SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 41
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Digital Marketing in der Mode Branche
Prof. Dr. Claudia Hilker
AMD Akademie Mode & Design, Düsseldorf
Antrittsrede, 5. April 2018 (13.00 Uhr bis 13.40 Uhr)
ldung:www.rongrongdevoe.com(Abruf01.04.2018
AGENDA
1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Projekt-Einblicke
2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen
3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie
4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche 2
AMD Marketing Prof. Dr. Claudia Hilker
Akademische Ausbildung
• Erststudium: Deutsch, Literatur, Medienwissenschaften
• Aufbaustudium: BWL, Marketing, Informationstechnologie
Online Marketing Managerin
• ERGO Versicherungen: Internet Projektleiterin
• Behrens & Partner: Internet Projektleiterin
• OBI Baumarkt: Abteilungsleiterin für Innovationen
• Askuma (Internet Startup): Marketing Direktor
Inhaberin: Hilker Consulting (Agentur Digital Marketing) seit 2002
• Unternehmensberaterin: Aufsichtsrat, Beirat, Autorin, Speaker
• Lehre: EMBA, FOM, DAMK, Quadriga Hochschule, Technische Hochschule Köln, Universitäten: Bielefeld, Calgary (Kanada)
• Technische Universität Bratislava (Slowakei): Nebenberufliche Dissertation über Social Media Marketing
3
4
Gründung
Social Media Club
Düsseldorf: 10 Events
1.000 Mitglieder
Dissertation
Social Media Marketing
am Beispiel der
Versicherungsbranche
Digital Marketing Chronik: Prof. Dr. Claudia Hilker
2004 2006 2008 2010 2012 2014 2016 2018
Xing
5.800
Kontakte
Youtube
15 Videos
Twitter
11.800
Follower
Lehraufträge
Social Media: FH
Köln, FOM, EMBA
Buch
Content
Marketing in
der Praxis
Buch
Social Media
Marketing für
Unternehmer
Buch
Erfolgreiche Social
Media Strategien
für die Zukunft
LinkedIn
6.500
Kontakten
Google+
10.000 Kontakte
Facebook
5.500 Kontakte
Digital Marketing Zertifikate
- HubSpot Inbound Marketing
- Digital Marketing Academy mit
Facebook, Google, LinkedIn …
Gründung
Buch
Web 2.0 in der
Finanzbranche
Raake / Hilker
DigitalPrint
4
Speaker für Digital Marketing:
Content Marketing, Social Media,
Influencer Marketing, Reputation …
Wissenschaftliche Zitationen: Claudia Hilker Publikationen
5
Abbildung: scholar.google.de/citations?user=KoyY690AAAAJ&hl=de (Abruf: 30.03.2018)
Blogbeitrag zu Google Scholar: http://blog.hilker-consulting.de/wissenschaftliche-publikationen-mit-google-scholar (Abruf: 30.03.2018)
h-Index: Kennzahl Ansehen Wissenschaftler Fachkreis
Basis: Zitationen des Wissenschaftlers
Meist-Zitiert Von
Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube
und Co. erfolgreich im Business einsetzt
113
Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft: Mehr Profit
durch Facebook, Twitter, Xing.
63
Web 2.0 in der Finanzbranche: die neue Macht des Kunden 36
AMD: Rückblick und Planung
6
1. Marketing Lehrveranstaltungen
2. Projekte: Osram, Maje
3. Agile Management Methoden
4. BA-Betreuung, Jobvermittlung
5. AMD Digital Marketing Analyse
6. Nachhaltigkeit, Medienjournalismus
7. Neues Buch: Digital Marketing
Abbildung: www.amdnet.de/amd-akademie-mode-design/team (Abruf: 30.03.2018)
AMD Projekt Einblicke
Maje: Customer & Buyer Personas
„Ich trage das Label Maje
sehr gerne, da ich es
sowohl beruflich als auch
privat tragen kann. Dies ist
sehr praktisch für mich, da
ich nach der Arbeit noch
oft ausgehe.“
„Ich liebe das Label Maje
sehr. Durch den
französischen Stil werde ich
immer aufs Neue an meine
Heimat erinnert. Das gefällt
mir sehr.“
„Das Label Maje gehört zu
meinen absoluten Favoriten.
Da es zu einen modisch aber
zu gleich auch klassisch ist.
Ich trage es sowohl auf der
Arbeit, als auch in meiner
Freizeit.“
Isabell Ingold
Innenarchitektin
Susan Schmitt
Storemanagerin
Lena Lohmann
Lehrerin
15.02.18
8
AMD Projekt Maje: Jana Schiermeyer, Lena Stechert, Laura Weichenhain, Laura Barth, Farina Kiesow, Tessa Bergmann & Luisa Zahn
Video-Storyboard
15.02.18
9
Düsseldorfer Drehorte
1: Steigenberger Hotel 2. Süße Erinnerung 3. La Manufacture
4. Carlsplatz 5. Königsallee 6. Details
AMD Projekt Maje: Jana Schiermeyer, Lena Stechert, Laura Weichenhain, Laura Barth, Farina Kiesow, Tessa Bergmann & Luisa Zahn
AMD Studierende: Video-Projekt Maje
Studierende aus den Studiengängen Mode- und Designmanagement (DM) und Marken- und Kommunikationsdesign (MK) haben in ihrem Wahlmodul Produkt und Kommunikation im 5. Semester
eine Kampagne für die Capsule Collection der Modemarke MAJE entwickelt. 1. Kommunikation (theoretisch): Laura Barth und Laura Weichenhain / 2. Strategie (theoretisch): Jana
Schiermeyer und Lena Stechert / 3. Kamera, Schnitt, Analyse (theoretisch): Farina Kiesow / 4. Konzept, Regie des Projekts & Drehs, Schnitt, Layout (Booklet): Tessa Bergmann / 5. Konzept,
Regie des Projekts & Drehs, Kamera, Schnitt, Präsentation, Blogbeitrag: Luisa Zahn / Link zum YouTube Video: https://www.youtube.com/watch?v=JC2OCczC7to&t=1s
1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Projekt-Einblicke
2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen
3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie
4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche
Agenda
11
Herausforderungen im Mode Marketing
Explosion der Kanäle
Neue Kompetenzen
Echtzeit-Kommunikation
Erfolgsdruck Controlling
Steigende Kunden Macht
Mehr Leistungsdruck
Big Data Analysen
Agiles Management
12Abbildung: eigene Darstellung
Herausforderungen
„Unsicher, herausfordernd und instabil“, Studie: „The State of Fashion 2018” von McKinsey (2018)
Eigene Darstellung: Marketing Wandel: Von Marketing 1.0 bis 4.0 in Anlehnung an Kotler: Marketing 4.0 (2017, S. 47)
Blogbeitrag zum Thema: http://blog.hilker-consulting.de/marketing-4.0-marketing-im-digitalen-zeitalter (Abruf 30.03.2018)
Marketing-Wandel: Von Marketing 1.0 bis 4.0
Marketing 1.0 Marketing 2.0 Marketing 3.0 Marketing 4.0
Ausrichtung Produkt Kunden Werte Verhalten
Treiber Industrialisierung IT Neue Medien Digitalisierung
Kundensicht Bedürfnisse Mensch Herz, Geist, Seele Kundenzentriert
Fokus Produkte Differenzierung Kundenbindung Vernetzung
Orientierung Spezifikation Positionierung Mission, Vision Kollaboration
Nutzen Funktional Funktional-emotional Emotional, geistig Sozial
Ziele Produktwerbung Kunden gewinnen Beziehungen Engagement
13
Ranking der größten Social Media Netzwerke und Messenger
Nach der Anzahl der monatlich aktiven Nutzer (MAU) im Januar 2018 (in Millionen)
Abbildung: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ (Abruf: 01.04.2018)
Social Media Netzwerk Ranking
1. Facebook: 2,2 Mrd. Nutzer
2. YouTube: 1,5 Mrd. Nutzer
3. WhatsApp, Facebook Messenger: 1,3 Mrd. Nutzer
Alex Badia, WWD-Stildirektor in: Bendoni (2017, S. 50)
Foto: https://www.prnewswire.com/news-releases/wwd-appoints-alex-badia-style-director-300288631.html (Abruf: 30.03.2018)
SOCIAL MEDIA HAS BECOME THE BIGGIST
