Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Laddering & Means End-Theorie im Uni-Marketing

380 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Laddering & Means End-Theorie im Uni-Marketing

  1. 1. Seite 1 | Mai 13 | Der Einsatz von Laddering und Means-End-Theorie im HochschulmarketingDr. Christian FelsDer Einsatz vonLaddering und Means-End-Theorieim HochschulmarketingDr. Christian Fels, Juni 2011
  2. 2. Seite 2 | Mai 13 | Der Einsatz von Laddering und Means-End-Theorie im HochschulmarketingDr. Christian Fels1. Stufe: Konkrete Attributehttp://www.uvvg.ro (April 2011)– Kommuniziertes Angebot –Gebäude& BäumeSitzplätze& DozentenBücher, PCs& Geräte– Abbildungen –http://www.uni-regensburg.de (August 2010)
  3. 3. Seite 3 | Mai 13 | Der Einsatz von Laddering und Means-End-Theorie im HochschulmarketingDr. Christian Fels2. Stufe: Funktionaler NutzenGute AusbildungEntspannungErfolgreichesStudiumInteressanterJob– Kommuniziertes Angebot –– Abbildungen –
  4. 4. Seite 4 | Mai 13 | Der Einsatz von Laddering und Means-End-Theorie im HochschulmarketingDr. Christian Fels3. Stufe: Psycho-sozialer Nutzen (1)
  5. 5. Seite 5 | Mai 13 | Der Einsatz von Laddering und Means-End-Theorie im HochschulmarketingDr. Christian Fels3. Stufe: Psycho-sozialer Nutzen (2)Austausch &InspirationGemeinschaft& FreundeTalententfaltung &Selbstverwirklichung– Kommuniziertes Angebot –– Abbildungen –
  6. 6. Seite 6 | Mai 13 | Der Einsatz von Laddering und Means-End-Theorie im HochschulmarketingDr. Christian Fels4. Stufe: Persönliche WerteVerantwortung& DankbarkeitPflicht & TreueHarmonie& WeisheitMacht & ErfolgWohlstand& EigentumAnsehen &ExklusivitätExzellenz &Führung– Abbildungen – – Kommuniziertes Angebot –
  7. 7. Seite 7 | Mai 13 | Der Einsatz von Laddering und Means-End-Theorie im HochschulmarketingDr. Christian FelsMeans-End-Theorie: AufbauKonkreteAttributeFunktionalerNutzenPersönliche WertePsycho-sozialerNutzenHäuser& BäumeSitzplätze& DozentenBücherGeräteGuteAusbildungInteressanterJobErfolgreichesStudiumRelaxingAustausch & InspirationTalententfaltung & SelbstverwirklichungGemeinschaft & FreundeVerant-wortungMacht& ErfolgAnsehen & ExklusivitätKonkreteAttribute

×