Wie viel Wahrheit ist zumutbar?
Grafik: Manuela HerberAutorin: Christa Oberfichtner   22.3. 2012          2
   Störung    ◦ Abweichung vom ordnungsgemäßen Betrieb – führt nicht      zu einer externen Gefährdung   Krise    ◦ Gefä...
   Technisches Gebrechen   Menschliches Versagen   Korruption   Sabotage   Qualitätsverlust   Unfall   Kriminalfall...
Autorin: Christa Oberfichtner   22.3. 2012   5
Quelle: BSIAutorin: Christa Oberfichtner   22.3. 2012          6
Vorfall         Medien         wittern         Skandal               Erste                               Veröffentlichunge...
Autorin: Christa Oberfichtner   22.3. 2012   8
Information                                             • Mitarbeiter                                             • Medien...
Autorin: Christa Oberfichtner   22.3. 2012   10
5 Grundsätze der                    Zeige Empathie für dieKrisenkommunikation:                 Betroffenen               ...
   Evaluation Abläufe   Reinforcement Beteiligte   Adaptierung Krisenhandbuch   Monitoring Medien   Training / Coachi...
Henry Kissinger                                             swiss-image chAutorin: Christa Oberfichtner   22.3. 2012      ...
DANKE für IhreAufmerksamkeitDiese Präsentation wurde erstellt von Christa Oberfichtner aus Anlass eines Referatesauf Einla...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Krisenkommunikation Weltwassertag 2012 christa oberfichtner

446 Aufrufe

Veröffentlicht am

Grundzüge der Krisenk

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
446
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Krisenkommunikation Weltwassertag 2012 christa oberfichtner

  1. 1. Wie viel Wahrheit ist zumutbar?
  2. 2. Grafik: Manuela HerberAutorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 2
  3. 3.  Störung ◦ Abweichung vom ordnungsgemäßen Betrieb – führt nicht zu einer externen Gefährdung Krise ◦ Gefährliche, die Existenz / den Ruf einer Organisation bedrohende Situation Katastrophe ◦ Gefährdung von Leben / Gesundheit / Sachwerten einer Vielzahl von Menschen Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 3
  4. 4.  Technisches Gebrechen Menschliches Versagen Korruption Sabotage Qualitätsverlust Unfall Kriminalfall Konkurs Gerüchte Foto: Atmosfear„There cannot be a crisis …my schedule ist allreadynext week…. full“ Henry Kissinger Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 4
  5. 5. Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 5
  6. 6. Quelle: BSIAutorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 6
  7. 7. Vorfall Medien wittern Skandal Erste Veröffentlichungen Reaktion von Betroffenen / Verteidigung Medialer Wettbewerb Systemdiskussion PolitischeVerunsicherung / Verlust an InterventionGlaubwürdigkeit und Vertrauen Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 7
  8. 8. Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 8
  9. 9. Information • Mitarbeiter • Medien • StakeholderFotos: fotolia.com / conco-media Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 9
  10. 10. Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 10
  11. 11. 5 Grundsätze der  Zeige Empathie für dieKrisenkommunikation: Betroffenen ◦ Wortwahl Sag‘ die Wahrheit ◦ Mimik ◦ Selbstkritik wirkt ◦ Verantwortung vertrauensfördernd  Agiere nachhaltig Informiere neutral, ◦ Beziehung zu Medien sachlich, schnell pflegen ◦ Agieren statt Reagieren ◦ Angekündigte ◦ Das Gespräch suchen Verbesserungen einhalten ◦ Vorab informieren Sag‘ es den Mitarbeitern Agieren mit Kopf und Herz ! zuerst Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 11
  12. 12.  Evaluation Abläufe Reinforcement Beteiligte Adaptierung Krisenhandbuch Monitoring Medien Training / Coaching für Schlüsselpersonen Übergang zur Regelkommunikation Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 12
  13. 13. Henry Kissinger swiss-image chAutorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 13
  14. 14. DANKE für IhreAufmerksamkeitDiese Präsentation wurde erstellt von Christa Oberfichtner aus Anlass eines Referatesauf Einladung des Landes OÖ / Abteilung Wasserwirtschaft beim Weltwassertag 2012 .Eine Vervielfältigung der Präsentation oder die Verwendung von einzelnen Folien istnicht gestattet. Autorin: Christa Oberfichtner 22.3. 2012 14

×