TRANSFORMATION THAT WE HAVE SEEN IN THE
FASHION INDUSTRY ... THE INTRODUCTION OF
SEE NOW, BUY NOW IN FASHION WEEK WILL
CONTINUE TO DISRUPT THE INDUSTRY.
Digital Marketing
16
Ansätze
• Segmentierung
• Omni-Channel-Management
• Content-Marketing
• Crossmedia-Kommunikation
• Influencer Marketing
• Kollaborative Zusammenarbeit
• Datengesteuerte Werbung
Nutzen
• Kostengünstig, hohe Reichweiten
• Engagement: nachhaltige Beziehungen
• Controlling: Tracking, Daten-Analysen
Elektronische Geräte mit Nutzung digitaler Plattformen
Abbildung: Eigene Darstellung: Digital Marketing Blogbeitrag:
http://blog.hilker-consulting.de/was-ist-digital-marketing (Abruf 30.03.2018)
Digital Marketing mit Verkaufstrichter nach AIDA Modell
Attention (Aufmerksamkeit)
Blogbeiträge, Social Media, Suchmaschinen
Interest (Interesse)
Leads: Kontaktdaten gegen Content
Desire
Verlangen
Action
Handeln
17Abbildung: eigene Darstellung
1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Projekt-Einblicke
2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen
3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie
4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche
Agenda
18
19
Burberry: Digitalisierung im Marketing
Herausforderungen
• Digitaler Marketing Wandel
• Omni-Channel-Management
• Digital Reputation Branding
Lösungsansätze
• London Fashion Week 2014: See + buy now
• Snapchat und Periscope Einsatz
• WeChat in China und LINE in Japan
• Kunden-Dialoge online in Echtzeit
• Shopping Erlebnisse, Mobil Commerce
20
Abbildung: Burberry Case Study https://www.youtube.com/watch?v=TFDiPm4VaW0 (Abruf 30.03.2018)
21
Adidas: Innovatives Produkt-Marketing (Personalisierung, 3D-Drucker)
Lieblingsschuh Kampagne: #miadidas: „In jedem Schuh steckt eine
Geschichte. Jeder Mensch ist eigenartig, hat seinen eigenen Style
und seine persönliche Geschichte. Wie ist deine Geschichte?“
Quelle: Adidas Website: www.adidas.de
22Abbildung: Adidas Website Personalisierung
Quelle: http://www.adidas.de/personalisieren (16.06.2017)
Abbildung: Adidas Hashtag Kampagne #miadidas
Quelle: http://www.adidas.de/personalisieren (16.06.2017)
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=sLmpxY_XRMU (Abruf: 30.03.2018)
Adidas gestaltet Sneaker für BVG (Berliner Verkehrsbetriebe)
• Anlass: 90 Jahre Jubiläum
• 500 Paar limitierte Sneaker
• Design: BVG-Sitzbezüge
• Marketing, Sammlerobjekt
• Sneaker: Jahresticket 2018
Quelle: www.bvg.de/de/Aktuell/Newsmeldung?newsid=2264 (Abruf 30.03.2018)
Modell: EQT-Support 93/Berlin
24
25
Zalando:Absatzorientierte Digital Marketing Kampagnen
26
Abbildung: Zalando Fashion Blogger Event 2014
Quelle: Hilker (2017, S. 142)
Abbildung: Facebook Marketing: Fanpage Zalando
Quelle: Hilker (2017, S. 113)
Crossmedia Kampagnen müssen Kaufmotive ansprechen
27Quelle: Mahrdt (2014)
Digital Marketing Maßnahmen
1. Corporate Website
2. Online-Werbung
3. Affiliate Marketing
4. Suchmaschinenmarketing
5. E-Mail Marketing
6. Online PR / Newsroom
7. Social Media: Facebook, Twitter, Instagram …
8. Mobile Marketing
9. Influencer Marketing
10. Content Marketing
Agenda
1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Einblicke, Projekt-Einblicke
2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen
3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie
4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche
28
Modell: Digital Marketing Strategie
Abbildung: Prof. Dr. Steuernagel, Axel (2017:93): Strategische Unternehmenssteuerung im digitalen Zeitalter. Springer Gabler Verlag.
29
Content-Marketing – „Kommunikation über Bande”
Abbildung: Prof. Dr. Kreutzer In: Hilker, Claudia (2017): Content Marketing in der Praxis. Ein Leitfaden - Strategie, Konzepte und Praxisbeispiele für B2B-/B2C-Unternehmen. Springer Gabler Verlag. 30
Content Marketing in der Mode Branche
Online-Magazine: Styling-Tipps, Streetstyle Looks, Testimonials
Magazin H&M Life: Fashion, Beauty, Culture, Video.
Abbildung: www.hm.com/de/magazine (Abruf 30.03.2018)
Otto Blog: Two for Fashion: Beauty, Designer , Eco-Fashion, Gewinn-
spiele, Laufstege & Events, Stilberatung Streetstyles, „Otto inside“
Abbildung: www.otto.de//twoforfashion/ (Abruf 30.03.2018)
31
H&M Rassismus-Debatte: Pullover „Coolest monkey in the jungle“
Die Rassismus-Vorwürfe gegen den Modekonzern H&M haben Auswirkung auf den Aktienkurs.
Laut „boerseonline“ fiel die Aktie um rund zwei Prozent auf den tiefsten Stand seit 2009 (158,90 Schwedische Kronen)
Im Jahr 2015 hatte sie ihr Rekordhoch von 368,50 Kronen erreicht.
Abbildung: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/h-und-m-fuer-werbefoto-am-rassismus-pranger-100.html (Abruf 30.03.2018)
H&M schließt Läden
in Südafrika nach
Shitstorm, Protesten
und Plünderungen
32
Levi‘s Crossmedia-Kampagne: Social Media, Influencer Marketing
Abbildung: Studie Wave 9: http://umww.de/wp-content/uploads/2017/04/Wave9_The_Meaning_of_Moments_Deutsche_Ergebnisse_DE.pdf
Out-of-Home-Kampagne in Berlin
• 176 Digitale Info-Screens
• Junge Zielgruppe Snapchat
• Live und reale Einblicke
• Marken-Nähe durch Influencer
• Influencer Kooperationen:
• Toni Mahfud
• Caro Daur
• MarinaTheMoss
Chat Bots für innovativen Kundenservice
Quelle: www.facebook.com/tommyhilfiger/ (Abruf: 16.06.2017)
34Abbildung: Facebook Messenger mit Chatbot Tommy Hilfiger (Abruf: 16.06.2017)
Abbildung: Facebook Fanpage Tommy Hilfiger
Abbildung: www.gartner.com/smarterwithgartner/5-insights-from-the-2017-gartner-hype-cycle-for-digital-marketing-and-advertising/ (30.03.2018)
35
Handlungsempfehlungen für Mode-Marken zum Digital Marketing
Handlungsempfehlungen Praxisbeispiele Marketing-Ansätze
1) Mode-Unternehmen müssen ihre
digitale Marken-Identität strategisch
(re-)positionieren, um Umsätze und
Reputation für die Zukunft zu sichern.
Burberry, Adidas, Gucci
Negativ-Beispiele:
Abercrombie & Fitch,
Victoria Secret, Esprit
• Digital Marketing Strategie
• Werte-orientierte Kommunikation
• Customer Buyer Persona
• Customer Journey Mapping
• Reputationsmanagement
• Social Media Marketing
2) Die Mode-Branche muss die
Anforderungen nach Kunden-Service
kostenbewusst bewältigen und die
Kunden-Loyalität fördern.
Zalon, Outfittery (Style
Berater), Zalando
(E-Commerce: Zahlung,
Umtausch, Rückgabe)
Hilfinger (Chat Bots)
• Kunden-Service online
• Chatbots und Messenger
• Bodyscanner, Augmented Reality
• Individuelle Produktgestaltung
• Virtual Mirror
3) Mode-Unternehmen benötigen
innovative Marketing-Ansätze (wie
Influencer Marketing) um die Kunden
Aufmerksamkeit zu gewinnen.
Levi‘s Crossmedia-Kampagne,
Adidas (Individualisierung),
Otto (Augmented Reality)
Christ (Virtual Mirror)
• Content Marketing
• Influencer Marketing
• Crossmedia Kampagnen
• Digital Storytelling
Abbildung: eigene Darstellung: Handlungsempfehlungen für Unternehmen in der Fashion Branche zum Digital Marketing
36
19.April 2018 von 16.00 bis 19.00 Uhr
KarrieretagAMD & Hochschule Fresenius, Düsseldorf
