeeting - Team
  6. 6. 28.10.2010Kundenmeeting -  Projekterfahrungen ◦ Vorlesungen SWE1 und SWE2  Entwicklung eines Webshops (J2EE) ◦ Praxissemester bei IBM  Entwicklung und Konzeption einer Applikation zur Verwaltung von Testcases (J2EE)  Spezialist für ◦ relationale Datenbanken ◦ Software-Modellierung Team
  7. 7. 28.10.2010  Projekterfahrungen ◦ Vorlesungen SWE1 und SWE2  Entwicklung eines Webshops (J2EE) ◦ Praxissemester bei der Bosch GmbH Automotiv-Aftermarket  Coordination IT Projects & Purchasing Controlling ◦ Werkstudent bei der MediaSaturn-Holding ◦ Selbstständig tätig für die Firma Bosch  Entwicklung eines Reporting Tools  Spezialist für ◦ Design ◦ C# Kundenmeeting - Team
  8. 8. 28.10.2010  Projekterfahrungen ◦ Vorlesungen SWE1 und SWE2  Entwicklung eines Webshops (J2EE) ◦ Praxissemester bei CAS  Entwicklung von WebServices für das KIT u.a. in C# ◦ Werkstudenten Tätigkeit bei CAS im Campus Team ◦ Selbstständig  Erstellen diverser dynamischer Websites mit CMS Systemen wie Joomla oder Drupal ◦ Mitgründer eines Web-/Marketing-Startups  Spezialist für ◦ C# ◦ Webservices Kundenmeeting - Team
  9. 9. 28.10.2010  Lauffähige Software nach kurzer Zeit  Gut strukturierter Entwicklungsprozess  Hohe Flexibilität  Kontinuierliche Effizienzsteigerung des Teams  Definiert Verantwortlichkeiten ◦ Entwicklerteam ◦ Product Owner ◦ Scrum Master Kundenmeeting - Projektmanagement
  10. 10. 28.10.2010Kundenmeeting - Projektmanagement Release Planning Sprint Planning 1 Sprint Planning 2 Daily Standup Sprint Review Retro- spektive Selected Product Backlog Backlog Scrum Team Product Owner Scrum Master Arbeitspakete Product Backlog mit neu entstandenen Ideen 1. Erledigt 2. Probleme 3. Nächster Tag Architektur Meeting Product Owner
  11. 11. 28.10.2010  Flexibilität bei Änderungswünschen  Priorisierte User Stories  Mehrwert wird maximiert  Kontinuierliche Verbesserung  Alle behalten den Überblick  PO behält das „Ruder“ in der Hand Kundenmeeting - Projektmanagement
  12. 12. 28.10.2010  Zuverlässigkeit  Wartbarkeit  Performance  Kostenminimierung Kundenmeeting - Qualität
  13. 13. 28.10.2010  Mindestens 2 Tests pro Methode  Alle Tests laufen durch  UI getestet  Coding Conventions eingehalten  Clean Code  Code Reviews  Dokumentation vollständig Kundenmeeting - Qualität
  14. 14. 28.10.2010  Test Driven Development  KISS / YAGNI  Pair Programming  Collective Ownership  … Kundenmeeting - Qualität
  15. 15. 28.10.2010
  16. 16. 28.10.2010  4 Augen Prinzip ◦ Vermeiden von Fehlern ◦ Kontrolle und Absicherung von Entscheidungen Kundenmeeting - Qualität
  17. 17. 28.10.2010Kundenmeeting - Technologie
  18. 18. 28.10.2010  Mächtige IDE  Riesige Community  Viele Frameworks von MS vorangetrieben  Interoperabilität ◦ unterstützt über 30 Programmiersprachen ◦ mit den wichtigsten Internet- Standards kompatibel ◦ vielfältige Versionsunterstützung ◦ Komponenten aufeinander abgestimmt  Konnektivität ◦ XML Web Services Kundenmeeting - Technologie
  19. 19. 28.10.2010  Trennung zwischen Model, View und Controller  Erweiterbar und austauschbar  Unterstützung vorhandener ASP.NET- Funktionen  Formular- und Windows-Authentifizierung  Zwischenspeichern von Ausgaben und Daten Kundenmeeting - Technologie
  20. 20. 28.10.2010  ADO .NET Entity Framework ◦ Objekt-Relationaler Mapper  Entwickler müssen weniger Datenzugriffscode schreiben  Unity ◦ Dependency Injection Container  Lose Kopplung der Komponenten  Einfach konfigurierbar  NLog ◦ Logging Plattform für .NET  Vielseitige Speicherung der Logs (DB, File, RollingFileAppender,…)  Leicht zu konfigurieren Kundenmeeting - Technologie
  21. 21. 28.10.2010Kundenmeeting - Prototyp
  22. 22. 28.10.2010Kundenmeeting - Angebot
  23. 23. 28.10.2010Kundenmeeting - Fragen

×