Wortschatzübungen

800 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
800
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
103
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wortschatzübungen

  1. 1. UNAM –CELE – AEFEDeutsch 3 – 2012Citlali González RobertDas ist Michael Wächter (22). Er ist Bankkaufmann von Beruf. Jetzt wohnt ernoch bei seinen Eltern. Aber in zwei Wochen zieht er um. Dann hat er selbsteine Wohnung. Die Wohnung hat ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, einBad, eine Küche und einen Flur. Das Schlafzimmer und die Küche sindziemlich klein. Das Bad ist alt und hat kein Fenster. Aber das Wohnzimmerist sehr schön und hell. Es hat sogar einen Balkon. Michael Wächter istzufrieden.Aus Aufderstraße, H. et al. (2003) Themen neu.. Ausgabe in zwei Bänden. Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache. Kursbuch. Ismaning: Hueber. S.58
  2. 2. UNAM –CELE – AEFEDeutsch 3 – 2012Citlali González RobertAus Aufderstraße, H. et al. (2003) Themen neu.. Ausgabe in zwei Bänden. Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache. Arbeitsbuch. Ismaning: Hueber. S.56Arbeitsblatt: Die Möbel und die Zimmer im HausA. Das Haus. Schreiben Sie die deutschen Wörter für jedes Zimmer (bzw. für jede Nummer) in dem Bild. SchreibenSie auch den richtigen Artikel!1. _______________________2. _______________________3. _______________________4. _______________________5. _______________________6. _______________________7. _______________________8. _______________________9. _______________________10. _______________________11. _______________________12. _______________________13. _______________________die Tür die Küchedas Wohnzimmer der Kellerdas Esszimmer die Treppedas Badezimmer / die Toiletteder Balkon das Schlafzimmerder Dachboden das Dachdas Erdgeschoss / der erste Stockdie zweite Etage / der zweite Stockadaptiert aus: Ilknur, Aka () Optimal a1 K8. Wohnen. über Wohnen und Wohnräume sprechen Ankara: Bilkent Üniversitesi IBEF Almanca Brimi
  3. 3. UNAM –CELE – AEFEDeutsch 3 – 2012Citlali González RobertAus Aufderstraße, H. et al. (2003) Themen neu.. Ausgabe in zwei Bänden. Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache. Kursbuch. Ismaning: Hueber. S.58
  4. 4. UNAM –CELE – AEFEDeutsch 3 – 2012Citlali González Robertaus Iknur Aka. Optimal A1Kapitel 8 Wohnen. überVorteile und Nachteile sprechen Bikent/Ankara
  5. 5. UNAM –CELE – AEFEDeutsch 3 – 2012Citlali González Robertaus Iknur Aka. Optimal A1Kapitel 8 Wohnen. Hören Bikent/Ankara
  6. 6. UNAM –CELE – AEFEDeutsch 3 – 2012Citlali González Robertaus Iknur Aka. Optimal A1Kapitel 8 Wohnen. über Wohnsituationen sprechen Bikent/Ankara

×