17.50 Uhr bis 18.10 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. Claudia Hilker:
"Neue Berufsbilder im Social Media Marketing"
Neue Berufe in Social Media
Abbildung: www.bildungsxperten.net/job-karriere/interview-berufsbild-social-media-manager/ (Abruf 30.03.2018)
Seth Godin, Author and Entrepreneur
MARKETING THAT WORKS IS
MARKETING THAT PEOPLE
CHOOSE
TO NOTICE
Literaturliste zur Antrittsrede von Prof. Dr. Claudia Hilker (1/3)
39
• Ahrens, Gesa; Dressler, Matthias (2011): Online-Meinungsführer im Modemarkt. Der Einfluss von Web 2.0 auf Kaufentscheidungen. Wiesbaden: Gabler.
• Bendoni, Wendy K. (2017): Social media for fashion marketing. Storytelling in a digital world. London, New York, London, New York: Bloomsbury Visual Arts.
• Kotler, Philip et. al. (2010): Grundlagen des Marketing. 4., aktualisierte Aufl. München: Pearson Studium (Wi - Wirtschaft).
• Bendoni, Wendy (2017): Social media for fashion marketing. Storytelling in a digital world. London, New York, NY: Bloomsbury Visual Arts.
• Bruhn, Manfred (2016): Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis. 13., aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler.
• Chebat, Jean‐Charles; Michon, Richard; Yu, Hong; Smith, Donna; (2007:488-501) "The shopping experience of female fashion leaders", International Journal
of Retail & Distribution Management, Vol. 35 Issue: 6.
• Christopher, Martin; Lowson, Robert; Peck, Helen (2004:367-376): Creating agile supply chains in the fashion industry. International Journal of Retail &
Distribution Management, Vol. 32 Ausgabe: 8.
• Easey, Mike (2009): Fashion marketing. ebrary, Inc. 3rd ed. Oxford, Ames, Iowa: Wiley-Blackwell (Wiley Desktop Editions). Online:
http://site.ebrary.com/lib/academiccompletetitles/home.action.
• ECC Köln/HSE24 (2016). Mobile Fashion Shopping. Was Frauen anzieht. Online verfügbar:
https://www.hse24.com/media/company_dateien/files_press/pressemitteilungen/pressemitteilung_files/pressemitteilung_files_unternehmen/ECC_Koeln_H
SE24_Studie_Mobile_Fashion_Shopping_Web.pdf
• Fashion United (2017): Top 100 fashion companies Index (Internationaler Benchmark Index für die 100 größten Unternehmen aus der Mode-Industrie). Online
https://fashionunited.com/i/top100?_ga=2.220332766.778934492.1497095120-1603152174.1497095120
• GfK (2016): Future Fashion Retail. Grundlagenstudie zur Zukunft des Modehandels in Deutschland. Online:
http://www.gfk.com/fileadmin/user_upload/dyna_content/DE/documents/Fashion_and_Lifestyle/2016/Future_Fashion_Retail_Januar_2016.pdf
Literaturliste zur Antrittsrede von Prof. Dr. Claudia Hilker (2/3)
40
• Gentsch, Peter (2018): Künstliche Intelligenz für Sales, Marketing und Service. Mit AI und Bots zu einem Algorithmic Business : Konzepte, Technologien und
Best Practices. Wiesbaden, Wiesbaden: Springer Gabler.
• Haas, Alexander et. al. (2005): Aktuelle Trends und Problemstellungen der Marketingstrategie. In: Innovatives Marketing: Entscheidungsfelder - Management
- Instrumente. Wiesbaden: Gabler, S. 173–192.
• Hilker, Claudia (2017): Content Marketing in der Praxis. Ein Leitfaden - Strategie, Konzepte und Praxisbeispiele für B2B- und B2C-Unternehmen.
• IFH Köln, KPMG, BTE (2015) Fashion 2025 - Studie zur Zukunft des Fashion-Markts in Deutschland. Online: www.kpmg.de/fashion2015
• Kaplan, Robert S.; Norton, David P. (2006): The strategy-focused organization. How balanced scorecard companies thrive in the new business environment. 9.
print. Boston, Mass.: Harvard Business School Press.
• Kotler, Philip; Kartajaya, Hermawan; Setiawan, Iwan (2017): Marketing 4.0. Der Leitfaden für das Marketing der Zukunft. Unter Mitarbeit von Petra Pyka.
Frankfurt, New York: Campus Verlag.
• Kotler, Philip; Keller, Kevin Lane (2012): Marketing management. Fourteenth edition. Boston, Mass.: Prentice Hall/Pearson.
• Kreutzer, Ralf T. (2017): Praxisorientiertes Marketing. Grundlagen - Instrumente - Fallbeispiele. 5., überarb. u. erw. Auflage 2017. Wiesbaden: Springer
Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler.
• Kreutzer, Ralf T.; Land, Karl-Heinz (2013): Digitaler Darwinismus. Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke. Das Think!Book. Wiesbaden:
Springer Fachmedien Wiesbaden.
• Lemke, Claudia; Brenner, Walter (2017): Einführung in die Wirtschaftsinformatik. Band 2 (Lehrbuch, Band 2).
• Mahler, Armin; Schulz, Thomas (2014): Digitale Revolution - Wie die Internet-Ökonomie unser Leben verändert. Ein SPIEGEL E-Book. Hamburg: SPIEGEL-
Verlag.
Literaturliste zur Antrittsrede von Prof. Dr. Claudia Hilker (3/3)
41
• Mahrdt, Niklas (2016): Digital Fashion Marketing. 20 Fashion Cases für 2020. Norderstedt: Books on Demand.
• McKinsey (2017). The State of Fashion 2017. Autoren: Amed, Imran; Berg, Achim; Brantberg, Leonie; Hedrich, Saskia. Hg. v. The Business of fashion and
McKinsey and Company. Online: https://www.businessoffashion.com/site/uploads/2016/11/The_State_of_Fashion_2017.pdf
• McKinsey (2018). The State of Fashion 2018. Autoren: Amed, Imran; Berg, Achim; Brantberg, Leonie; Hedrich, Saskia. Hg. v. The Business of fashion and
McKinsey and Company. Online: https://www.mckinsey.de/files/state_of_fashion_2018_final_online.pdf
• Meffert, Heribert et. al. (2012): Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. 11., überarb. und erw. Aufl. Wiesbaden: Gabler Verlag.
• Sander, Marian (2017:197–214): Der Einfluss der Digitalisierung auf die Markenstrategie und das Markenerlebnis. In: Elke Theobald (Hg.): Brand Evolution.
Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.
• Schmäh, Marco; Jockel, Sandra; Otto, Annika (2017:28-37): Mit Social Influencern ein positives Image aufbauen. In: Sales Manag. Rev. 26.
• Statista (2017): Statistiken zum Thema Mode. Online: https://de.statista.com/themen/89/modemarken/
• Statista (2016): Erfolgreiche deutsche Fashion Influencer. Online: https://de.statista.com/infografik/7112/instagram-fashion-influencer
• Steuernagel, Axel (2017): Strategische Unternehmenssteuerung im digitalen Zeitalter. Theorien, Methoden, Anwendungsbeispiele. Wiesbaden: Springer
Gabler.
• Deutscher Marketing Verband (2014): Marketingorganisation der Zukunft. Online: http://www.marketingverband.de/fileadmin/der_dmv/studien/DMV-
Studie_Marketingorganisation_der_Zukunft.pdf
• Theobald, Elke (Hg.) (2017): Brand Evolution. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.
• Wenzel, Eike; Dziemba, Oliver (2009): Marketing 2020. Die elf neuen Zielgruppen - wie sie leben, was sie kaufen. Frankfurt, M. [u.a.]: Campus Verlag.
• Zerres, Christopher (2017): Handbuch Marketing-Controlling. Grundlagen - Methoden - Umsetzung. Springer Science and Business Media, Springer Gabler.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...
Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...
Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...Claudia Hilker, Ph.D.
 
