WKO Eday Nokia Ovi Store Info

1.154 Aufrufe

Veröffentlicht am

Study on mobile apps in Austria, the potentials for companies to publish mobile apps in Nokia ovi store

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.154
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
21
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

WKO Eday Nokia Ovi Store Info

  1. 1. Megatrend "Apps": Anwendungen am Apps : Handy als neuer Kommunikationskanal Wien, am 4. März 2010
  2. 2. Studie zu mobiler Internetnutzung und mobilen Applikationen Wien, am 4. März 2010
  3. 3. Methode & Stichprobe p Studienbeschreibung Methode Online Umfrage, durchgeführt von checkboxx.com Umfrage checkboxx com Feldzeit 22.2. bis 27.2.2010 Stichprobe N=600, technisch affine und nicht affine Panelteilnehmer, demographische Spezifitäten sind begründet mit der Vorauswahl der Respondenten (technische Affinität häufiger bei Männern) Alter Ausbildung unter 20 Jahren 1% Pflichtschule 5% 20 - 29 Jahre 12% Lehre / Mittlere berufsbildende Schule 39% 30 - 39 Jahre 20% Matura (AHS, BHS) (AHS 29% 40 - 49 Jahre 27% Fachhochschule, Universität 26% 50 - 59 Jahre 19% 60 Jahre oder älter 21% Beschäftigung Berufstätig (Arbeiter /Angestellter) 36% Geschlecht Berufstätig (in leitender Funktion) B f ä i (i l i d F k i ) 19% Männlich 65% Selbständig, freiberuflich tätig 9% Weiblich 35% In (Berufs-)Ausbildung - Schüler, Lehrling, 5% Studium In Pension 25% Derzeit nicht berufstätig D it i ht b f täti 6% 3
  4. 4. Stichprobe p Bundesland Wien 28% Niederösterreich Ni d ö t i h 30% Oberösterreich 12% Salzburg 3% Steiermark 12% Burgenland 4% Kärnten 4% Tirol 5% Vorarlberg 1% Beschreibung des eigenen (meistgenutzten) Wer trägt die laufenden Kosten Ihres meistgenutzten Handys/Smartphones y / p Handys? y Ein eher einfaches, verlässliches Gerät 42% Ich trage die Kosten vollständig selbst. 82% (z.B: Nokia 3120, Sony Ericsson K700) Ein klassiches, aber stylisches Gerät Ich trage die Kosten zu mehr als die 6% Hälfte selbst. 1% (z.B: LG Chocolate) Ein Musik- oder Kamerahandy (z.B: Sony Ericsson Musik J Jemand anderer trägt den Großteil der g 23% Kosten. 17% Walkmanhandy W910i, Nokia 5700) Smartphone / ein Arbeitsgerät mit großem Funktionsumfang (z.B: BlackBerry 8300, Nokia 12% E71) Touchscreen Smartphone (z.B: Samsung Omnia, 17% Apple iPhone, HTC G2 Magic) Basis: n=600 (Alle) 4
  5. 5. Internetnutzung am Handy & Verrechnung g y g Surfen Sie mit Ihrem Handy / Smartphone auch im Internet? Ja ; 32% Nein; 68% Wenn ja: Ist in Ihrem Handy-Tarif auch j i h d if h Größe des Datenpakets Datenvolumen inkludiert, bzw. haben Sie ein Datenpaket zu Ihrem Tarif dazu angemeldet? 5
  6. 6. Verbesserungspotenziale für Internet User Experience am Handy p y Wie hilfreich empfinden Sie folgende Möglichkeiten, um die Internetnutzung am Handy zu verbessern? Basis: n=194 (Internetnutzer am Handy) 6
  7. 7. Barrieren für Internetnutzung am y/ p Handy/Smartphone Aus welchen Gründen nutzen Sie Internet am Handy nicht? Haupt-Hemmnisse für App-Nutzung • Bildschirmgröße • (F hl d ) K t t (Fehlende) Kostentransparenz • Kein Bedarf Basis: n=411 (Nicht-Internetnutzer am Handy) 7
  8. 8. Applikationsnutzung pp g • 27% der Befragten haben bereits Erfahrung mit mobilen Apps. • Personen, die bereits Applikationen genutzt haben, haben im Schnitt 9,6 Apps auf ihrem Device installiert. • 39% der App-Nutzer haben kostenpflichtige Apps bezogen. Lieblingskategorien Lieblingskategorien (kostenpflichtige Apps) Basis: n=162 (AppNutzer) Basis: n=62 (Nutzer kostenpflichtiger Apps) 8
  9. 9. Apps Bezugsquellen pp g q Von welchen Quellen haben Sie bereits Mobiltelefon-Applikationen bezogen? (Gestützt abgefragt, Mehrfachnennungen möglich, Top 5) Basis: n=162 (AppNutzer) 9
  10. 10. Entscheidungsgründe für AppStores g g pp Warum haben Sie sich für einen speziellen AppStore entschieden? (Gestützt abgefragt, Mehrfachnennungen möglich, Top5) Basis: n=157 (AppNutzer) 10
  11. 11. Infoquellen für Apps q pp Aus welchen Quellen erfahren Sie von mobilen Applikationen? (Gestützt abgefragt, Mehrfachnennungen möglich, Top5) Basis: n=157 (AppNutzer) 11 © 2008 Nokia V1-Filename.ppt / YYYY-MM-DD / Initials
