1. Technologieforum
Industrie 4.0: Mensch-Technik-Interaktion
„Wearables in der Produktion“
Aula der Hochschule Heilbronn
...
Vorwort
Herzlich Willkommen bei unserem Technologieforum!
Im Mittelpunkt des 1. Technologieforums „Industrie
4.0: Mensch-T...
Mit Fallbeispielen und umfangreichen Informationen
zum Thema „Internet of Things“ beschäftigt sich der
Vortrag von Dr. Rol...
Programm
9:00 Uhr Empfang und Registrierung
9:30 Uhr Begrüßung und Einführung
Prof. Dr.-Ing. Gerrit Meixner, UniTyLab,
Hoc...
Referenten und Aussteller
Referenten
Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr. h.c. Jivka Ovtcharova,
Karlsruher Institut für Technologie (KI...
Die Veranstaltung auf einen Blick
Datum und Veranstaltungsort
Donnerstag, 10. November 2016
Aula der Hochschule Heilbronn
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einladung zum 1. Technologieforum Industrie 4.0: Mensch-Technik-Interaktion "Wearables in der Produktion"

148 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Mittelpunkt des 1. Technologieforums „Industrie 4.0: Mensch-Technik-Interaktion“ steht das Thema der Wearables in der Produktion. Als „Wearable“ wird ein tragbares Computersystem bezeichnet, welches laut Wikipedia „… während der Anwendung am Körper des Benutzers befestigt ist“. Verschiedene Arten von Wearables wie bspw. Datenbrillen finden aktuell ihren Weg in die industrielle Produktion, um Menschen bei ihren verschiedenen Tätigkeiten am Ort des Geschehens ohne zeitlichen Verzug interaktiv zu unterstützen. Dieses Technologieforum soll den interdisziplinären Austausch der Industrie mit der Wissenschaft fördern und aktuelle Potenziale aufzeigen.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
148
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einladung zum 1. Technologieforum Industrie 4.0: Mensch-Technik-Interaktion "Wearables in der Produktion"