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0Haufe Gruppe
 
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...Claudia Hilker, Ph.D.
 
Content Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kann
Content Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kannContent Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kann
Content Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kannDeutsches Institut für Marketing
 
Prozess einer Markenentwicklung
Prozess einer MarkenentwicklungProzess einer Markenentwicklung
Prozess einer Markenentwicklungmarkenfaktur
 
Die Kraft der Marke
Die Kraft der MarkeDie Kraft der Marke
Die Kraft der Markemarkenfaktur
 
Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung
Herausforderungen und Ablauf einer MarkenentwicklungHerausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung
Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklungmarkenfaktur
 
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRamona Kohrs
 
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenErfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenmarkenfaktur
 
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...Viktoria Trosien
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsAndré Richter
 
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)André Jontza
 
Dienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & Consulting
Dienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & ConsultingDienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & Consulting
Dienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & ConsultingMichael Heipel
 
Social Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia LauckSocial Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia LauckPia Lauck
 

Was ist angesagt? (20)

Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...
Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...
Dissertation: Social-Media-Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche_Cla...
 
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
Crossmedia, Kampagnen und Kundenkommunikation 2.0
 
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
 
Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0
 
Social-Media für Einsteiger
Social-Media für EinsteigerSocial-Media für Einsteiger
Social-Media für Einsteiger
 
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
 
Content Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kann
Content Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kannContent Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kann
Content Marketing - Was man von Red Bull und Co. lernen kann
 
Prozess einer Markenentwicklung
Prozess einer MarkenentwicklungProzess einer Markenentwicklung
Prozess einer Markenentwicklung
 
Die Kraft der Marke
Die Kraft der MarkeDie Kraft der Marke
Die Kraft der Marke
 
Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung
Herausforderungen und Ablauf einer MarkenentwicklungHerausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung
Herausforderungen und Ablauf einer Markenentwicklung
 
job and career CeBIT MAGAZINE
job and career CeBIT MAGAZINEjob and career CeBIT MAGAZINE
job and career CeBIT MAGAZINE
 
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
 
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnenErfolgreich B2B Kunden gewinnen
Erfolgreich B2B Kunden gewinnen
 
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
Online-Strategie und Content-Marketing - authentisch Kunden begeistern und Um...
 
