Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Christoph Räthke | Founder Institute<br />Willkommen beim Startup Day!<br />
Ich, ca. 1996<br />
Heute: EinhalbesJahr an einem Tag!<br />
Was wir von den Amis lernen müssen<br />
Q1/2011: 4.5 Mrd. € in Venture Deals in den USA<br />Q1/2011: 0.15 Mrd. € in Venture Deals in Deutschland<br />
Gestatten:<br />…äh, wer bitte?<br />Und warum?<br />
Startup-<br />
Einstellung!<br />Mit der richtigen kannst du Mitarbeiter einstellen. <br />Mit der falschen kannst du das Startup einstel...
LeichtwirdesnichtTeil I<br />
Leicht wird es nicht Teil II: Adeos Welt<br />
KeinMenschinteressiertsichfürdeineIdee.<br />
Schon gar nichtgenug, um sie dir zuklauen.<br />
1<br />Keine<br /> Mitbewerber<br />=<br />Kein Business.<br />
2<br />1<br />Bevor deine Kunden dir <br />Geld geben,<br />mußt du sie <br />bezahlen.<br />(„Customer AcquisitionCost“)<...
3<br />Sales Cycle:<br />Das hier könntest<br />Du sein.<br />
4<br />Startup<br />Nochmal<br />testen!<br />Testen!<br />
5<br />
Meine Firma					A<br />bauteinedefinierteLösungB,<br />die einerZielgruppeC<br />hilft, Problem					D<br />zulösen, und zw...
EinKundegibtdafürF €<br />aus, was einenMarkt von	 	G €<br />begründet, derjährlich um		H%<br />wächst. GeildaranfindeichI...
Was wir von den Amis lernen müssen
Was wir von den Amis lernen müssen
Was wir von den Amis lernen müssen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Was wir von den Amis lernen müssen

1.247 Aufrufe

Veröffentlicht am

Auftakt-Vortrag beim Webinale Startup Day

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

Was wir von den Amis lernen müssen

  1. 1. Christoph Räthke | Founder Institute<br />Willkommen beim Startup Day!<br />
  2. 2. Ich, ca. 1996<br />
  3. 3. Heute: EinhalbesJahr an einem Tag!<br />
  4. 4. Was wir von den Amis lernen müssen<br />
  5. 5. Q1/2011: 4.5 Mrd. € in Venture Deals in den USA<br />Q1/2011: 0.15 Mrd. € in Venture Deals in Deutschland<br />
  6. 6. Gestatten:<br />…äh, wer bitte?<br />Und warum?<br />
  7. 7. Startup-<br />
  8. 8. Einstellung!<br />Mit der richtigen kannst du Mitarbeiter einstellen. <br />Mit der falschen kannst du das Startup einstellen.<br />Aber man kann sich drauf einstellen!<br />
  9. 9. LeichtwirdesnichtTeil I<br />
  10. 10. Leicht wird es nicht Teil II: Adeos Welt<br />
  11. 11. KeinMenschinteressiertsichfürdeineIdee.<br />
  12. 12. Schon gar nichtgenug, um sie dir zuklauen.<br />
  13. 13.
  14. 14. 1<br />Keine<br /> Mitbewerber<br />=<br />Kein Business.<br />
  15. 15. 2<br />1<br />Bevor deine Kunden dir <br />Geld geben,<br />mußt du sie <br />bezahlen.<br />(„Customer AcquisitionCost“)<br />
  16. 16. 3<br />Sales Cycle:<br />Das hier könntest<br />Du sein.<br />
  17. 17. 4<br />Startup<br />Nochmal<br />testen!<br />Testen!<br />
  18. 18. 5<br />
  19. 19. Meine Firma A<br />bauteinedefinierteLösungB,<br />die einerZielgruppeC<br />hilft, Problem D<br />zulösen, und zwarmit Trick E.<br />
  20. 20. EinKundegibtdafürF €<br />aus, was einenMarkt von G €<br />begründet, derjährlich um H%<br />wächst. GeildaranfindeichI,<br />und von Dir will ichjetztJ.<br />

×