  1. 1. 1. Technologieforum Industrie 4.0: Mensch-Technik-Interaktion „Wearables in der Produktion“ Aula der Hochschule Heilbronn Donnerstag, 10. November 2016 Bildquelle: Fotolia.com
  2. 2. Vorwort Herzlich Willkommen bei unserem Technologieforum! Im Mittelpunkt des 1. Technologieforums „Industrie 4.0: Mensch-Technik-Interaktion“ steht das Thema der Wearables in der Produktion. Als „Wearable“ wird ein tragbares Computersystem bezeichnet, welches laut Wikipedia „… während der Anwendung am Körper des Benutzers befestigt ist“. Verschiedene Arten von Wearables wie bspw. Datenbrillen finden aktuell ihren Weg in die industrielle Produktion, um Menschen bei ihren verschiedenen Tätigkeiten am Ort des Geschehens ohne zeitlichen Verzug interaktiv zu unterstützen. Dieses Technologieforum soll den interdisziplinären Austausch der Industrie mit der Wissenschaft fördern und aktuelle Potenziale aufzeigen. Festo ist stark daran gelegen, die Digitalisierung der Prozesse in der Supply Chain im Einklang mit Industrie 4.0 und „Lean Production“ voranzubringen - die Themen des Impulsvortrags von Sören Wählt drehen sich um die Mobile Instandhaltung mit iPads, das Energiedaten- Management mit iBeacons, die papier- lose Montage mit SAP ME und den praktischen Einsatz von ProGlove auf den Routenzügen in der Logistik. Zu den Anforderungen an den Einsatz von Datenbrillen im Allgemeinen berichtet der Geschäftsführer des VDC Fellbach, Dr.-Ing. Christoph Runde. Inhalte des Vortrags von Francesco De Marco, TRUMPF, sind das Überwachen und Steuern der Maschine mit mobiler Bedienstelle in der Maschinenumgebung sowie die Kommunikation zwischen Kunden und Kunden- dienst.
  3. 3. Mit Fallbeispielen und umfangreichen Informationen zum Thema „Internet of Things“ beschäftigt sich der Vortrag von Dr. Roland Weiss, ABB. Herr Lumera, Bosch, präsentiert Beispiele zum produktiven Einsatz von Augmented Reality: welche Vorteile haben Brillen gegenüber Tablets; wo liegen die Heraus-forderungen der aktuellen Brillengeneration etc. Herr Prof. Dr.-Ing. Meixner wird in seinem Schlussvortrag auf aktuelle und zukünftige neue Interaktions-technologien eingehen. Insbesondere wird hervorgehoben, dass die Technik dem Menschen dienen muss und nicht umgekehrt. Freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes Vortrags- programm - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Dr.-Ing. Christoph Runde Prof. Dr.-Ing. Gerrit Meixner Geschäftsführer Direktor Virtual Dimension Center UniTyLab Ziel Während des Technologieforums treffen sich u.a. Ingenieure, Elektrotechniker und Informatiker um praxisnahe Lösungen auszutauschen, neue Ideen zu finden und miteinander zu diskutieren. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Netzwerken! Mit freundlicher Unterstützung von:
  4. 4. Programm 9:00 Uhr Empfang und Registrierung 9:30 Uhr Begrüßung und Einführung Prof. Dr.-Ing. Gerrit Meixner, UniTyLab, Hochschule Heilbronn und Dr.-Ing. Christoph Runde, VDC Fellbach 10:00 Uhr Keynote: Digitalisierung – die Zukunft? Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr.h.c. Jivka Ovtcharova, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI) 10:30 Uhr Impulsvortrag: Mobile Szenarien in der Produktion, Instandhaltung und Logistik Sören Wählt, Festo AG & Co. KG 11:00 Uhr Lastenheft Datenbrillen Dr.-Ing. Christoph Runde, VDC Fellbach 11:30 Uhr Fast Forward der Aussteller 12:00 Uhr Zwischenfazit und Mittagspause Besuch der Ausstellung 13:30 Uhr Mobile Szenarien beim TRUMPF Kunden Francesco De Marco, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG 14:00 Uhr AR mit Brillen – was ist heute möglich und wo liegen die Grenzen? Jürgen Lumera, Bosch Automotive Service Solutions GmbH 14:30 Uhr Zwischenfazit und Kaffeepause Besuch der Ausstellung 15:30 Uhr IoTSP - “Internet of Things, Services, and People” Dr. Roland Weiss, Konzernforschung ABB AG 16:00 Uhr HMI 4.0 – Innovativ und auf den Menschen fokussiert Prof. Dr.-Ing. Gerrit Meixner, UniTyLab, Hochschule Heilbronn
  5. 5. Referenten und Aussteller Referenten Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr. h.c. Jivka Ovtcharova, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI) Sören Wählt Festo AG & Co. KG Dr.-Ing. Christoph Runde Virtual Dimension Center Francesco De Marco TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG Projektleitung TRAINING 4.0 Jürgen Lumera, Bosch Automotive Service Solutions GmbH Dr. Roland Weiss, Konzernforschung ABB AG Prof. Dr.-Ing. Gerrit Meixner, UniTyLab, Hochschule Heilbronn Aussteller  3D Guide  AUDI AG  Bertrandt Ingenieurbüro GmbH  COMMCULT GmbH  Connect.IT  csi Verwaltungs GmbH  ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG  EurA Consult AG  FIBRO GmbH  HEITEC AG  Hochschule Heilbronn  IHK Heilbronn-Franken  Packaging Valley Germany e.V.  Rüdenauer 3D Technology GmbH  Virtual Dimension Center
  6. 6. Die Veranstaltung auf einen Blick Datum und Veranstaltungsort Donnerstag, 10. November 2016 Aula der Hochschule Heilbronn Max-Planck-Str. 39 74081 Heilbronn Auskünfte Sandra Bosl und Marina Horlacher, VDC Fellbach Telefon + 49(0)711 585309-23 Teilnahmegebühren*  € 75,00 für Mitglieder und Veranstaltungspartner  € 150,00 für Nicht-Mitglieder * zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Veranstaltung richtet sich an die Mitglieder und Partner des VDC, der Hochschule Heilbronn und an alle interessierten Unternehmen. Pro Unternehmen werden i.d.R. max. zwei Teilnehmer zugelassen. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise für Anmeldungen zu VDC-Veranstaltungen unter Anmeldungen Bitte melden Sie sich über unsere Buchungsplattform Seminaut an. Wenn Sie keinen Account anlegen möchten, kreuzen Sie bitte "Als Gast buchen" an. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt! www.vdc-fellbach.de/kalender - vielen Dank! Anmeldeschluss ist der 03. November 2016. Anfahrt Eine Anfahrtsskizze zum Download finden Sie hier. Mit freundlicher Unterstützung von

×