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
Die 7 Erfolgs-Chancen im B2B Marketing 2.0
 
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile AppsMindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
Mindbox Agenturpräsentation für Social Media, Online-Shops, Mobile Apps
 
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen DialogmarketingsSocial Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
Social Media als integrativer Bestandteil des modernen Dialogmarketings
 
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
Erstellung einer Social Media Marketing Strategie (Andre Jontza)
 
Dienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & Consulting
Dienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & ConsultingDienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & Consulting
Dienstleistungsangebot Michael Heipel Concept & Consulting
 
Social Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia LauckSocial Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia Lauck
 

Ähnlich wie Antrittsrede: Prof. Dr. Claudia Hilker: Digital Marketing in der Fashion Branche

Referenten martin szugat_snip_clip 2013
Referenten martin szugat_snip_clip 2013Referenten martin szugat_snip_clip 2013
Referenten martin szugat_snip_clip 2013Martin Szugat
 
Referentenprofil Martin Szugat
Referentenprofil Martin SzugatReferentenprofil Martin Szugat
Referentenprofil Martin SzugatMartin Szugat
 
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Michael Heipel
 
ethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Productsethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Productsethority
 
ethority - Social Media Strategy Advisory Products
ethority - Social Media Strategy Advisory Productsethority - Social Media Strategy Advisory Products
ethority - Social Media Strategy Advisory Productsethority
 
Digital Marketing - Einführung Reto Schneider
Digital Marketing - Einführung Reto SchneiderDigital Marketing - Einführung Reto Schneider
Digital Marketing - Einführung Reto SchneiderMydba Thejourney
 
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickelnXing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickelnDigicomp Academy AG
 
the missing piece - das vorspiel
the missing piece - das vorspielthe missing piece - das vorspiel
the missing piece - das vorspielthemissingpiece
 
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Heike Simmet
 
Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]
Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]
Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]Ritchie PETTAUER
 
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategieFh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategieMartin Schobert
 
130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0Bernd Hertl
 
Näher am Kunden mit Social Media
Näher am Kunden mit Social MediaNäher am Kunden mit Social Media
Näher am Kunden mit Social MediaUte Klingelhöfer
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media MarketingPierre Corell
 
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und VertiebJeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertiebnet-clipping
 
Social Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessSocial Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessEllen Girod
 
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.Michael Schmitt
 

Ähnlich wie Antrittsrede: Prof. Dr. Claudia Hilker: Digital Marketing in der Fashion Branche (20)

Referenten martin szugat_snip_clip 2013
Referenten martin szugat_snip_clip 2013Referenten martin szugat_snip_clip 2013
Referenten martin szugat_snip_clip 2013
 
Referentenprofil Martin Szugat
Referentenprofil Martin SzugatReferentenprofil Martin Szugat
Referentenprofil Martin Szugat
 
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
 
ethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Productsethority - Social Media Marketing and CRM Products
ethority - Social Media Marketing and CRM Products
 
ethority - Social Media Strategy Advisory Products
ethority - Social Media Strategy Advisory Productsethority - Social Media Strategy Advisory Products
ethority - Social Media Strategy Advisory Products
 
Digital Marketing - Einführung Reto Schneider
Digital Marketing - Einführung Reto SchneiderDigital Marketing - Einführung Reto Schneider
Digital Marketing - Einführung Reto Schneider
 
Social Media Basics
Social Media BasicsSocial Media Basics
Social Media Basics
 
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickelnXing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
Xing LearningZ: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln
 
the missing piece - das vorspiel
the missing piece - das vorspielthe missing piece - das vorspiel
the missing piece - das vorspiel
 
Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
Social Media Marketing - Kleines Budget, große WirkungSocial Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
 
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
 
Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]
Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]
Was Führungskräfte von Influencern lernen können [CIO Summit 2019]
 
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategieFh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
Fh wien optimierung ikt einsatz im tourismus 1 strategie
 
Social Media Praxistage im Oktober 2013
Social Media Praxistage im Oktober 2013Social Media Praxistage im Oktober 2013
Social Media Praxistage im Oktober 2013
 
130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0130429 bildungsmanangement 2.0
130429 bildungsmanangement 2.0
 
Näher am Kunden mit Social Media
Näher am Kunden mit Social MediaNäher am Kunden mit Social Media
Näher am Kunden mit Social Media
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und VertiebJeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
Jeden Tag neue Chancen: Social Media Monitoring für Marketing und Vertieb
 
Social Media & Mobile Business
Social Media & Mobile BusinessSocial Media & Mobile Business
Social Media & Mobile Business
 