  12. 12. Wunschapplikationen pp Von welchen Unternehmen/Marken wünschen Sie sich mobile Applikationen? Dargeboten wurde eine Liste mit Marken und Unternehmen. Hier sehen Sie di resultierenden b d i i i k d h i h i die li d Branchenmittelwerte. • Benachrichtigung, wann Pakete ankommen • Fahrplan • Fernseh-Programm g • IpTV (News, Schlagzeilen, Wetter, Aktuelles) • Information (Öffnungszeiten, Gebühren, Parken,…) • Behördenwege (eGovernment, Soziales, …) • Angebote, Preis- und Produktinfos • Zustellservice • Onlinebanking / Kontoübersicht • Börsen- und Geldmarkt Kurse • Angebote und Aktionen, Gutscheine • Lagerstand und Produktreservierung • Zeitnahe Verbrauchszahlen und Rechnungen Tarifwechsel • Störungsinfo & Störungsdienst • U ette a u g Unwetterwarnung • Versicherungsdateneinsicht 12 © 2008 Nokia V1-Filename.ppt / YYYY-MM-DD / Initials
  13. 13. Ovi Store O i St Christoph W. Mahr Nur für WKO und e-day Partner 13 © 2009 Nokia
  14. 14. Ovi Store Ecosystem e.g. AT y g Developer Marketing-Agentur k i CONSUMER Unternehmen Content Partner own media http://publish.ovi.com http //publish ovi com http://store.ovi.com http://store ovi com 14
  15. 15. Basiszahlen • Ovi store • Hohe Zahl an Nokia Geräten in den Händen der Österriecher/innen • Verfügbar auf einer breiten Reihe von Nokia Geräten • Rasantes Wachstum der Downloads im Ovi Store • Local Apps wie Red Bull, Austrian, DiePresse, DerStandard,… DiePresse DerStandard große Nachfrage • Gute lokale Developer Community, die rasch Apps programmiert pp p g Nur für WKO und e-day Partner 15 © 2009 Nokia
  16. 16. beyond calling 16
  17. 17. Über uns Wir reichern Anrufe mit relevanten Zusatzinfos in Echtzeit an. • adaffix GmbH, 2009 gegründet, HQ in Wien • Patent angemeldet • YELLIX – Die App zur Anruferkennung. Nutzer in 100 Ländern weltweit. • Gewinner d GSMA Gl b l M bil A G i der Global Mobile Awards 2010 d • Gewinner der Mobile Premier Awards 2010 • Gewinner des T-Mobile Android App Contest 2009 • Partner:
  18. 18. Die App zur Anruferkennung 1 2 1. Wenn eine Ihnen nicht bekannte Nummer anruft, sehen Sie den Namen des Anrufers , während Ihr Handy klingelt. 2. Wenn Sie YELLIX mit Ihrem Facebook Account verknüpfen, sehen Sie Status & Photo Ihrer Facebook Freunde, wenn diese anrufen. 3. Versäumen Sie einen Anruf von einer Ihnen nicht bekannten Nummer sehen Sie den Nummer, 3 4 Anrufernamen. Sie können zurückrufen oder den Eintrag speichern. 4. Kommen Sie bei einer Firma nicht durch, zeigt YELLIX sofort alternative Anbieter der selben Branche. App läuft nach Installation automatisch. Internetverbindung + 3G notwendig.
  19. 19. Distributionskanäle www.yellix.com m.yellix.com Werbung: online and mobile banners Partner Soziale Netzwerke Netzbetreiber App Stores
  20. 20. Contact Claudia Poepperl CEO & Founder cpoepperl@adaffix.com twitter.com/yellix Download www.yellix.com
  21. 21. Stephan Fössl Stephan Fössl www.indeed.at
  22. 22. Was ist ein Symbian „widget“ oder „app“: • Eine Applikation/Programm welches ua. auf Internet Dienste zugreift ohne den Web Browser zu öffnen – „one click for one task“ • Grundlagen sind Standard Web Technologien wie XHTML, CSS, JavaScript, DOM und XMLHttpRequest (AJAX) g g , , p, p q ( ) • Vorteil:  jeder webdeveloper kann ein widget/app mit den selben Tools und Technolgien wie eine website entwickeln. Was ist WRT (Web RunTime) Was ist WRT (Web R nTime) • erweitert den integrierten Browser (Webkit) mit den oben genannten Technologien Was ist WRTKit • ein JavaScript/CSS Framework das dem Entwickler  ermoeglicht auf  Geräte‐spezifische Eigenschaften  einzugehen,  wie zb Deviceauflösung,  Screen Rotation oder unterschiedl.  Eingabemethoden wie Touch‐screen oder Softkey, uvm. g g y Open Source • ja unter EPL (http://en wikipedia org/wiki/Eclipse Public License) ja, unter EPL (http://en.wikipedia.org/wiki/Eclipse_Public_License)
  23. 23. Plug‐ins fuer die weitverbreitesten Entwicklungsumgebungen: • Nokia WRT Extension für Adobe Dreamweaver • Nokia WRT Plug‐in für Microsoft Visual Studio  • Nokia WRT Plug‐in für Aptana Studio • Das alles unter dem einfachen Link: (ironie) http://www.forum.nokia.com/Technology_Topics/Web_Technologies/Browsing/Tools_for_Mobile_Web_Developers.xhtml
  24. 24. Aptana Studio Wizard p
  25. 25. • Ein Ordner mit folgenden Dateien – info.plist (verpflichtend) – main.html (verpflichtend) – icon.png  – [name].css – [name].js [ ]j
  26. 26. info.plist i f li t <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?> <plist version="1.0"> <dict> <key>DisplayName</key> <string>diePresse</string> <key>Identifier</key> <string>com.diePresse.widget.project</string> <key>MainHTML</key> <string>index.html</string> </dict> </plist>
  27. 27. dirkter transfer auf Device via Bluetooth oder Kabel
  28. 28. ...oder oder • man zippt den Ordner • benennt ihn auf .wgz um • sendet die Datei an das Device oder PC/Ovi Suite

×