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
 

Antrittsrede: Prof. Dr. Claudia Hilker: Digital Marketing in der Fashion Branche

  • 1. Digital Marketing in der Mode Branche Prof. Dr. Claudia Hilker AMD Akademie Mode & Design, Düsseldorf Antrittsrede, 5. April 2018 (13.00 Uhr bis 13.40 Uhr) ldung:www.rongrongdevoe.com(Abruf01.04.2018
  • 2. AGENDA 1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Projekt-Einblicke 2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen 3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie 4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche 2
  • 3. AMD Marketing Prof. Dr. Claudia Hilker Akademische Ausbildung • Erststudium: Deutsch, Literatur, Medienwissenschaften • Aufbaustudium: BWL, Marketing, Informationstechnologie Online Marketing Managerin • ERGO Versicherungen: Internet Projektleiterin • Behrens & Partner: Internet Projektleiterin • OBI Baumarkt: Abteilungsleiterin für Innovationen • Askuma (Internet Startup): Marketing Direktor Inhaberin: Hilker Consulting (Agentur Digital Marketing) seit 2002 • Unternehmensberaterin: Aufsichtsrat, Beirat, Autorin, Speaker • Lehre: EMBA, FOM, DAMK, Quadriga Hochschule, Technische Hochschule Köln, Universitäten: Bielefeld, Calgary (Kanada) • Technische Universität Bratislava (Slowakei): Nebenberufliche Dissertation über Social Media Marketing 3
  • 4. 4 Gründung Social Media Club Düsseldorf: 10 Events 1.000 Mitglieder Dissertation Social Media Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche Digital Marketing Chronik: Prof. Dr. Claudia Hilker 2004 2006 2008 2010 2012 2014 2016 2018 Xing 5.800 Kontakte Youtube 15 Videos Twitter 11.800 Follower Lehraufträge Social Media: FH Köln, FOM, EMBA Buch Content Marketing in der Praxis Buch Social Media Marketing für Unternehmer Buch Erfolgreiche Social Media Strategien für die Zukunft LinkedIn 6.500 Kontakten Google+ 10.000 Kontakte Facebook 5.500 Kontakte Digital Marketing Zertifikate - HubSpot Inbound Marketing - Digital Marketing Academy mit Facebook, Google, LinkedIn … Gründung Buch Web 2.0 in der Finanzbranche Raake / Hilker DigitalPrint 4 Speaker für Digital Marketing: Content Marketing, Social Media, Influencer Marketing, Reputation …
  • 5. Wissenschaftliche Zitationen: Claudia Hilker Publikationen 5 Abbildung: scholar.google.de/citations?user=KoyY690AAAAJ&hl=de (Abruf: 30.03.2018) Blogbeitrag zu Google Scholar: http://blog.hilker-consulting.de/wissenschaftliche-publikationen-mit-google-scholar (Abruf: 30.03.2018) h-Index: Kennzahl Ansehen Wissenschaftler Fachkreis Basis: Zitationen des Wissenschaftlers Meist-Zitiert Von Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt 113 Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft: Mehr Profit durch Facebook, Twitter, Xing. 63 Web 2.0 in der Finanzbranche: die neue Macht des Kunden 36
  • 6. AMD: Rückblick und Planung 6 1. Marketing Lehrveranstaltungen 2. Projekte: Osram, Maje 3. Agile Management Methoden 4. BA-Betreuung, Jobvermittlung 5. AMD Digital Marketing Analyse 6. Nachhaltigkeit, Medienjournalismus 7. Neues Buch: Digital Marketing Abbildung: www.amdnet.de/amd-akademie-mode-design/team (Abruf: 30.03.2018)
  • 8. Maje: Customer & Buyer Personas „Ich trage das Label Maje sehr gerne, da ich es sowohl beruflich als auch privat tragen kann. Dies ist sehr praktisch für mich, da ich nach der Arbeit noch oft ausgehe.“ „Ich liebe das Label Maje sehr. Durch den französischen Stil werde ich immer aufs Neue an meine Heimat erinnert. Das gefällt mir sehr.“ „Das Label Maje gehört zu meinen absoluten Favoriten. Da es zu einen modisch aber zu gleich auch klassisch ist. Ich trage es sowohl auf der Arbeit, als auch in meiner Freizeit.“ Isabell Ingold Innenarchitektin Susan Schmitt Storemanagerin Lena Lohmann Lehrerin 15.02.18 8 AMD Projekt Maje: Jana Schiermeyer, Lena Stechert, Laura Weichenhain, Laura Barth, Farina Kiesow, Tessa Bergmann & Luisa Zahn
  • 9. Video-Storyboard 15.02.18 9 Düsseldorfer Drehorte 1: Steigenberger Hotel 2. Süße Erinnerung 3. La Manufacture 4. Carlsplatz 5. Königsallee 6. Details AMD Projekt Maje: Jana Schiermeyer, Lena Stechert, Laura Weichenhain, Laura Barth, Farina Kiesow, Tessa Bergmann & Luisa Zahn
  • 10. AMD Studierende: Video-Projekt Maje Studierende aus den Studiengängen Mode- und Designmanagement (DM) und Marken- und Kommunikationsdesign (MK) haben in ihrem Wahlmodul Produkt und Kommunikation im 5. Semester eine Kampagne für die Capsule Collection der Modemarke MAJE entwickelt. 1. Kommunikation (theoretisch): Laura Barth und Laura Weichenhain / 2. Strategie (theoretisch): Jana Schiermeyer und Lena Stechert / 3. Kamera, Schnitt, Analyse (theoretisch): Farina Kiesow / 4. Konzept, Regie des Projekts & Drehs, Schnitt, Layout (Booklet): Tessa Bergmann / 5. Konzept, Regie des Projekts & Drehs, Kamera, Schnitt, Präsentation, Blogbeitrag: Luisa Zahn / Link zum YouTube Video: https://www.youtube.com/watch?v=JC2OCczC7to&t=1s
  • 11. 1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Projekt-Einblicke 2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen 3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie 4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche Agenda 11
  • 12. Herausforderungen im Mode Marketing Explosion der Kanäle Neue Kompetenzen Echtzeit-Kommunikation Erfolgsdruck Controlling Steigende Kunden Macht Mehr Leistungsdruck Big Data Analysen Agiles Management 12Abbildung: eigene Darstellung Herausforderungen „Unsicher, herausfordernd und instabil“, Studie: „The State of Fashion 2018” von McKinsey (2018)
  • 13. Eigene Darstellung: Marketing Wandel: Von Marketing 1.0 bis 4.0 in Anlehnung an Kotler: Marketing 4.0 (2017, S. 47) Blogbeitrag zum Thema: http://blog.hilker-consulting.de/marketing-4.0-marketing-im-digitalen-zeitalter (Abruf 30.03.2018) Marketing-Wandel: Von Marketing 1.0 bis 4.0 Marketing 1.0 Marketing 2.0 Marketing 3.0 Marketing 4.0 Ausrichtung Produkt Kunden Werte Verhalten Treiber Industrialisierung IT Neue Medien Digitalisierung Kundensicht Bedürfnisse Mensch Herz, Geist, Seele Kundenzentriert Fokus Produkte Differenzierung Kundenbindung Vernetzung Orientierung Spezifikation Positionierung Mission, Vision Kollaboration Nutzen Funktional Funktional-emotional Emotional, geistig Sozial Ziele Produktwerbung Kunden gewinnen Beziehungen Engagement 13
  • 14. Ranking der größten Social Media Netzwerke und Messenger Nach der Anzahl der monatlich aktiven Nutzer (MAU) im Januar 2018 (in Millionen) Abbildung: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/ (Abruf: 01.04.2018) Social Media Netzwerk Ranking 1. Facebook: 2,2 Mrd. Nutzer 2. YouTube: 1,5 Mrd. Nutzer 3. WhatsApp, Facebook Messenger: 1,3 Mrd. Nutzer
  • 15. Alex Badia, WWD-Stildirektor in: Bendoni (2017, S. 50) Foto: https://www.prnewswire.com/news-releases/wwd-appoints-alex-badia-style-director-300288631.html (Abruf: 30.03.2018) SOCIAL MEDIA HAS BECOME THE BIGGIST TRANSFORMATION THAT WE HAVE SEEN IN THE FASHION INDUSTRY ... THE INTRODUCTION OF SEE NOW, BUY NOW IN FASHION WEEK WILL CONTINUE TO DISRUPT THE INDUSTRY.
  • 16. Digital Marketing 16 Ansätze • Segmentierung • Omni-Channel-Management • Content-Marketing • Crossmedia-Kommunikation • Influencer Marketing • Kollaborative Zusammenarbeit • Datengesteuerte Werbung Nutzen • Kostengünstig, hohe Reichweiten • Engagement: nachhaltige Beziehungen • Controlling: Tracking, Daten-Analysen Elektronische Geräte mit Nutzung digitaler Plattformen Abbildung: Eigene Darstellung: Digital Marketing Blogbeitrag: http://blog.hilker-consulting.de/was-ist-digital-marketing (Abruf 30.03.2018)
  • 17. Digital Marketing mit Verkaufstrichter nach AIDA Modell Attention (Aufmerksamkeit) Blogbeiträge, Social Media, Suchmaschinen Interest (Interesse) Leads: Kontaktdaten gegen Content Desire Verlangen Action Handeln 17Abbildung: eigene Darstellung
  • 18. 1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Projekt-Einblicke 2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen 3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie 4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche Agenda 18
  • 19. 19
  • 20. Burberry: Digitalisierung im Marketing Herausforderungen • Digitaler Marketing Wandel • Omni-Channel-Management • Digital Reputation Branding Lösungsansätze • London Fashion Week 2014: See + buy now • Snapchat und Periscope Einsatz • WeChat in China und LINE in Japan • Kunden-Dialoge online in Echtzeit • Shopping Erlebnisse, Mobil Commerce 20 Abbildung: Burberry Case Study https://www.youtube.com/watch?v=TFDiPm4VaW0 (Abruf 30.03.2018)
  • 21. 21
  • 22. Adidas: Innovatives Produkt-Marketing (Personalisierung, 3D-Drucker) Lieblingsschuh Kampagne: #miadidas: „In jedem Schuh steckt eine Geschichte. Jeder Mensch ist eigenartig, hat seinen eigenen Style und seine persönliche Geschichte. Wie ist deine Geschichte?“ Quelle: Adidas Website: www.adidas.de 22Abbildung: Adidas Website Personalisierung Quelle: http://www.adidas.de/personalisieren (16.06.2017) Abbildung: Adidas Hashtag Kampagne #miadidas Quelle: http://www.adidas.de/personalisieren (16.06.2017)
  • 24. Adidas gestaltet Sneaker für BVG (Berliner Verkehrsbetriebe) • Anlass: 90 Jahre Jubiläum • 500 Paar limitierte Sneaker • Design: BVG-Sitzbezüge • Marketing, Sammlerobjekt • Sneaker: Jahresticket 2018 Quelle: www.bvg.de/de/Aktuell/Newsmeldung?newsid=2264 (Abruf 30.03.2018) Modell: EQT-Support 93/Berlin 24
  • 25. 25
  • 26. Zalando:Absatzorientierte Digital Marketing Kampagnen 26 Abbildung: Zalando Fashion Blogger Event 2014 Quelle: Hilker (2017, S. 142) Abbildung: Facebook Marketing: Fanpage Zalando Quelle: Hilker (2017, S. 113)
  • 27. Crossmedia Kampagnen müssen Kaufmotive ansprechen 27Quelle: Mahrdt (2014) Digital Marketing Maßnahmen 1. Corporate Website 2. Online-Werbung 3. Affiliate Marketing 4. Suchmaschinenmarketing 5. E-Mail Marketing 6. Online PR / Newsroom 7. Social Media: Facebook, Twitter, Instagram … 8. Mobile Marketing 9. Influencer Marketing 10. Content Marketing
  • 28. Agenda 1. Motivation: Berufung, Rückblick, Pläne, Einblicke, Projekt-Einblicke 2. Digital Marketing: Definition, Wirkungsweisen, Entwicklungen 3. Best Practice: Digital Marketing in der Fashion Industrie 4. Digital Marketing Strategien in der Mode Branche 28
  • 29. Modell: Digital Marketing Strategie Abbildung: Prof. Dr. Steuernagel, Axel (2017:93): Strategische Unternehmenssteuerung im digitalen Zeitalter. Springer Gabler Verlag. 29
  • 30. Content-Marketing – „Kommunikation über Bande” Abbildung: Prof. Dr. Kreutzer In: Hilker, Claudia (2017): Content Marketing in der Praxis. Ein Leitfaden - Strategie, Konzepte und Praxisbeispiele für B2B-/B2C-Unternehmen. Springer Gabler Verlag. 30
  • 31. Content Marketing in der Mode Branche Online-Magazine: Styling-Tipps, Streetstyle Looks, Testimonials Magazin H&M Life: Fashion, Beauty, Culture, Video. Abbildung: www.hm.com/de/magazine (Abruf 30.03.2018) Otto Blog: Two for Fashion: Beauty, Designer , Eco-Fashion, Gewinn- spiele, Laufstege & Events, Stilberatung Streetstyles, „Otto inside“ Abbildung: www.otto.de//twoforfashion/ (Abruf 30.03.2018) 31
  • 32. H&M Rassismus-Debatte: Pullover „Coolest monkey in the jungle“ Die Rassismus-Vorwürfe gegen den Modekonzern H&M haben Auswirkung auf den Aktienkurs. Laut „boerseonline“ fiel die Aktie um rund zwei Prozent auf den tiefsten Stand seit 2009 (158,90 Schwedische Kronen) Im Jahr 2015 hatte sie ihr Rekordhoch von 368,50 Kronen erreicht. Abbildung: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/h-und-m-fuer-werbefoto-am-rassismus-pranger-100.html (Abruf 30.03.2018) H&M schließt Läden in Südafrika nach Shitstorm, Protesten und Plünderungen 32
  • 33. Levi‘s Crossmedia-Kampagne: Social Media, Influencer Marketing Abbildung: Studie Wave 9: http://umww.de/wp-content/uploads/2017/04/Wave9_The_Meaning_of_Moments_Deutsche_Ergebnisse_DE.pdf Out-of-Home-Kampagne in Berlin • 176 Digitale Info-Screens • Junge Zielgruppe Snapchat • Live und reale Einblicke • Marken-Nähe durch Influencer • Influencer Kooperationen: • Toni Mahfud • Caro Daur • MarinaTheMoss
  • 34. Chat Bots für innovativen Kundenservice Quelle: www.facebook.com/tommyhilfiger/ (Abruf: 16.06.2017) 34Abbildung: Facebook Messenger mit Chatbot Tommy Hilfiger (Abruf: 16.06.2017) Abbildung: Facebook Fanpage Tommy Hilfiger
  • 36. Handlungsempfehlungen für Mode-Marken zum Digital Marketing Handlungsempfehlungen Praxisbeispiele Marketing-Ansätze 1) Mode-Unternehmen müssen ihre digitale Marken-Identität strategisch (re-)positionieren, um Umsätze und Reputation für die Zukunft zu sichern. Burberry, Adidas, Gucci Negativ-Beispiele: Abercrombie & Fitch, Victoria Secret, Esprit • Digital Marketing Strategie • Werte-orientierte Kommunikation • Customer Buyer Persona • Customer Journey Mapping • Reputationsmanagement • Social Media Marketing 2) Die Mode-Branche muss die Anforderungen nach Kunden-Service kostenbewusst bewältigen und die Kunden-Loyalität fördern. Zalon, Outfittery (Style Berater), Zalando (E-Commerce: Zahlung, Umtausch, Rückgabe) Hilfinger (Chat Bots) • Kunden-Service online • Chatbots und Messenger • Bodyscanner, Augmented Reality • Individuelle Produktgestaltung • Virtual Mirror 3) Mode-Unternehmen benötigen innovative Marketing-Ansätze (wie Influencer Marketing) um die Kunden Aufmerksamkeit zu gewinnen. Levi‘s Crossmedia-Kampagne, Adidas (Individualisierung), Otto (Augmented Reality) Christ (Virtual Mirror) • Content Marketing • Influencer Marketing • Crossmedia Kampagnen • Digital Storytelling Abbildung: eigene Darstellung: Handlungsempfehlungen für Unternehmen in der Fashion Branche zum Digital Marketing 36
  • 37. 19.April 2018 von 16.00 bis 19.00 Uhr KarrieretagAMD & Hochschule Fresenius, Düsseldorf 17.50 Uhr bis 18.10 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. Claudia Hilker: "Neue Berufsbilder im Social Media Marketing" Neue Berufe in Social Media Abbildung: www.bildungsxperten.net/job-karriere/interview-berufsbild-social-media-manager/ (Abruf 30.03.2018)
  • 38. Seth Godin, Author and Entrepreneur MARKETING THAT WORKS IS MARKETING THAT PEOPLE CHOOSE TO NOTICE
  • 39. Literaturliste zur Antrittsrede von Prof. Dr. Claudia Hilker (1/3) 39 • Ahrens, Gesa; Dressler, Matthias (2011): Online-Meinungsführer im Modemarkt. Der Einfluss von Web 2.0 auf Kaufentscheidungen. Wiesbaden: Gabler. • Bendoni, Wendy K. (2017): Social media for fashion marketing. Storytelling in a digital world. London, New York, London, New York: Bloomsbury Visual Arts. • Kotler, Philip et. al. (2010): Grundlagen des Marketing. 4., aktualisierte Aufl. München: Pearson Studium (Wi - Wirtschaft). • Bendoni, Wendy (2017): Social media for fashion marketing. Storytelling in a digital world. London, New York, NY: Bloomsbury Visual Arts. • Bruhn, Manfred (2016): Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis. 13., aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler. • Chebat, Jean‐Charles; Michon, Richard; Yu, Hong; Smith, Donna; (2007:488-501) "The shopping experience of female fashion leaders", International Journal of Retail & Distribution Management, Vol. 35 Issue: 6. • Christopher, Martin; Lowson, Robert; Peck, Helen (2004:367-376): Creating agile supply chains in the fashion industry. International Journal of Retail & Distribution Management, Vol. 32 Ausgabe: 8. • Easey, Mike (2009): Fashion marketing. ebrary, Inc. 3rd ed. Oxford, Ames, Iowa: Wiley-Blackwell (Wiley Desktop Editions). Online: http://site.ebrary.com/lib/academiccompletetitles/home.action. • ECC Köln/HSE24 (2016). Mobile Fashion Shopping. Was Frauen anzieht. Online verfügbar: https://www.hse24.com/media/company_dateien/files_press/pressemitteilungen/pressemitteilung_files/pressemitteilung_files_unternehmen/ECC_Koeln_H SE24_Studie_Mobile_Fashion_Shopping_Web.pdf • Fashion United (2017): Top 100 fashion companies Index (Internationaler Benchmark Index für die 100 größten Unternehmen aus der Mode-Industrie). Online https://fashionunited.com/i/top100?_ga=2.220332766.778934492.1497095120-1603152174.1497095120 • GfK (2016): Future Fashion Retail. Grundlagenstudie zur Zukunft des Modehandels in Deutschland. Online: http://www.gfk.com/fileadmin/user_upload/dyna_content/DE/documents/Fashion_and_Lifestyle/2016/Future_Fashion_Retail_Januar_2016.pdf
  • 40. Literaturliste zur Antrittsrede von Prof. Dr. Claudia Hilker (2/3) 40 • Gentsch, Peter (2018): Künstliche Intelligenz für Sales, Marketing und Service. Mit AI und Bots zu einem Algorithmic Business : Konzepte, Technologien und Best Practices. Wiesbaden, Wiesbaden: Springer Gabler. • Haas, Alexander et. al. (2005): Aktuelle Trends und Problemstellungen der Marketingstrategie. In: Innovatives Marketing: Entscheidungsfelder - Management - Instrumente. Wiesbaden: Gabler, S. 173–192. • Hilker, Claudia (2017): Content Marketing in der Praxis. Ein Leitfaden - Strategie, Konzepte und Praxisbeispiele für B2B- und B2C-Unternehmen. • IFH Köln, KPMG, BTE (2015) Fashion 2025 - Studie zur Zukunft des Fashion-Markts in Deutschland. Online: www.kpmg.de/fashion2015 • Kaplan, Robert S.; Norton, David P. (2006): The strategy-focused organization. How balanced scorecard companies thrive in the new business environment. 9. print. Boston, Mass.: Harvard Business School Press. • Kotler, Philip; Kartajaya, Hermawan; Setiawan, Iwan (2017): Marketing 4.0. Der Leitfaden für das Marketing der Zukunft. Unter Mitarbeit von Petra Pyka. Frankfurt, New York: Campus Verlag. • Kotler, Philip; Keller, Kevin Lane (2012): Marketing management. Fourteenth edition. Boston, Mass.: Prentice Hall/Pearson. • Kreutzer, Ralf T. (2017): Praxisorientiertes Marketing. Grundlagen - Instrumente - Fallbeispiele. 5., überarb. u. erw. Auflage 2017. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH; Springer Gabler. • Kreutzer, Ralf T.; Land, Karl-Heinz (2013): Digitaler Darwinismus. Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke. Das Think!Book. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. • Lemke, Claudia; Brenner, Walter (2017): Einführung in die Wirtschaftsinformatik. Band 2 (Lehrbuch, Band 2). • Mahler, Armin; Schulz, Thomas (2014): Digitale Revolution - Wie die Internet-Ökonomie unser Leben verändert. Ein SPIEGEL E-Book. Hamburg: SPIEGEL- Verlag.
  • 41. Literaturliste zur Antrittsrede von Prof. Dr. Claudia Hilker (3/3) 41 • Mahrdt, Niklas (2016): Digital Fashion Marketing. 20 Fashion Cases für 2020. Norderstedt: Books on Demand. • McKinsey (2017). The State of Fashion 2017. Autoren: Amed, Imran; Berg, Achim; Brantberg, Leonie; Hedrich, Saskia. Hg. v. The Business of fashion and McKinsey and Company. Online: https://www.businessoffashion.com/site/uploads/2016/11/The_State_of_Fashion_2017.pdf • McKinsey (2018). The State of Fashion 2018. Autoren: Amed, Imran; Berg, Achim; Brantberg, Leonie; Hedrich, Saskia. Hg. v. The Business of fashion and McKinsey and Company. Online: https://www.mckinsey.de/files/state_of_fashion_2018_final_online.pdf • Meffert, Heribert et. al. (2012): Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. 11., überarb. und erw. Aufl. Wiesbaden: Gabler Verlag. • Sander, Marian (2017:197–214): Der Einfluss der Digitalisierung auf die Markenstrategie und das Markenerlebnis. In: Elke Theobald (Hg.): Brand Evolution. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. • Schmäh, Marco; Jockel, Sandra; Otto, Annika (2017:28-37): Mit Social Influencern ein positives Image aufbauen. In: Sales Manag. Rev. 26. • Statista (2017): Statistiken zum Thema Mode. Online: https://de.statista.com/themen/89/modemarken/ • Statista (2016): Erfolgreiche deutsche Fashion Influencer. Online: https://de.statista.com/infografik/7112/instagram-fashion-influencer • Steuernagel, Axel (2017): Strategische Unternehmenssteuerung im digitalen Zeitalter. Theorien, Methoden, Anwendungsbeispiele. Wiesbaden: Springer Gabler. • Deutscher Marketing Verband (2014): Marketingorganisation der Zukunft. Online: http://www.marketingverband.de/fileadmin/der_dmv/studien/DMV- Studie_Marketingorganisation_der_Zukunft.pdf • Theobald, Elke (Hg.) (2017): Brand Evolution. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. • Wenzel, Eike; Dziemba, Oliver (2009): Marketing 2020. Die elf neuen Zielgruppen - wie sie leben, was sie kaufen. Frankfurt, M. [u.a.]: Campus Verlag. • Zerres, Christopher (2017): Handbuch Marketing-Controlling. Grundlagen - Methoden - Umsetzung. Springer Science and Business Media, Springer Gabler.